Spiele • Switch

The Witcher 3: Wild Hunt -...

The Witcher 3: technische Daten und physische Goodies

Auch wenn es so oft und deutlich durch die Gerüchteküche gezogen wurde, war die endgültige Bestätigung für viele dann doch überraschend. The Witcher 3 kommt wirklich für Nintendo Switch, was ein kurzer Trailer in der Direct-Ausgabe der E3 2019 gestern bestätigt hat. Die Infos dazu waren noch knapp, doch ein paar Kleinigkeiten wurden heute auf Twitter enthüllt.

Die Auflösung des Spiels wird am TV 720p und im Handheld-Modus 540p betragen, wobei mit einer dynamischen Auflösung gearbeitet wird. Die Szenen des Trailers wurde mit einer Switch aufgenommen, so dass man davon ausgehen kann, dass dies schon die optische Qualität des fertigen Spiels darstellt, falls nicht noch nachgebessert wird.

Es wurde noch einmal betont, dass die beiden großen Erweiterungen Hearts of Stone und Blood and Wine sowie 16 weitere Zusatzinhalte mit dabei sind. Das alles passt auf das 32 GB große Modul, ein zusätzlicher Download wird nach jetzigen Informationen nicht nötig sein. Die digitale Version des Spiels wird knapp an die Größe des Moduls ran reichen, was den Speicherplatzbedarf betrifft.

Der Box des Spiels werden zusätzlich ein Kompendium, eine Karte der Spielwelt und Sticker beiliegen.


Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 62 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 16.06.2019, 11:23
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Den größten Fehler, den man im Spiel machen kann, ist vorher die Bücher zu lesen. Und dann einen Eindruck zu bekommen, wie man das Spiel angeblich "richtig" spielt, um in der Rolle zu bleiben.
    Falsch. Das ist einer der Gründe, warum ich das Writing in den Spielen so sehr mag. Geralts Charakter lässt verschiedene Verhaltensweisen durchaus zu und - egal wie man sich im Spiel entscheidet - er wirkt nie out of character.

    @Rince da hat Garo durchaus Unrecht. Auch in den Büchern hat Geralt einige Goodies drauf, wenngleich nicht ganz so, wie in den Spielen.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 16.06.2019, 11:20
    in den Büchernschmüchern ...

    Achtung Endgame Spoiler . nicht reinschauen Matze und Co
    Spoiler

    mein Geralt war immer reich (trotz schwer difficulty) und möchte sich sogar (anders wie Arya) faul am Ende in seinen Luxus baden (Weinplantage) . öh wie war das mit einsamer Wolf ?

    Ein HExer kann ein paar kleine Gifte brauen, damit er im Dunkeln sehen kann, aber viel mehr auch nicht
    what ?
    ja auch wieder so eine Buchsache ... wir reden vom Spiel
    was ist mit :
    - Heiltränke
    - gefühlt 512 Waffenverstärkungssalben (gegen Geister , Bestien , Vampire , Schwiegermütter ...
    - Adrenaline Bonus
    - Stamina Regeneration
    - Zeichen Buffs
    - Pheremone damit ihn z.B. Bären oder Drowner nicht angreifen
    - Gegengifte
    - Waffen leichter schmieden Tränke
    - Blödsinnstränke wie "wenn volle Energie mache ich mehr Schaden"
    - Batman Blick Verlängrung
    usw usw es sind ungefähr 50 . da hat doch CDP etwas übertrieben
  • Avatar von Garo
    Garo 16.06.2019, 11:01
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    leider ist dies einer der Dinge die 99% Videospiele falsch machen
    bestes Beispiel wäre wohl ein RDR 2 bei dem man gegen early midgame nach einem "großen Überfall" so eine lächerliche Summe bekommt das man die Entwickler dafür würgen könnte
    nicht viel anders ist das bei RPG´s wie Witcher , Skyrim , Kingdom Come usw bei dem solche "Belohnungen" wie Geld/Items meistens so mies (trotz feilschen) sind (man hat meist eh bessere Ausrüstung)

