Nintendo Switch Online Erweiterungspaket: N64-Spiele leiden wohl unter einigen Problemen

Heute startete als Teil des Systemupdates 13.1.0 das Erweiterungspaket für Nintendo Switch Online. Für 39,99 Euro im Jahr pro Einzelmitgliedschaft oder 69,99 Euro pro Familienmitgliedschaft erhalten Abonnenten dieser Preisstufe neben den Vorteilen der Basisversion auch Zugang zu mehreren Spieleklassikern vom Nintendo 64 und SEGA Mega Drive sowie zum ansonsten kostenpflichtigen Erweiterungspaket Happy Home Paradise für Animal Crossing: New Horizons.

Der Start des Erweiterungspakets verlief bisher jedoch wohl alles andere als glatt. Insbesondere die Spieleklassiker vom Nintendo 64 sollen den Berichten einiger Spielerinnen und Spieler zufolge unter diversen Problemen leiden. Auf der Seite ResetEra wurde bereits ein Thread mit zahlreichen Berichten angelegt. Besonders die verzögerte Registrierung getätigter Eingaben sowie des Audios sorgen derzeit für viel Frustration. Des Weiteren soll es Probleme bei Texturen und der Bildfrequenz geben. Beim Controllerlayout beschweren sich Spieler und Spielerinnen wiederum darüber, dass der A-Knopf und der B-Knopf vertauscht seien und sich dies auch nicht manuell ändern ließe. 

Dem Twitter-Nutzer OatmealDome zufolge soll es sich bei dem für das Erweiterungspaket verwendeten Emulator bis auf wenige Änderungen um denselben handeln, der auch bei Super Mario 3D All-Stars für Super Mario 64 verwendet wurde. 

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 37 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 29.10.2021, 10:19
    Zitat Zitat von Omi_im_Rolli Beitrag anzeigen
    Kann aber jeden verstehen der für den Preis not amused ist!
    Vor allem die Amis. Die zahlen ja nochmal einen Zehner mehr, warum auch immer.
  • Avatar von Omi_im_Rolli
    Omi_im_Rolli 29.10.2021, 10:07
    Ich hab für die Mitgliedschaft 10€ bezahlt. Deshalb kann ich das verkraften. Hätte ich aber allein den 40er gezahlt wäre ich auch ziemlich angepisst.
    Es ist auch sehr schade dass der N64 Controller, trotz rechtzeitiger Vorbestellung, nicht da ist... Lieferzeitraum 26.10 - 26.11 danke fürs Gespräch....

    Ich merke allerdings nichts vom input-lag o.ä. (liegts an meinem alter? :P) und komme mit der Steuerung gut zurecht und freue mich einfach wieder die alten Teile spielen zu können

    Kann aber jeden verstehen der für den Preis not amused ist!
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 28.10.2021, 12:19
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen

    Aber zum Glück gibt es unterschiedliche Meinungen und es wird zum Glück auch diskutiert darüber (wofür bräuchten wir sonst ein Forum?).
    True!
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 28.10.2021, 12:04
    vllt hat der "Troll" und "Hater" (danke übrigens für diese offene Beleidigung Garo .. ich hatte dir ja öfter das Angebot gemacht das wir wieder miteinander auskommen aber er bleibt bei der sturen fast schon Querdenkerlike Ignorekeule ) ja öfter auch mal Recht nur mag man es vllt nicht sofort erkennen da ich mich leider entweder sehr direkt oder Pratchett like um die Ecke gedacht ausdrücke

    das ich mit BotW , Hades , der SNES , N64 (Rare <alles) und Cube Zeit verdammt viel Spaß hatte mit Nintendo wird natürlich wieder unter dem Teppich gekehrt . hauptsache wieder das Negativste rauskramen !

