Spiele • Switch

Pokémon (Nintendo Switch)

Mehr zum Spiel:

Termine für Pokémon Switch und Metroid Prime 4 stehen nach wie vor in den Sternen

Neben den Verkaufszahlen von Nintendo Switch und den aktuellen Millionen-Titeln, lieferte der heutige Geschäftsbericht von Nintendo nur kaum Überraschungen. Am Rande finden sich dennoch einige Informationen, die durchaus erwähnenswert sind.

So wird in der Termin-Liste kommender Spiele auch das auf der E3 angekündigte Pokémon-Spiel für Nintendo Switch aufgeführt. Unter dem Titel Pokémon RPG for Nintendo Switch (temp) wird das Spiel für 2018 oder später datiert. Wenn jetzt auch viele Fans bereits von einer Verschiebung sprechen, hat sich am eigentlichen Termin nichts geändert. Während der E3 wählte Pokémon Company CEO Tsunekazu Ishihara seine Worte sehr bedacht und äußerte, dass das Spiel möglicherweise erst in einem Jahr oder später erscheinen werde. Nintendo äußerte sich anschließend häufig, dass das Pokémon-Spiel frühestens nächstes Jahr erscheinen werde, woher wahrscheinlich auch die nun herrschende Verwirrung stammt.

Während für das Pokémon-Spiel für Switch immerhin ein grober Zeitraum besteht, müssen Metroid-Fans sich in Geduld üben. Das auf der E3 bestätigte Metroid Prime 4 wird nach wie vor ohne Termin aufgeführt.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Pokémon

Gotta catch 'em all – Alle Infos und News zu den Taschenmonstern!

Bisher gibt es 24 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von fearly
    fearly 27.07.2017, 16:57
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Stimmt, wird zu Recht geschrieben.
    Touché
  • Avatar von Tiago
    Tiago 27.07.2017, 16:12
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Stimmt, wird zu Recht geschrieben.
    Geiler Satz!

    Aber eigentlich schon eine gute Frage... ob Metroid auf anderen Plattformen auch so erfolgreich wäre? Ich stelle die Frage mal im Metroid-Thread.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 27.07.2017, 15:23
    Stimmt, wird zu Recht geschrieben.
  • Avatar von fearly
    fearly 27.07.2017, 12:13
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    die Spiele bei der breiten Masse zurecht nicht ankommen.

    Zurecht?? Ist wohl ein Schreibfehler von Dir?
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 27.07.2017, 11:21
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    "aber die Spiele bei der breiten Masse zurecht nicht ankommen."
    Was meinst du damit Heldengeist? Ich empfand alle Metroid Spiele als gut ausgearbeitet und daher hätten sie es aus meiner Sicht durchaus verdient?!
    Ansichtssache, eventuell schreibe ich, wenn ich nicht in der Arbeit bin , etwas ausführlicheres dazu. Aber ich halte es für keinen Zufall, dass die Reihe nicht wirklich verkehrstechnisch mithalten kann. Wobei Heavydogs Argument absolut valide ist. Spannend wäre die Frage, wie die Serie sich tun würde, wenn sie auch auf den anderen Plattformen erschienen wäre? Wobei da die Konkurrenz natürlich auch deutlich größer ist.
  • Avatar von Naska
    Naska 27.07.2017, 10:19
    "aber die Spiele bei der breiten Masse zurecht nicht ankommen."
    Was meinst du damit Heldengeist? Ich empfand alle Metroid Spiele als gut ausgearbeitet und daher hätten sie es aus meiner Sicht durchaus verdient?!
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 27.07.2017, 09:07
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    GTA, Call of Duty, Battlefield, RDR, Resident Evil, Uncharted, Halo, ... alles kommerziell sehr erfolgreiche Marken mit USK 16+ Anlegern. Prime wird aber nicht daran anknüpfen, da es aus dem sonstigen Nintendosortiment herausfällt, das Marketing nicht so zünden wird und Metroid zwar seine Fans hat, aber die Spiele bei der breiten Masse zurecht nicht ankommen.
    Ja das meine ich. Für Nintendos Haupt-Zielgruppe ist Metroid nicht sonderlich geeignet. Ich denke, da kann sich Nintendo auf den Kopf stellen, ein Systemseller wird Metroid einfach nicht.

