Spiele • Switch

Pokémon Unite

Mehr zum Spiel:

Pokémon Unite: MOBA-Spiel in Kooperation mit Tencent in Entwicklung

The Pokémon Company hat ihren neusten Titel bekannt gegeben, Pokémon Unite, das in Kooperation mit Tencent entsteht.

Die Partnerschaft von The Pokémon Company und dem chinesischen Unternehmen Tencent, das unter anderem durch League of Legends hier bekannt ist, wurde im Juli 2019 bekannt gegeben. Es wurde schon spekuliert was bei dieser Partnerschaft herauskommen würde, das Ergebnis scheint nun Pokémon Unite zu sein.

Pokémon Unite ist ein Fünf-gegen-Fünf-MOBA für Nintendo Switch- und Mobile-Geräte. Die Spieler arbeiten mit ihren Teamkollegen zusammen, um wilde Pokémon zu fangen, ihre eigenen Pokémon zu verbessern und zu entwickeln und die Pokémon der Gegner zu besiegen, während sie versuchen, innerhalb der vorgegebenen Zeit mehr Punkte als das gegnerische Team zu verdienen.

Die Spieler können aus verschiedenen Pokémon mit verschiedenen Kampffertigkeiten auswählen. Relaxo, Pikachu, Glurak, Machomei, Bisaflor, Schiggy, Pixi, Gengar, Lucario und Fiaro wurden im Stream gezeigt, weitere Pokémon werden möglicherweise in Zukunft hinzugefügt. Dabei ist zu beachtet, dass die Typenvorteile in Pokémon Unite nicht berücksichtigt werden.

Pokémon Unite ist plattformübergreifend, Spieler auf Mobilgeräten können gemeinsam mit Freunden spielen, die auf Nintendo Switch spielen.

https://www.youtube.com/watch?v=dgWeEGBbJDQ

Ein Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht bekannt gegeben.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 28 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 25.06.2020, 15:25
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich hab ja auch nicht die Anzahl zum Launch kritisiert, wenngleich man sagen muss, dass das schon für Probleme sorgen könnte, wenn man an einem Markt voller MOBAs mit zig Charakteren mit zehn Leutz daherkommt. Dem Kunden, der an einem MOBA interessiert ist, oder von einem der großen MOBAs zu Pokémon Unite wechselt, dürfte egal sein, wann welches Spiel erschien. Er sieht die Menge an spielbaren Charakteren.
    Aber gut, wie gesagt: Das dürfte nach Release ansteigen.
    Also ich würde davon ausgehen das bis zum Launch mindestens ~20 Pokémon zur Auswahl stehen, alles andere wäre wirklich sehr schwach.
    Denke auch nicht das viele hardcore MOBA Spieler wechseln würden, und für "Neukunden" ist ein kleineres Rooster, um alle Charactere kennen zu lernen, eher Vorteilhaft als direkt mit 100+ Charaktern überwältigt zu werden.

    Das ist ja auch ein großer Knackpunkt den bisher kaum ein MOBA gemeistert hat: Das Spiel wird, je länger es draußen ist (mehr Helden/Items), immer schwerer für Neueinsteiger, da einfach zu Komplex.
    Selbst bei Dota2 musste ich mich erstmal in die vielen Änderungen einlesen nach ein paar Jahren Pause.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Und warum willst du dann jetzt schon die Ankündigung? Die Pokémon-Spiele der letzten Jahre wurden alle kurzfristig angekündigt. Reveal im Frühling, Release im Herbst.
    Ich will garnichts und habe das auch so nie gesagt, ich hätte mich aber über eine Pokémon Let's Go Gold/Silver Announcement - auch wenn das Spiel in weiter Ferne gelegen hätte - sehr gefreut, einfach weil schonmal die bestätigung da ist das daran gearbeitet wird.

    Ist wie mit Metroid Prime 4: Es beruigt einfach zu wissen das da etwas in Arbeit ist, gerade bei Firmen wo es schwer ist zu erahnen woran diese gerade arbeiten.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 25.06.2020, 14:04
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    nene beim Thema "was ist noch echtes Gaming" , ist esport überhaupt noch Videospiel , Kids die früh den Einstieg in die $uchtkampagne Mobas eingeführt werden sollen usw möchte ich den Kuchen gar nicht weiter anschneiden
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 25.06.2020, 13:35
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Wenn du keine MOBAs magst ist das ja ok, aber sprech dann bitte nicht für alle "Gamer".
    nene beim Thema "was ist noch echtes Gaming" , ist esport überhaupt noch Videospiel , Kids die früh den Einstieg in die $uchtkampagne Mobas eingeführt werden sollen usw möchte ich den Kuchen gar nicht weiter anschneiden
    aus meiner Sicht ist es halt : wenn man bedenkt was man mit der Pokemon Marke alles hätte machen können (z.B. mal ein waschechtes RPG ala Ni no Kuni ... die Ressourcen sollten knapp reichen ^^) und es wieder sehr nach cashgrabber aussieht (aktuell gesehen . mal abwarten)
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 25.06.2020, 12:53
    Ich denke die Zielgruppe sind nicht die Spieler, die sich schon für eins der etwaigen anderen Mobas entschieden hat, sondern wie immer die jüngere Generation. Wenn das System einfach aber komplex genug ist um da die Balance zu schaffen, könnte das durchaus etwas werden.