    * und das ist halt diese Söldnermentalität . warum fragt er statt Kohle nicht mal nach heißen Tipps oder besondere Tränke da er doch The Wi..äh Alchmemist ist
    Ist er nicht. Ein HExer kann ein paar kleine Gifte brauen, damit er im Dunkeln sehen kann, aber viel mehr auch nicht.
    Und natürlich ist er Söldner. Von irgendwas muss er leben. Im Gegensatz zu den Games ist Geralt in den Büchern alles andere als wohlhabend.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 16.06.2019, 10:53
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Den größten Fehler, den man im Spiel machen kann, ist vorher die Bücher zu lesen. Und dann einen Eindruck zu bekommen, wie man das Spiel angeblich "richtig" spielt, um in der Rolle zu bleiben.
    Nein. Mit einem Komma wäre der Satz gegangen aber so nicht Ein Buch zu lesen ist nie ein Fehler und die "Witcher" Bücher sind definitiv zu empfehlen. ABER:


    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Und dann einen Eindruck zu bekommen, wie man das Spiel angeblich "richtig" spielt, um in der Rolle zu bleiben.
    Da gebe ich dir recht. Ein Spiel ist ein Spiel, in diesem Fall ja sogar die Fortführung der Geschichte und ich habe das immer so gespielt wie ICH das will bzw. die Entscheidungen so getroffen wie ich sie treffen will und nicht wie ein Sapkowski das jetzt geschrieben hätte. Der ja btw. nicht mit den Spiel zu tun haben will (außer Geld) und dabei nicht sieht, dass der (große) Erfolg seine Bücher nie ohne die Spiel gekommen wäre. Aber das ist ein andes Thema.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 16.06.2019, 10:35
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Dabei geht es übrigens nicht um einen Kodex, sondern um seinen Lebensunterhalt*.
    leider ist dies einer der Dinge die 99% Videospiele falsch machen
    bestes Beispiel wäre wohl ein RDR 2 bei dem man gegen early midgame nach einem "großen Überfall" so eine lächerliche Summe bekommt das man die Entwickler dafür würgen könnte
    nicht viel anders ist das bei RPG´s wie Witcher , Skyrim , Kingdom Come usw bei dem solche "Belohnungen" wie Geld/Items meistens so mies (trotz feilschen) sind (man hat meist eh bessere Ausrüstung)

    * und das ist halt diese Söldnermentalität . warum fragt er statt Kohle nicht mal nach heißen Tipps oder besondere Tränke da er doch The Wi..äh Alchmemist ist
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 16.06.2019, 10:34
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Genau das kannst du zB. in Velen tun.

    Dabei geht es übrigens nicht um einen Kodex, sondern um seinen Lebensunterhalt.
    Wenn Geralt im Spiel bezahlt wird, damit er sich dann die notwendigen Mittel für noch eine Rüstung hat, die er eh nicht anzieht, hat es nichts mehr mit Lebensunterhalt zu tun.

    Den größten Fehler, den man im Spiel machen kann, ist vorher die Bücher zu lesen. Und dann einen Eindruck zu bekommen, wie man das Spiel angeblich "richtig" spielt, um in der Rolle zu bleiben.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 16.06.2019, 06:18
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    aber wenn man seine "ich steh über den Dingen" Moral oder mal BioWare Spiele gezockt hat könnte man (als Spieler) vllt auch darauf gehofft haben das Geralt vllt auch mal Dinge tut die gegen den normalen Heldenkodex gehen statt Söldnerstyle Kohle zu verlangen
    Genau das kannst du zB. in Velen tun.