    Das ist zwar jetzt hypothetisch, aber auf einer anderen Konsole würde Metroid vermutlich ein breiteres Publikum finden.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 27.07.2017, 08:58
    Zitat Zitat von Heavydog Beitrag anzeigen
    Dabei stellt sich aber auch ein wenig die Frage, wie massentauglich Prime 4 sein kann. Mit Mario, Mario Kart, Pokémon, Splatoon und (in Grenzen) auch Zelda kann man alle möglichen Leute von jung bis alt und von weiblich bis männlich ansprechen. Prime 4 wird ein Shooter in Ego-Perspektive sein, vermutlich USK 16. Bei dieser Art von Spielen fällt doch die ganz breite Zielgruppe weg. Mir fehlt ein wenig der Glaube daran, dass man mit Marketing Metroid zum Hyper-Systemseller machen kann.
    GTA, Call of Duty, Battlefield, RDR, Resident Evil, Uncharted, Halo, ... alles kommerziell sehr erfolgreiche Marken mit USK 16+ Anlegern. Prime wird aber nicht daran anknüpfen, da es aus dem sonstigen Nintendosortiment herausfällt, das Marketing nicht so zünden wird und Metroid zwar seine Fans hat, aber die Spiele bei der breiten Masse zurecht nicht ankommen.
  • Avatar von mod4
    mod4 27.07.2017, 08:18
    Zitat Zitat von Lifh Beitrag anzeigen
    In Japan ist es bereits ein Nintendo Select Titel für schmales Geld.
    In Amerika ebenso und das seit geraumer Zeit. Hab es bei uns schon abgeschrieben und im April dann für den Vollpreis gekauft.
  • Avatar von Lifh
    Lifh 27.07.2017, 01:23
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Lutschis Mansion 2 mal günstiger??
    In Japan ist es bereits ein Nintendo Select Titel für schmales Geld.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 27.07.2017, 01:23
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Dr.Kawashimas diabolisches Gehirnjogging, Hey! Pikmin und Miitopia sind jetzt vielleicht nicht die größten aber erscheinen alle drei am gleichen Tag in Europa. Da kommt zwar auch der New 2DS XL raus aber da wäre eine Preissenkung etablierter Titel in Form von weiteren Nintendo Selects doch wohl attraktiver oder? Wann werden Mario 3D Land, New Super Mario Bros 2 oder Lutschis Mansion 2 mal günstiger??
    Ich verstehe nicht ganz, was das eine mit dem anderen zu tun hat
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 27.07.2017, 00:51
    Zitat Zitat von SasukeTheRipper Beitrag anzeigen
    Das hat aber alles nichts damit zu tun, dass Spiele veröffentlicht werden, wenn sie eigentlich noch nicht fertig sind. Aber wieso sollte Nintendo auch mehrere große Spiele in einem Monat veröffentlichen? Ist doch logisch, dass man sich selbst keine Konkurrenz machen will. Das machen andere Unternehmen übrigens auch so.
    Dr.Kawashimas diabolisches Gehirnjogging, Hey! Pikmin und Miitopia sind jetzt vielleicht nicht die größten aber erscheinen alle drei am gleichen Tag in Europa. Da kommt zwar auch der New 2DS XL raus aber da wäre eine Preissenkung etablierter Titel in Form von weiteren Nintendo Selects doch wohl attraktiver oder? Wann werden Mario 3D Land, New Super Mario Bros 2 oder Lutschis Mansion 2 mal günstiger??
  • Avatar von virus34
    virus34 27.07.2017, 00:04
    Zitat Zitat von smario66 Beitrag anzeigen
    Aber das hier: - ist komplett von dir erfunden. Es kam bisher nicht nachweislich vor und es sieht nicht so aus, dass es in nächster Zeit dazu kommen wird.
    Das war auch der Teil der mich im Original-Beitrag von dir stutzig gemacht hat. Danke, dass du bestätigt hast, dass du den Teil erfunden hast.
    Vielleicht habe ich mich da auch schwer verständlich ausgedrückt - Zu früh bedeutet für mich im Prinzip mehrere Sachen

