Spiele • Switch

Luigi's Mansion 3

Luigi's Mansion 3 DLC-Paket 1 (eShop)

Das Nintendo-exklusive Action-Adventure „Luigi‘s Mansion 3“ feierte am 31. Oktober 2019 seinen Einstand und erhielt in den folgenden Wochen den verdienten kommerziellen Erfolg und großartige Kritiken. Auch in unserem Test erhielt das bisher beste Spiel der Reihe die verdiente positive Bewertung. Nachdem Nintendo bekannt gab, zunächst keine zusätzlichen Story-Inhalte anzubieten, wohl aber zusätzliche Inhalte für den Mehrspieler-Modus, wurde das „Luigi‘s Mansion 3 Mehrspieler-Paket“ angekündigt. Dieses Paket besteht aus zwei DLC-Paketen und in unserem Test wollen wir euch nun das erste Paket mit dem Namen „Wirrwarrturm- und Polterpark-DLC-Paket 1“ vorstellen.

Polterpinscher auf Abwegen

Zunächst sei erwähnt, dass es zwar keine Story-Inhalte gibt, durchaus aber etwas, was man im Storymodus nutzen kann. So bietet Nintendo allen Käufern des Mehrspieler-Pakets die Taschenlampe Typ P als kostenlose Zugabe. Diese kann sowohl im Storymodus, nach Aktivierung im Keller-Labor, als auch im Wirrwarrturm genutzt werden und bringt das freudige Gesicht des Polterpinschers an jede Wand des Hotels. Zwar bietet die Taschenlampe Typ P keine weiteren Vorteile, malt den Inhalts-hungrigen Hardcore-„Luigi‘s Mansion“-Fans aber definitiv ein ebenso freudiges Lächeln ins Gesicht. Und um den kommenden Abschnitten vorwegzugreifen, dies ist auch die tatsächliche Zielgruppe dieses DLC.

Fasching im Wirrwarrturm

Weitere Neuerungen sind die speziellen Kostüme, die Luigi im Wirrwarrturm tragen kann. Hier ist die Auswahl zwischen Mummigi, The Green Knight und Groovigi. Entsprechend dem gewählten Kostüm erscheinen nicht nur die einzelnen Stockwerke im Design der Pyramidia, des Spukschlosses oder der Tanzfläche, sondern auch die Geister sind dazu passend beispielsweise in ihrer Mumien-Form oder im Neon-Design anzutreffen. Dabei sind die kosmetischen Änderungen durchaus nicht zu verachten. Die Entwickler sorgen durch das veränderte Design, einzelne Details, wie ein im Raum befindliches Keyboard, und vor allem durch die sehr kreativen Kostüme tatsächlich für ein neues Spielgefühl, auch wenn die Aufgaben in den einzelnen Stockwerken nicht angepasst wurden. Spieler, die den DLC nicht erworben haben, können übrigens die sechs Arten thematisch angepasster Geister dank des aktuellen Updates ebenfalls sehen.

Weitere Attraktionen im Polterpark

Abgeschlossen wird das erste DLC-Paket durch drei zusätzliche Minispiele im Polterpark. Dabei stehen die Spiele Schreckwegball, Fluss-Münzjagd und Grusel-Geisterjagd zur Auswahl. Alle drei Spiele können ohne weitere Mitspieler allein getestet werden und das sogar, ohne im Besitz des DLCs zu sein. Der dadurch erzielte Probe-Faktor könnte tatsächlich für den ein oder anderen unentschlossenen Käufer das überzeugende Argument sein. Schließlich bieten die drei Spiele jeweils kreative neue Spielideen, wobei vor allem das am Sportspiel Völkerball orientierte Schreckwegball für viele spaßige Abende mit Freunden sorgen dürfte.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Fazit & Wertung

Mit dem „Wirrwarrturm- und Polterpark-DLC-Paket 1“ für „Luigi‘s Mansion 3“ erhalten die Fans genau das, was im Vorfeld versprochen wurde, neue Inhalte für den Multiplayer-Modus. Die kosmetischen Inhalte sind sehr detailliert designt und zaubern definitiv ein Lächeln aufs Gesicht. Die vom Hauptspiel gewohnte Liebe zum Detail findet sich auch hier wieder. Auch wenn von den drei zusätzlichen Minispielen vor allem Schreckwegball den größten Spaß-Faktor verspricht, bieten auch die anderen beiden Spiele zumindest eine kurzweilige Abwechslung.

Wer allzu große Erwartungen an die neuen Inhalte des „DLC-Paket 1“ hat, sollte besser die Finger davon lassen. Alle Hardcore-Fans des Hauptspiels und vor allem des Multiplayer-Modus finden hier für circa 10 Euro jedoch ein paar witzige Neuerungen, die von zusätzlichen Kostümen und Minispielen im „DLC-Paket 2“ im Juli sogar noch ergänzt werden.
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.