    Dabei geht es übrigens nicht um einen Kodex, sondern um seinen Lebensunterhalt.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.06.2019, 21:20
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Sorry, aber auch im Spiel war mir von Anfang an klar, dass das, was die Leute sagen und das, was tatsächlich der Realität entspricht, zwei verschiedene paar Schuhe sind. (Ich habe die Bücher erst nach dem Spiel gelesen.)
    naja klar das du als RDR 2 Menschenkenner "ich weiß wie der Hase läuft mit Dutch" sofort den Braten gerochen hast oO . dann dürfte man ja keine Spiele mit Charaentwicklung zocken und immer direkt zum Boss latschen

    klar heißt "Schlächter von Blaviken" vllt auch nur das er eine Horde Bady Guys gekillt haben könnte . aber wenn man seine "ich steh über den Dingen" Moral oder mal BioWare Spiele gezockt hat könnte man (als Spieler) vllt auch darauf gehofft haben das Geralt vllt auch mal Dinge tut die gegen den normalen Heldenkodex gehen statt Söldnerstyle Kohle zu verlangen
  • Avatar von MamoChan
    MamoChan 15.06.2019, 20:28
    Zitat Zitat von Shiek Beitrag anzeigen
    The Witcher 3: Switch Vs. PS4 Comparison Video
    Das sieht doch tatsächlich ganz gut aus. Also ich finde die Grafik dennoch recht eindrucksvoll. Sähe vielleicht anders aus, wenn ich schonmal PS4 oder Xone gespielt hätte, aber so bin ich ganz zufrieden.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 15.06.2019, 20:15
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    jo es soll ja auch kein großer Kritikpunkt sein . es wirkt halt im Spiel halt etwas seltsam wenn er sich dauernd um arme Fragezeichen , Mädels oder Dorfbewohner Sorgen macht wenn man "als Spieler" permanent gesagt bekommt das man einen gefühlskalten Schlächter von Blaviken spielt
    Sorry, aber auch im Spiel war mir von Anfang an klar, dass das, was die Leute sagen und das, was tatsächlich der Realität entspricht, zwei verschiedene paar Schuhe sind. (Ich habe die Bücher erst nach dem Spiel gelesen.)

    Den Jedi-Skill hat er in den Büchern nicht. Zumindest kann ich mich grad an keine Stelle erinnern.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.06.2019, 19:45
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Geralt ist kein Magier. Die Zeichen sind viel viel schwächer.
    https://www.youtube.com/watch?v=_Hlu_nggjNs
  • Avatar von fearly
    fearly 15.06.2019, 19:41
    Wie man kann sich durch das halbe Spiel vögeln?
  • Avatar von Garo
    Garo 15.06.2019, 19:26
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    und warum hat er nicht einfach sein Jedi Trick benutzt ?
    da wurde ihm wohl die Mana entzogen höhö

    und wie ich sagte .. IM Spiel (erfährt man solche "wichtigen" Details halt schlecht)
    die Banditen wollten den zwielichtigen Magier stoppen . Geralt hätte sie auch einfach verjagen können durch sein Hokuspokus . stattdessen Massaker - kein Wunder das die Bürger über dieses Monster Geralt ihr Maul zerreissen . hätt ich auch gemacht
    Geralt ist kein Magier. Die Zeichen sind viel viel schwächer.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.06.2019, 18:56
    und warum hat er nicht einfach sein Jedi Trick benutzt ?
    da wurde ihm wohl die Mana entzogen höhö

