Emily Rogers verrät wieder Nintendos Pläne

Nintendo-Fans ist der Name Emily Rogers ein Begriff. Sie hat schon einige korrekte Vorhersagen zu Ankündigungen von Nintendo gemacht, darunter die beiden Pokémon: Let's Go-Titel und auch Labo. Jetzt hat sie sich im Reset-Era-Forum zu Wort gemeldet und wieder einige Aussagen gemacht, die jedoch wie immer recht vage gehalten sind.

Demnach sollen im Jahr 2019 noch bis zu elf unangekündigte Titel von Nintendo selbst für Switch veröffentlicht werden. Aus Marketing- oder Termin-Gründen könnten natürlich noch Verschiebungen stattfinden. Jedoch soll das absolute Minimum bei fünf Titeln liegen, wahrscheinlicher seien acht. Die verbleibenden drei Titel hätten eine Chance von 50 Prozent noch in diesem Jahr zu erscheinen.

Zu den elf Spielen gehören laut Rogers eine neues Nintendo Labo-Set, eine Umsetzung der Metroid Prime Trilogy, ein geheimer Titel der Retro Studios, zwei exklusive eShop-Titel und zwei Wii U-Ports. Einer von ihnen soll im Jahr 2013 erschienen sein, was unter anderem auf Super Mario 3D World und Pikmin 3 zutrifft. Der Titel der Retro Studios könnte jedoch aufgrund der Unterstützung bei Metroid Prime 4 auch gestrichen worden sein.

Dazu liefert sie auch eine Liste, welche Spiele denn wann erscheinen sollen:

Wahrscheinlich noch 2019

1. Geheimer Titel 1
2. Geheimer Titel 2
3. Geheimer Titel 3
4. Geheimer Titel 3
5. eShop-Titel 1
6. Geheimer Wii U-Port 1 (2013)
7. eShop-Titel 2
8. Nintendo Labo-Set

50 Prozent-Chance für 2019

9. Spiel der Retro Studios
10. Metroid Prime Trilogy
11. Geheimer Wii U-Port 2

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 54 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Kev-Kev
    Kev-Kev 12.02.2019, 15:44
    Zitat Zitat von DarkRain Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich dringend Zeit für eine Direct. Fans sowie Investoren sind momentan ziemlich aufgebracht weil Nintendo so still ist und das obwohl dieses Jahr doch schon ein paar Kracher erscheinen werden. Worauf wartet ihr Nintendo?
    Dein Wunsch wurde soeben von Nintendo erhört^^
  • Avatar von Garo
    Garo 08.02.2019, 10:37
    Zitat Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
    Hey, das ist eine ziemlich gute Beschreibung. Genau wie für die New Mario Bros.-Dinger.
    Richtig! Auch NSMB ist mittlerweile nur noch generisch. Kein Wunder, dass die Leute nach vier NSMB-Teilen und 3D Land des Designs langsam müde waren.
    Ich muss an dieser Stelle auch dunkey mal wieder Recht geben:
    Anhang 22767
    Wenn auch im Vergleich zu SMB2 alles Dog Shit ist.
  • Avatar von Balki
    Balki 08.02.2019, 10:17
    3D World ist halt im Grunde eine Kombination und Sammlung aus allen Mario-Spielen, die es davor gab. Aber die Art, wie es zusammengesetzt ist und viele Kleinigkeiten machen es für mich doch recht erinnerungswürdig.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 08.02.2019, 10:15
    Ich finde mit Mario 3D World in erster Linie eine Menge Spaß (wie mit 3D-Land auch) und eben den CoOp-Multiplayer.