    Möglichkeit 1: Das Spiel wird schwer verbuggt veröffentlicht wie zum Beispiel das letzte Batman-Spiel für PC, die letzten Assassins Creeds etc. - Das gabs bei Nintendo bis jetzt sehr sehr selten und ich gehe auch realistisch nicht davon aus, dass wir das bei der Switch vorfinden werden (deßhalb ja die auf Halde produzierten Spiele).
    Wenn das mein Ansinnen gewesen wäre, würde ich mir ja selbst widersprechen. Warum sollte man stark verbuggte Spiele veröffentlichen wenn man fertige Spiele auf Halde hat die man stattdessen veröffentlichen könnte.

    Möglichkeit 2: Spiele sind im Prinzip fertig und relativ gut gepolished, es fehlt aber noch Content.
    Diese Möglichkeit sieht man momentan bei Nintendo recht häufig, sei es Mario Tennis für WiiU, Mario Kart 8 (wo eben einfach die Arenen gefehlt haben), Splatoon 1, Splatoon 2, Arms und noch ein paar andere.
    Sicherlich gibt es dabei auch die Möglichkeit, dass das teilweise nachschieben von Content wie im Falle von Splatoon 1 (wahrscheinlich auch Splatoon 2 und Arms) eine geplante Marketingaktion ist um damit längerfristig die Verkaufszahlen zu pushen. Ich vermute aber das beide Punkte da eine starke Rolle spielen

    Möglichkeit 3: Spiele sind im Großen und Ganzen fertig und ganz gut gepolished, es fehlt aber noch der wirklich allerletzte kleine Feinschliff.
    Hier würde ich tatsächlich auch Splatoon 2 sehen, zumindest von den Nachrichten die ich so verfolgt habe (ein persönliches Urteil als Erfahrungswert kann ich mir nicht erlauben). Da gibt es viele Meldungen über Verbindungsabbrüche, die App ist nochmal so ein ganz eigener Punkt für sich und diverse andere kleine Feinheiten die einfach nicht so ganz der üblichen Nintendoqualität entsprechen.
    Auch bei Zelda musste ja nochmal ein Patch nachgeschoben werden um die Framerate wesentlich zu verbessern.
    Ich kann mir vorstellen, dass wir das bei größeren Titeln noch öfters mal sehen werden.

    Ich hoffe ich konnte damit nochmal etwas Klarheit bringen.
    Möglichkeit 1 war aber von mir definitiv nicht gemeint.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 26.07.2017, 23:47
    Das hat aber alles nichts damit zu tun, dass Spiele veröffentlicht werden, wenn sie eigentlich noch nicht fertig sind. Aber wieso sollte Nintendo auch mehrere große Spiele in einem Monat veröffentlichen? Ist doch logisch, dass man sich selbst keine Konkurrenz machen will. Das machen andere Unternehmen übrigens auch so.

