Nintendo Switch: Update 8.0.0 bringt Zoom-Funktion und mehr

Die System Software von Nintendo Switch erhält häufig kleinere Updates, die großen sind allerdings viel interessanter. So auch heute, denn ab sofort ist die Version 8.0.0 verfügbar und bringt einige nützliche Funktionen mit.

Ab sofort ist es möglich, die eigene Software zu sortieren. Die Kategorien sind dabei „Zuletzt gespielt“, „Längste Gesamtspielzeit“, „Titel“ und „Publisher“. Ordner gibt es leider noch immer nicht. Derweil können nun auch alle verfügbaren News-Artikel angezeigt werden, anstatt nur Highlights. Neue Profilbilder dürfen natürlich nicht fehlen, diesmal gibt es insgesamt 15 davon aus Splatoon 2 sowie Yoshi's Crafted World. Nützlich ist die Funktion, Speicherdaten einzelner Titel zwischen Nintendo Switch-Systemen zu übertragen.

Besonders begehrt ist die neue Zoom-Funktion, die zuerst in den Einstellungen aktiviert werden muss und anschließend durch zweifaches Drücken der Home-Taste ausgelöst wird. Es lässt sich nun sogar einstellen, dass die Konsole nicht aus dem Schlafmodus erwacht, wenn kein AC-Adapter angeschlossen ist. Zudem gibt es ab sofort die Möglichkeit, den VR-Modus per Altersbeschränkung anzupassen. Speiler aus Hong Kong, Taiwan und Südkorea dürfen derweil endlich ihre Region korrekt angeben. 

Abgerundet werden die Verbesserungen durch klassische Verbesserungen in der Systemstabilität sowie der Nutzererfahrung. Insbesondere die Zoom-Funktion wurde oftmals gewünscht, und auch die Profilbilder werden stets gerne gesehen. Die Sortierung der Software durch lediglich vier Kategorien lässt hingegen zu Wünschen übrig, denn Ordner, wie es sie auch auf Nintendo 3DS und Wii U gab, werden seit der Veröffentlichung gefordert.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 27 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von meruru-tan
    meruru-tan 19.04.2019, 23:02
    Bis jetzt nicht genutzt, aber könnte echt praktisch sein
    Hatte bei manchen Spielen schon Probleme im Handheld Modus die Texte zu lesen D:
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 17.04.2019, 16:53
    Ich wünsche keinem dass dieser Tag kommt.

    Nee, im ernst. Yoshi wird auch von Nichtgamern gekannt.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 17.04.2019, 10:43
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Die sind aber keine Furrys.
    Manchmal muss man sich zwischen Brüsten und Katzenohren entscheiden.
  • Avatar von Garo
    Garo 17.04.2019, 10:40
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Die Fraktion wird von Pyra und Mythra ausgefüllt.
    Die sind aber keine Furrys.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 17.04.2019, 10:37
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Das eine hat Yoshi
    Nuff said. Geh mal auf die Straße und frag die Leute, ob sie Yoshi und Pyra kennen.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Und das andere hat nur Katzenmädchen mit viel zu kleinen Brüsten
    Die Fraktion wird von Pyra und Mythra ausgefüllt.
  • Avatar von Garo
    Garo 17.04.2019, 10:07
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Das eine hat Yoshi
    Und das andere hat nur Katzenmädchen mit viel zu kleinen Brüsten und zu wenig Haut. Laaaaame!
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 17.04.2019, 00:35
    Zitat Zitat von Darkmask Beitrag anzeigen
    Xenoblade Chronicles 2 ist seit über einem Jahr auf dem Markt und hat bis heute keine Profilbilder erhalten.

    Yoshi's Crafted World ist seit 2 Wochen auf dem Markt und hat sofort Profilbilder erhalten.

    Wieso Nintendo? -.-
    Das eine hat Yoshi
  • Avatar von Duplikator
    Duplikator 16.04.2019, 21:52
    8.0.0 und immer noch keine Ordner.
  • Avatar von Darkmask
    Darkmask 16.04.2019, 18:12
    Xenoblade Chronicles 2 ist seit über einem Jahr auf dem Markt und hat bis heute keine Profilbilder erhalten.

    Yoshi's Crafted World ist seit 2 Wochen auf dem Markt und hat sofort Profilbilder erhalten.

    Wieso Nintendo? -.-
  • Avatar von Kadji
    Kadji 16.04.2019, 15:22
    Netflix und Co brauchen keine aktualisierung der Systemsoftware, die Apps würden wie auch schon Youtube ganz normal im eShop als kostenloser Download angeboten.

    Es wird keinen (öffentlichen) Browser geben weil dieser einfach immer und immer und immer und immer und immer wieder als einfallstor für Exploits genutzt wird. Beipiel siehe PS3, PS4, iPhone, WiiU, 3DS, Switch...
    Kann Nintendo da auch verstehen, wenn ich mit der Switch wo bin wo ich Internet habe habe ich in der Regel auch Zugriff auf ein Gerät mit Webbrowser, sei es ein PC, Laptop oder Smartphone.