    natürlich sind Odyssey , Ring Fit , Xenoblade und BotW (um mal eine Auswahl zu nennen) echte Ausnahmetitel und verdienen ala God of War oder The Last of Us wirklich ihre hohe Strahlkraft

    aber wenn man dann in die "Zweite Liga" (-> große Namen !) schaut sind halt Spiele die damals wunderbar funktioniert haben ala :
    Mario Party - jetzt nur noch fast schon Fifa like Updates
    New Pokemon Snap - nur gut . da war deutlich mehr drin . aber dank Pokemon Fans ("ich finds gut das man nicht frei rumlaufen kann ! ") kommt es definitiv besser rüber als es wirklich ist
    Kirby: Star Allies oder Kirby Fighters 2 - nett (endlich bekommt der rosa Edelknödel jetzt sein großes Spiel !)
    Mario & Sonic at the Tokyo Olympic Games 2020 - nett .. wie die gefühlt anderen 10 Olympia Games
    Marvel Ultimate Alliance 3 - verpuffte schnell und wirkte halt altbacken
    The Wonderful 101 - hat leider auch den gewissen Zauber von damals sehr verloren
    Mario Tennis Aces - nur im 7er Bereich ... wieso kann das nicht mehr so rocken ? wieso kann kein anderes Sportgame (Strikers?) mal auf Smash Hype aufgepumpt werden ?
    ARMS - lebt das noch ?
    WarioWare: Get it Together! - echt gut ! aber fast Vollpreis ? wtf ^^
    BotW Master Trials - hm da war doch mehr drin !
    New Super Mario Bros. U Deluxe - User Score 7.0 hm
    Skyward Sword HD - Userscore 7.0 (für ein Zelda ist das eigentlich schon ein herber Rückschlag)
    Super Mario 3D All-Stars - Userscore 6.4 ...wie kann man so eine beliebte Reihe so halbarschig releasen ?
    1-2 Switch ... Golf ...
    Lückenfüller ala Pokemon Cafe Mix/Mystery Dungeon/Isle of Armor Addon oder Dr Kawashima

    ... leider echt "nur" Zweite Liga :/ . das hat nichts mit haten , ranten oder sonst was zu tun
    bei vielen Titeln fehlt der Mut zur Weiterentwicklung . "Die treue Fanbase wirds schon kaufen !" heißt hier die Devise -.-

    über Animal Crossing (lebt viel von der Casual Welle = perfekter Zeitvertreib in der Corona Zeit) , Pokemon Hauptteile oder Fire Emblem Three Houses wage ich nicht zu reden . hier fehlt mir seit der Gamecube Zeit das Fachwissen .

    über die 88 Metascore von Uncharted 1 muss ich ebenfalls schmunzeln. deutlich zu hoch , wobei ich ehrlich gesagt nicht mehr genau weiß wie es 2007 genau wirkte .. animationstechnisch können sich da gefühlt 90% der heutigen PC Survival Games noch ne dicke Scheibe von abschneiden

    https://youtu.be/E9dqi2fmnFw

    ist halt traurig wenn man Meisterwerke ala Last of Us 2 nur per YouTuber verfolgt .
  • Avatar von kingm
    kingm 28.10.2021, 11:23
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Dafür aber Naughty Dog (warum auch immer; bis auf Jak & Daxter 1, waren deren Spiele mMn absolut mittelmäßig).


    Aber zum Glück gibt es unterschiedliche Meinungen und es wird zum Glück auch diskutiert darüber (wofür bräuchten wir sonst ein Forum?).
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2021, 11:06
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Ich empfinde übrigens Nintendofans eher als toxisch auch Nintendo gegenüber und finde gar nicht, dass alles verteidigt wird. Die größte Kritik, die ja oft auch extrem kleinlich ist, kommt doch meistens von den Nintendo-Fans selbst.
    Vergiss nicht Nintendo-Hater. Die sind oft genauso schlimm wie Nintendo-Fans.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 28.10.2021, 10:54
    Am Ende ist eine Wertung immer subjektiv, egal auf welcher Platform, welche Franchise, usw.
    Wer das nicht realisiert, ist schon sehr naiv. Der Schrei nach objektiven Wertungen hier immer führt doch zu nichts.

    Man könnte auch die Mehrheit sprechen lassen. Ich sag mal so: Wenn sehr, sehr viele Gamer Botw als einen Meilenstein empfinden dann wird da wohl schon was dran sein. Zumindest kann man es ihnen nicht absprechen, dass es für sie so ist. Und da es eben extrem viele so sehen ist die Wertung ja irgendwo auch gerechtfertigt.

