Spiele • Switch

Child of Light Ultimate Edition...

Mehr zum Spiel:

Bloodstained: Ritual of the Night erhält Besuch von Ubisoft-Heldin

Es ist mal wieder Zeit für überraschende Kooperation: Aurora aus Child of Light wird zum spielbaren Charakter in Bloodstained: Ritual of the Night. Dabei handelt es sich um die Kollaboration, die im Oktober angedeutet wurde. Aurora kommt mit ihrem Schwert sowie Begeiter Igniculus daher, wobei sie auch den Light Ray nutzen kann. Wenn sie zudem bestimmte Bosse besiegt, altert sie und erhält neue Bewegungsmöglichkeiten, um neue Teile des Schlosses zu erreichen.

Während Bloodstained ein spiritueller Nachfolger von Castlevania: Symphony of the Night ist, handelt es sich bei Child of Light um ein Rollenspiel, das Ubisoft erstmals 2014 veröffentlicht und später auf zahlreiche Systeme, zuletzt Nintendo Switch und Google Stadia, gebracht hat. Wie genau es zu der Kooperation kam, ist unbekannt.

Bloodstained: Ritual of the Night ist für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich. Während alle Versionen ab heute Aurora erhalten, soll das Update für Switch später folgen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es einen Kommentar

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 31.03.2022, 16:44
    Sehr überraschend und auch irgendwie weird. Ich erinnere mich zwar, Child of Light durchgespielt und gemocht zu haben, ich habe aber kaum Erinnerungen mehr. Dementsprechend uninteressant finde ich auch die Kooperation abseits ihrer Skurrilität.