Spiele • Switch

Super Mario Odyssey

Mario reist in Super Mario Odyssey durch eine ganz neue Welt

Bereits im ersten Trailer zur Switch hat man das neue Super Mario-Spiel sehen können. Im Rahmen der Präsentation wurde dieser Titel nun als Super Mario Odyssey vorgestellt.

In dem Titel wird Mario nicht mehr durch das Pilz-Königreich hüpfen sondern dieses Mal den ganzen Globus bereisen. Das Spiel wird nach Super Mario 64 und Super Mario Sunshine wieder ein Sandbox-Jump'n'Run sein. Mario hat aber auch einen neuen Move gelernt, denn er kann ab sofort seine Mütze wie einen Boomerang verwenden. Die Mütze wird aber auch eine zentrale Rolle spielen und einige Features von Switch verwenden. Super Mario Odyssey soll im Winter 2017 erscheinen und wird zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal näher vorgestellt.

Weiterführende Links: Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 40 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 14.01.2017, 22:03
    Zitat Zitat von smario66 Beitrag anzeigen
    Von welchem realistischen Grafikstil redest du?
    von diesem ?
    Spoiler


    würde man Mario durch den Typen aus Mafia 3 austauschen ...
    ist schon eeeetwas weit entfernt vom comichaften :

    oder


    die Texturen im Wald sind deutlich auf "realistisch ala Skyrim" getrimmt (und das nicht wirklich gut ^^) :
    (und wir reden hier vom alten ungemoddeten 2011 Skyrim in seinen selbst auf ps3 schwachen Zeiten) , bei Galaxy ist alles (vor allem auch aus technischen Gründen) viel simpler und comichafter gestrickt



  • Avatar von smario66
    smario66 14.01.2017, 19:56
    Hab mich immer gefragt, wie sie nach Sunshine und Galaxy noch ein Mario-Spiel bringen wollen, dass einen vom Hocker reißt und wirklich überrascht. Nun das haben sie wohl geschafft. Sieht toll aus! Und wie fantastisch sie diese realistische Setting mit Mario-Elementen und dem Jump'n'Run-Konzept verbunden haben!
    Zitat Zitat von Rattle-Kalimba Beitrag anzeigen
    Aber ich glaube da müssen wir keine Angst haben, denn wenn Miyammoto wie immer seinen Willen durchsetzt, werden wir dieses Level schon loswerden. Miyamoto mochte schon die geplanten Menschen für Sunshine nicht, und die waren im selben Stil gehalten wie Mario und Peach.
    Wenn Miyamoto es nicht gefallen würde, hätte er es nicht abgesegnet. Meinst du, die zeigen dem am Ende der Entwicklung die Spiele und er sagt dann, was rausgeschnitten werden soll und das wird dann gemacht? So läuft das sicher nicht. Außerdem hat Miyamoto gestern schon über das Spiel geredet und wie er das neue junge Team unterstützt bei ihren Ideen und dass das Spiel vor allem Core Gamer wieder mehr ansprechen soll.
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Nintendo tut sich mit dem Setting einfach keinen Gefallen. Der Grund, warum Mario-Spiele so gut altern ist eben auch dieser abstrakte (Comic-)Look und eben dieser entfällt hier. Hinzu kommt, dass realistische Grafik eben auch nicht gerade nintendos Steckenpferd ist. Und ja, die Stadt erinnert wirklich sehr an Sonic und der Wald sieht teilweise schon echt grausig aus.
    Von welchem realistischen Grafikstil redest du? Das hier ist genauso realistisch wie ein Dreamworks-Film. Realistische Setting =/= realistische Grafik. Und der Wald sieht genauso aus, wie man es in früheren Mario-Spielen (z.B. Galaxy) gesehen hat.
    Zitat Zitat von rowdy007 Beitrag anzeigen
    Für mich sieht das nicht wie ein Level aus sondern die Stadt scheint die Oberwelt zu sein.
    Denke ich absolut nicht. Ich denke es wird keine direkte Oberwelt geben oder man hat sie noch gar nicht gezeigt. Im Prinzip reist man ja mit diesem roten Fluggerät von Level zu Level. In diesen wird man verschiedene Aufgaben zu erfüllen haben. In der Stadt kann man dann z.B. einen Stern (?) auf einem besonders hohen Hochhaus oder einen im Kanalsystem finden. Und je nachdem welchen Stern man vor Level-Beginn auswählt, ist das Setting etwas anders (man hat ja schon unterschiedliche Tageszeiten und Wetterbedingungen gesehen). Auch Sammel-Gegenstände wird es wohl wieder geben. So sah man in jedem der vier Level (Frostwüste, New Donk City, Wald, Obst-/Gemüsewelt) verschiedene lila Gegenstände (wohl in Anlehnung an die lila Münzen).
  • Avatar von matzesu
    matzesu 14.01.2017, 19:53
    Also wenn man Mario s Geschichte verfolgt hat, dann ist New York doch gar nicht so unpassend, war es nicht so das er früher mal mit seinem Bruder Luigi eine Klempner Firma in Brooklyn hatte??
    Das er so anderes als die Menschen dort aussieht liegt bestimmt am Pilzkonsum ..