    Finde auch, dass 3D World mit eines der besten Mario-Spiele ist (Sport mal außen vor gelassen).
  • Avatar von Daniel
    Daniel 08.02.2019, 10:13
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Alles, was darin vorkommt, ist das, was man von einem Mario erwarten würde.
    Hey, das ist eine ziemlich gute Beschreibung. Genau wie für die New Mario Bros.-Dinger.
  • Avatar von Garo
    Garo 08.02.2019, 10:05
    Natürlich ist der Titel generisch. Alles, was darin vorkommt, ist das, was man von einem Mario erwarten würde. Das einzige, was überrascht hat, waren Bowsers finale Welt (und sein Bossfight) und die großen Bonuswelten. Die Level selbst waren aber nichts, was man nicht in einem Mario erwarten würde. Und dann die ganzen Inkonsistenzen in den Welten: In Welt 2, der Wüstenwelt, gibt es nur EIN EINZIGES Wüstenlevel. Aus welcher Welt kommt dieses Bild?

    Aus eben jener "Wüsten"-Welt. Es erscheint gerade so, als wäre die Oberwelt nur eine einzige Ausrede.
    Super Mario Galaxy war auch "nur" ein Hindernis-Parcour, aber obwohl es länger zurück liegt als 3D World und ich beide zweimal durchgezockt habe, könnte ich aus dem Stehgreif eine ganze Liste an Galaxien aufzählen, die hängen geblieben sind. Bei Super Mario 3D World kann ich das nicht wirklich, weil die Level nix haben, was sie erinnerungswürdig macht. Ich kann Elemente nennen, aber weder könnte ich sagen, wie das Level aussah, noch welche Welt das war.

    Versteht mich nicht falsch! 3D World ist ein fantastisches Spiel und der Soundtrack ist allererste Sahne, aber es ist wirklich verdammt generisch und erinnerungsunwürdig. Allein das random Bild da oben zeigt's doch schon: Bäume, Röhren, Münzen, ?-Blöcke. Nur der Standard-Mario-Kram.
  • Avatar von Greg
    Greg 08.02.2019, 09:42
    @Balki Den Eindruck habe ich auch.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 08.02.2019, 09:41
    Ich hab 3D-World auch sehr (!) gemocht.
    Aber dass nicht viel hängen geblieben ist, muss ich für mich trotzdem auch eingestehen.
    Aber generisch würde ich jetzt auch nicht sagen.

    Aber jeder wie er meint. Man kann aber schon jetzt sagen, sollte 3D World für Switch erscheinen (was sehr wahrscheinlich ist, auch durch Captain Toad), wird es plötzlich von Lob überhäuft werden. Nicht nur in Kritiken, sondern vor allem von der Allgemeinheit. Traurigerweise werden Wii U-Spiele auf Switch als besser betrachtet und erhalten dort mehr „Respekt“. Auf Wii U wurden viele als nichtig abgetan. Oft hieß es von „allen“ Seiten „is Müll“, „haut keinen um“ usw.. Das verdeutlicht noch einmal, dass es vielen (Medien) doch weniger um Qualität und mehr um Popularität geht.
    Ich denke da ist was sehr wahres dran. Das habe ich mir bezüglich WiiU auch oft gedacht. Es gab viele sehr gute Spiele für die Platform. Ich habe mich immer gewundert, warum das plötzlich alle immer so schnell vergessen oder abgetan haben.
  • Avatar von Balki
    Balki 08.02.2019, 08:44
    Ich fand 3D World super. Einer der (audiovisuellen) besten Momente war die Ankunft in Bowsers Welt. Oder als man während des Endkampfes in den Röhren das Gebäude erklomm und um einen herum „Dinge“ passierten. Die Musik war hierbei auch passend und spannungsfördernd.

    Generell hat das Spiel sehr gute Musik und einen Haufen erinnerungswürdige Momente. Der Weg des Champions, die 30-Sterne-Captain-Toad-Herausforderung, Bowsers Auto und Züge, den Pixel-Link und generell viele visuelle Effekte und „Feuerwerke“ innerhalb verschiedener Level, die beim ersten Auftreten schon Eindruck machen. Insgesamt fand ich es auch optisch sehr gut, abwechslungsreich und detailreich.

    Keine Ahnung, was an 3D World so „schlecht“ oder 08/15 sein soll. Ist wie mit Color Splash: Dass es anders als bisherige Ableger (hier 3D-Marios) ist, heißt nicht, dass es nicht verdammt gut sein kann.

