Spiele • Switch

The Legend of Zelda: Echoes of...

Mehr zum Spiel:

Zelda: Echoes of Wisdom: Kehrt man in altbekannte Gebiete zurück?

Nintendo hat kürzlich mit einem Trailer das neueste Abenteuer der Zelda-Reihe angekündigt: The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom. Diese Ankündigung sorgte für reichlich Gesprächsstoff unter den Fans, besonders da einige Details im Trailer an bekannte Orte aus früheren Spielen erinnern. Nun möchte ein User Beweise dafür gefunden haben, dass man tatsächlich zu bekannten Gebieten aus früheren Teilen zurückkehren wird.

Ein aufmerksamer Fan bemerkte, dass die Landschaft in Echoes of Wisdom starke Ähnlichkeiten mit der Gebieten aus A Link to the Past und A Link Between Worlds aufweist. Besonders auffällig sind die Parallelen rund um das Hyrule-Schloss und den Fluss, der sich zu einem See im Süden erstreckt. Diese Beobachtungen führten zu lebhaften Diskussionen in der Community, ob das neue Spiel eine Hommage an diese Klassiker darstellt oder ob es sich um eine erweiterte Version dieser Welten handelt.

[EOW] Idk if this was obvious, bu the game uses the map from ALTTP/ALBW
byu/FelipeKits inzelda

Trotz der nostalgischen Anklänge wird Echoes of Wisdom keineswegs nur auf Altbekanntes setzen. Der Trailer zeigte auch neue Gebiete, darunter schneebedeckte Berge, Regenwälder, Vulkane und eine Stadt, die offenbar den Gerudo gehört. Dies deutet darauf hin, dass das Spiel eine Mischung aus vertrauten und neuen Elementen bieten könnte.

The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom erscheint am 26. September exklusiv für die Nintendo Switch. Aktuell kann das Spiel und die dazu passende Nintendo Switch Lite vorbestellt werden.

In unserer aktuellen Podcast-Episode besprechen wir die Ankündigung von The Legend of Zelda: Echoes of Wisdom sowie weitere Highlights der aktuellen Nintendo Direct.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.