Nintendo zieht mögliche Alternativen zum Nintendo-Direct-Format in Betracht

Im Rahmen der 80. Hauptversammlung von Nintendo fand eine Frage-und-Antwort-Runde statt, während der sich der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa den Fragen der Investoren stellte. Diese betrafen beispielsweise auch den künftigen Umgang und Ablauf bezüglich Ankündigungen und Präsentationen etwa in Form des Nintendo-Direct-Formates.

So sagte Furukawa, dass es nach der Absage der diesjährigen E3 momentan keine Pläne für andere große industrieweite Veranstaltungen dieser Art gibt, und auch Nintendo keine eigene solche Veranstaltung plant. Ankündigungen und Bekanntgaben von Neuigkeiten werden bis auf Weiteres auf anderen Wegen erfolgen.

Man glaubt, dass Nintendo Directs eine besonders effektive Möglichkeit darstellen, den Fans neue Spielinhalte und Ankündigungen zu vermitteln. Jedoch können sich in Zukunft noch wirksamere Mittel hierfür aufzeigen, und Nintendo wird evaluieren, welches der beste Weg ist neue Informationen an die Fans zu übermitteln.

Furukawa sieht Mobile-Spiele als eine effektive Möglichkeit, Nintendo-Marken neuen Kunden zugänglich zu machen, und als ein Mittel, das zu mehr Nintendo-Account-Anmeldungen führt. Allerdings repräsentiert Mobile-Gaming keinen erheblichen Teil des Firmengeschäftes, während Nintendo Switch eine breite Vielfalt von Nintendo-Spielen unterstützt.

Bereits im Mai berichteten wir darüber, dass Nintendo offenbar zumindest für die nähere Zukunft keine allgemeinen Nintendo-Direct-Präsentationen plant. Während der vergangenen Enthüllung und Vorstellung der neuen Kämpferin Min Min für Super Smash Bros. Ultimate sprach Masahiro Sakurai zu Beginn der Präsentation über die aktuellen Herausforderungen, denen sich auch die Videospielindustrie gegenüber sieht sowie über seine Überlegungen, aufgrund dessen eine solche Präsentation fallen zu lassen. Jedoch scheinen ihm und sein Team das Spiel und dessen Fans sehr am Herzen zu liegen, sodass er es sich offenbar nicht nehmen lassen wird, derartige Vorstellungen durchzuführen. Solang es neue Inhalte für das Spiel geben wird, können sich Fans vermutlich zumindest auf solche Präsentationen noch freuen.

Werdet ihr die Nintendo-Direct-Präsentationen vermissen, sollte sich Nintendo für etwaige Alternativen entscheiden?

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es neun Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 05.07.2020, 17:11
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das ist Nintendos aktuelles Konzept: Einen Monat vorher Spiele ankündigen, um den Hype ordentlich zu verteilen, während im Hintergrund zwei große Spiele (BotW 2, MP4) auf weitere Bekanntmachungen warten.
    Und wahrscheinlich dann wieder über ein random Video-Drop. :/
    Ein Direct erwarte ich auch diesen Monat nicht wirklich, noch viel weniger nach dieser Aussage.
    Finde ich etwas schade. Ich bin zwar kein Fan davon, wenn Spiele viel, viel zu früh angekündigt werden und dann Jahre auf sich warten lassen, aber etwas kürzere Vorlaufszeit finde ich immer ganz spannend. Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, zumindest im Volksmund.
  • Avatar von Garo
    Garo 01.07.2020, 10:58
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Kommt halt auch schon in 16 Tagen raus und danach gibt es wieder keinen First-Party Titel mit fixem Releasetag
    Ich glaube, das ist Nintendos aktuelles Konzept: Einen Monat vorher Spiele ankündigen, um den Hype ordentlich zu verteilen, während im Hintergrund zwei große Spiele (BotW 2, MP4) auf weitere Bekanntmachungen warten.
    Und wahrscheinlich dann wieder über ein random Video-Drop. :/
    Ein Direct erwarte ich auch diesen Monat nicht wirklich, noch viel weniger nach dieser Aussage.
  • Avatar von Soren
    Soren 01.07.2020, 09:49
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Kommt halt auch schon in 16 Tagen raus und danach gibt es wieder keinen First-Party Titel mit fixem Releasetag
    So ist es. Vor diesem Jahr, wusste man in der Regel auch spätestens zur E3, was einem bis Ende des Jahres erwartet. Aktuell ist alles wieder so unklar, wie vor den Directs. In dem Sinne: Ich würde die Directs sehr vermissen, auch wegen den großen Ankündigungen am Ende und weil man sich immer etwas darauf freuen konnte. Wenn sie eine Alternative aussuchen, sollte es ähnlich zur Direct sein. Sowas wie Paper Mario per Twitter, ist nicht das gleiche
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 01.07.2020, 09:43
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Haben sie doch erst oder hast du die Paper Mario-Ankündigung schon vergessen?
    Kommt halt auch schon in 16 Tagen raus und danach gibt es wieder keinen First-Party Titel mit fixem Releasetag
  • Avatar von Garo
    Garo 01.07.2020, 09:15
    Zitat Zitat von urmel64 Beitrag anzeigen
    Anstatt sich über neue Formate Gedanken zu machen, sollten sie lieber mal ein seit Jahren als fast fertig bezeichnetes Spiel endlich vollenden und veröffentlichen.
    Von daher würden mir direct nicht fehlen, dann würden keine Appetitanreger mehr verteilt und dann das Essen verweigert.
    Kommentar fehl am Platz weil Pikmin 4 nie in irgendeinem Direct zu sehen war. Das waren nur Aussagen von Miyamoto gegenüber der Presse.
    Zitat Zitat von Shodan Beitrag anzeigen
    Sie sollten mal wieder in IRGEND einer Form etwas ankündigen!
    Haben sie doch erst oder hast du die Paper Mario-Ankündigung schon vergessen?
  • Avatar von Shodan
    Shodan 01.07.2020, 07:55
    Sie sollten mal wieder in IRGEND einer Form etwas ankündigen!
  • Avatar von urmel64
    urmel64 01.07.2020, 07:45
    Anstatt sich über neue Formate Gedanken zu machen, sollten sie lieber mal ein seit Jahren als fast fertig bezeichnetes Spiel endlich vollenden und veröffentlichen.
    Von daher würden mir direct nicht fehlen, dann würden keine Appetitanreger mehr verteilt und dann das Essen verweigert.
  • Avatar von chinumori
    chinumori 30.06.2020, 22:38
    Ich bin auch ein großer Fan der Directs, da habe ich immer gerne darauf hin gefiebert und oft wurde man am Ende immer mit etwas großem überrascht.
  • Avatar von MrFunky93
    MrFunky93 30.06.2020, 22:31
    Ich fänd es richtig schade, wenn das Format fallen gelassen wird.
    Die Directs haben bei mir immer eine gewisse Vorfreude ausgelöst.
    Ich wäre bei Paper Mario beispielsweise überwältigter gewesen, wenn sie es in der Direct angekündigt hätten und nicht aus dem Nichts heraus.