Spiele • Switch

Super Mario Maker 2

Mehr zum Spiel:

Super Mario Maker 2: Zahlreiche Level-Elemente und Umgebungen enthüllt

Fast alle Fans des berühmten Klempners warten aktuell auf Super Mario Maker 2, das den sehr starken Vorgänger nochmal überbieten soll. Passend dazu wurde nun eine Nintendo Direct-Ausgabe ausgestrahlt, die haufenweise Informationen zu dem Spiel verraten hat.

Zuerst wurden die zahlreichen neuen Elemente gezeigt. Das Bauen funktioniert nämlich wie im ersten Ableger, doch die Neuerungen sorgen für noch vielfältigere Level. Dazu gehören endlich die Abhänge, die sogar in mehreren Stufen angepasst werden können, während die Sonne zur ständigen Bedrohung wird. Der Schlangenblock darf derweil so angepasst werden, dass er einer vorgefertigten Strecke folgt, während die blaue Version noch schneller ist. Der Ein/Aus-Schalter kann mit blauen und roten Blöcken verbunden werden, wodurch richtige Mechanismen und Rätsel erstellt werden, doch auch auf andere Elemente hat er einen Einfluss. Die Wippe hingegen wird die Geschicklichkeit in den Mittelpunkt stellen, während Mario sich an den Kettengreifern entlang schwingen kann. Je nach Umgebung darf man sogar den Wasserpegel ändern, passend mit diversen Einstellungsmöglichkeiten. Sogar Spielziele können gesetzt werden, wodurch nicht mehr in jedem Level die Flagge erreicht werden muss.


Durch die verbesserte Anpassung des Scrollings werden solche Level noch spannender als zuvor, denn auch vertikale Level sind nun möglich. Dank Scroll-Stop können geheime Räume erstellt werden, und natürlich dürfen auch Riesen-Kugelwillis nicht fehlen. Mit dem Knochentrocken-Panzer wird Mario sehr mächtig, während riesige Münzen und neue Geräusche noch mehr Vielfalt mitbringen. Sogar Wirbelstürme, Eiszapfen, Förderbänder, rote Yoshi, Fallschirme und Bumm Bumm sind dabei.

All diese Elemente sind extrem vielfältig, was auch durch die Umgebungen unterstützt wird. Zu den bisherigen kommen nun Wüste, Schnee, Wald und Himmel dazu, natürlich mit passender Musik von Koji Kondo. Wem das noch nicht genug ist, der darf mit dem Mond die Nacht-Versionen freischalten. Diese verändern auch die Eigenschaften, zum Beispiel werden in der Oberwelt die Gumbas schweben, in der Unterwelt wird die Decke zum Boden und im Himmel schwindet die Gravitation. Sogar einige Items wie Pilze verändern sich.

Das neue Spiel-Thema Super Mario 3D World wird derweil seine eigenen exklusiven Level-Elemente einführen.

Dazu gehört natürlich Katzen-Mario, Holzkisten sowie Glasröhren, die auch Gegner nutzen können. Die Warp-Box wird derweil für Überraschungen sorgen, und die Stachelblocke werden zu einer zeitlichen Bedrohung. Der !-Block vermehrt sich, die Blink-Blocks verschwinden für kurze Zeit und der Spur-Block folgt einem vorbestimmten Weg. Mit dem Pilztrampolin werden die Sprünge noch abenteuerlicher und die Kriech-Piranha wird immer länger. Die Hopsmaus imitiert derweil Marios Bewegungen, doch das Koopa-Auto dürfte durch sein hohes Tempo zu den Highlights gehören. Auch der Glutfisch ist dabei, ebenso wie Pom Pom, Riesen-Kugelwillis und zahlreiche weitere Feinde.

Super Mario Maker 2 erscheint am 28. Juni exklusiv für Nintendo Switch.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es zehn Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 16.05.2019, 15:58
    Zitat Zitat von Br1ind31d Beitrag anzeigen
    Warum sollte es nicht möglich sein eine Glasröhre in SMB einzusetzen? Oder die verschiedenen Gegner können genauso einen Sprite bekommen und entsprechend agieren.

    Klar hatten die Games ihre alleinstellungsmerkmale wie der Amiibo Pilz in SMB, die Feder in SMW etc.

    Aber dennoch konnte man das meiste ohne Probleme in allen Themes verwenden.

