Gamestop listet Spyro Reignited Trilogy für Switch

Gerüchte gab es natürlich sofort, und viele sahen es sowieso nur als eine Sache der Zeit an: Nachdem schon das Remake der Crash Bandicoot-Trilogie ihren Weg auf Nintendo Switch fand, sollte doch Spyro eigentlich auch folgen. Offiziell ist noch nichts, aber es gibt mal wieder einen neuen Hinweis!

Auf Gamestop.de konnte man am Wochenende Spyro Reignited Trilogy für Switch entdecken, bevor es wieder von der Seite genommen wurde. Als Termin wurde der 16. August angegeben.

Seitens Publisher Activision gibt es natürlich keine Aussage hierzu.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 24 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Demon
    Demon 12.02.2019, 14:34
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Es sind sicher keine SMOs oder SMGs. Genau so wenig, wie Mafia ein Grand Theft Auto ist, ein TESO ein WoW, ein Digimon: Cyber Sleuth ein Pokémon ist, ein The Evil Within ein Resident Evil 4 ist, ein DmC ein Bayonetta 2 ist oder ein Mario Kart ein CTR (oh, snap!) ist. Heißt nicht, dass man mit den Spielen nicht trotzdem Spaß haben kann (je nach Geschmack, vielleicht sogar mehr). Gerade, bei dem Genre ist es, denke ich, auch ganz gesund, mal aus der Nintendobubble zu steigen und zu sehen, wie das Genre anderweitig behandelt wird (Garo hier mal außen vor).

    Und, wenn man Spaß mit SM64 und Konsorten hatte, kann ich mir fast kaum vorstellen, dass man so gar nicht Gefallen an Year of the Dragon findet.
    +1
  • Avatar von Greg
    Greg 12.02.2019, 14:25
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Also muss man es sich nun holen oder eher nicht? ^^
    SM64 fand ich damals natürlich sehr toll. Das Remake für den DS hatte mich dann allerdings nicht mehr wirklich überzeugt. Die neuen Marios fand ich dann schon wahnsinnig gut.
    Ich denke, wenn man es mal vergünstigt mitnimmt, macht man nix falsch. Zumal man ja in der Regel sowieso nen guten Backlog hat der erstmal abgezockt werden will.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 12.02.2019, 14:12
    Also muss man es sich nun holen oder eher nicht? ^^
    SM64 fand ich damals natürlich sehr toll. Das Remake für den DS hatte mich dann allerdings nicht mehr wirklich überzeugt. Die neuen Marios fand ich dann schon wahnsinnig gut.
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2019, 13:15
    Gut, dann entschuldige ich mich.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 12.02.2019, 12:58
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    "Garo außen vor"
    Du bist nicht angesprochen, da du du das ja schon tust
    Was Rib sagt.
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2019, 12:52
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    "Garo außen vor"
    Du bist nicht angesprochen, da du du das ja schon tust
    Ich hatte es verstanden als "Garo, ist eh verbittert, da sind Hopfen und Malz verloren". ^^'
  • Avatar von Greg
    Greg 12.02.2019, 12:52
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    "Garo außen vor"
    Du bist nicht angesprochen, da du du das ja schon tust
    Er hat das „Garo hier mal außen vor“ sogar zitiert und echauffiert sich dennoch fälschlicher Weise xD
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 12.02.2019, 12:48
    "Garo außen vor"
    Du bist nicht angesprochen, da du du das ja schon tust
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2019, 12:42
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Gerade, bei dem Genre ist es, denke ich, auch ganz gesund, mal aus der Nintendobubble zu steigen und zu sehen, wie das Genre anderweitig behandelt wird (Garo hier mal außen vor).
    Was soll das denn heißen? Garo ist ständig außerhalb der Nintendobubble unterwegs. Mit Poi, A Hat in Time, Yooka-Laylee, Sonic Adventure 2, Rayman 2&3, Jak & Dexter usw. habe ich genug (gute wie schlechte) Ableger außerhalb der "Nintendobubble" gespielt und derzeit spiele ich auf deine Empfehlung hin auch die Crash N. Sane Trilogy.
    Oder missverstehe ich dich hier?
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 12.02.2019, 11:48
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Und, wenn man Spaß mit SM64 und Konsorten hatte, kann ich mir fast kaum vorstellen, dass man so gar nicht Gefallen an Year of the Dragon findet.
    Ooooooh sei dir da mal nicht so sicher
    Bei vielen reicht schon, dass es kein Mario ist um scheisse zu sein.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 12.02.2019, 11:29
    Es sind sicher keine SMOs oder SMGs. Genau so wenig, wie Mafia ein Grand Theft Auto ist, ein TESO ein WoW, ein Digimon: Cyber Sleuth ein Pokémon ist, ein The Evil Within ein Resident Evil 4 ist, ein DmC ein Bayonetta 2 ist oder ein Mario Kart ein CTR (oh, snap!) ist. Heißt nicht, dass man mit den Spielen nicht trotzdem Spaß haben kann (je nach Geschmack, vielleicht sogar mehr). Gerade, bei dem Genre ist es, denke ich, auch ganz gesund, mal aus der Nintendobubble zu steigen und zu sehen, wie das Genre anderweitig behandelt wird (Garo hier mal außen vor).

