Spiele • Switch

Super Mario Maker 2

Mehr zum Spiel:

Super Mario Maker 2 verbessert Online-Funktionen und führt Mehrspieler-Modi ein

Obwohl es in Super Mario Maker extrem viel Spaß gemacht hat, Level zu bauen, um sie anschließend Freunde ausprobieren zu lassen, gab es keinen richtigen Mehrspieler-Modus. Das ändert sich im Nachfolger, und das gleich in zahlreichen Gebieten.

Wer nicht gerne alleine baut, darf nun den zweiten Joy-Con weiterreichen und zusammen mit einem Freund lokal gleichzeitig bauen. Doch vor allem online wird es ordentlich zur Sache gehen, denn man darf mit gleich drei weiteren Spielern in diversen Modi zusammen die schier unendlichen Level absolvieren. In „Gegeneinander“ erhält jeder einen anderen Charakter und muss in einem zufälligen Level gegeneinander antreten, wobei sich der Rang des Siegers verbessert. In „Miteinander“ müssen derweil alle zusammenarbeiten, wobei das gesamte Team siegreich ist, solange nur einer den Kurs beendet. Lokal funktioniert das ebenfalls, allerdings benötigt man dafür vier Nintendo Switch-Systeme und vier Kopien des Spieles, während nur eine Konsole mit dem Internet verbunden sein muss.

Wer lieber gezielt nach Leveln sucht, darf sich derweil endlich über ein ausgereiftes Filter-System freuen. Weiterhin darf man sich beliebte sowie neue Level in einer Liste ansehen, doch in der detaillierten Suche lassen sich der Stil, der Hintergrund, die Schwierigkeitsstufe sowie die Region anpassen. Dank Stichwörtern kann man auch gezielt nach Leveln mit Fokus auf Rätseln, Speedruns, Mehrspieler oder sogar diejenigen, die automatisch ablaufen suchen. Zudem darf man auch Kommentare hinterlassen und die Level herunterladen, um sie jederzeit zu genießen. 

Es gibt zudem Baumeisterpunkte, die angeben, wie beliebt die eigenen Kreationen sind. Zudem lassen sich zahlreiche Oberteile und Hüte freischalten, um den eigenen Baumeister-Charakter bis ins kleinste Detail anzupassen. Dafür muss man bestimmte Herausforderungen meistern, die auch für den Endlos-Modus verfügbar sind. Wer dort besonders viele Level hintereinander meistert, darf sich über gute Platzierungen in der Rangliste freuen.

Die gigantische Vielfalt übertrifft den Vorgänger in vielen Punkten, sodass sich alle Mario Fans am 28. Mai mit Super Mario Maker 2 in eines der umfangreichsten Spiele des Klempners stürzen dürfen.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es drei Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Br1ind31d
    Br1ind31d 16.05.2019, 15:47
    Naja ein Punkt der mich bei der Online Suche stört, ist dass man Level Titel nicht einfach eingeben und suchen kann.

    Hier ist man wieder auf ID's angewiesen oder eben die Tags (die aber auch erst mal richtig genutzt werden wollen).
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 16.05.2019, 09:24
    Zitat Zitat von Starkirby Beitrag anzeigen
    Schade, dass man nicht nur mit einem Spiel lokal zusammen spielen kann. Wahrscheinlich, weil der Bildschirm für beide Spieler seperat scrollen muss. Diese Blasen, wenn man den Rand verlässt, gibt es hier ja nicht. Schon schade.
    Ja, das ist wirklich extrem schade :/
    Bis jetzt der einzige Wermutstropfen für mich
  • Avatar von Starkirby
    Starkirby 16.05.2019, 01:34
    Schade, dass man nicht nur mit einem Spiel lokal zusammen spielen kann. Wahrscheinlich, weil der Bildschirm für beide Spieler seperat scrollen muss. Diese Blasen, wenn man den Rand verlässt, gibt es hier ja nicht. Schon schade.