    Aber jeder wie er meint. Man kann aber schon jetzt sagen, sollte 3D World für Switch erscheinen (was sehr wahrscheinlich ist, auch durch Captain Toad), wird es plötzlich von Lob überhäuft werden. Nicht nur in Kritiken, sondern vor allem von der Allgemeinheit. Traurigerweise werden Wii U-Spiele auf Switch als besser betrachtet und erhalten dort mehr „Respekt“. Auf Wii U wurden viele als nichtig abgetan. Oft hieß es von „allen“ Seiten „is Müll“, „haut keinen um“ usw.. Das verdeutlicht noch einmal, dass es vielen (Medien) doch weniger um Qualität und mehr um Popularität geht.
  • Avatar von fearly
    fearly 08.02.2019, 01:28
    Öhm.. die Titelmelodie so wie andere Stücke wie das Geisterhausund Bowsers Endkampf mit dem Turm blieb mir in Erinnerung. 3D Wörd fand ich eigentlich ganz gut. Wie Greg auch schon erwähnt hatte, war es eine schöne erste Umsetzung der Mario Welt in HD. Wurde damals ja auch von der Presse gelobt.

    Es war halt damals nicht das 3D Mario-Sandkasten Spiel das alle erwartet und erhoft hatten. Daher wird es allgemein wohl eher als schlechteres Mario Spiel angesehen.
  • Avatar von Greg
    Greg 07.02.2019, 23:32
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ist ein guter Hindernis-Parcours, aber ansonsten wirklich sehr generisch.
    Generisch finde ich zu hart als Umschreibung. Grafisch vorallem sehr stark und mit Liebe zum Detail. Richtig schöne und plastische Darstellung des Mario Universum. Wie aus dem Bilderbuch.

    Bis auf 2-3 Sachen bleibt nix von dem Spiel hängen.
    Würde ich so jetzt nicht unterschreiben, bei mir gibt’s da deutlich mehr, was im Gedächtnis blieb.

    Selbst die Bosse bleiben nicht im Gedächtnis.
    Hier muss ich dir leider zustimmen, das ist irgendwie ne Schwäche.
  • Avatar von Garo
    Garo 07.02.2019, 23:26
    Zitat Zitat von Br1ind31d Beitrag anzeigen
    Bitte nicht 3D World. Das fand ich einfach nur öde und die Katzen-Outfits waren auch nur nervig.
    Ist ein guter Hindernis-Parcours, aber ansonsten wirklich sehr generisch. Bis auf 2-3 Sachen bleibt nix von dem Spiel hängen. Selbst die Bosse bleiben nicht im Gedächtnis.
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Ach 3D World hatte Tablet-Krams? Hab ich nie genutzt, Spiel wurde allerdings ausschließlich zu viert (und besoffen) gespielt.
    Dann wirst du's wegen des Suffs gespielt haben, denn die (wenigen) Level, die es erforderten waren nicht optional.
  • Avatar von Balki
    Balki 07.02.2019, 22:50
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Stimmt, glatt vergessen. Weißt du zufällig wie sie das in der Switch Version gelöst haben? Ich hoffe mal nicht einfach billig über nen einzelnen Knopf Druck
    Nicht aus eigener Erfahrung, aber dank Marco.^^
    Während unterwegs der Bildschirm berührt wird, um Plattformen zu bewegen, geschieht das am TV über eine Pointer-Steuerung. Pusten ist ebenfalls nicht mehr angesagt, weshalb die Level entsprechend angepasst wurden. Es sind nur kleine Änderungen, die das Spiel perfekt für Nintendo Switch gestalten.
    https://nintendo-online.de/switch/ar...easure-tracker
  • Avatar von Greg
    Greg 07.02.2019, 21:53
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Es gab 2013 noch mehr…
    Call Of Duty Ghosts
  • Avatar von Laritou
    Laritou 07.02.2019, 21:48
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Das hatte die gleichen Touch- und Pust-Gimmicks. Copy, Paste, Done.
    Stimmt, glatt vergessen. Weißt du zufällig wie sie das in der Switch Version gelöst haben? Ich hoffe mal nicht einfach billig über nen einzelnen Knopf Druck
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 07.02.2019, 20:33
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Denke das umzusetzen wird Nintendo nicht schwer fallen. Haben sie bei Captain Toad auch geschafft. Das hatte die gleichen Touch- und Pust-Gimmicks. Copy, Paste, Done.