    Ich persönlich hab da kein Interesse dran. Ich finde Mobas öde und mit Pokemon muss ich das auch nich haben
  • Avatar von Garo
    Garo 25.06.2020, 12:47
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Nun, jetzt muss man aber auch fairerweise sagen das diese Spiele teilweise schon seit Ewigkeiten existieren und regelmäßig neue Charaktere hinzugefügt worden sind. Wenn, dann müsste man die Anzahl der Helden zum Releasezeitpunkt miteinander vergleichen - da hab ich auf die Schnelle aber keine Informationen zu gefunden.
    Ich hab ja auch nicht die Anzahl zum Launch kritisiert, wenngleich man sagen muss, dass das schon für Probleme sorgen könnte, wenn man an einem Markt voller MOBAs mit zig Charakteren mit zehn Leutz daherkommt. Dem Kunden, der an einem MOBA interessiert ist, oder von einem der großen MOBAs zu Pokémon Unite wechselt, dürfte egal sein, wann welches Spiel erschien. Er sieht die Menge an spielbaren Charakteren.
    Aber gut, wie gesagt: Das dürfte nach Release ansteigen.

    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Ich hatte bisher den Eindruck das GameFreak durchaus mehrere Teams für verschiedene Pojekte hat. Let's Go sehe ich als Spinnoff, an dem nicht das "Core" Team arbeitet (die sind warscheinlich eh noch mit dem DLC beschäftigt) und nur weil ein Spiel angekündigt wird muss es ja nicht direkt erscheinen.
    Ich glaube auch, dass es zwei Teams gibt, aber ich denke ebenso, dass das zweite Team nach Let's Go zum STSD-Team gestoßen sind und somit erst seit Release von STSD wieder an einem neuen Spiel gearbeitet wird (während ein Team am DLC sitzt).
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Wenn, dann hätte ich eh mit einem Release gegen Sommer 2021 gerechnet.
    Und warum willst du dann jetzt schon die Ankündigung? Die Pokémon-Spiele der letzten Jahre wurden alle kurzfristig angekündigt. Reveal im Frühling, Release im Herbst.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 25.06.2020, 12:12
    Ich schreibe es jetzt nicht, weil ich etwas anderes schreiben will als die meisten hier: Aber ähnlich wie auf Diablo Immortal schaue ich auch auf das neue Pokémon-MOBA mit Spannung.
    Könnte gut werden. Wenn nicht, hat man wahrscheinlich nicht viel Geld in den Sand gesetzt.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 25.06.2020, 11:56
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Mal zum Vergleich. Das offensichtliche Vorbild Heroes of the Storm hat 89 Charaktere, SMITE hat 110 Götter, DotA 2 hat sogar 115 Helden und LoL hat ganze 148 Champions. Das sind die Zahlen, mit denen sich das Spiel hier messen muss.
    Nun, jetzt muss man aber auch fairerweise sagen das diese Spiele teilweise schon seit Ewigkeiten existieren und regelmäßig neue Charaktere hinzugefügt worden sind. Wenn, dann müsste man die Anzahl der Helden zum Releasezeitpunkt miteinander vergleichen - da hab ich auf die Schnelle aber keine Informationen zu gefunden.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Selbst in dem Wissen, dass es viel zu früh ist und du allerhöchstens ein noch unfertigeres Spiel als Schwert und Schild bekommen würdest?
    Ich hatte bisher den Eindruck das GameFreak durchaus mehrere Teams für verschiedene Pojekte hat. Let's Go sehe ich als Spinnoff, an dem nicht das "Core" Team arbeitet (die sind warscheinlich eh noch mit dem DLC beschäftigt) und nur weil ein Spiel angekündigt wird muss es ja nicht direkt erscheinen.
    Wenn, dann hätte ich eh mit einem Release gegen Sommer 2021 gerechnet.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    im Grunde genommen möchte man nur ein Stück vom gigantischen Moba China Kuchen abschneiden um es möglichst leicht verdaulich (daher Pokemäns - win win Situation)
    finanziell sicherlich ein cleverer Schachzug ... aus Gamersicht eine weitere Pestbeule