    und wie ich sagte .. IM Spiel (erfährt man solche "wichtigen" Details halt schlecht)
    die Banditen wollten den zwielichtigen Magier stoppen . Geralt hätte sie auch einfach verjagen können durch sein Hokuspokus . stattdessen Massaker - kein Wunder das die Bürger über dieses Monster Geralt ihr Maul zerreissen . hätt ich auch gemacht
  • Avatar von Garo
    Garo 15.06.2019, 18:37
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    jo es soll ja auch kein großer Kritikpunkt sein . es wirkt halt im Spiel halt etwas seltsam wenn er sich dauernd um arme Fragezeichen , Mädels oder Dorfbewohner Sorgen macht wenn man "als Spieler" permanent gesagt bekommt das man einen gefühlskalten Schlächter von Blaviken spielt
    Witzig, dass du gerade das ansprichst, denn genau diese Geschichte handelt von dem, worum es hier geht.
    Spoiler
    Die Leute, die Geralt in Blaviken niedergemetzelt hat, waren Banditen, die das Dorf plündern wollten. Geralt wurde von der Anführerin (nach dem Koitus) das Ultimatum gestellt, sie aufzuhalten oder wie der angebliche gefühlkalte Hexer, der Geralt eigentlich sein will neutral zu bleiben und damit das Dorf zu verdammen. Er hat sich für ersteres entschieden.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.06.2019, 18:04
    jo es soll ja auch kein großer Kritikpunkt sein . es wirkt halt im Spiel halt etwas seltsam wenn er sich dauernd um arme Fragezeichen , Mädels oder Dorfbewohner Sorgen macht wenn man "als Spieler" permanent gesagt bekommt das man einen gefühlskalten Schlächter von Blaviken spielt
  • Avatar von Tiago
    Tiago 15.06.2019, 17:53
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen
    an eine Szene in der das aber wirklich Thematisiert wird kann ich mich jetzt auswendig nicht erinnern.
    Naja. Es kommt doch permanent vor, dass Geralt unterstellt wird, dass er keine Gefühle hätte. Ich glaube Geralt benutzt das auch ein paar Mal etwas spitzzüngig.
  • Avatar von kingm
    kingm 15.06.2019, 16:00
    Wer nicht mit jedem leichten Mädchen in Novigrad im Bett war hat nicht richtig Witcher 3 gespielt .

    In den Büchern ist der „gefühllose“ Hexer meiner Meinung nach schon viel mehr wirklich Thematisiert. Im Spiel kann man sich natürlich fragen warum er sich so reinsteigert, wenn es ihn nicht berühren soll, an eine Szene in der das aber wirklich Thematisiert wird kann ich mich jetzt auswendig nicht erinnern.
  • Avatar von Shiek
    Shiek 15.06.2019, 13:44
    Das driftet zu sehr in die Waifu-Wars ab.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 15.06.2019, 13:42
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Insgesamt sind die ja auch alle optional. Wer wirklich Geralt spielen will, lehnt alle Avancen abseits von Yen ab.
    Ach, das Spiel gibt einem durchaus ein recht plausibles Szenario, um mit Yennefer Schluss zu machen.
  • Avatar von Shiek
    Shiek 15.06.2019, 13:37
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Insgesamt sind die ja auch alle optional. Wer wirklich Geralt spielen will, lehnt alle Avancen abseits von Yen ab.
    Oder endet mit Yen, nachdem er anfangs noch mit der ein oder anderen stellvertretend geschlafen hat.
  • Avatar von Garo
    Garo 15.06.2019, 12:48
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Tatsächlich bin ich mir relativ sicher, dass Geralt nur in Off-Phasen mit anderen Frauen schläft (im Gegensatz zu Yennefer) und dabei Yennefer auch nicht so ganz vergessen kann.

    Das ist tatsächlich etwas, was die Spiele verändert haben, da man dort in einer besten Beziehung sein und trotzdem mit anderen Frauen schlafen kann. Ist eigentlich nicht wirklich richtig.
    Insgesamt sind die ja auch alle optional. Wer wirklich Geralt spielen will, lehnt alle Avancen abseits von Yen ab.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 15.06.2019, 11:53
    Tatsächlich bin ich mir relativ sicher, dass Geralt nur in Off-Phasen mit anderen Frauen schläft (im Gegensatz zu Yennefer) und dabei Yennefer auch nicht so ganz vergessen kann.

    Das ist tatsächlich etwas, was die Spiele verändert haben, da man dort in einer besten Beziehung sein und trotzdem mit anderen Frauen schlafen kann. Ist eigentlich nicht wirklich richtig.
  • Avatar von Shiek
    Shiek 15.06.2019, 11:10
    @Rince: Nö, wenn ich ein Video postete, kann man es gucken.

    Zum Thema: Bei jeder Bettgeschichte denkt Geralt nur an Yen. Klingt erstmal komisch, ergibt aber Sinn, wenn man die Bücher liest.