    Mir hat das Level bis jetzt ziemlich gut gefallen, hoffentlich kann man in dem Spiel zwischen den Leveln frei hin und her wählen , um immer mal wieder in einem Park in New York so Aktivitäten wie Seil springen zu machen (ein Minispiel was ein Mario eigentlich gar nicht verlieren kann)
    Als er sich von dem Wolkenkratzer fallen gelassen hat, gab es aber keinen Fallschaden..

    Doof das es erst an Weihnachten kommt..
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 14.01.2017, 19:35
    vor allem Welten und Gameplay (dazu auch Marios Animationen) sehen schon gut fortgeschritten aus . die schwachen Texturen werden wahrscheinlich erst "Gegen Produktionsende" feingetuned . da mache ich mir auch keine große Sorgen , trotzdem gibt es noch viel zu tun
  • Avatar von Greg
    Greg 14.01.2017, 15:16
    Zitat Zitat von TheMcMaster1999 Beitrag anzeigen
    Die Grafik sieht auf jeden Fall schon mal mega episch aus. Beim Gameplay war ich anfangs durch das menschliche Großstadt Setting skeptisch, aber nachdem ich den ganzen Trailer gesehen habe, bin ich begeistert. Ich glaub das wird echt ein einzigartiges und grandioses Abenteuer für Mario.
    Zitat Zitat von Deschain92 Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, "Super Mario Odyssey" sieht für mich wie das beste Videospiel aller Zeiten aus!
    Wie bitte?! Habt ihr mal im Trailer auf Pause gedrückt, zB im Wald, oder sonst irgendwo? Die Grafik sieht um genau zu sein richtig scheisse aus. Schaut euch mal die Texturen an, die sehen wie Texturen vor 10-15 Jahren aus. Einfach scheusslich. Wieder ein Nintendogame wo man zurecht sagen kann: "Nintendos Games sind nice, aber die Grafik ist ja echt mager"
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 14.01.2017, 12:15
    ja bei dem Spiel bin ich echt wieder zwischen und

    ich bin mega happy (und das ist selten ^^) das es ein waschechtes 3D Mario Game wird und man wert auf 60 fps legt . auch die Sache mit dem Hut werfen - draufjumpen usw gefällt mir damn good ! (man entdeckt auch einige Hut Shops . bin gespannt was man mit ihnen noch anstellen kann)

    den "späten Release" kann ich ja noch absolut nachvollziehen . so ein Game braucht eine Menge Arbeit und vor allem bugtesting ! und Switch +Mario 269€ Weihnachtsbundle wäre mal eine schöne Ansage