    Kannst du das mal weiter Ausführen? Als jemand der MOBAs im Prinzip mag (lassen wir die toxische Community mal außen vor...) ist die Ankündigung für mich alles andere als eine Pestbeule.
    Wenn du keine MOBAs magst ist das ja ok, aber sprech dann bitte nicht für alle "Gamer".
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 25.06.2020, 11:36
    im Grunde genommen möchte man nur ein Stück vom gigantischen Moba China Kuchen abschneiden um es möglichst leicht verdaulich (daher Pokemäns - win win Situation)
    finanziell sicherlich ein cleverer Schachzug ... aus Gamersicht eine weitere Pestbeule
  • Avatar von Naska
    Naska 25.06.2020, 11:27
    Tencent besitzt LoL, die wissen durchaus schon was sie tun.
    Dennoch kann ich nicht hoffen das Tencent kleiner wird oder aufhört aufzukaufen wenn ich sie unterstützte.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 25.06.2020, 11:26
    Ich zocke LoL selbst nicht, kriege da aber eher das Feedback mit, dass es mittlerweile zu überladen ist. Generell glaube ich aber auch nicht, dass man 100+ Pokémon brauchen wird. Die große Stärke ist einmal mehr die Marke und viele haben lieber 50 Pokémon, als 110 SMITE-Götter (überspitzt formuliert). Auch glaube ich nicht, dass man die Gens balancen wird bzw. balancen muss. Klar, in der aktuellen Aufteilung ist es natürlich besonders einseitig, andererseits sicherlich nicht die schlechteste Idee, mit den "ikonischsten" Pokémon anzufangen und das sind für die meisten eben die aus der ersten Generation. Außerdem ist es einfach die beliebteste Generation, also wird sie überdurchschnittlich repräsentiert bleiben, wenn auch man das Verhältnis etwas zugunsten der anderen Gens verschieben wird.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.06.2020, 11:19
    Richtig interessant wird's wenn es um weitere Charaktere geht. Zu sehen war mal wieder das übliche Glorifizieren der ersten Gen: Bisaflor, Glurak, Turtok, Pikachu (das sich natürlich nicht entwickelt), Pixie, Machomei, Gengar und Relaxo machen schon mal acht Pokémon der ersten Gen, bzw. 19 mit allen spielbaren Entwicklungsstufen. Dem gegenüber steht mit Lucario EIN Pokémon aus Gen 4 und mit Fiaro EIN Pokémon aus Gen 6 (bzw. drei mit allen Entwicklungsstufen).
    Aber schließlich hat kein MOBA nur zehn Champions. Das wird und MUSS noch ordentlich zunehmen und das zu balancen (sowohl spielerisch als auch von der Repräsentation der Gens) wird dann die Krux.
    Mal zum Vergleich. Das offensichtliche Vorbild Heroes of the Storm hat 89 Charaktere, SMITE hat 110 Götter, DotA 2 hat sogar 115 Helden und LoL hat ganze 148 Champions. Das sind die Zahlen, mit denen sich das Spiel hier messen muss.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 25.06.2020, 11:05
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Spannend wird die Frage wie Komplex das Spiel wird. Items im Shop kaufen scheint es nicht zu geben, dafür anscheinend verschiedene Verbesserungen beim Level-Up zwischen denen man sich entscheiden muss - ebenfalls eine Paralele zu HotS. Bei zu wenig Tiefe wird ein MOBA schnell langweilig, bei zu viel Tiefe zu Komplex für die Zielgruppe die man mit einem Pokémon MOBA ansprechen will. Wird interessant zu sehen ob Pokémon Unite das gesunde Mittelmaß findet.
    Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und behaupte, dass es zu schlicht wird. Ich hatte hier wirklich nicht den Eindruck, dass man sich darum bemühen würde ein kompetetiv anspruchsvolles Erlebnis zu schaffen.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.06.2020, 09:51
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Und um mal wieder ein altes Thema rauszukramen, da es mir bei den letzten beiden Präsentationen aufgefallen ist: Animationen.
    Gamefreak hatte ja damals, beim Schwert/Schild release davon gesprochen das man neue Animationen für die Pokémon gemacht hat, wovon man in Schwert und Schild nicht viel gesehen hat.