    Achivements hätte ich auch gerne, und hey, Sony hat die doch auch erst nachträglich bei der PS3 eingeführt. Ich weiß jedenfalls noch das z.B. MGS 4 erst sehr, sehr viel später Trophy Support bekommen hat. Und da Nintendo sich ja schon die mühe macht plötzlich Labo Support in andere Spiele rein zu patchen (was echt cool ist!) sollten Achivements nicht so viel mehr Zeit kosten (kommt natürlich auf die Umsetzung an).

    Ansonsten ein eher langweiliges Update. Selbst die Sicherheit wurde nicht wesentlich verbessert, ledigiglich ein (unreleased) Software Exploit wurde nun endgültig geschlossen. Sogar die encryption Keys wurden diesmal nicht aktualisiert was Nintendo ansonsten bei jedem "Major" Update gemacht hat.

    Denke mal die neue Hardware-Revision steht somit in den Startlöchern bereit und Nintendo hat die Schlacht um die "alte" Hardware aufgegeben - bald ist ja auch E3 wo eine Ankündigung zeitlich den meisten Sinn machen würde.
    Würde auch erklären wieso plötzlich ein Savegame Transfer Feature in der Firmware ist um einzelne Spielstände zu transferieren - selbst die, die sonst nicht zu transferieren sind (Splatoon 2 z.B.).
  • Avatar von Scr@t81
    Scr@t81 16.04.2019, 14:21
    Danke Nintendo für ein paar kleine Veränderungen und zusätzliche Features
  • Avatar von DarthTuna
    DarthTuna 16.04.2019, 13:06
    Die Lupe macht vllt Sinn, habe aber bisher noch nirgends einen Wunsch in dieser Richtung lesen können.
    Ein Webbrowser wäre mit relativ Wurst, die Bedienung wäre höchstwahrscheinlich sowieso umständlicher als auf dem Handy, zusammen mit einem fehlenden Adblocker wäre ein Großteil des Internets ohnehin nicht nutzbar....
    Ich bin zwar ein Fan von Achievements, kann mir aber vorstellen, dass das nachträglich nicht sinnvoll umsetzbar ist...ich meine: Bereits existierende Spiele benötigen da ein Update, und ich glaube nicht, dass Nintendo Ressourcen dafür bereitstellen möchte.
  • Avatar von Naska
    Naska 16.04.2019, 12:41
    Ordner wär mir hier wichtiger als es bei der Wii U und 3DS war, einfach weil er alle Spiele die je drin lagen als eigenes Icon hat.
    Internet Browser wär langsam nett zu kriegen, aber es gibt zumindest einige alternativen dazu.
    Trophy und ähnliches wären zwar für mich egal aber sehe das es andere anspricht, wär sicher nett gewesen.

    Die Zoomfunktion hat durchaus seine Daseinsberechtigung, aber wie vieles andere auch für mich egal.
    Schätze ich freue mich einfach mal auf die neuen Account Icons.
  • Avatar von Metroidlarve
    Metroidlarve 16.04.2019, 12:14
    Und immer noch keine Ordner, keinen Internetbrowser und auch kein Erfolgssystem. Das sind drei Dinge, die eigentlich Standard sein sollten und dennoch immer noch fehlen...

    Andere Dinge wie Twitch, Amazon Prime, etc. fehlen ebenfalls noch immer.

    Ich hoffe, dass zumindest der SNES-Emulator endlich bald hinzugefügt wird. Ich hätte gedacht, dass der zweite Geburtstag der Switch als Anlass genommen wird, aber leider nicht ;(
  • Avatar von Marco
    Marco 16.04.2019, 12:01
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Und das war ein oft verlangtes Feature? Das ist doch maximal für Screenshots oder Ähnliches interessant, oder nicht?

    Hm. Oder vllt wenn inhalte auf dem TV vllt okay groß dargestellt werden, auf dem Handheld aber zu klein sind...
    Ich selber hab jetzt keinen allzu großen TV, sitze auch nicht sehr nah dran. Wenn in einigen Spielen (Armello fällt mir spontan ein) die Texte dann super klein sind, muss ich näher dran, um überhaupt etwas zu erkennen. Das fällt durch Zoom Funktion weg. Ohne hätte ich auf PS4 God of War, Red Dead etc. nach ner Stunde abgebrochen.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 16.04.2019, 11:52
    Ich nehme mal an auf sinnvolle Features wie eine Netflix-App oder gar einen Browser kann man mittlerweile vergeblich warten?
  • Avatar von Neino
    Neino 16.04.2019, 11:36
    "Es lässt sich nun sogar einstellen, dass die Konsole nicht aus dem Schlafmodus erwacht, wenn kein AC-Adapter angeschlossen ist."

    Ah endlich, das hat so genervt.