    Es gab 2013 noch mehr…
    The Wonderful 101, hooray!
  • Avatar von Balki
    Balki 07.02.2019, 20:32
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    3D World halte ich für unwahrscheinlich, da gewisse Steuerungsarten (Touch + Pusten) bei der Switch nicht bzw. nur schwer umsetzbar ist. Ein anderes Spiel, das 2013 rauskam, war Wind Waker HD.
    Denke das umzusetzen wird Nintendo nicht schwer fallen. Haben sie bei Captain Toad auch geschafft. Das hatte die gleichen Touch- und Pust-Gimmicks. Copy, Paste, Done.

    Es gab 2013 noch mehr…
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 07.02.2019, 20:27
    Ach 3D World hatte Tablet-Krams? Hab ich nie genutzt, Spiel wurde allerdings ausschließlich zu viert (und besoffen) gespielt. Pikmin 3 hingegen konnt ich wg des Tablet-Controllers z.T. aufm Klo durchzocken. Ich mochte Pikmin 3 sehr..
  • Avatar von Laritou
    Laritou 07.02.2019, 20:18
    3D World halte ich für unwahrscheinlich, da gewisse Steuerungsarten (Touch + Pusten) bei der Switch nicht bzw. nur schwer umsetzbar ist. Ein anderes Spiel, das 2013 rauskam, war Wind Waker HD.
  • Avatar von Br1ind31d
    Br1ind31d 07.02.2019, 20:12
    Bitte nicht 3D World. Das fand ich einfach nur öde und die Katzen-Outfits waren auch nur nervig.

    Pikmin als Collection wäre doch was feines und dazu die langersehnte Ankündigung zu Pikmin 4.
  • Avatar von Greg
    Greg 07.02.2019, 08:15
    Zitat Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
    Wird nur leider nicht so viel Spaß machen wie auf der Wii U.
    Weder Spaß, noch Sinn.
  • Avatar von Daniel
    Daniel 07.02.2019, 08:02
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja imme noch auf ein Port von Nintendo Land
    Wird nur leider nicht so viel Spaß machen wie auf der Wii U. Es sei denn, Nintendo wird eine zweite Switch zum Wii U-Gamepad erklären
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 07.02.2019, 03:13
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Ich hoffe ja imme noch auf ein Port von Nintendo Land
    Vorher portet Nintendo 1-2-Switch auf die U.
  • Avatar von Laritou
    Laritou 07.02.2019, 00:34
    Ich hoffe ja imme noch auf ein Port von Nintendo Land
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 07.02.2019, 00:31
    für den Fall das was dran ist: ich hoffe, es geht bei dem port um Mario 3D World und Nintendo haut endlich Pikmin 4 raus!
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 07.02.2019, 00:18
    Mario Maker würde ich mir echt auch nochmal holen. Ist einfach eines der besten Releases für mich die letzten Jahre gewesen.
    Auch wenn ich es auf der WiiU im Prinzip schon tot gezockt habe. Aber auf der Switch wäre es nochmal geiler.
    Aber dann bitte ohne diese nervige Zeitbeschränkung vor den Funktionen. Vor allem wenn man es nochmal spielen will.
  • Avatar von Greg
    Greg 06.02.2019, 20:14
    Zitat Zitat von mithos630 Beitrag anzeigen
    Laut Emily Rogers wird 2021 die Welt untergehen.
    2012, 2021... i see what you did there
  • Avatar von mithos630
    mithos630 06.02.2019, 20:12
    Laut Emily Rogers wird 2021 die Welt untergehen.
  • Avatar von Greg
    Greg 06.02.2019, 19:23
    Und genau das triggert mich so sehr. Es enttäuscht mich... in 5 Jahren nichts zum zeigen zu haben, finde ich schwach und einfach nur schade.
  • Avatar von Balki
    Balki 06.02.2019, 19:12
    Wenn es nichts zum Zeigen gibt oder zumindest nichts, was vorzeigbar wäre, können Retro und Nintendo da wenig machen.
  • Avatar von Greg
    Greg 06.02.2019, 18:20
    Richtig, ja. Ich will trotzdem endlich mal sehen was die aktuell machen. Woran sie arbeiten. Kann doch nicht so schwer sein in fünf Jahren wenigstens mal Gameplay zu zeigen. Wenigstens haben sie DKC:TF noch anständig hinbekommen, bevor es bei ihnen zu schleppen begann.
  • Avatar von fearly
    fearly 06.02.2019, 18:15
    Hies es letztes Jahr nicht, Retro Studios seien in der Krise weil das angebliche StarFox GP Spiel ein Desaster ist und eingestampft wurde?