    Sehe das wie Garo, was gibt's da noch zu diskutieren? Dass jeder seine eigene Wertung letzten Endes hat ist auch klar.
    Ich finde auch einige Games persönlich richtig schlecht, die aber von den meisten gefeiert werden und andersherum.

    Fast kein Spiel ist doch ein "unbeschriebenes Blatt". Immer steht dahinter ein Entwickler, ein Publisher oder eine Platform, wo eine gewisse Erwartungshaltung mitschwingt. Und wenn nicht, dann eben beim Genre. Dem kann sich kein Gamer und auch kein Fachmagazin entziehen. Wie gesagt kann das aber Fluch und Segen zugleich sein.

    Ich empfinde übrigens Nintendofans eher als toxisch auch Nintendo gegenüber und finde gar nicht, dass alles verteidigt wird. Die größte Kritik, die ja oft auch extrem kleinlich ist, kommt doch meistens von den Nintendo-Fans selbst.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2021, 10:30
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Richtig. Ich finde auch, dass ich recht habe.

    Dein Uncharted-Vergleich hinkt aber schon ein bisschen, oder? Immerhin war das der erste Teil der Reihe und hatte somit nur bedingt Vorschusslorbeeren. Die Fans von Crash Bandicoot und Jak‘n‘Dexter holt man damit ja nur bedingt ab.
    Dafür aber Naughty Dog (warum auch immer; bis auf Jak & Daxter 1, waren deren Spiele mMn absolut mittelmäßig).
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 28.10.2021, 10:29
    Es war aber ein Playstation Exclusive wo wir die von mir angesprochenen Stammfans schon wieder haben. Und der Score kann ja selbst heute noch durch Bewertungen verändert werden und war auch Teil der Trilogie, die logischerweise erst viel später für die 4 kam. Das Spiel wird eben heute von Fans der Reihe bewertet und das Spiel ist niemals 88, auch heute nicht und selbst damals war es ein PS3 (oder 2) Exklusive und wird daher auch von deren Klientel bewertet. Ich würde mir auch keine Meinung über das Spiel erlauben wenn ich es nicht selbst gespielt hätte. Über die späteren Titel der Reihe kann ich nichts sagen aber nur, weil z.B. Teil 3 oder 4 gut sind (interessiert mich nicht), wird der erste nicht besser. 88% ist ein Witz.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 28.10.2021, 10:10
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Da hast du klar recht und wer auf ihn reagiert ist selber Schuld (das tun ja auch nur noch die wenigsten) aber ich reagierte hier auf Tiago und wo er Recht hat hat er Recht und dann kann man auch ruhig Mal über das Thema (und darüber hinaus) diskutieren finde ich.
    Richtig. Ich finde auch, dass ich recht habe.

    Dein Uncharted-Vergleich hinkt aber schon ein bisschen, oder? Immerhin war das der erste Teil der Reihe und hatte somit nur bedingt Vorschusslorbeeren. Die Fans von Crash Bandicoot und Jak‘n‘Dexter holt man damit ja nur bedingt ab.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 28.10.2021, 09:59
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Warum diskutieren wir überhaupt über diese Aussage zum größten Nintendo-Hater hier im Forum? Der sitzt doch jetzt rum und reibt sich die Hände wie der Troll, der er ist.
    Da hast du klar recht und wer auf ihn reagiert ist selber Schuld (das tun ja auch nur noch die wenigsten) aber ich reagierte hier auf Tiago und wo er Recht hat hat er Recht und dann kann man auch ruhig Mal über das Thema (und darüber hinaus) diskutieren finde ich.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2021, 09:40
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich bin beispielsweise felsenfester Überzeugung, dass BotW für viele nicht „das beste Videospiel aller Zeiten“ wäre, wenn nicht Zelda drauf stünde. Möglicherweise immer noch gut, aber keine 97 Metascore oder was auch immer Zelda hat. Man kämpft da auch total gegen Windmühlen. Sobald man teils eklatante Schwächen aufzeigt (leere Welt, Story, Sidequests, repetitive Dungeons…) gehen die Fans sofort mit Fackeln und Heugabeln auf einen los.
    Revolution in Sachen Open World, wohingegen sich andere Open World-Titel wie Kopien voneinander anfühlen zählt offenbar nicht, was? Ich pack schon mal die Heugabel aus.
    JK, den negativen Punkten (bis auf leere Welt) stimme ich durchaus zu, schmälert aber nicht meinen Eindruck von einem der besten Spiele aller Zeiten und der frische Wind, den Open World gebraucht hat. Und solche Sachen kommen halt dann nur von Nintendo. Der Rest hält sich ja stur an die Far Cry-/Assassins Creed-Formel.