    Edit: Super Mario Odyssey ist übrigens eines der Spiele, die absichtlich an der kurzen Leine gehalten wurden, um den Fokus auf die Spiele im Launch-Zeitraum zu legen.
  • Avatar von smario66
    smario66 26.07.2017, 23:40
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Mal das "Marketingspeech" außen vor gelassen bedeutet das, dass auch Titel die eigentlich fertig sind so gestreckt werden, um einen "kontinuierlichen Spielenachschub" zu gewährleisten. Will meinen - man vermeidet es 2 Spiele im selben Monat (egal ob Third-Party oder von Nintendo) zu veröffentlichen sondern hält Spiele auch mal absichtlich zurück um mehrere Monate was von zu haben. Oder man veröffentlicht die Spiele auch mal zu früh - hauptsache man hat was im entsprechenden "kontinuierlichen Zeitraum" released. Da man sich ja allerdings die Softwareflaute der letzten Jahre der WiiU bloß anschauen brauch, ist es eher realistisch das auch noch 2-3 Spiele "auf Halde" produziert rumliegen und darauf warten veröffentlicht zu werden falls ein geplanter Release nicht statt finden kann. Zum Beispiel das ominöse Pikmin 4 was eigentlich schon lange fertig sein sollte.
    Danke, diese Aussage kenn ich schon und ich bin auch in der Lage, zu erkennen was da gesagt wird. Das Spiele zurückgehalten werden, kann ich mir vorstellen, halte ich aber auch nicht für verwerflich. Ansonsten sehe ich da die Bestätigung, dass Third-Party-Releases mittlerweile stärker in Nintendos Planung miteinfließen. Sieht man auch schon daran, wie die Releaselisten (Nintendo und Third kombiniert) für das restliche Jahr durchgemischt sind. Aber das hier:
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Oder man veröffentlicht die Spiele auch mal zu früh - hauptsache man hat was im entsprechenden "kontinuierlichen Zeitraum" released.
    - ist komplett von dir erfunden. Es kam bisher nicht nachweislich vor und es sieht nicht so aus, dass es in nächster Zeit dazu kommen wird.
    Das war auch der Teil der mich im Original-Beitrag von dir stutzig gemacht hat. Danke, dass du bestätigt hast, dass du den Teil erfunden hast.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.07.2017, 23:32
    Zitat Zitat von smario66 Beitrag anzeigen
    Und woher stammt diese seltsame Aussage? Hast du dazu ne Quelle?

    Jap hier die Originalquelle http://nintendoeverything.com/ninten...t-much-more/4/

    Frage: I think the biggest selling point of Nintendo’s hardware is the ability to play Nintendo games on it. There seemed some periods of the Wii U’s life where you weren’t able to meet player’s expectations due to title shortages. Can you tell us about your current software strategy beyond what you just explained?

    Antwort: Koizumi​: Our strategy regarding what tiles to release and when are based not just on our own internal software, but third-party titles as well. So we’re taking what, when, and how we market software into account as a whole, with our own software, other companies’ software, and indie software all flowing along a single line.

    Mal das "Marketingspeech" außen vor gelassen bedeutet das, dass auch Titel die eigentlich fertig sind so gestreckt werden, um einen "kontinuierlichen Spielenachschub" zu gewährleisten. Will meinen - man vermeidet es 2 Spiele im selben Monat (egal ob Third-Party oder von Nintendo) zu veröffentlichen sondern hält Spiele auch mal absichtlich zurück um mehrere Monate was von zu haben. Oder man veröffentlicht die Spiele auch mal zu früh - hauptsache man hat was im entsprechenden "kontinuierlichen Zeitraum" released. Da man sich ja allerdings die Softwareflaute der letzten Jahre der WiiU bloß anschauen brauch, ist es eher realistisch das auch noch 2-3 Spiele "auf Halde" produziert rumliegen und darauf warten veröffentlicht zu werden falls ein geplanter Release nicht statt finden kann. Zum Beispiel das ominöse Pikmin 4 was eigentlich schon lange fertig sein sollte.

