Die 90er im Video: So arbeitete man bei Nintendo of America

Bildquelle: bcchardware - Nintendo America HQ (flickr.com)

Über die Arbeitsweisen, die Atmosphäre oder Abläufe eines Unternehmens weiß man als Außenstehender meistens wenig. Gerade Nintendo ist diesbezüglich nicht gerade bekannt, dass man sich in die Karten schauen lassen würde. Umso interessanter wenn hier und da doch etwas zum Vorschein kommt, so wie in einem kürzlich wieder aufgetauchtem Video.

Dieses gibt ungewohnte Einblicke in eine Zeit, als das NES noch groß war. Die Aufnahmen stammen aus dem ehemaligen Hauptquartier Nintendo of Americas.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es zehn Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 23.01.2021, 15:52
    Eure Konversation ist irgendwie etwas absurd
  • Avatar von Mr. Murdock
    Mr. Murdock 21.01.2021, 15:33
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie du dir ein Detail aus einem Beitrag raussuchst und daraus ein komplett anderes Thema strickst.
    verstehe ich nicht, ist mir viel zu hoch, so wie das Spiel Final Fantasy

    Ich bin mir sicher, beim ersten Beitrag war ich voll und ganz beim Thema.
  • Avatar von Garo
    Garo 21.01.2021, 15:29
    Ich bin immer wieder erstaunt, wie du dir ein Detail aus einem Beitrag raussuchst und daraus ein komplett anderes Thema strickst.
  • Avatar von Mr. Murdock
    Mr. Murdock 21.01.2021, 15:17
    Garo: Kurz gefasst, ich vermisse Captain Planet. Sowohl einen in Wirklichkeit irgendwie, als auch die damalige zeitgleiche Zeichentrickserie

    Davon erschien damals auch ein Spiel fuer das NES, Programmierer war Mindscape. Sehr schwer, aber trotzdem ein sehr gutes Spiel
  • Avatar von Garo
    Garo 21.01.2021, 15:12
    Zitat Zitat von Mr. Murdock Beitrag anzeigen
    Richtige Tiere wurden leider gejagt, vor Allem Wale, und trotz weltweitem Verbot, das damals nicht so lange her war als es eingefuehrt wurde.
  • Avatar von Mr. Murdock
    Mr. Murdock 21.01.2021, 15:05
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Das erinnert mich manchmal an eine Szene in Metro: Last Light, wo ein Typ für die Kinder Schattenspiele gemacht hatte und dabei Vögel und Elefanten gemacht hatte, die Kinder darin aber Dämon, Nosalis und andere bösartige Mutanten erkannten, weil sie "richtige" Tiere gar nicht kannten.
    Mir kommt die Welt vor Corona mittlerweile oft irgendwie fremd vor, so sehr habe ich mich bisher an die Maskenpflicht und den Mindestabstand gewöhnt.

    Da verstehe ich Dich sehr gut, denn immerhin habe ich mich inzwischen daran gewoeht, den Mundschutz weder zu vergessen mitzunehmen, noch diesen dort aufzusetzen, wo es erforderlich ist. Richtige Tiere wurden leider gejagt, vor Allem Wale, und trotz weltweitem Verbot, das damals nicht so lange her war als es eingefuehrt wurde.
  • Avatar von Garo
    Garo 21.01.2021, 15:02
    Zitat Zitat von Mr. Murdock Beitrag anzeigen
    Das waren Zeiten, als das alles noch gar nicht noetig war, und man vom Gruppenleiter noch richtig gut lernen konnte
    Das erinnert mich manchmal an eine Szene in Metro: Last Light, wo ein Typ für die Kinder Schattenspiele gemacht hatte und dabei Vögel und Elefanten gemacht hatte, die Kinder darin aber Dämon, Nosalis und andere bösartige Mutanten erkannten, weil sie "richtige" Tiere gar nicht kannten.
    Mir kommt die Welt vor Corona mittlerweile oft irgendwie fremd vor, so sehr habe ich mich bisher an die Maskenpflicht und den Mindestabstand gewöhnt.
  • Avatar von Mr. Murdock
    Mr. Murdock 21.01.2021, 14:53
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Die armen, unterbzahlten Arbeiter, die sich immer wieder und wieder das Geschwafel von dem Typen anhören mussten.

    Und guckt euch mal an, wie die arbeiten: Keine Masken, keine Sicherheitsabstand und Gehuste habe ich auch gehört. Unverantwortlich! /s
    Das waren Zeiten, als das alles noch gar nicht noetig war, und man vom Gruppenleiter noch richtig gut lernen konnte
  • Avatar von Garo
    Garo 21.01.2021, 14:49
    Die armen, unterbzahlten Arbeiter, die sich immer wieder und wieder das Geschwafel von dem Typen anhören mussten.

    Und guckt euch mal an, wie die arbeiten: Keine Masken, keine Sicherheitsabstand und Gehuste habe ich auch gehört. Unverantwortlich! /s
  • Avatar von Mr. Murdock
    Mr. Murdock 21.01.2021, 14:46
    Anhand der Kleidung sowie Frisuren erkenne ich schon, das war tatsaechlich das Jahr 1990!

    Erst einmal meine Hochachtung an Jannes, dieses Video auf youtube entdeckt und ausgegraben zu haben! Weder kannte ich diese Aufzeichnungen, noch wusste ich so genau, wie es bei Nintendo Of America ausschaut. Nur was durch die "Nintendo Power" sowie "Play Nintendo"/"Club Nintendo" an Zeitschriften sowie Werbefilm-Videokassetten erschien, habe ich bereits schon einmal gesehen.

    Aber auch ich kenne den Konzern Nintendo genau so, dass die selten Fuehrungen durch das Werk und die Bueros gestatten, egal ob Japan, Nordamerika und Deutschland. Umso besser, dass ich im Video sehe, wie die Nintendo Entertainment System-Konsole Chip fuer Chip aufgebaut wurde, bevor ich selbst irgendwann mal die Konsole aufschraubte, gut einstudierte, wieder richtig zusammen aufbaute, sowie "eins" mit dieser wurde xD

    Und wenn ich mich schon sehr gut an das Jahr 1990 wieder erinnere, faellt mir nicht nur die allerbeste Zeit des NES dabei ein, sondern ich weiss auch wieder, wie hochmodern die Konsole sowie Einzelteile gewesen waren. Als paar Jahre spaeter das Super Nintendo entgueltig die NES-Konsole zum Einstampfen brachte, haette ich diejenigen, die nur deshalb sogar wortwoertlich das NES-Zeug weggeworfen hatten, am liebsten aufge... nein Spaß

    Wer weiss, vielleicht sollte ich mal in die hiesigen yellow pages (Gelbe Seiten) nachschlagen und mich als Professor vorstellen, sowie wirklich etwas anbieten koennen, so wie hier im spoiler