Spiele • Switch

FIFA 21 Legacy Edition

Mehr zum Spiel:

Altes in neuem Gewand: FIFA 21 Legacy Edition für Nintendo Switch angekündigt

Electronic Arts kündigte einen neuen Ableger des Fußballspiels FIFA für Nintendo Switch an, der bei Serien-Fans vermutlich nicht für allzu große Begeisterung sorgen wird. Denn es handelt sich hierbei um FIFA 21 Legacy Edition.

Der neue Ableger kommt mit aktualisierten Spielerkadern und Vereinen passend zur kommenden Saison sowie angepasster Präsentation daher. Letzteres betrifft die Menüs und Broadcast-Einblendungen. Neue Modi oder Gameplay-Verbesserungen wird man vergeblich suchen.

Die Legacy-Editionen basieren im Kern stets auf ältere Ableger der Reihe. Im Falle von FIFA 21 Legacy Edition für Nintendo Switch bedeutet es, dass es auf den Vorgänger FIFA 20 Legacy Edition basiert welcher wiederum auf FIFA 19 basiert. Im Grunde veröffentlicht Electronic Arts damit noch einmal die Nintendo-Switch-Version von FIFA 19, in leicht aktualisierter Form.

FIFA 21 erscheint weltweit am 9. Oktober.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Keep Playing! 2020

Alle News, Spiele und Livestreams zum Spiele-Sommer 2020 im Überblick

Bisher gibt es 23 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 22.06.2020, 21:57
    Die Latte liegt ja nun wirklich nicht unendlich hoch.

    Wenn man es schafft, glaubhaft das Gefühl zu vermitteln, die Switch-Version ernst zu nehmen und das beste rausholt, was man aus der Switch eben rausholen kann, wird das schon reichen. Den meisten ist doch selbstverständlich klar, dass sie mit der Switch keine tragbare PS4 haben.
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 22.06.2020, 11:46
    Ich sehe gerade, dass die Gerüchteküche zu Pro Evo 2020 brodelt, von der Tatsache dass es durch Corona wohl verschoben wird, dass wohl eine Switch Version geplant sein soll, bis dazu ob es vielleicht überhaupt nicht erscheint. Alles sehr unsicher. Konami scheint sich wohl auch immer mehr auf Automaten zu konzentrieren und es gab ja auch schon Gerüchte über einen Verkauf.

    Falls man es schaffen sollte ein gute oder fast identische Version zu den PS4/XO Versionen zu bringen, könnte man schon gute Chancen auf der Switch haben.
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 22.06.2020, 07:18
    Eigentlich bietet die Switch doch eine echt gute Gelegenheit für Konami und PES.
    Hier müssen sie nicht mit der vollwertigen Version von FIFA konkurrieren und wenn ich mal von mir selbst auf andere schließe (ja, ich weiß, soll man nicht), gibt es auch gerade hier vielleicht viele Spieler, die EA gerne die Quittung für ihre Nintendo-Politik geben würden. Wäre eine gute Gelegenheit, PES mal eine Chance zu geben...
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 21.06.2020, 13:02
    Ja, insgesamt wäre es wirklich schön, wenn EA sich hier mehr Mühe geben würde, wobei das Spiel m.M.n. trotzdem ganz gut ist und der Volta Modus in den regulären Versionen schon ziemlicher Murks ist und zumindest ich den nicht brauche. Aber ein eigener Touch wäre schon nett, anstatt einfach nur zu streichen. Oder auch ein Alternative, wie Pro Evo oder was völlig anderes. Captain Tsubasa wird ja eher in die Arcade Richtung gehen und sieht spielerisch nicht wirklich toll aus. Wobei ich das trotzdem auschecken oder mir zumindest die Reviews anschauen werde.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Wer stänkert hier rum
    Du in deinem ersten Beitrag.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    und wer verlangt, dass du das unterlassen sollst? Hm...
    Und wieder du (in deinem dritten Beitrag). Aber stimmt schon, lassen wir das.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 20.06.2020, 14:59
    Letztlich macht EA alles richtig. Die Deutsche Fußball Liga hat ja klar gemacht, dass es beim Fußball nicht um Spaß, um Fans oder gar Freude am Sport geht. Sondern nur ums Geld.

    Insofern bringt EA hier das Bundesliga-Feeling hautnah rüber.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 20.06.2020, 12:52
    vllt verdient EA ja mit dem Verkaufen des Switch Legacy Spiels (!) ja mehr Kohle als durch digitale Käufe ingame (HUT)
    dabei ist doch genau das Gegenteil der Plan . ist ungefähr so als würde man in Videotheken Filme ausleihen oder in Fachgeschäften Bücher und CD´s kaufen xD
    (schön wärs -.- )
  • Avatar von Fabian
    Fabian 20.06.2020, 12:42
    Zitat Zitat von SasukeTheRipper Beitrag anzeigen
    Muss nicht sein, das erste FIFA für die Switch reicht mir noch, wenn ich alle paar Wochen mal eine Runde kicken will.
    Geht mir auch so. Grundsätzlich könnte man mich mit einem neuen FIFA für die Switch schon ködern. Aber wenn man sich bei EA gar keine Mühe geben will, dann reicht mir FIFA 18 noch ein paar Jahre.
  • Avatar von Garo
    Garo 20.06.2020, 09:18
    Wer stänkert hier rum und wer verlangt, dass du das unterlassen sollst? Hm...
    Die Diskussion ist für mich hier auch beendet.
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 20.06.2020, 06:30
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Die zwei nicht vorhanden Expemplare von Battlefront 1 und 2 strafen deine Aussage Lügen. Ich kaufe Spiele wenn sie gut und frei von beschissenen Geschäftsmodellen sind und meinen Geschmack treffen. Hör auf mir irgendwelche Scheiße zu unterstellen!
    Okay, hast du nicht verstanden...