    An sich stimme ich aber zu: Ein Metroid: Samus Returns oder Dread ist tatsächlich in vielen Sachen nur gut, aber gerade Dread bekommt Traumwertungen, weil es ein Metroid ist. Aber wie gesagt: Für ein schwaches Mario Golf kommt ein Mario Odyssey, das nicht genug Lob bekommen kann. Für ein langweiliges Kirby: Star Allies kommt mit Super Mario Maker 2 der intuitivste Levelbaukasten überhaupt.
    Nintendo verdient sein ganzes Lob durchaus. Zwar sind da ein paar Sachen dabei, die nicht über gut hinausgehen, dafür kommen aber genug richtig richtig geiles Games.
    Warum diskutieren wir überhaupt über diese Aussage zum größten Nintendo-Hater hier im Forum? Der sitzt doch jetzt rum und reibt sich die Hände wie der Troll, der er ist.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 28.10.2021, 09:27
    Naja, ich bin da ganz ehrlich. Breath of the Wild würde halt auch nur halb so viel Spaß machen, wenn es kein Zelda wäre.

    Aber dadurch dass es Zelda ist, ist es eben auch einfach besser und macht mehr Spaß. Wo ist das Problem?
    Ohne bekannte, beliebte Charaktere und ohne die Vibes der echten Fracnhise machen Spiele halt einfach oft weniger Spaß. Es macht halt viel aus, ob man einen random Anime-Held X spielt oder einen Link, der eine gewisse Videospiel-Berühmtheit ist. Dass dann die Wertung logischerweise auch höher ausfällt ist doch klar. Komplette Objektivität kannst du eh nie bekommen, sonst würde ja jedes Fachmagazin und jeder Spieler genau die gleiche Wertung vergeben.
    Eine Wertung ist zu einem großen Teil subjektiv und Nintendo ist halt bei vielen sehr positiv besetzt, was sich natürlich auch auf die Spiele auswirkt. Wieso auch nicht?

    Und sind wir mal ehrlich: Gab es wirklich mal ein Action-Adventure, was wirklich gut war, was versucht hat Zelda zu kopieren? Ich habe echt viele ausprobiert aber fast alle waren mittelmäßig und maxiaml ganz gut und das lag unter anderem auch an den Charakteren, da sie einfach meist langweiliger sind und natürlich lag es immer auch am Spiel an sich.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 28.10.2021, 09:17
    Wobei das bei Nintendo schon extrem ist, da hat Tiago recht. Nintendo hat die militantesten Fans überhaupt und da darfst du nichts kritisieren, ohne das Leute auf die Barrikaden gehen. Das gibt es bei vielen Themen aber in Bezug auf Nintendo ist es am extremsten wie ich finde.

    Auch kann ich Reviews von Nintendo Spielen auf Nintendo-Seiten, nichts für ungut , nicht ernst nehmen, weil das Spiel nicht neutral bewertet werden kann und man ja auch weiterhin Handouts von Nintendo haben möchte.

    Anderseits ist das mit dem Metascore so eine Sache, wenn es einem passt, wird es Beispiel genommen, wenn nicht dann nicht. Bei jedem Franchise/Konsole welches ein gewisses Following hat, spielt das mit in die Wertung rein. Nehmen wir Uncharted 1. Das hat einen Metascore von 8undfucking80zig. In dem Spiel schaut man sich Filmsequenzen hat, klettert und schießt. Ist auch alles ganz nett, bis auf das klettern (Trail & Error) und schießen (frickelig wie Sau, Fadenkreuz mega empfindlich). Wenn das nicht Uncharted wäre, hätte das Spiel heute im Jahr 2021 niemals einen Score von 88.