    Aber: Was, wenn diese neuen Animationen vorsorglich für New Pokémon Snap und Pokémon Unite gemacht wurden?
    Die Animationen von Pokémon Unite sind jetzt nicht die detailiertesten, aber für ein MOBA ausreichend. Und die Animationen bei New Pokémon Snap sahen auch sehr ansprechend aus.
    Ich glaube schon, dass das Argument für Schwert und Schild galt. Die Animationen waren wahrscheinlich die Lauf-Animationen in der Oberwelt oder einfach dümmliches Geschwafel.

    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    ich hätte auch lieber ein Pokémon Let's Go Gold/Silver gesehen.
    Selbst in dem Wissen, dass es viel zu früh ist und du allerhöchstens ein noch unfertigeres Spiel als Schwert und Schild bekommen würdest?
  • Avatar von Kadji
    Kadji 25.06.2020, 09:43
    Ich bin hier dann wohl mit meinem Hype für ein Pokémon MOBA in der Minderheit wie es aussieht?

    Der Gameplay-Loop sieht auf den ersten Blick schonmal interessant aus: Besiege wilde Pokémon und mach Punkte bei den "Abgabestationen" der Gegner anstelle des typischen "Zerstöre die gegnerische Base" was man in den meisten MOBAs sieht.

    Verglichen mit anderen MOBAs scheint man sich eher an dem Gameplay von HotS (Heroes of the Storm) orientiert zu haben, da kommt es ja auch weniger darauf an das gegnerische Team im Kampf zu besiegen sondern eher darum die Map mit ihren Objectives zu dominieren.

    Spannend wird die Frage wie Komplex das Spiel wird. Items im Shop kaufen scheint es nicht zu geben, dafür anscheinend verschiedene Verbesserungen beim Level-Up zwischen denen man sich entscheiden muss - ebenfalls eine Paralele zu HotS. Bei zu wenig Tiefe wird ein MOBA schnell langweilig, bei zu viel Tiefe zu Komplex für die Zielgruppe die man mit einem Pokémon MOBA ansprechen will. Wird interessant zu sehen ob Pokémon Unite das gesunde Mittelmaß findet.

    Und um mal wieder ein altes Thema rauszukramen, da es mir bei den letzten beiden Präsentationen aufgefallen ist: Animationen.
    Gamefreak hatte ja damals, beim Schwert/Schild release davon gesprochen das man neue Animationen für die Pokémon gemacht hat, wovon man in Schwert und Schild nicht viel gesehen hat.

    Aber: Was, wenn diese neuen Animationen vorsorglich für New Pokémon Snap und Pokémon Unite gemacht wurden?
    Die Animationen von Pokémon Unite sind jetzt nicht die detailiertesten, aber für ein MOBA ausreichend. Und die Animationen bei New Pokémon Snap sahen auch sehr ansprechend aus.

    Bei dem Like zu Dislike Verhältniss denke ich auch das viele einfach nur Enttäuscht sind...ich hätte auch lieber ein Pokémon Let's Go Gold/Silver gesehen.
    Und Tencent als Entwickler tut sein Übriges dazu bei. Ich bin auch kein Fan der Firma, Boykottiere Sie aber nicht.
  • Avatar von Neino
    Neino 24.06.2020, 19:37
    Meh, ich hab sowieso nichts erwartet und war eher überrascht, dass sie daraus so ne große Nummer gemacht haben.
    Außerdem, warum kommt das Spiel nicht auf dem PC? Es ist ein MOBA, nuff said.
    Selbst Pokemon TCG online ist auf dem PC exklusiv.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 24.06.2020, 18:46
    Zitat Zitat von Martilunya Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr gespannt wie erfolgreich das Spiel wird. Weil es ist definitiv ne Idee die viele ansprechen wird, auch wenn viele erstmal haten..
    Mittlerweile wird der Begriff "haten" echt viel zu inflationär verwendet.