    War es nicht auch Frau Rodgers die das Gerücht in die Welt setzte?
  • Avatar von Garo
    Garo 06.02.2019, 17:02
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Sie waren auch mit [...] vermutlich weiteren Unterstützungsarbeiten, wie damals bei Mario Kart 7, beschäftigt.
    Bei keinem Spiel, dass seit DKC:TF erschien, waren sie als Unterstützer mit angegeben.
    ich vermute Entwicklungshölle.
  • Avatar von Greg
    Greg 06.02.2019, 16:16
    Wie auch immer, die sollen einfach mal rausrücken mit dem Game, sonst werden die noch zur Lachnummer. 10 Jahre sind schnell vorbei.
  • Avatar von Balki
    Balki 06.02.2019, 15:04
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    [...] Meine Fresse, Retro arbeitet doch nun seit locker 5 Jahren an ihrem Game [...]
    Sie waren auch mit DKC: TF Switch sowie vermutlich weiteren Unterstützungsarbeiten, wie damals bei Mario Kart 7, beschäftigt. Fünf Jahre Entwicklung bringen auch nichts, wenn das Konzept am Ende nicht gut funktioniert oder schlecht umsetzbar ist, immer wieder geändert wird oder was sonst so passieren kann. Das Retro durchaus mal Schwierigkeiten mit der Entwicklung hat, wäre auch nichts Neues. Zugunsten von Prime musste damals das schon angekündigte Raven Blade eingestellt werden, da sie es schlicht nicht geschafft haben.
  • Avatar von Greg
    Greg 06.02.2019, 14:37
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen
    Wir haben übrigens in Österreich ein sehr bekannte Astrologin mit dem Namen Gerda ROGERS, ob das Zufall ist?
    Höchstwahrscheinlich, ja.

    @DarkRain: Nintendo sagte doch, sie wollen nur noch kurzfristig Games ankündigen, quasi fast unmittelbar vor Release.

    @Topic: SM3DW würde ich auch ein zweites Mal kaufen, obwohl ich das bereits zwei mal durchgezockt habe.

    Wieso sich allerdings der Release des Games der Retro-Studios verschieben sollte, nur weil nun einige Retro-Mitarbeiter bei Metroid Prime 4 mithelfen, erschließt sich mir nicht. Meine Fresse, Retro arbeitet doch nun seit locker 5 Jahren an ihrem Game, das muss doch wirklich schon seit einiger Zeit fucking fertig sein?!?
  • Avatar von Verwirrter
    Verwirrter 06.02.2019, 14:35
    Zitat Zitat von DarkRain Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich dringend Zeit für eine Direct. Fans sowie Investoren sind momentan ziemlich aufgebracht weil Nintendo so still ist und das obwohl dieses Jahr doch schon ein paar Kracher erscheinen werden. Worauf wartet ihr Nintendo?
    Ich bin mir zu 100% sicher, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es keine Directs mehr geben wird, 50% beträgt.