    *und nein bitte kein Buch Fachwissen aus Nebengeschichte 12b
  • Avatar von matzesu
    matzesu 15.06.2019, 11:03
    Ich hoffe einfach mal das der Port zumindest noch so lange dauert bis ich mit zumindest einem Teil der Bücher durch bin, wie gesagt momentan ist mein Wissen über den Witcher auch nur aus dem Allgemeinen Wissen der Popkultur..
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.06.2019, 10:56
    naja dann verrate mir mal die Logik dahinter das man im Spiel* andauernd damit konfrontiert wird das Witcher absolut gefühlskalt sind , Geralt aber trotzdem gefühlt das halbe Spiel auf Schnitzeljagd nach den Mädels geht und sich Sorgen macht und Garo am liebsten halb Novigrad durchknattern würde aber ein kitschiges Happy End haben möchte xD
    bin ein bisl auf trigger tour

    *und nein bitte kein Buch Fachwissen aus Nebengeschichte 12b
  • Avatar von Tiago
    Tiago 15.06.2019, 10:37
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    ich dachte er liiiiebt seine Yenni ;P ... ah wait Witcher haben keine Gefühle .. argh Logik !
    Dir ist schon bekannt, dass die Unwahrheit dieser Aussage ein zentraler Aspekt der Handlung ist? Argh, bin wohl tatsächlich mittlerweile Fanboy, wenn mich do eine Aussage so triggert.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 15.06.2019, 10:24
    ich dachte er liiiiebt seine Yenni ;P ... ah wait Witcher haben keine Gefühle .. argh Logik !

    Dann wäre dem Einzellhandel aber trotzdem nicht wirklich geholfen denn der Mediamarkt verdrängt ja auch die kleinen Händler
    leider sehr true
  • Avatar von Garo
    Garo 15.06.2019, 10:10
    Zitat Zitat von xzarrus Beitrag anzeigen
    Ja. Wenn die Badewannen Scene am Anfang nicht wäre, würde das Spiel glatt als USK 12 durchgehen.
    Verstümmelte Ghule/Menschen ? Ehh who cares.
    Dude? Geralt fickt sich durch die Weiberschaft.
  • Avatar von xzarrus
    xzarrus 15.06.2019, 09:57
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Natürlich könnte ich mich auch in mein Auto setzen und das Spiel im Mediamarkt etwa eine 1/4 Stunde entfernt am Releasetag kaufen, dann wäre aber immer noch das Problem das ich nicht weiß ob ich an dem Tag überhaupt Zeit hätte und ob die das Spiel überhaupt haben,
    Dann wäre dem Einzellhandel aber trotzdem nicht wirklich geholfen denn der Mediamarkt verdrängt ja auch die kleinen Händler..

    Ob jemand als Minderjähriger üprigens Witcher III bekommen hätte wenn das nächste Geschäft in der Nähe wäre bezweifle ich allerdings, dafür gibt es in den Spielen zu viele Scenen in denen der Held seinen Männlichen Charme spielen lässt (um das mal Jugendfrei auszudrücken).. ^^
    Ja. Wenn die Badewannen Scene am Anfang nicht wäre, würde das Spiel glatt als USK 12 durchgehen.
    Verstümmelte Ghule/Menschen ? Ehh who cares.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 15.06.2019, 08:14
    Natürlich könnte ich mich auch in mein Auto setzen und das Spiel im Mediamarkt etwa eine 1/4 Stunde entfernt am Releasetag kaufen, dann wäre aber immer noch das Problem das ich nicht weiß ob ich an dem Tag überhaupt Zeit hätte und ob die das Spiel überhaupt haben,
    Dann wäre dem Einzellhandel aber trotzdem nicht wirklich geholfen denn der Mediamarkt verdrängt ja auch die kleinen Händler..