    Ich finde die Idee eigentlich nicht schlecht. Dass die Ankündigung selbst jetzt nicht sonderlich klug gelöst wurde, okay, aber die Idee ein MOBA mit Pokémon zu machen, hat schon etwas. Technisch wird es leider sehr Banane sein, aber ich werde zumindest einen Blick reinwagen.
  • Avatar von DikkArw
    DikkArw 24.06.2020, 18:44
    Man oh man, also das like/dislike verhältnis ist echt krass, also da sieht man was passiert wenn man die leute hyped und dann sowas bringt.
    Meiner meinung nach ist es auch schrott und man hätte es nicht gebraucht, aber langsam werd ich das gefühl nicht los das sie denken das sie pokemon mit allem ausschlachteb können weil es sich so oder so verkaufen wird.
    Pokemon Unite wird auch seine abnehmer finden.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 24.06.2020, 18:15
    Immerhin wird im Video auch eine Limited Edition der Switch gezeigt. Eine für Linkshänder, bei der die beiden Joycons vertauscht sind...
  • Avatar von Naska
    Naska 24.06.2020, 17:48
    Ich kann ja nur für mich sprechen aber MOBA ist so-so als Genre und Tencent kann ich auf den Tod nicht ab.
    Tencent kauft einfach nur sich bei allen Firmen ein und das als "Marketingtool" für die chinesische Regierung.
    Erwartungen hatte ich nicht da ich kaum interessiert war aber das unterwältigt mich dann doch.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 24.06.2020, 17:23
    Absolut enttäuschend, aber ich hatte eh keine Erwartungen.
  • Avatar von DarthTuna
    DarthTuna 24.06.2020, 16:52
    Der Unmut darüber ist schon verständlich. Ich weiß zwar nicht genau, was die Fans wirklich wollen, aber ein Mobile Game samt Switch Umsetzung gehört nicht dazu. Ich habe das Video zwar noch nicht sehen können, aber ich vermute, es gibt die üblichen InApp Käufe?

    Ansonsten bin ich mir auch nicht ganz sicher, wo Tencent auf der aktuellen Brliebtheitsskala liegt, wahrscheinlich aber nicht ganz weit oben.

    Klar, Pokémon wurde schon immer ausgeschlachtet, aber momentan wird die Marke wohl komplett verschleudert...
  • Avatar von MrFunky93
    MrFunky93 24.06.2020, 16:49
    Aus meiner Sicht hätten sie das in die letzte Präsentation zwischendrin mit präsentieren sollen und nicht als „großes Projekt“ in einer separaten Präsentation.
    Ganz groß sieht das nämlich nicht aus.
    Ich möchte damit nicht sagen, dass das Spiel schlecht wird, aber sonderlich innovativ sieht es nunmal nicht aus. Das zeigen dann wohl auch die Downvotes auf Youtube.
  • Avatar von Martilunya
    Martilunya 24.06.2020, 16:40
    Ich bin sehr gespannt wie erfolgreich das Spiel wird. Weil es ist definitiv ne Idee die viele ansprechen wird, auch wenn viele erstmal haten..
  • Avatar von Soren
    Soren 24.06.2020, 16:34
    Joa, es sieht auch echt nicht gut aus. Pokemon schlachtet die "Grafik ist nicht alles"-Mentalität schon sehr aus.
    Es wirkt auch sehr danach, als hat man sich die Assets von LoL und anderen alten Pokemon Spielen zusammen gesucht, anstatt Geld in einen eigenen Stil zu investieren.
  • Avatar von Shodan
    Shodan 24.06.2020, 16:34
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Zumal wir es hier auch nicht mit einem AAA-Moba-Next-Big-Thing-Thing zu tun haben, sondern mit nem mauen Mobile Game (und dessen Switch Port).
    Da kenn ich mich wohl nicht so aus...
    Hätte trotzdem gedacht, dass es mehr Leute begeistert. Mau hin oder her, sowas gab es mit Pokémon noch nicht.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.06.2020, 16:21
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Liegt wohl eher daran, dass sie die Fans ne Woche lang hingehalten haben und "a big project" versprochen haben, was für viele halt kein Moba Spiel ist.
    Zumal wir es hier auch nicht mit einem AAA-Moba-Next-Big-Thing-Thing zu tun haben, sondern mit nem mauen Mobile Game (und dessen Switch Port).
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 24.06.2020, 16:16
    Zitat Zitat von Shodan Beitrag anzeigen
    Eine halbe Stunde nach Veröffentlichung des Videos waren es 40.000 Likes und 60.000 Dislikes; das finde ich für ein Pokémon-Spiel schon sehr krass. Konnte mir jetzt nicht alles ansehen, aber liegt das nur an Tencent?
    Liegt wohl eher daran, dass sie die Fans ne Woche lang hingehalten haben und "a big project" versprochen haben, was für viele halt kein Moba Spiel ist. Zusätzlich hatten viele Fans unrealistische Vorstellungen, dass TPC/GF tatsächlich noch Let's Go Johto bzw. Pokemon DP Remakes ankündigt (obwohl dieses Jahr doch schon SwSh DLCs erscheinen/erschienen ist). Daher die Enttäuschung und somit Dislikes
  • Avatar von Shodan
    Shodan 24.06.2020, 16:10
    Eine halbe Stunde nach Veröffentlichung des Videos waren es 40.000 Likes und 60.000 Dislikes; das finde ich für ein Pokémon-Spiel schon sehr krass. Konnte mir jetzt nicht alles ansehen, aber liegt das nur an Tencent?