    Stattdessen, wie am Tag der Bekanntgabe des Release-Datums von "Yoshi's Crafted World", eine Ankündigungs- und Trailer-Flut über Nintendos Social-Media-Kanäle.
  • Avatar von Garo
    Garo 06.02.2019, 14:19
    Zitat Zitat von DarkRain Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich dringend Zeit für eine Direct. Fans sowie Investoren sind momentan ziemlich aufgebracht weil Nintendo so still ist und das obwohl dieses Jahr doch schon ein paar Kracher erscheinen werden.
    Dude! Es ist Anfang Februar und bis April sind wir eigentlich ganz gut im Bilde. Nächsten Monat kommt Yoshi, dieses Frühjahr kommt noch Fire Emblem und wir wissen, dass im Verlauf des Jahres Luigi's Mansion 3, Pokémon und Animal Crossing kommen. Wenn Nintendo dir jetzt erzählt, dass FE im Mai, Animal Crossing im Juli, LM3 im September und Pokémon im November kommt, bringt dir das auf lange Sicht auch recht wenig. Chill doch einfach! Nintendo wird schon ein Direct bringen, wenn sie der Meinung sind, dass es an der Zeit ist.
  • Avatar von Balki
    Balki 06.02.2019, 14:08
    Zitat Zitat von DarkRain Beitrag anzeigen
    Es ist wirklich dringend Zeit für eine Direct. Fans sowie Investoren sind momentan ziemlich aufgebracht weil Nintendo so still ist und das obwohl dieses Jahr doch schon ein paar Kracher erscheinen werden. [...]
    Ich bin ganz entspannt.

    Die ganzen „Leaks“ und „Gerüchte“ über angebliche Directs sind die Aufregung nicht wert. Vor allem da der Begriff 'Gerücht' mittlerweile oft falsch interpretiert bzw. verwendet wird. Vieles sind keinerlei Gerüchte, sondern schlicht Spekulationen von Fans oder Leuten die ein Fünkchen Ahnung haben. Persona 5 Switch fällt da sofort ein. Das war mitnichten ein Gerücht.

    Zu Rogers:
    Ob man sie nun mag oder nicht, sie hat zumindest Insiderwissen. In welchem Umfang? Keine Ahnung. Auch möglich, dass sie nicht alles verraten will, was sie weiß. Fände ich top. Wäre endlich mal jemand mit Anstand und Ehre im „Leaker-Geschäft“.
  • Avatar von Daniel
    Daniel 06.02.2019, 14:01
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    [...]der Leak ist absolut nichtssagend.[...]
    "Absolut" würde ich nicht sagen. An ein paar kleinen Punkten kann man hinterher halt schon festmachen, ob sie mehr wusste oder nicht.
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 06.02.2019, 13:55
    Es ist wirklich dringend Zeit für eine Direct. Fans sowie Investoren sind momentan ziemlich aufgebracht weil Nintendo so still ist und das obwohl dieses Jahr doch schon ein paar Kracher erscheinen werden. Worauf wartet ihr Nintendo?
  • Avatar von Balki
    Balki 06.02.2019, 13:53
    […] 6. Geheimer Wii U-Port 1 (2013) […]
    Darauf bin ich gespannt. Vor allem mit Blick auf die spätere Zukunft und was der Port suggerieren könnte (der Port selbst ist weniger interessant). Ansonsten ist es immerhin nett für alle, die keine Wii U hatten.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 06.02.2019, 13:37
    Zitat Zitat von Daniel Beitrag anzeigen
    Na im Text hab ich es ja ein wenig genauer beschrieben: "[...]die jedoch wie immer recht vage gehalten sind."
    Stimmt schon, und mir gingen die "Mimimimi ist nur ein Gerücht"-Meldungen unter den News etwas auf die Nerven, aber in dem Fall fände ich tatsächlich ein "Gerücht: Emily Rogers bla bla" oder ähnliches besser. So liest es sich meiner Meinung danach, als würde Emily Rogers tatsächlich Nintendos-Pläne kennen und verraten und sind wir mal ehrlich, der Leak ist absolut nichtssagend. Aber vielleicht geht es auch nur mir so und es ist sicher etwas nitpicky.
  • Avatar von kingm
    kingm 06.02.2019, 13:31
    vielleicht meint er, dass "erratet" besser passen würde als "verratet"