    Ansonsten hoffe ich ja immer noch auf Themes und Ordner. Als ich gestern meinen 3DS seit langem wieder angemacht habe, fiel mir auf wie cool das ist mit einer tollen Hintergrund Musik das Menü zu navigieren. Selbst in den Einstellungen ist eine leichte Melodie zu hören die etwas beruhigendes mit sich bringt. Sowas fehlt einfach bei der Switch und ist so Nintendo untypisch
  • Avatar von Tiago
    Tiago 16.04.2019, 11:21
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich glaube für Sehbehinderte ist diese Funktion tatsächlich eine Bereicherung.
    Ich erinnere mich nur damals an dieses Video über das Mädchen, das eine ultrastarke Sehschwäche hat und immer genau vorm Fernseher sitzen muss, um etwas zu erkennen, wodurch Multiplayer-Spiele nahezu unmöglich wurden und das Wii U Gamepad dem Abhilfe geschaffen hat.
    Stimmt, ich erinnere mich.
  • Avatar von Garo
    Garo 16.04.2019, 11:01
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Und das war ein oft verlangtes Feature? Das ist doch maximal für Screenshots oder Ähnliches interessant, oder nicht?

    Hm. Oder vllt wenn inhalte auf dem TV vllt okay groß dargestellt werden, auf dem Handheld aber zu klein sind...
    Ich glaube für Sehbehinderte ist diese Funktion tatsächlich eine Bereicherung.
    Ich erinnere mich nur damals an dieses Video über das Mädchen, das eine ultrastarke Sehschwäche hat und immer genau vorm Fernseher sitzen muss, um etwas zu erkennen, wodurch Multiplayer-Spiele nahezu unmöglich wurden und das Wii U Gamepad dem Abhilfe geschaffen hat.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 16.04.2019, 10:33
    Zitat Zitat von Captain Pickert Beitrag anzeigen
    @Tiago
    Ja, genau es ist eine Lupenfunktion. Du kannst stufenlos in den Bildschirm zoomen und sogar "gezoomt" spielen.
    Und das war ein oft verlangtes Feature? Das ist doch maximal für Screenshots oder Ähnliches interessant, oder nicht?

    Hm. Oder vllt wenn inhalte auf dem TV vllt okay groß dargestellt werden, auf dem Handheld aber zu klein sind...
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 16.04.2019, 10:10
    Man kann endlich dieses unfassbaren Unsinn ausstellen, dass sich die Switch einschaltet, wenn man sie vom Stromnetz nimmt. Es geschehen noch Wunder!
  • Avatar von Garo
    Garo 16.04.2019, 10:06
    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Wozu Nintendo überhaupt 3 Zahlen nutzt (8.0.0), wenn selbst die vordere keine Nennenswerte Änderung verspricht.
    Der Inhalt dieses Updates wäre bestenfalls eine 7.1.0
    Jedes Unternehmen entscheidet selbst, wie es mit Versionsnummern verfährt. Das sind interne Abläufe, die uns vollkommen egal sein können. Nicht ohne Grund ist der Firefox mittlerweile bei Version 66.0.2.
    Bei Nintendo ist das ganze ziemlich offensichtlich gestaltet.

    • Die dritte Nummer steht wohl für Hotfixes und zum kurzfristigen Schließen von Lücken, die gern mit "Allgemeine System-Stabilitätsverbesserungen zur Verbesserung der Nutzererfahrung." umschrieben werden.
    • Die zweite Nummer steht für im Voraus geplante "Allgemeine System-Stabilitätsverbesserungen zur Verbesserung der Nutzererfahrung.", also die typischen Verbesserungen der Firmware, von deren Auswirkungen wir nicht wirklich was mitkriegen.

    Für uns als Endkunden kann es quasi egal sein, ob nun die zweite oder dritte Zahl erhöht wurde.
    Die erste Zahl hingegen wird erhöht sobald es neue Features gibt und so klein und für uns unbedeutend diese auch sein mögen, so hat jede neue Hauptversion der Switch genau das erfüllt.
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 16.04.2019, 09:41
    Wozu Nintendo überhaupt 3 Zahlen nutzt (8.0.0), wenn selbst die vordere keine Nennenswerte Änderung verspricht.
    Der Inhalt dieses Updates wäre bestenfalls eine 7.1.0
  • Avatar von Garo
    Garo 16.04.2019, 09:14
    Wieder mal ein sehr enttäuschendes Update. Es gibt so viele kleine Features, die seit Veröffentlichung gefordert werden und die kommen uns mit einer Zoomfunktion.
  • Avatar von Captain Pickert
    Captain Pickert 16.04.2019, 07:38
    @Tiago
    Ja, genau es ist eine Lupenfunktion. Du kannst stufenlos in den Bildschirm zoomen und sogar "gezoomt" spielen.
  • Avatar von ChrisW18
    ChrisW18 16.04.2019, 07:20
    Ich hätte gerne Profilbilder aus SSB Ultimate.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 16.04.2019, 06:21
    Wie darf ich mir denn die Zoom-Funktion vorstellen? Ist das eine Art Lupe?