    Das ist hierbei eben nicht gegeben und das ist es was mich etwas verärgert hat. Und ich denke das meint SPADE mit seiner Aussage dass die Entwickler etwas fauler waren. Natürlich ist es mit 3D Elementen wie Meowser oder Banzai Bill nicht möglich es in SMB ordentlich umzusetzen, aber dann kann man es ja auf die wenigen Dinge beschränken.
    Aber wäre es wirklich noch Super Mario Bros. wenn da 8Bit-Ameisen rumkrabbeln und haufenweise andere Elemente drin sind, die es NUR in SM3DW gab? Ja, mir ist klar, dass die einzelnen Stile durchaus ein paar Elemente aus anderen Mario-Spielen haben, aber die jetzt vollzustopfen mit den vielen vielen Features, die nur der 3D World-Stil mitbringt, würde die Stile komplett verfälschen und ihrer Identität berauben.

    Zitat Zitat von Br1ind31d Beitrag anzeigen
    Und @Garo du glaubst doch wohl selbst nicht das SMB2 als Auswahl ins Spiel kommen wird? Das war ja viel zu weit ab von den Mechaniken der anderen Spiele und würde einen enormen Mehraufwand bedeuten.

    Ich vermute es kommen weitere Themes dazu, aber keine weiteren Spiele
    Tue ich durchaus.


    Wenn es nur bei SM3DW bleiben würde, hätte man keine Subgruppe namen Extra Game Styles (Mehrzahl) erstellt. Und wenn ich sehe, wie viel Aufwand und Liebe zum Detail in SM3DW gesteckt wird, kann ich mir auch SMB2 vorstellen.
  • Avatar von Br1ind31d
    Br1ind31d 16.05.2019, 15:43
    Warum sollte es nicht möglich sein eine Glasröhre in SMB einzusetzen? Oder die verschiedenen Gegner können genauso einen Sprite bekommen und entsprechend agieren.

    Klar hatten die Games ihre alleinstellungsmerkmale wie der Amiibo Pilz in SMB, die Feder in SMW etc.

    Aber dennoch konnte man das meiste ohne Probleme in allen Themes verwenden.

    Das ist hierbei eben nicht gegeben und das ist es was mich etwas verärgert hat. Und ich denke das meint SPADE mit seiner Aussage dass die Entwickler etwas fauler waren. Natürlich ist es mit 3D Elementen wie Meowser oder Banzai Bill nicht möglich es in SMB ordentlich umzusetzen, aber dann kann man es ja auf die wenigen Dinge beschränken.


    Ich habe das Problem, dass ich einen Level baue und immer wieder das Game wechsel und schaue wie sich das auf mein Level auswirkt und entscheide meist ganz am Ende erst welches Game ich beibehalte.

    Ergo kann ich das mit dem 3D World Stil so nicht machen und muss von vornherein ein Level darauf basierend erstellen und kann mich dann doch nicht mehr umentscheiden und stattdessen ein SMB Level erstellen

    Und @Garo du glaubst doch wohl selbst nicht das SMB2 als Auswahl ins Spiel kommen wird? Das war ja viel zu weit ab von den Mechaniken der anderen Spiele und würde einen enormen Mehraufwand bedeuten.

    Ich vermute es kommen weitere Themes dazu, aber keine weiteren Spiele
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 16.05.2019, 14:07
    Ich sehe das wie Garo. Alle die etwas anderes behaupten haben sich nicht mit der Mechanik auseinandergesetzt. Teil 1 überhaupt gespielt?
  • Avatar von Garo
    Garo 16.05.2019, 14:06
    Zitat Zitat von Spade Beitrag anzeigen
    Es gibt auch kein Äquivalent zu Yoshi in Super Mario Bros 3. Das lässt sich alles eleganter lösen als den kompletten Level zu löschen wenn man den Stil umschaltet. Dann ist der Banzai Bill aus dem Hintergrund halt plötzlich ein normaler, seitlicher. Man merkt beim testen ja, wenn etwas nicht stimmt.
    Sehe ich anders.
    Es ist ja viel mehr als nur die Banzai Bills. Die Ameisen, die durchsichtigen Röhren, die Bäume, Pom Pom, das Koopa Car, Katzen-Mario, Holzkisten, Warp-Boxen usw. anstatt überall nach Äquivalenten zu suchen oder sich zu beschneiden, halte ich das für den cleveren Weg. So muss man sich halt vorher überlegen, ob man ein normales SMM2-Level machen will, oder ein 3D World-Level. Vor allem wenn als nächstes noch Super Mario Bros. 2 dazustößt, dass ja nochmal eine ganze Ecke anders ist.
  • Avatar von Spade
    Spade 16.05.2019, 13:28
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Naja, der 3D Worls teil nutzt aber auch viele 3D effekte, wie z.B. die möglichkeit mit Cat Mario an Wänden hochzuklettern, oder auch Bullet Bills die aus dem Background kommen. Es gibt hierfür kein equivalent in den 2D Teilen.
    Es gibt auch kein Äquivalent zu Yoshi in Super Mario Bros 3. Das lässt sich alles eleganter lösen als den kompletten Level zu löschen wenn man den Stil umschaltet. Dann ist der Banzai Bill aus dem Hintergrund halt plötzlich ein normaler, seitlicher. Man merkt beim testen ja, wenn etwas nicht stimmt.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 16.05.2019, 09:13
    Naja, der 3D Worls teil nutzt aber auch viele 3D effekte, wie z.B. die möglichkeit mit Cat Mario an Wänden hochzuklettern, oder auch Bullet Bills die aus dem Background kommen. Es gibt hierfür kein equivalent in den 2D Teilen.

