Fortnite: Ein weiteres Anzeichen für die Existenz einer Switch-Umsetzung

Kaum ein Gerücht geht aktuell so hin und her wie die potentielle Umsetzung von Fortnite für Nintendo Switch. Hier gibt es ein Anzeichen, dort eine Behauptung, und am Ende wird es doch wieder dementiert. Heute befinden wir uns Mal wieder auf der Seite, die die Umsetzung in den Bereich des Möglichen schiebt. Eine Stellenbeschreibung des Entwicklerstudios Iron Galaxy gibt Hoffnung:

"Iron Galaxy Studios is a well-established independent game developer who has partnered with the titans of our industry to ship more high-caliber games than any other indie developer. Our best known creative works are, the critically acclaimed Killer Instinct, and Divekick; which are complimented by our technically superb Fornite and Skyrim switch ports. We are looking for an inspiring self-starter to join our Iron Galaxy family and embrace the leadership role of Director of Game Design."

Trotz des Rechtschreibfehlers sollte klar sein, dass damit Fortnite gemeint ist. Inzwischen taucht diese Stelle zwar nicht mehr in der Stellenbeschreibung auf, jedoch bestätigen verschiedene Quellen, dass sie nachträglich abgeändert wurde.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Das sagen unsere Leser

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.