Spiele • App

Pikmin Bloom

Mehr zum Spiel:

Pikmin Bloom von Niantic in ersten Ländern für iOS- und Android-Geräte erschienen

Die Pokémon GO-Entwickler von Niantic haben mit Pikmin Bloom ihr neueste Spiel veröffentlicht. Das zuvor noch namenlose Spiel, ist ab sofort in Australien und Singapur für iOS und Android erhältlich. Weitere Länder sollen in Kürze hinzukommen. Ein ähnliches, schrittweises Verfahren bei der Veröffentlichung hatte Niantic auch bei früheren Spielen vorgenommen.

Pikmin Bloom war Anfang des Jahres als namenloses Spiel angekündigt worden. Seit April befand sich das Spiel in Singapur in einer geschlossenen TestphasePikmin Bloom soll Spieler und Spielerinnen dazu anregen mehr laufen zu gehen. Dazu verknüpft es ähnlich wie schon bei Pokémon GO oder Harry Potter: Wizzards Unite die reale Welt mit digitalen Spielinhalten.

In der Store-Beschreibung des Spiels heißt es, dass man durch Schritte seine Pikmin wachsen lässt. Sobald sie groß genug sind, kann man sie aus der Erde ziehen und begleiten Spieler*innen auf ihren Abenteuern. Zudem wachsen auf ihren Köpfen Blumen, die sich sammeln und in der Spielwelt verteilen lassen.

Am Ende jeden Tages wird die Schrittanzahl zusammengezählt, die man sich in einem Logbuch zusammen mit den Fotos, die man am Tag gemacht hat, ansehen kann. Außerdem kann man seine Pikmin losschicken, damit sie Früchte und Samen einsammeln. Insgesamt gibt es sieben verschiedene Typen von Pikmin, die sich durch unterschiedliche Fähigkeiten unterscheiden.


Plant ihr einen Blick in Pikmin Bloom zu werfen oder spricht euch das Konzept nicht an? Verratet es uns in den Kommentaren!

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.