    aber was man so grafisch sieht mag ja auf den ersten Blick toll aussehen (vor allem wenn man nur auf Mario schaut) aber schaut euch mal in Ruhe die Häuser an wie "flach" und detailarm sie aussehen , oder Rasen/Bodentexturen in der Innenstadt oder im Wald erinnert an early access ala Starfox , wie die Stadtbewohner aussehen :/ , Aliasing ist heftig ... mir gefällt dieses Stadtsetting leider auch nicht (ich hoffe das sie es auf ein z.B. cel shady Borderlands/telltale Grafikstyle ändern)

    diese quietschbunte (Gourmet ?)Welt gefällt mir sehr weil sie ohne detaillierte Wandtexturen auskommt und dieser Style passt einfach viel besser . <3 für den Koopa Troopa mit Kochmütze der Bratpfannen wirft

    wird das Spiel megafun ? hell yeah !
    aber hoffentlich schrauben sie noch ordentlich an der Grafikschraube . ja graphics sind nicht das wichtigste bla bla ... aber bei "realitätsnahen Settings" muss da noch einiges passieren . bin gespannt ob unser nerd rausbekommt wie lange es in schon in Entwicklung steckt und ob es ein WiiU Titel werden sollte man aber (sich zum Glück) umentschieden hat das es ein Switch Aushängeschild wird
  • Avatar von Deschain92
    Deschain92 14.01.2017, 11:49
    Ganz ehrlich, "Super Mario Odyssey" sieht für mich wie das beste Videospiel aller Zeiten aus!
  • Avatar von TheMcMaster1999
    TheMcMaster1999 14.01.2017, 11:01
    Die Grafik sieht auf jeden Fall schon mal mega episch aus. Beim Gameplay war ich anfangs durch das menschliche Großstadt Setting skeptisch, aber nachdem ich den ganzen Trailer gesehen habe, bin ich begeistert. Ich glaub das wird echt ein einzigartiges und grandioses Abenteuer für Mario.
  • Avatar von Rattle-Kalimba
    Rattle-Kalimba 13.01.2017, 19:53
    Zitat Zitat von tiki22 Beitrag anzeigen
    Du glaubst echt die entfernen eine komplette Welt? Wenn die NYC Welt rausfliegen sollte, wäre ich schon ziemlich stark enttäuscht. Gerade durch das Level freue ich mich auf das Spiel.
    Passiert noch öfters in der Gaming Branche. In Banjo-Kazooie z.B. musste man auch mehr als nur eine Welt streichen. Zudem... du kennst Miyamoto. Wenn der es schaffen konnte, das ganze Konzept von Paper Mario zu streichen, dann dürfte für in Level kein Problem darstellen.
  • Avatar von anonym_240216
    anonym_240216 13.01.2017, 19:24
    Mein einziges Highlight bisher. Schade, dass es nicht zum Launch am Start ist.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 13.01.2017, 18:33
    Für mich sieht das nicht wie ein Level aus sondern die Stadt scheint die Oberwelt zu sein.
  • Avatar von tiki22
    tiki22 13.01.2017, 18:28
    Zitat Zitat von Rattle-Kalimba Beitrag anzeigen
    Ganz einfach: Es ist was Neues für die Reihe, also ergo:Muss es was Schlechtes sein. Aber ich glaube da müssen wir keine Angst haben, denn wenn Miyammoto wie immer seinen Willen durchsetzt, werden wir dieses Level schon loswerden. Miyamoto mochte schon die geplanten Menschen für Sunshine nicht, und die waren im selben Stil gehalten wie Mario und Peach.
    Du glaubst echt die entfernen eine komplette Welt? Wenn die NYC Welt rausfliegen sollte, wäre ich schon ziemlich stark enttäuscht. Gerade durch das Level freue ich mich auf das Spiel.
  • Avatar von montek
    montek 13.01.2017, 17:48
    Als WiiU Besitzer hätte man hier den ersten Grund die Switch zu kaufen. Demnach werde ich sie nicht zum Launch holen sondern im Winter 2017
  • Avatar von Tiago
    Tiago 13.01.2017, 17:43
    Nintendo tut sich mit dem Setting einfach keinen Gefallen. Der Grund, warum Mario-Spiele so gut altern ist eben auch dieser abstrakte (Comic-)Look und eben dieser entfällt hier. Hinzu kommt, dass realistische Grafik eben auch nicht gerade nintendos Steckenpferd ist. Und ja, die Stadt erinnert wirklich sehr an Sonic und der Wald sieht teilweise schon echt grausig aus. Ich bin mal vorsichtig skeptisch, vertraue aber dennoch auf Nintendo. Es wäre nicht das erste mal, dass sie doch noch abliefern.
  • Avatar von K1rby
    K1rby 13.01.2017, 17:41
    WAAAAAAAS, wir bekommen wieder ein klassisches 3D-Mario?!