    Auch aus diesem Grund, interessiert mich das sowieso nicht. "Die anderen finden aber" ist unter Erwachsenen sowieso kein Argument. Wenn ich etwas nicht mag, mag ich es auch nicht, wenn alle anderen es toll finden und umgekehrt.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 28.10.2021, 08:58
    Das Ding mit der Fachpresse ist, dass die Wertungen allgemein (zu) hoch sind, insbesondere bei bekannteren Franchises (nicht nur von Nintendo).

    Um den allgemein anerkannten "Wert" eines Spiels zu erfahren gucke ich daher zusätzlich auf den User-Score. Da sind zwar einige Quatschreviews von Fanboys und Hatern dabei, das gleicht sich aber aus. In 90% der Fälle liegt meine persönliche Einschätzung zu einem Spiel sogar (deutlich) näher am User-Score als am Fachpresse-Score.

    Bspw. ACNH 5.5 statt 90, Mario Golf 5.6 statt 70, Pokemon Schwert 4.6 statt 80 oder Botw 8.7 statt 97
  • Avatar von Tiago
    Tiago 28.10.2021, 08:57
    Ich bin beispielsweise felsenfester Überzeugung, dass BotW für viele nicht „das beste Videospiel aller Zeiten“ wäre, wenn nicht Zelda drauf stünde. Möglicherweise immer noch gut, aber keine 97 Metascore oder was auch immer Zelda hat. Man kämpft da auch total gegen Windmühlen. Sobald man teils eklatante Schwächen aufzeigt (leere Welt, Story, Sidequests, repetitive Dungeons…) gehen die Fans sofort mit Fackeln und Heugabeln auf einen los.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 28.10.2021, 08:06
    Das ist gut möglich. Da der Bekanntheitsgrad einiger Franchises dann letzten Endes aber auch den Spielspaß mit beinflusst, ist es auch irgendwo wieder fair. Die Marken sind ja auch hart erarbeitet und waren auch schon meist bahnbrechend, als sie komplett neu waren. Da schwingt ja dann zurecht auch viel positives mit. Das positive kann aber auch zerstört werden, wenn ein gewisser (und das müsst ihr auch zugeben: sehr hoher) Qualitätsstandard unterschritten wird. Das passiert bei Nintendo bei den großen Marken schon sehr selten. Wenn ich mir da andere Franchises anschaue, sieht das schon manchmal etwas anders aus... Ich denke da zum Beispiel an Fallout.

    Gleichzeitig muss man sagen, dass man auch durch ein sehr, sehr gutes Spiel neue Franchises etablieren kann und das gelingt ja auch ab und zu neuen Franchises. Ich denke an Hollow Knight, Undertale, usw. Bei den Nachfolgern wird die Wertung da ja sicher auch sofort wieder positiv beeinflusst von den Vorgängern, da die Leute die Charaktere, usw so sehr lieb gewonnen haben. Das hätte halt auch niemals funktioniert wenn die Spiele beim ersten Mal nicht schon wirklich brilliant gewesen wären. Ist also alles hart erarbeitet. Trotzdem: Die Nachfolger haben ja auch einen extrem hohen Erwartungsdruck und müssen dem auch standhalten. Da kann die Gaming-Community sehr schnell auch bei eigentlichen Kleinigkeiten giftig werden. Das ist doch bei Nintendo auch immer mal wieder so und auch gerade wegen dem Namen, da man halt dadurch auch deutlich mehr erwartet.

    Von daher finde ich das Argument mit den guten Wertungen wegen der Fanbase schon ziemlich schwach, wenn man es sich mal ehrlich überlegt. Sonst wäre ja z.B. "Animal Crossing: Amiibo Festival" allein wegen dem Namen besser aufgenommen worden. Ich denke dass so ein Spiel sogar milder aufgenommen werden kann, wenn kein bekannter Name dahinter steht. Das ist eben ein sehr zwischneidiges Schwert.