    Und dem Argument das dies faul wirkt muss ich wehement wiedersprechen: Immerhin wurden für die 2D Styles extra neue Themes, Musik und Sprites erstellt, und davon nicht gerade wenig.

    Zur Direct selbst: Oh Boy, die war gut, hier mal meine Ersteindrücke:
    Positives:
    + Online (competitive) Multiplayer. Hat direkt Erinerrungen an Super Mario Bros. Deluxe für GBC geweckt, der Race the Boo bzw. Vs. Multiplayer war sehr unterhaltsam.
    + Mehr kennzeichnungen (Autoscroll, Race...) für erstellte Level, Suche scheint Augenscheinlich besser zu sein
    + Viele coole neue Funktionen im Level Editor
    + Bedingungen um das Level abzuschließen. Endlich haben normale Münzen eine daseinsberechtigung. Für mich mit die beste neuerrung da sich hierdurch ganz neue Challanges bauen lassen.
    + Offline Kampanie, über welche die Bauelemente freigeschaltet werden, finde ich wesentlich Motivierender anstatt diese nach einer gewissen Zeit automatisch zu bekommen. Seien wir ehrlich: Wer hat nicht Super Mario Maker 7 mal gestartet bevor man richtig gespielt hat?

    Neutral:
    ~ Zusammen Level bauen kann ganz Nett werden, ist für mich aber nicht relevant

    Negatives:
    - Kein lokaler Couch Multiplayer abseits vom Level Editor. Schade, aber scheinbar wollte Nintendo das jeder seinen eigenen Bildschirm hat. Einen Multiplayer, wie in New Super Mario Bros Wii / New Super Mario Bros U hätte ich trotzdem gerne gehabt.
    - Ich habe dezent Angst das der Online Multiplayer Modus laggen wird. Wenn Nintendo auf P2P setzt und alle aktionen untereinander Synchronisiert, dann gute Nacht. Ich hoffe auf eine Client/Server Infastruktur für den Multiplayer, so bin ich zumindest nur für meine eigene Latenz verantwortlich. Gerade bei einem Jump'n Run wie Mario wäre Lag fatal.
  • Avatar von Spade
    Spade 16.05.2019, 07:17
    Klingt ja alles sehr toll und jetzt bin ich auch vom Kauf überzeugt. Aber dass der 3D World Stil komplett vom Rest des Spiel getrennt ist finde ich sehr doof. Stil-exklusive Dinge gab es vorher auch und das hat trotzdem geklappt, das wirkt jetzt einfach etwas faul. Hoffentlich liegt das nur daran, dass sie das Spiel unbedingt im Sommer auf den Markt bringen mussten und dass man das noch nachpatchen kann, aber ich zweifle dran.

    Online Multiplayer war aber die Überrschung schlechthin. Das hat wirklich niemand erwartet und niemand hat danach gefragt. Aber jetzt ist es hier. Mit einstellbaren Zielen wie "Sammle 50 Münzen" kann man da richtig gute Levels speziell für diesen Modus bauen.
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 16.05.2019, 01:29
    Ja, die ?-Pilze waren schon nice. Sie hätten sie hier wieder einführen und sogar in den anderen Stilen sichtbar machen können, aber das wäre wohl zu viel Arbeit gewesen. Trotzdem schade, dass sie weg sind.

    Was mir noch aufgefallen ist: Bei den Themen gibt es einen Bereich namens Extras-Themes, also der wo 3D-World drinn ist. Riecht für mich nach DLCs.
  • Avatar von Garo
    Garo 16.05.2019, 01:25
    Überwältigend wie viel die da reingepresst haben.
    Ich liebe die Idee mit dem Tag-Nacht-Wechsel. Total cool!

    Offensichtlich ist aber der Mystery-Mushroom weg. Na ja... schade...
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 16.05.2019, 01:14
    Scroll-Stop ist eine gute Idee. Vorher musste man immer dicke Wände bauen, damit man nicht in die anderem Räume reinlunzen kann, was dann ziemlich viel Speicher gefressen hat.

    Vertikale Level gibt es also auch endlich. Obwohl, nicht ganz. Nur im Sub-Terrain, also wenn man in ein Rohr geht. Wahrscheinlich, weil es mit der Fahnenstange sonst schwierig wird. Aber besser als gar nicht.