    Meine Gebete wurden erhört!
  • Avatar von Anonym_220427
    Anonym_220427 13.01.2017, 17:31
    Nach Zelda das zweite Highlight auf der Präsentation. Mario in einer ungewohnten Umgebung.. seltsam aber ich finds geil. Ist mal was neues.

    Der Weihnachtstitel von 2017.
  • Avatar von Rattle-Kalimba
    Rattle-Kalimba 13.01.2017, 16:44
    Zitat Zitat von tiki22 Beitrag anzeigen
    Ich verstehe gar nicht warum alle das NY Level nicht mögen. Für mich war es das Highlight der ganzen Präsentation. Endlich mal was neues und nicht ständig die selben Welten.
    Ganz einfach: Es ist was Neues für die Reihe, also ergo:Muss es was Schlechtes sein. Aber ich glaube da müssen wir keine Angst haben, denn wenn Miyammoto wie immer seinen Willen durchsetzt, werden wir dieses Level schon loswerden. Miyamoto mochte schon die geplanten Menschen für Sunshine nicht, und die waren im selben Stil gehalten wie Mario und Peach.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 13.01.2017, 16:26
    Das es ein Jump 'n Run Adventure wird finde ich toll. Das New York Level fand ich aber richtig mies.

    Unter einem Nicht-Baukasten-Mario habe ich mir etwas anderes als eine real Welt vorgestellt.

    Das miese setting und der späte release lösen bei mir keinen hype auf das Spiel aus.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 13.01.2017, 16:15
    Bin unfassbar gehypet! Habe mich schon seit langem nicht mehr so auf ein Mario gefreut. Und klar, von Donk City kann man halten, was man will, aber Mario, Luigi, Peach etc. sind eigentlich auch nur normale Menschen, von dem her fand ich's nicht allzu befremdlich.
  • Avatar von Quexlaw
    Quexlaw 13.01.2017, 15:52
    @Greg:
    Ich finde, dass das neue Mario deutlich mehr mit dem zu tun hat, was man kennt und liebt, als ein 3D World oder ein Galaxy 2, die viel zu linear und simpel waren.
    Gegen den Preis habe ich nichts. 250€ war eine realistische Schätzung, aber 50€ wundern mich auch nicht.
    Das Launch-Lineup scheint nicht gerade gut zu sein, aber dafür, dass die meisten gezeigten Titel 2017 erscheinen sollen, ist es extrem gut. Ich meine, bei der Wii U hat man Jahre gewartet, um Spiele wie MK, Splatoon, XCX und Zelda zu bekommen und wir bekommen diese Titel bereits im ersten Jahr auf der Switch. Metroid gab es gar nicht und ein richtiges 3D Mario auch nicht. Wenn Nintendo die Anzahl an Heavy-Hittern aufrecht erhalten kann, haben wir noch einige Jahre die mit beliebten Franchises gefüllt werden können, wie Metroid.
    Sogar ein weiterer Monolith Soft Titel ist nicht ausgeschlossen, das muss man sich mal vorstellen.

