Spiele • PS5

FIFA 22

Mehr zum Spiel:

EA Sports FC: Electronic Arts und FIFA gehen ab 2023 getrennte Wege

Es ist geschehen, was sich schon seit einigen Monaten angebahnt hat: Electronic Arts und die FIFA gehen ab 2023 getrennte Wege. Demnach wird FIFA 23 das letzte Spiel der Reihe, die das Sportgenre seit Jahren dominiert.

Ab 2023 wird die Reihe dann auf den Namen EA Sports FC hören. Wer nun Angst vor weiteren Änderungen hat, darf beruhigt werden: Inhaltlich wird sich, bis auf das neue Logo, nichts ändern. Alle Funktionen und Inhalte, darunter neue und alte Exklusivpartnerschaften, werden weiterhin fester Bestandteil der Reihe bleiben. EA selbst zeigt sich freudig, die Marke von nun an zur größten unter Fußballfans zu gestalten. Gerüchten zufolge soll die FIFA mehr Geld für die weitere Nutzung der Marke gefordert haben.

Weitere Informationen zu EA Sports FC soll es im Sommer 2023 geben.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es neun Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 11.05.2022, 09:29
    DAS ist dann natürlich scheiße für EA in Bezug auf das was kingm schreibt!
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 11.05.2022, 08:51
    Infantino hat verkündet, dass es weiterhin "echte" FIFA-Spiele (mit anderen Partnern) geben werde. Also bekommen wir wohl eine Harvest Moon/Story of Seasons Situation.
    Oh, das wird noch lustig.
  • Avatar von kingm
    kingm 11.05.2022, 06:19
    Zitat Zitat von Synthoras Beitrag anzeigen
    die Marke von nun an zur grüßten

    Ich hab n Schreibfehler gefunden. nur mal so.

    Ach und was ändert sich denn dann wenn sich nichts ändert außer dem Logo?
    dass Mutti vor Weihnachten vorm Regal im Mediamarkt steht und kein Fifa mehr findet, …

    marketingtechnisch ist das nicht so unbedeutend. Ich mag das Wort zwar nicht, verwende es jetzt aber trotzdem mal. Den Casuals musst du das erst mal vermitteln, dass das das Gleiche ist.
  • Avatar von Luchsderlettern
    Luchsderlettern 10.05.2022, 23:55
    die Marke von nun an zur grüßten

    Ich hab n Schreibfehler gefunden. nur mal so.

    Ach und was ändert sich denn dann wenn sich nichts ändert außer dem Logo?
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 10.05.2022, 23:01
    Mir ist das eigentlich egal, solange man weiterhin die Lizenzen an den Vereinen und Ligen behält! Der Name interessiert mich nicht, selbst wenn das Ding dann Pro Evolution Soccer heißt.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 10.05.2022, 20:38
    Zitat Zitat von Nintendofan Beitrag anzeigen
    Wurd der Newstext geändert? Denn so wie es jetzt da steht, dass FIFA 23 der letzte Teil wird, passt es ja.
    Anscheinend ja.
  • Avatar von Nintendofan
    Nintendofan 10.05.2022, 20:35
    Wurd der Newstext geändert? Denn so wie es jetzt da steht, dass FIFA 23 der letzte Teil wird, passt es ja.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 10.05.2022, 18:56
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Moment. FIFA 22 ist doch schon raus? Demnach gilt die Änderung ab diesem
    Jahr?
    Entweder das oder der News-Schreiber weis nicht, dass Fifa-Spiele immer das kommende Jahr im Titel haben, also Fifa 21 erschien 2020, Fifa 22 erschien 2021 etc. Ist ja auch ein bisschen verwirrent weil das bei anderen Sportspielen wie F1 anders ist
  • Avatar von Tiago
    Tiago 10.05.2022, 18:38
    Moment. FIFA 22 ist doch schon raus? Demnach gilt die Änderung ab diesem
    Jahr?