E3 2021: Nintendos Doug Bowser äußert sich

Erst gestern berichteten wir, dass die E3 2021 wieder zu alten Stärken heran wachsen möchte. So bestätigte man unter anderem eine digitale Version der Messe und konnte sogleich die ersten Teilnehmer verkünden. Darunter auch Nintendo of America, deren Präsident sich nun diesbezüglich zu Wort meldete.

So äußerte sich Doug Bowser freudig darüber, dass man in diesem Jahr wieder einen zentralen Punkt habe, in dem die Videospielindustrie zusammen kommt. Bezüglich der E3-Pläne gab er an, dass man sich auf ein spaßiges und gewinnbringendes, virtuelles Event freuen kann.

Ob Nintendo im Juni eine große Nintendo Direct ausstrahlen wird oder weitere, beziehungsweise andere Dinge plant, ist bisher ungewiss.

Die digitale E3 findet vom 12. bis 15. Juni 2021 statt.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.