    Es wurden außerdem zig 3rd Party Titel gezeigt, aber nicht präsentiert, wie Disgaea 5 und Xenoverse 2. Natürlich sind das "ältere" Games, aber wenn man solche hochqualitativen Titel mit einbezieht und diese auch 2017 erscheinen, wird die Switch bereits mehr Diversität bieten als die Wii U. Ich bin zuversichtlich, wenn Nintendo so weitermacht.
  • Avatar von NinMon
    NinMon 13.01.2017, 15:51
    Ich fand die Stadt auch eher ungewöhnlich. Am Anfang des Trailers dachte ich zuerst, es ginge vielleicht um Lego City, obwohl es schon anders aussah - und dann hüpft da auf einmal Mario raus. Es wirkte dann für mich aber auch im Gameplay ein bisschen so, als ob sie Mario in Lego City gesteckt hätten.
    Na ja, kann man sich aber bestimmt dran gewöhnen.
    Ich hatte aber auch insgesamt den Eindruck, dass die gezeigten Levels ein bisschen random sind. Also, es fehlte mir irgendwie ein verbindendes Element zwischen der realistischen Stadt, dem tiefen Dschungel und der knallbunten Welt. Mal sehen, wie sie da die Brücke schlagen wollen.

    Aber ganz allgemein freu ich mich riesig, dass es tatsächlich ein Sandbox-Jump'n'Run wird =3
  • Avatar von Greg
    Greg 13.01.2017, 15:45
    Zitat Zitat von Quexlaw Beitrag anzeigen
    Das NYC Level fand ich unpassend, aber ich kann jetzt schon sagen, dass es mir gefällt, im Gegensatz zu 3D World. Ich finde, Nintendo hat mit der Switch bisher viel richtig gemacht.
    Für mich machen sie direkt wieder vieles falsch. Nicht alles, aber vieles.

    - Preis der Konsole zu hoch
    - Ein komischer Mariotitel der mit dem was man kennt und liebt wenig zu tun hat
    - Mario Kart Recycling
    - Wo ist DAS krasse Spielelineup?
    - Nintendo scheint mir nicht hungrig und voller Elan zu sein
    - Wirkt alles nicht so stark im grossen und Ganzen

    Ich glaube die Switch wird auch floppen. Zwar nicht so sehr wie die Wii U, aber sie wird floppen. Das ist nicht DER grosse Wurf bis jetzt.
  • Avatar von tiki22
    tiki22 13.01.2017, 15:40
    Ich verstehe gar nicht warum alle das NY Level nicht mögen. Für mich war es das Highlight der ganzen Präsentation. Endlich mal was neues und nicht ständig die selben Welten.
  • Avatar von Quexlaw
    Quexlaw 13.01.2017, 15:38
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade als Nintendofan echt etwas traurig. Ich habe das Gefühl, Nintendo verkackt direkt wieder. Ich meine, WAS IST DAS?!
    Das hat mit Mario eigentlich kaum noch was zu tun. Sorry, das kaufe nicht ab.
    Das NYC Level fand ich unpassend, aber ich kann jetzt schon sagen, dass es mir gefällt, im Gegensatz zu 3D World. Ich finde, Nintendo hat mit der Switch bisher viel richtig gemacht.
  • Avatar von Greg
    Greg 13.01.2017, 15:35
    Ich bin gerade als Nintendofan echt etwas traurig. Ich habe das Gefühl, Nintendo verkackt direkt wieder. Ich meine, WAS IST DAS?!
    Das hat mit Mario eigentlich kaum noch was zu tun. Sorry, das kaufe nicht ab.
  • Avatar von Zeraslight
    Zeraslight 13.01.2017, 15:31
    Die Stadt und Mario da mittendrin ist sowas von Sonic
  • Avatar von Garo
    Garo 13.01.2017, 15:00
    Zitat Zitat von Br1ind31d Beitrag anzeigen
    Wer denkt Mario in ner Stadt bei Menschen ist seltsam, der hat wohl nicht Sonic Adventure DX gespielt (dort ist Sonic in ner Stadt umgeben von ein paar Menschen)
    Die Sonic-Adventure-Reihe ist aber auch mega scheiße. xD

    Ich finde es auch befremdlich. Hätte man sich hier nicht ein bisschen an Pilz-City aus Mario Kart orientieren können?
  • Avatar von Br1ind31d
    Br1ind31d 13.01.2017, 14:26
    Ich würd ja zu gerne wissen was unser Miyamoto dazu zu sagen hat ^^