    Wir haben übrigens in Österreich ein sehr bekannte Astrologin mit dem Namen Gerda ROGERS, ob das Zufall ist?
  • Avatar von Daniel
    Daniel 06.02.2019, 13:24
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Ich finde die Überschrift auch etwas unglücklich gewählt.
    Na im Text hab ich es ja ein wenig genauer beschrieben: "[...]die jedoch wie immer recht vage gehalten sind."
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 06.02.2019, 13:19
    WiiU2.0 . fehlen eigentlich nur noch Mario Maker (würde sooo Sinn machen . Levels zocken unterwegs!), Zelda Ports und ein paar Exoten ala W101
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 06.02.2019, 13:19
    Ich finde die Überschrift auch etwas unglücklich gewählt.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 06.02.2019, 13:15
    Bester Leak ever "es werden noch 5-11 Spiele angekündigt, aber keine Ahnung was das für Spiele sein werden". Bei der Range kann sie ja fast nur Recht behalten, Chapeau
  • Avatar von kingm
    kingm 06.02.2019, 13:06
    Wahrscheinlich noch 2019
    1. Geheimer Titel 1
    2. Geheimer Titel 2
    3. Geheimer Titel 3
    4. Geheimer Titel 3
    5. eShop-Titel 1
    6. Geheimer Wii U-Port 1 (2013)
    7. eShop-Titel 2
    8. Nintendo Labo-Set
    50 Prozent-Chance für 2019
    9. Spiel der Retro Studios
    10. Metroid Prime Trilogy
    11. Geheimer Wii U-Port 2

    echt jetzt? so leaken kann ich auch.

    Geheimer Titel 1-5 mit 50 Wahrscheinlichkeit, ... lächerlich sowas
  • Avatar von fameleZz
    fameleZz 06.02.2019, 13:03
    Ich gebe mal ein Tipp ab:

    Geheimer Wii U-Port 2 = TPHD
  • Avatar von Garo
    Garo 06.02.2019, 13:01
    Lächerlich die Frau. Wirft irgendwelche vagen Zahlen in den Raum. Und saugt sich ein paar Titel aus den Fingern, die entweder naheliegend sind (neues LABO-Set) oder schon von anderen "Leakern" vermutet wurden (Pikmin 3, MP Trilogy). Wichtigtuerin!

    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    SM3DW und NSMBU im selben Jahr? Ich weiß ja nicht, und Pikmin 3 brauch ich nicht (außerdem hasse ich Olimarin SSBU)
    Glaub es oder glaub es nicht, aber Olimar spielt sich in Pikmin anders als in SSBU. Im dritten Teil ist er übrigens gar nicht spielbar, sondern Alph, Betti und Gammo Charlie.
  • Avatar von Neino
    Neino 06.02.2019, 13:00
    Pikmin 3 für die Switch bringen, damit man nächstes Jahr Pikmin 4 endlich veröffentlichen kann

    Mal schauen wie viel dahinter steckt. Nicht alles was sie sagt tritt auch so ein *hust* Mother 3 *hust*.

    Wird mal wieder Zeit für ne Direct
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 06.02.2019, 12:53
    SM3DW würde ich mit Kusshand nehmen. Mit Pikmin 3 bin ich nicht warm geworden.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 06.02.2019, 12:44
    SM3DW und NSMBU im selben Jahr? Ich weiß ja nicht, und Pikmin 3 brauch ich nicht (außerdem hasse ich Olimarin SSBU)