    Ob jemand als Minderjähriger üprigens Witcher III bekommen hätte wenn das nächste Geschäft in der Nähe wäre bezweifle ich allerdings, dafür gibt es in den Spielen zu viele Scenen in denen der Held seinen Männlichen Charme spielen lässt (um das mal Jugendfrei auszudrücken).. ^^
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 15.06.2019, 07:16
    Es wird für niemanden völlig unmöglich sein, sich das Spiel im Einzelhandel zu holen, zumindest wenn er körperlich gesund ist aber es ist ein Unterschied, wenn man in einer (Groß)Stadt wohnt, oder zumindest in der Nähe davon. Ich will jetzt nicht shooten aber im Saarland gibt es tatsächlich den Arsch der Welt. Jetzt habe ich natürlich keine Ahnung wie alt der Kollege ist aber es kommt auch nicht so gut wenn man als minderjähriger mit dem Auto unterwegs ist
  • Avatar von Garo
    Garo 14.06.2019, 23:24
    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Naja, "wir" haben den Luxus. Wenn du irgendwo in Dickeldackeldorf wohnst und kein Auto hast, dann verstehe ich, dass man sich rein aufs bestellen beschränkt. Ansonsten allerdings nicht.
    Wer irgendwo in Dickeldackeldorf wohnt und kein Auto hat, ist aber auch selbst Schuld.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 14.06.2019, 19:13
    Naja, "wir" haben den Luxus. Wenn du irgendwo in Dickeldackeldorf wohnst und kein Auto hast, dann verstehe ich, dass man sich rein aufs bestellen beschränkt. Ansonsten allerdings nicht.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 14.06.2019, 19:02
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Also wenn das Game ja wirklich auf ein Switch Modul passt, dann wäre das für mich mal wieder ein Physischer Kauf,
    Müsste aber mal wieder in Östereich sein, weil das mit dem ab 18 Versand bei Amazon immer noch ziemlich unpraktisch ist..
    Das letzte Mal, als ich von meinem Sessel aufgestanden bin, gab es da draußen noch etwas, das nannte sich Fachhandel ... Da ging man hin, hat Geld auf den Tresen gelegt und durfte das Spiel dann mitnehmen. Ohne Ab-18-Aufschlag. Absurd, aber wahr.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 14.06.2019, 13:07
    @Shiek: Kannst du's einfach kurz zusammenfassen, anstatt kommentarlos ein Video zu posten?

  • Avatar von Shiek
    Shiek 14.06.2019, 12:20
  • Avatar von matzesu
    matzesu 14.06.2019, 09:58
    Das mit der Auflösung wäre für mich persönlich erhlichgesagt nicht so das große Problem, ich hab meine XBOX eh an einem Fernseher laufen der vermutlich keine 4 k macht, mich aber dafür nichts gekostet hat weil er ein Erbe von meinem Opa war,
    Das mit den weniger Details ist natürlich unschön, aber das dürfte man verkraften können, dafür ist es Portabel und man macht schneller Fortschritte weil man auch dann zockt wenn man gerade keine Lust hat sich vor die XBOX zu setzen (oder alternativ die PS4 was aber bei mir nicht möglich ist)..
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 14.06.2019, 09:47
    man muss halt nur auf einer vernünftigen Auflösung verzichten (dynamische 720p auf einem großen 4k TV sehen sicherlich lustig aus) während die 540p auf dem Handheld sicherlich schick aussehen
    dazu hat digital foundry schon sehr schnell erkannt das viele Details halt fehlen (die gezeigten 30 Sekudnen aber in stabilen 30 fps waren )
    wie im Beispielbild z.B. die Wege , oder die Vegetation links ist viel verwaschener
    wer mit solchen Details kein Problem hat wird mit dem abgespeckten Witcher ne Menge Freude haben