    Wer denkt Mario in ner Stadt bei Menschen ist seltsam, der hat wohl nicht Sonic Adventure DX gespielt (dort ist Sonic in ner Stadt umgeben von ein paar Menschen)

    Ich fand das gezeigte einfach MEGA und find es doof dass wir noch so lange warten müssen, aber Zelda und Mario zum Launch wäre ein Eigentor geworden, da sich die Leute dann entscheiden müssten welchen Blockbuster sie spielen wollen (es sei denn man hat das Kleingeld für beide :P ) und eins der beiden Games wäre vermutlich zu kurz gekommen
  • Avatar von tiki22
    tiki22 13.01.2017, 12:00
    Mein Highlight der ganzen Präsentation. So genial!! Vor allem das New York Level fand ich so cool.
  • Avatar von Enysialo
    Enysialo 13.01.2017, 10:33
    Das Ding ist ja wirklich der Wahnsinn. So viele extrem unterschiedliche Welten, das sprüht nur so von Ideen. Und gerade die »Realwelt« finde ich witzig.
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 13.01.2017, 10:28
    ENDLICH!!!!
    Endlich ein wahrer 3D Mario Nachfolger.
    Gott wie ich mich gefreut habe als ich das sah
  • Avatar von Finn
    Finn 13.01.2017, 10:26
    Die Level mit echten Menschen und Städten wirkt erstmal fehl am Platz, aber solange es noch genug andere coole Level gibt stört mich das jetzt nicht. Sieht soweit gut aus und sogar viel besser als erwartet. Die Leute wollten große Level und jetzt bekommen wir sie auch und das scheinbar nicht zu knapp :-)
  • Avatar von Rattle-Kalimba
    Rattle-Kalimba 13.01.2017, 09:58
    Einer der Strassenschilder heisst "KRool". So ist King K. Rool noch canon bei Nintendo? Dachet, die wollen ihn für immer vergessen.
  • Avatar von Rayray
    Rayray 13.01.2017, 08:22
    Mario und echte Hochhäuser und Auto... da wirkt er wirklich etwas fehl am platz. Aber hey. Es ist ein echtes 3 D Mario. Von mir aus kann er auch im leeren Raum rumlaufen. Ich kaufs trotzdem
  • Avatar von Tiago
    Tiago 13.01.2017, 08:06
    Ich fine Mario in einer "realistischen" Welt auch irgendwie eher befremdlich.
  • Avatar von Metroidlarve
    Metroidlarve 13.01.2017, 07:58
    Kann meinen drei Vorrednern nur absolut zustimmen. Später Release lässt aber zumindest hoffen, dass das Antialiasing noch Einzug ins Spiel findet...
  • Avatar von Darkmask
    Darkmask 13.01.2017, 07:55
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Die Schatten und das Kantenflimmern sind aber schon scheiße... irgendwie.
    "Work in Progress"

    Ich freue mich, auf das neue 3D-Mario. Nintendo hat endlich auf ihre Fans gehört.
  • Avatar von B-94
    B-94 13.01.2017, 06:53
    Bin immer noch mega gehype, das es endlich mal wieder ein richtiges 3D Mario wird. Schade das es erst im Winter kommt, aber wenn es noch Zeit braucht, sollen sie sich die nehmen. Das könnte das größte Mario Spiel werden aller Zeiten. Am liebsten möchte ich es jetzt schon haben.
  • Avatar von virus34
    virus34 13.01.2017, 06:31
    Die Schatten und das Kantenflimmern sind aber schon scheiße... irgendwie.
  • Avatar von _m.b.ruffy_
    _m.b.ruffy_ 13.01.2017, 06:26
    Ich fand die Szene in der Stadt mit den Menschen die ehr realistisch dargestellt wurden sehr befremdlich im Bezug auf Mario. Hoffe mal das das Konzept in spiel trotzdem stimmig wird. Sonst scheint wieder endlich mal wieder komplett frei begehbare Level zu geben was ich sehr gut finde.