    Da dein Anwalt hier mitliest unterstelle ich dir hiermit nicht mehr, dass du dich für Star Wars ("Scheiße") interessierst

    Ansonsten achte doch bitte mal auf deine Wortwahl. Da du Teil von NO bist (und man dich trotz deine Art immer noch hier mitspielen lässt) repräsentierst du ja auch die Seite nach außen. Da müssen solche Ausfälle nicht sein. Auch um 01:16 Uhr nicht
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 20.06.2020, 06:05
    Ich hab FIFA International Soccer fürs Mega Drive. Ich bezweifle, dass ich das Downgrade auf die aktuelle Version für mich lohnt. Ich will Fußball spielen, nicht Glücksspiel.
  • Avatar von Garo
    Garo 20.06.2020, 01:16
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    Sag doch bitte nicht wir zu dir Wollte damit sagen, dass man danach aussucht was einem gefällt, was bei dir natürlich cool (yeah Star Wars) und bei allen anderen völlig doof (buh Fußball) ist. Aber hey, so kennen wir dich ja
    Die zwei nicht vorhanden Expemplare von Battlefront 1 und 2 strafen deine Aussage Lügen. Ich kaufe Spiele wenn sie gut und frei von beschissenen Geschäftsmodellen sind und meinen Geschmack treffen. Hör auf mir irgendwelche Scheiße zu unterstellen!
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 19.06.2020, 23:21
    Nehmt euch n Zimmer
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 19.06.2020, 23:03
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen

    Hab mehr als einmal erklärt, warum ich es gekauft habe. Aber hey, so kennen wir dich ja.
    Sag doch bitte nicht wir zu dir Wollte damit sagen, dass man danach aussucht was einem gefällt, was bei dir natürlich cool (yeah Star Wars) und bei allen anderen völlig doof (buh Fußball) ist. Aber hey, so kennen wir dich ja
  • Avatar von Duplikator
    Duplikator 19.06.2020, 21:06
    Man nehme Fifa 19 ändere das Logo und schwups hat man ein neues Spiel.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 19.06.2020, 17:00
    Muss nicht sein, das erste FIFA für die Switch reicht mir noch, wenn ich alle paar Wochen mal eine Runde kicken will.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 19.06.2020, 14:50
    Cool, noch ein Spiel, dass ich nicht kaufe!

    Hoffentlich keine BVB-Fanshop Version, damit haben sie mich bei Fifa 20 für Xbox erwischt. Ey, das ist offizielles BVB Merch!!
  • Avatar von Garo
    Garo 19.06.2020, 14:48
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    Es soll ja wiederum auch Leute geben, die Spiele von "bösen Firmen" kaufen, wenn da Star Wars draufsteht. Mh.

    Hab mehr als einmal erklärt, warum ich es gekauft habe. Aber hey, so kennen wir dich ja.
  • Avatar von Naska
    Naska 19.06.2020, 14:34
    Es ist ein Teufelskreis, Gott sei es gedankt das ich an der bösen Firma ohnehin kein Interesse habe.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 19.06.2020, 13:56
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    Oooooooooooooooooh yes! Ist so. Es soll ja wiederum auch Leute geben, die Spiele von "bösen Firmen" kaufen, wenn da Star Wars draufsteht. Mh.


    Denke ich nicht. Ich glaube die einzelnen Verkaufszahlen sind da nicht bekannt, aber zumindest in England hat die Switch Version zum Launch gerade mal 1% ausgemacht.
    Klingt dramatisch, aber wenn man bedenkt, dass die anderen Plattformen zahlenmäßig deutlich verbreiteter sind und Kernzielgruppe wohl auch eher auf den anderen Plattformen zu finden ist ... aber ja, ist auch die Frage, ob es wenig Interesse wegen der lieblosen Version gibt oder es die lieblose Version gibt, weil es wenig Interesse gibt.
  • Avatar von Neino
    Neino 19.06.2020, 13:45
    Ist immer wieder lächerlich, wie wenig Mühe sie sich geben mit der Fifa Version auf Nintendo Plattformen
  • Avatar von Marco
    Marco 19.06.2020, 13:41
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Und trotzdem werden sie damit vor allem hierzulande Erfolg haben, weil die Leute FIFA kaufen weil Fußball.
    Denke ich nicht. Ich glaube die einzelnen Verkaufszahlen sind da nicht bekannt, aber zumindest in England hat die Switch Version zum Launch gerade mal 1% ausgemacht.

    Legacy Edition ist halt billig zu produzieren, da ist es dann auch nicht schlimm, wenn nur sehr wenige Spieler erreicht werden. Es ist aber wirklich schade, dass EA die Switch-Version nicht auskoppelt und was eigenes daraus macht, da steckt so viel Potential drin..
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 19.06.2020, 13:13
    Oooooooooooooooooh yes! Ist so. Es soll ja wiederum auch Leute geben, die Spiele von "bösen Firmen" kaufen, wenn da Star Wars draufsteht. Mh.
  • Avatar von Garo
    Garo 19.06.2020, 13:07
    Und trotzdem werden sie damit vor allem hierzulande Erfolg haben, weil die Leute FIFA kaufen weil Fußball.