    Und, wenn man Spaß mit SM64 und Konsorten hatte, kann ich mir fast kaum vorstellen, dass man so gar nicht Gefallen an Year of the Dragon findet.
  • Avatar von Greg
    Greg 12.02.2019, 10:50
    Die Befürchtung habe ich auch
  • Avatar von Garo
    Garo 12.02.2019, 10:50
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Crash hatte ich mir auch geholt und das hat mir nicht so wirklich viel Spaß gemacht.
    Ich bin da glaube ich etwas zu sehr von den Top-Titeln verwöhnt...
    Same. Hab Crash 1 erst vor wenigen Tagen im Durchgezockt-Thread eine 6/10 gegeben. :/
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 12.02.2019, 10:42
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Immer wenn du das sagst komme ich nicht umhin, das im ersten Moment halb deutsch, halb englisch zu lesen.

    Spyro ist super, bin da aber sicherlich auch sehr nostalgisch unterwegs.
    Geht mir genauso ^^
    Und denke mir kurz: Was will er?

    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Taugen die Remaster hier denn was? Beziehungsweise taugen die Spiele überhaupt was? Falls ja, kaufe ich das...
    Genau das ging mir auch genau so durch den Kopf.

    Bin aber aber trotzdem noch unentschlossen.
    "nicht einmal nah an der genrespitze dran"? Das lässt mich schon etwas daran zweifeln. Crash hatte ich mir auch geholt und das hat mir nicht so wirklich viel Spaß gemacht.
    Ich bin da glaube ich etwas zu sehr von den Top-Titeln verwöhnt...
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 12.02.2019, 09:56
    bitte löschen
  • Avatar von Greg
    Greg 11.02.2019, 18:57
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ach Gregi. Du weißt doch selbst, dass digitale Käufe genauso gewisse Vorteile gegenüber physischen Käufen hat wie PC gegenüber Switch. Gerade nachdem mein Wii U-Disc-Laufwerk nicht mehr will, erkenne ich das umso mehr.
    Ich muss keine alten Geräte für Last-Gen- und Pre-Last-Gen-Titel behalten, muss keine Discs wechseln, muss mir keine Sorgen, um die physischen Datenträger machen und ich spiele einfach lieber an meinem PC als mit der Switch.
    Okay, kann ich schon verstehen. Ich hab da wohl einfach zuviel Angst, dass die Konsolen irgendwann kaputt gehen und ich aufgrund von fehlendem Onlineservice nichtmehr in der Lage bin, sie zu downloaden.
  • Avatar von Garo
    Garo 11.02.2019, 18:48
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Du hast doch ne Switch, oder nicht? Wundert mich etwas, dass du so bereitwillig Geld für Games ausgibst, die du nur mietest.
    Ach Gregi. Du weißt doch selbst, dass digitale Käufe genauso gewisse Vorteile gegenüber physischen Käufen hat wie PC gegenüber Switch. Gerade nachdem mein Wii U-Disc-Laufwerk nicht mehr will, erkenne ich das umso mehr.
    Ich muss keine alten Geräte für Last-Gen- und Pre-Last-Gen-Titel behalten, muss keine Discs wechseln, muss mir keine Sorgen, um die physischen Datenträger machen und ich spiele einfach lieber an meinem PC als mit der Switch.
  • Avatar von Greg
    Greg 11.02.2019, 17:34
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Du wirst solche und solche Meinungen finden. Ich finde, es sind tolle, recht offene Platformer, das auch audiovisuell ansprechend ist, aber auch nicht in die Nähe der Genrespitze kommt.
    Also rein grafisch finde ich das ganze schon sehr ansprechend, da hier viel Magie rüberkommt. Wenn das dann gameplaytechnisch wenigstens zu unterhalten weiss und nicht abfuckt, steht der Liaison meinerseits eigentlich nichts im Wege.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich hoffe, dass damit auch die PC-Version kommt.
    Du hast doch ne Switch, oder nicht? Wundert mich etwas, dass du so bereitwillig Geld für Games ausgibst, die du nur mietest.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 11.02.2019, 16:48
    unter einem Jahr ! ein echter Blitz Port ! :dafür:
  • Avatar von Tiago
    Tiago 11.02.2019, 15:42
    Zitat Zitat von Heldengeist Beitrag anzeigen
    Quelle surprise
    Immer wenn du das sagst komme ich nicht umhin, das im ersten Moment halb deutsch, halb englisch zu lesen.

    Spyro ist super, bin da aber sicherlich auch sehr nostalgisch unterwegs.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 11.02.2019, 14:09
    Zitat Zitat von Greg Beitrag anzeigen
    Taugen die Remaster hier denn was? Beziehungsweise taugen die Spiele überhaupt was? Falls ja, kaufe ich das...
    Du wirst solche und solche Meinungen finden. Ich finde, es sind tolle, recht offene Platformer, das auch audiovisuell ansprechend ist, aber auch nicht in die Nähe der Genrespitze kommt.
  • Avatar von Greg
    Greg 11.02.2019, 14:06
    Taugen die Remaster hier denn was? Beziehungsweise taugen die Spiele überhaupt was? Falls ja, kaufe ich das...
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 11.02.2019, 14:03
    Quelle surprise
  • Avatar von Garo
    Garo 11.02.2019, 13:58
    Ich hoffe, dass damit auch die PC-Version kommt. Nach Crash würde ich auch gerne mal Spyro zocken, um diese Wissenslücken zu schließen.