    ich bin da eher zwiegespalten . einerseits ne geile Sache das sogar Leute die unter einem Stein leben den Witcher spielen können aber anderer Seite ist doch gerade die schicke detailreiche Grafik die Kirsche auf der Torte . vor allem für den ersten Playthrough sorgte das für einige "ich bleib hier einfach mal stehen und schaue mich um" Momente <3
  • Avatar von matzesu
    matzesu 14.06.2019, 09:40
    Also wenn das Game ja wirklich auf ein Switch Modul passt, dann wäre das für mich mal wieder ein Physischer Kauf,
    Müsste aber mal wieder in Östereich sein, weil das mit dem ab 18 Versand bei Amazon immer noch ziemlich unpraktisch ist..
  • Avatar von Soren
    Soren 14.06.2019, 08:34
    Zitat Zitat von Shiek Beitrag anzeigen
    Target sind 30 FPS - Quelle Marcin Momot auf Twitter (großes Tier bei CDPR).
    Na dann hoffen wir mal, dass es die meiste Zeit funktioniert und nicht bei zu vielen Monstern + Regen Probleme gibt. Besonders im Handheld Mode. 30 FPS die meiste Zeit wäre auch okay.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 14.06.2019, 08:11
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    So flüssig wie die PS4 Version bis sie zusammengepatcht würde?
    Also zu denken dass die Menge an Werbung ein Garant für Qualität ist, ist schon extreeeeeeeeeem naiv.
    Ein Garant nicht, aber ein Indiz.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 14.06.2019, 07:10
    Zitat Zitat von Taurin Beitrag anzeigen
    puhh, bei der direct dachte ich zuerst es handelt sich um den 360/ps4 port. Ist aber tatsächlich dann die abgespeckte aktuelle version von one und ps4. Da mussten sie aber gut optimieren. Bin gespannt was am ende bei rauskommt
    Es gibt keine 360- bzw. PS3-Version.
  • Avatar von Taurin
    Taurin 14.06.2019, 06:52
    puhh, bei der direct dachte ich zuerst es handelt sich um den 360/ps4 port. Ist aber tatsächlich dann die abgespeckte aktuelle version von one und ps4. Da mussten sie aber gut optimieren. Bin gespannt was am ende bei rauskommt
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 14.06.2019, 06:48
    Naja, zumindest läuft sie ja jetzt ziemlich flüssig. Ich habe die Next Gen Versionen (XO,PS4) erst recht spät gespielt aber ich hatte mit dem Spiel überhaupt keine Probleme. Null Bugs und das Spiel lief einwandfrei.

    Aber ich gebe dir gerade in Bezug auf die Werbung natürlich recht. Siehe WWE 2K19, der für mich mieseste Switch Port ever. Trotz Rime.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 14.06.2019, 00:27
    Zitat Zitat von SasukeTheRipper Beitrag anzeigen
    The Witcher III wird derzeit so offensiv beworben, dass ich genug Hoffnung auf einen flüssigen Port habe. Wenn das Game nicht einigermaßen gut laufen würde, hätte sich CDPR gegen einen Port entschieden, denn CDPR ist eines der wenigen Studios, die einen sehr guten Ruf zu verlieren haben.
    So flüssig wie die PS4 Version bis sie zusammengepatcht würde?
    Also zu denken dass die Menge an Werbung ein Garant für Qualität ist, ist schon extreeeeeeeeeem naiv.
  • Avatar von Shiek
    Shiek 13.06.2019, 20:25
    Zitat Zitat von Soren Beitrag anzeigen
    Keine Angabe zu den FPS? Ich erwarte ja keine 60, aber wenn es anfängt zu ruckeln, wäre es so schade drum
    Target sind 30 FPS - Quelle Marcin Momot auf Twitter (großes Tier bei CDPR).
  • Avatar von Soren
    Soren 13.06.2019, 19:22
    Keine Angabe zu den FPS? Ich erwarte ja keine 60, aber wenn es anfängt zu ruckeln, wäre es so schade drum
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 13.06.2019, 18:21
    Zitat Zitat von SasukeTheRipper Beitrag anzeigen
    The Witcher III wird derzeit so offensiv beworben, dass ich genug Hoffnung auf einen flüssigen Port habe. Wenn das Game nicht einigermaßen gut laufen würde, hätte sich CDPR gegen einen Port entschieden, denn CDPR ist eines der wenigen Studios, die einen sehr guten Ruf zu verlieren haben.
    Wir wissen ja gar nicht, wie viel Mitspracherecht CD Project überhaupt hat. Eventuell besitzt Bandai Namco als Publisher einfach das Recht auf weitere Ports.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 13.06.2019, 11:13
    The Witcher III wird derzeit so offensiv beworben, dass ich genug Hoffnung auf einen flüssigen Port habe. Wenn das Game nicht einigermaßen gut laufen würde, hätte sich CDPR gegen einen Port entschieden, denn CDPR ist eines der wenigen Studios, die einen sehr guten Ruf zu verlieren haben.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 13.06.2019, 07:05
    Von dem was ich jetzt so gesehen habe, reicht mir die Grafik völlig aus. Wollte das Spiel irgendwann sowieso noch einmal spielen (und Dinge anders machen) und mein zweiter Run wird dann auf der Switch sein.

