Spiele • N64

Turok 3: Shadow of Oblivion

Mehr zum Spiel:

Turok ist zurück: Turok 3: Shadow of Oblivion erscheint für aktuelle Konsolen


Nightdive Studios haben während der gamescom 2023 bekanntgegeben, dass Turok 3: Shadow of Oblivion für unter anderem Nintendo Switch erscheinen wird. Als Termin wird der 14. November 2023 angegeben.

Das ursprüngliche Spiel erschient im Jahr 2000 für den Nintendo 64. Spielerinnen und Spieler dürfen sich laut Entwicklerangaben auf verfeinerte Technik und Gameplayanpassungen freuen. Auf PlayStation und Xbox heißt das konkret 4K und bis zu 120 FPS. Auf Nintendo Switch darf man sich auf Unterstützung des Gyroskops im Pro Controller freuen.


Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es sechs Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.08.2023, 12:36
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ohne Turok gäbe es kein GoldenEye, kein Battlefield Bad Company, kein Medal of Honor und kein Call of Duty.
    Quatsch! Golden Eye kam nur vier Monate nach Turok raus. Und war seit Januar 1995 in aktiver Entwicklung. Auch die Einflüsse sind bekannt: Das sind vor allem Super Mario 64, Virtua Cop und DOOM.
    Und wenn es auch ohne Turok Golden Eye gegeben hätte, hätte es auch ohne Turok Battlefield BC, MoH und CoD gegeben.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 25.08.2023, 11:34
    Zitat Zitat von Dunkare Beitrag anzeigen
    Es gab damals auf dem N64 kaum anderes außer Goldeneye und Perfekt Dark, aber im plattformübergreifenden Vergleich waren die Turok Spiele leider alle gar nicht mal so gut. Ohne Nostalgiebrille sind die eigentlich keine Erwähnung wert.
    Als Turok erschien, gab es doch sonst nur die 2½D-Shooter wie Quake und Doom, zumal 3D-Beschleunigerkarten auch ein Vermögen gekostet haben.
    Turok war mit seiner vollwertigen 3D-Grafik und vor allem mit seinem Analogstick ein riesiger Schritt vorwärts und gar der erste Konsolen-Shooter mit Relevanz. Ohne Turok gäbe es kein GoldenEye, kein Battlefield Bad Company, kein Medal of Honor und kein Call of Duty.

    Die N64-Originale kann man mit der Grafiklimitierung und der merkwürdigen Steuerubgvksum noch spielen. Um so wertvoller finde ich die zeitgemäßen PC-Ports
  • Avatar von Dunkare
    Dunkare 25.08.2023, 09:23
    Es gab damals auf dem N64 kaum anderes außer Goldeneye und Perfekt Dark, aber im plattformübergreifenden Vergleich waren die Turok Spiele leider alle gar nicht mal so gut. Ohne Nostalgiebrille sind die eigentlich keine Erwähnung wert.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 25.08.2023, 08:38
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Toll, Teil 3 hab ich bisher noch nie gespielt. Sie hätten aber gerne Rage Wars dazu packen können.
    Rage Wars, da warte ich auch sehnsüchtig drauf, Gott hat das im Multiplayer spaß gemacht.
  • Avatar von Marlonius
    Marlonius 24.08.2023, 22:20
    Ich hab Turok 1 und 2 irgendwie lieb genug, sie immer mal wieder zu spielen und in beiden Teilen gefühlt nichts zu erreichen.
    Mit dem dritten Teil hatte ich aber irgwendwie nie Spaß.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 24.08.2023, 20:42
    Toll, Teil 3 hab ich bisher noch nie gespielt. Sie hätten aber gerne Rage Wars dazu packen können.