    Wie schonmal in dem Thread geschrieben wo man mir wegen meinem Kinozimmer nicht glauben wollte... ich mag zwar manchmal hier unbeliebt sein, aber ich denke mir zumindest nichts selbst aus, sondern sauge einfach nur alle Informationen in mich auf und lese auch zwischen den Zeilen.
  • Avatar von smario66
    smario66 26.07.2017, 23:19
    Zitat Zitat von virus34 Beitrag anzeigen
    Nintendo hat ja selbst gesagt das sie die Spiele jetzt zielgerichteter raus bringen, egal ob die Spiele fertig sind oder nicht. Der Veröffentlichungszeitraum wird vorgegeben.
    Und woher stammt diese seltsame Aussage? Hast du dazu ne Quelle?
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 26.07.2017, 22:49
    Dabei stellt sich aber auch ein wenig die Frage, wie massentauglich Prime 4 sein kann. Mit Mario, Mario Kart, Pokémon, Splatoon und (in Grenzen) auch Zelda kann man alle möglichen Leute von jung bis alt und von weiblich bis männlich ansprechen. Prime 4 wird ein Shooter in Ego-Perspektive sein, vermutlich USK 16. Bei dieser Art von Spielen fällt doch die ganz breite Zielgruppe weg. Mir fehlt ein wenig der Glaube daran, dass man mit Marketing Metroid zum Hyper-Systemseller machen kann.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.07.2017, 22:38
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Metroid ist aber leider immernoch mehr Nische als BOAH WOW MUSS ICH HABEN Titel. Die Qualität der Titel ist grundsätzlich immer relativ hoch und ich hoffe der gute Ruf von Super, Fusion, Prime und Zero Mission führt zu hohen Verkaufszahlen für sowohl Samus Returns als auch Prime 4 (wenn Switch sich bis zum Release entsprechend hält!) aber die Geschichte hat uns auch gezeigt, dass die Metroid Titel nicht die großen Zugpferde für ein Nintendosystem sind.
    Theoretisch würde ich dir ja recht geben (war selbst kurz davor Sommer 2019 mit rein zu nehmen). Praktisch ist es aber aktuell so, dass Nintendo durch aufgeblasenes Marketing extreme Hypes aufbaut. Ich meine..... 70 Millionen Dollar für Marketing (davon viel social influences) alleine für dieses Jahr in Amerika... Will nicht wissen wieviele Millionen weltweit über den Tisch wandern.
    Zelda war zum Beispiel in Japan auch immer ne kleine Nummer - dank Marketing recht gute Verkaufszahlen.
    Ich gehe deshalb wirklich davon aus das für Prime 4 auch ein aufgeblasenes Marketing aufgefahren wird ( bestes Metroid aller Zeiten blablabla, usw. Usw.) und gegen Oktober 2019 als Zugpferd, mit kalkuliert 3 Millionen Verkäufen, released wird. Falls sie es nicht fertig bekommen auch später.
    Das Einzige was ich nicht weiß, ob das Studio nicht doch super schnell entwickeln kann da ich zuwenig Infos von denen habe.
    Das zumindest schon versucht wird Hype aufzubauen sah man ja an der E3, dem remake und der Werbung die schon lief (social influence).
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 26.07.2017, 22:06
    Metroid ist aber leider immernoch mehr Nische als BOAH WOW MUSS ICH HABEN Titel. Die Qualität der Titel ist grundsätzlich immer relativ hoch und ich hoffe der gute Ruf von Super, Fusion, Prime und Zero Mission führt zu hohen Verkaufszahlen für sowohl Samus Returns als auch Prime 4 (wenn Switch sich bis zum Release entsprechend hält!) aber die Geschichte hat uns auch gezeigt, dass die Metroid Titel nicht die großen Zugpferde für ein Nintendosystem sind.
  • Avatar von virus34
    virus34 26.07.2017, 21:56
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Ich wette Metroid kommt Ende 2018 - Frühjahr 2019.

    Btw gute Wahl für die Überschrift. Metroid spielt in fernen Welten und bei Pokemon spekulieren alle immer auf Sterne
    Davon gehe ich nicht aus. Realistisch gesehen ging dieses Jahr erst die Spieleentwicklung wirklich los. Das heißt vor Ende 2019 würde ich nicht damit rechnen. Würde jedenfalls passen um die Switchverkäufe zu pushen.
    Nintendo hat ja selbst gesagt das sie die Spiele jetzt zielgerichteter raus bringen, egal ob die Spiele fertig sind oder nicht. Der Veröffentlichungszeitraum wird vorgegeben.
    Wenn man davon ausgeht das dann Pokemon evtl. nächstes Jahr das Zugpferd für Weihnachten werden soll, wird es Metroid dann 2019 zum Weihnachtsgeschäft.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 26.07.2017, 19:21
    Pokémon darf gerne Ende 2018 und Metroid Anfang 2019 kommen.
  • Avatar von pandavova
    pandavova 26.07.2017, 19:12
    Das mit den "Stars" war doch extra oder?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 26.07.2017, 18:46
    Ich wette Metroid kommt Ende 2018 - Frühjahr 2019.

    Btw gute Wahl für die Überschrift. Metroid spielt in fernen Welten und bei Pokemon spekulieren alle immer auf Sterne