    Die Goodies sind die Gleichen wie bei XO/PS4 und ich denke, dass "Das Kompendium" besonders für die Leute interessant ist, die die Vorgänger nicht gespielt haben. Darin ist ganz gut erklärt, was bis dahin passiert ist.
  • Avatar von Neino
    Neino 13.06.2019, 00:19
    Klasse Umsetzung, aber so einen Umgang kennt man von CD Project Red ziemlich gut <3
    Werd es aber trotzdem nicht nochmal kaufen, hab schon auf der PS4 alles mit Erweiterung gemacht
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 12.06.2019, 22:08
    Zitat Zitat von Ryumaou Beitrag anzeigen
    Ah okay, dann ist's immerhin das erste Mal in westlichen Gefilden und das erste Mal, dass es jemand anderes als Square Enix wagt.
    Festland-Asien bedient Square-Enix gar nicht selbst - den Vertrieb dort übernimmt Bandai-Namco, die ja auch Witcher 3 veröffentlichen.
  • Avatar von Naska
    Naska 12.06.2019, 22:07
    Sowas verdient es unterstützt zu werden... sowas von nice.
  • Avatar von Minato
    Minato 12.06.2019, 21:48
    Respekt, dass es auf einer 32GB Cartridge ausgeliefert wird! So voll mit Inhalten und alles drauf gekriegt und keine Downloads. So müssten das alle handhaben, statt immer nur die 8GB Karte zu nutzen.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 12.06.2019, 20:00
    Ah okay, dann ist's immerhin das erste Mal in westlichen Gefilden und das erste Mal, dass es jemand anderes als Square Enix wagt.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 12.06.2019, 19:29
    Zitat Zitat von Ryumaou Beitrag anzeigen
    Das dürfte dann vermutlich das erste Mal sein, dass ein Publisher ein Switch-Spiel auf einem 32GB-Modul ausliefert, anstatt zur Gewinnmaximierung die Verkaufsversion abgespeckt auf ein 16GB-Modul quetscht und dem Kunden den Rest via Download unterjubelt. Hut ab!
    Dragon Quest Heroes 1 + 2 befinden sich meines Wissens nach auch auf einer 32GB Cartridge und in Asien gibt es eine Version von Final Fantasy X/X-2 mit beiden Games auf einer Cartridge, da gehe ich auch von einer 32GB Karte aus.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 12.06.2019, 19:27
    Nur mal so nebenbei: Nur weil die Szenen von der Switch gerendert wurden, heißt das nicht, dass das in Echtzeit erzeugt wurde.
    Sprich: das muss nicht die endgültige Grafik sein
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 12.06.2019, 19:26
    Das kann sich sehen lassen!
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 12.06.2019, 19:24
    Das dürfte dann vermutlich das erste Mal sein, dass ein Publisher ein Switch-Spiel auf einem 32GB-Modul ausliefert, anstatt zur Gewinnmaximierung die Verkaufsversion abgespeckt auf ein 16GB-Modul quetscht und dem Kunden den Rest via Download unterjubelt. Hut ab!
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 12.06.2019, 19:19
    Auf dem offiziellen Twitter-Acc von TW3 gibts übrigens einige Screenshots aus der Switch Version (https://twitter.com/witchergame)
    Screenshots aus dem Handheld-Mode würden mich aber bei Weitem mehr interessieren

    Sehen aber besser aus als Erwartet, interessant wären aber auch Screenshots aus Novigrad

    Edit: Ja gut, sind eh in der News dabei, hab ich übersehen ^^
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 12.06.2019, 17:06
    Wenn das wirklich alles so eintreffen sollte, werde ich das mit einem Day 1 Kauf belohnen.