Spiele • Switch

The Legend of Zelda: Tears of...

Mehr zum Spiel:

Sony äußert sich zum Live-Action-Film zu The Legend of Zelda: Enge Zusammenarbeit mit Miyamoto

Bild mit KI erstellt

Nach dem Erfolg des Animationsfilms Der Super Mario Bros. Film in Zusammenarbeit mit Illumination, geht Nintendo den nächsten Schritt und plant, wie vor einiger Zeit angekündigt, einen Live-Action-Film zu The Legend of Zelda in Kooperation mit Sony.

In einem Interview mit Deadline äußerte sich Tom Rothman, Vorsitzender der Sony Motion Pictures Group, begeistert über das Projekt und betonte, dass der Zelda-Film "riesig" für das Unternehmen sei und beschrieb ihn als "massiv".

Rothman wurde auch zu den Herausforderungen von Videospielverfilmungen befragt, die oft nicht den Erwartungen entsprechen. Doch in diesem Fall sollen Fans beruhigt sein: Der Film entsteht in enger Zusammenarbeit mit Shigeru Miyamoto, dem legendären Spieledesigner von Nintendo, der auch als Produzent fungiert. Rothman erklärte:

„Weil der Film in der engst möglichen Zusammenarbeit mit Shigeru Miyamoto entwickelt und produziert wird. Er ist ein wahres Genie in dieser Welt, und es ist wirklich seine starke Vision, die das Projekt antreibt. Er hat es erschaffen und versteht es vollständig. Man muss sich nur die Ergebnisse von Super Mario Bros. ansehen, um das zu erkennen.“

Die Ankündigung des Zelda-Films erfolgte bereits im November letzten Jahres. Bekannt ist, dass Wes Ball als Regisseur an Bord ist, aber weitere Details, zum Beispiel bezüglich der Besetzung, wurden noch nicht bekannt gegeben.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.