    Sorry, aber das Argument finde ich extrem schwach und es wird immer schwächer je mehr man darüber nachdenkt.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 28.10.2021, 07:12
    Das erklärt der Rince aber mit der treuen Fanbase… und um ehrlich zu sein muss ich ihm da auch recht geben. Ich glaube einige Nintendospiele bekommen höhere Wertungen, als sie bekommen hätten, wenn eben kein Bekannter Name auf dem Cover stünde.
  • Avatar von fearly
    fearly 28.10.2021, 05:48
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    leider sind sie oft "nur" gut und besitzen halt ne treue Fanbase
    Sind die Spiele nicht oft im oberen Bereich des Metascore zu finden, und werden von der Fachpresse hin und wieder als Meisterwerke und Meilensteine bezeichnet?


    Das entspricht ein bisschen mehr als „nur“ gut.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 27.10.2021, 21:15
    leider sind sie oft "nur" gut und besitzen halt ne treue Fanbase
  • Avatar von Garo
    Garo 27.10.2021, 21:02
    Wenn Nintendo gut fährt werden sie meist extrem arrogant und kundenunfreundlich. Wenn sie nicht so gute Spiele machen würden...
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 27.10.2021, 19:00
    Das ist schon echt übel.
    Und ich bin mir auch nicht sicher, ob Nintendo da etwas fixen wird oder es einfach so weiter laufen lässt. Ich befürchte letzteres. :/

    Schade...
  • Avatar von fearly
    fearly 27.10.2021, 18:57
    Okay.. das ging jetzt wirklich nach Hinten los. Insbesondere da der Preis für das Abo für die meisten eine Schmerzgrenze überschritten hat. Inakzeptabel
  • Avatar von attilarw
    attilarw 27.10.2021, 18:50
    Dass so eine große Firma da derartig reinsch***en kann ist unglaublich
  • Avatar von Garo
    Garo 27.10.2021, 18:10
    Zitat Zitat von melkor23 Beitrag anzeigen
    Klar, Secret of Mana ist durch die Collection of Mana natürlich praktisch raus, aber wäre halt cool, genauso wie Illusion of Time und Secret of Evermore. Man darf ja noch träumen. Aber gibt es diese Situation auch bei Street Fighter und Sim City, dass die anderweitig retro-mäßig verwertet werden? Naja, mir bleibt ja noch meine Wii und W U-VC auf der Wii U, aber so gesammelt auf der Switch wäre es halt schon praktisch.
    Ja, Capcom hat ja mit Ultra Street Fighter 2: The Final Challengers ein Remake auf Switch veröffentlich und Sim City kommt von EA und denen ist Nintendo Switch so was von egal.
  • Avatar von melkor23
    melkor23 27.10.2021, 17:36
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Darauf kannst du lange warten. Gerade Street Fighter, Sim City und Secret of Mana halte ich für ausgeschlossen.
    Ich glaube ja, dass NES und SNES nicht mehr versorgt werden und man sich mit dem Drip-Feeding auf den schrecklichen N64-Emulator konzentrieren wird...
    Klar, Secret of Mana ist durch die Collection of Mana natürlich praktisch raus, aber wäre halt cool, genauso wie Illusion of Time und Secret of Evermore. Man darf ja noch träumen. Aber gibt es diese Situation auch bei Street Fighter und Sim City, dass die anderweitig retro-mäßig verwertet werden? Naja, mir bleibt ja noch meine Wii und W U-VC auf der Wii U, aber so gesammelt auf der Switch wäre es halt schon praktisch.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.10.2021, 16:49
    Huch, noch ein unschönes Problem.
    Wenn man Mario Kart 8 Deluxe spielt, kann man ja mit einem lokalen Mitspieler online spielen. Das funktioniert in vielen anderen Spielen auch, dummerweise aber nicht im N64-Emulator. Möchte man zusammen mit einem Online-Freund und der holden Frau zu hause Mario Kart 64 spielen, wird da nix draus. Uncool!
  • Avatar von Garo
    Garo 27.10.2021, 12:59
    Zitat Zitat von melkor23 Beitrag anzeigen
    Also beim SNES würde mir noch sowas wie die Street Fighter II-Reihe, Sim City, Super R-Type, Secret of Mana oder Axelay fehlen. Es wird nie passieren, aber sowas wie NBA Jam wäre auch mal genial. ��

    Beim NES wären Solstice und The Battle of Olympus noch cool.
    Darauf kannst du lange warten. Gerade Street Fighter, Sim City und Secret of Mana halte ich für ausgeschlossen.
    Ich glaube ja, dass NES und SNES nicht mehr versorgt werden und man sich mit dem Drip-Feeding auf den schrecklichen N64-Emulator konzentrieren wird...
  • Avatar von melkor23
    melkor23 27.10.2021, 12:33
    Zitat Zitat von _Alucard_ Beitrag anzeigen
    Ist da nicht schon alles Nennenswerte drin?
    Also die letzten Spiele waren doch alle keine großen Hits mehr.
    Also beim SNES würde mir noch sowas wie die Street Fighter II-Reihe, Sim City, Super R-Type, Secret of Mana oder Axelay fehlen. Es wird nie passieren, aber sowas wie NBA Jam wäre auch mal genial.

    Beim NES wären Solstice und The Battle of Olympus noch cool.
  • Avatar von _Alucard_
    _Alucard_ 27.10.2021, 11:40
    Zitat Zitat von melkor23 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe bei denen gibt es auch von Zeit zu Zeit Neuzugänge.
    Ist da nicht schon alles Nennenswerte drin?
    Also die letzten Spiele waren doch alle keine großen Hits mehr.
  • Avatar von melkor23
    melkor23 27.10.2021, 10:20
    Als frisch gebackener Switch OLED-Besitzer werde da erst mal abwarten, wie sich das mit dem Erweiterungspaket weiter entwickelt. Ich bleibe erstmal bei der normalen Online-Mitgliedschaft - NES- und SNES-Spiele reichen mir an sich. Ich hoffe bei denen gibt es auch von Zeit zu Zeit Neuzugänge.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.10.2021, 09:04
    Zitat Zitat von Yxin Beitrag anzeigen
    Nintendo versteht soviel vom Internet wie Game Freak vom programmieren.
    Manche würden es Beta Release nennen, andere Goldstatus.
    Einer deiner ersten Posts und schon bist du mir sympathisch. Sehr cool!
  • Avatar von Yxin
    Yxin 27.10.2021, 08:02
    Nintendo versteht soviel vom Internet wie Game Freak vom programmieren.
    Manche würden es Beta Release nennen, andere Goldstatus.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 26.10.2021, 21:41
    Das größte Problem: Kein Memory Pack support welches aber für das Speichern von Ghost Data in Mario Kart 64 benötigt wird. Mega fette enttäuschung!

    Edit: Und das Save File für die App ist gigantische 512MB groß o_O
    WTF Nintendo? Machen wir hier gerade nen bezahlten Beta Test oder was?
  • Avatar von Garo
    Garo 26.10.2021, 21:10
    Zitat Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
    Lässt sich das Buttonproblem nicht in den System-Einstellungen beheben?
    Man kann Buttons ummappen, das behebt aber nicht das Problem mit den C-Buttons, für die eine Tastenkombination vorgegeben ist.
    Außerdem können die Maps nicht pro Spiel gespeichert werden, will heißen, wenn ich z.B. Breath of the Wild spielen will, muss man das wieder zurücksetzen und wenn man zurück auf N64 wechselt, das erneut einstellen. Man kann das zwar speichern, ist aber halt ein Aufwand, den man mit einer eigenen Belegung innerhalb der App (vor allem in Bezug auf die C-Knöpfe) umgehen könnte.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 26.10.2021, 20:09
    Irgendwie häufen sich die negativen News. Extrem hoher Preis, Controller sehr teuer und nicht verfügbar, Controller zum Start noch nicht mal bereit, Spiele funktioniert nur mit Problemen...

    Das ist echt enttäuschend.
  • Avatar von Jannes
    Jannes 26.10.2021, 19:58
    Lässt sich das Buttonproblem nicht in den System-Einstellungen beheben?