Spiele • Switch

Jump Rope Challenge (eShop)

Mehr zum Spiel:

Jump Rope Challenge erhält weitere kostenlose Inhalte

Eine kleine Gruppe von Entwicklerinnen und Entwicklern hat es sich zur Aufgabe gemacht, den kreativen Gedanken bisheriger Nintendo-Spiele auch in dieser schwierigen Zeit fortzusetzen. So entstand in den japanischen Home Offices das Spiel Jump Rope Challenge und dieses wird nun mittels einem kostenfreien Update sogar mit zusätzlichen Inhalten erweitert.

Neben weiteren Kostümen für das sportliche Häschen gibt es ab sofort auch neue Hintergründe und die Fähigkeit einen Doppelsprung durchzuführen. Die Kostüme basieren auf bekannten Mario-Charakteren, Link, Samus, Isabelle aus Animal Crossing, die Inklinge aus Splatoon und sogar der Hase aus Nintendo Badge Arcade hat es ins Spiel geschafft, wie man im Tweet von Nintendo of America sehen kann:

Im gestrigen 80sten Aktionärstreffen hat Director Takahashi veröffentlicht, dass im Spiel bereits mehr als 590.000.000 Sprünge durchgeführt wurden. Wer Jump Rope Challenge noch nicht getestet hat, kann das Spiel noch bis Ende September kostenlos im Nintendo eShop herunterladen.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 16 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 05.07.2020, 09:39
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Ist Zero Mission halbwegs gut gealtert? Dann würde ich damit einsteigen und sehen, ob es prinzipiell überhaupt etwas für mich ist.
    Ich würde sagen ja. Also das ist ja ein GBA Spiel und somit grafisch auf SNES Niveau. Und die Spiele sind für mich grafisch besser gealtert als z.B. die N64 oder PSX Sachen. Spielerisch würde ich sagen, ist das Ganze zeitlos.
  • Avatar von Naska
    Naska 04.07.2020, 16:20
    Ich fand den Metroid 2 auf dem Gameboy zwar extrem gut für ein Gameboy Spiel aber auf dem Gameboy sind für mich kaum eine Handvoll Spiele gut gealtert und das ist eher so meh gealtert...
    Den 3DS Teil habe ich aber noch nicht gespielt.
    Auf dem PC hat ich es mal gezogen und kurz angeschaut, sehr hübsch ich hab aber keinen Controller am PC derzeit und finde die Tastatur dafür bescheiden.
  • Avatar von Garo
    Garo 04.07.2020, 16:16
    Hm, stimmt schon. Super Metroid erklärt tatsächlich etwas zu wenig, Zero Mission und Fusion hingegen mMn etwas zu viel, aber für Einsteiger wohl gerade richtig.
    Aber Super Metroid wird sich nach den beiden nicht so gut anfühlen. Samus ist quasi ein Panzer.
    Das ist als würde man nach Super Castlevania IV plötzlich einen der drei Vorgänger spielen. xD
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 04.07.2020, 15:48
    Alles klar, danke euch allen! Ich fange dann mal mit Zero Missions an und sehe dann mal, ob es mir zusagt .
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 04.07.2020, 15:42
    Für den Einstieg Zero Mission oder Fusion. Danach Super Metroid. Einfach aus convenience/qol gründen
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 04.07.2020, 15:08
    Boa Super Metroid zum Einstieg? Das Spiel kann für Metroidvania-Neulinge ziemlich schwer sein imo. Und ständig innen Guide zu gucken oder nachzufragen... naja.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 04.07.2020, 15:04
    Cool, danke für deinen detaillierten Beitrag, das hilft mir weiter . Ist Zero Mission halbwegs gut gealtert? Dann würde ich damit einsteigen und sehen, ob es prinzipiell überhaupt etwas für mich ist.

    Edit: Ohje, jetzt bin ich in der Zwickmühle . Danke auch dir, Garo.
  • Avatar von Garo
    Garo 04.07.2020, 15:04
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Ich habe es noch nicht gespielt, aber die Meinungen waren eher gemischt. Mit welchem 2D-Metroid sollte man am ehesten einsteigen?
    Super Metroid. Vertrau mir! Mach nicht den Fehler Super Metroid nach Zero Mission oder Fusion zu spielen. Im direkten Vergleich fühlt sich die Steuerung von Super Metroid extrem clunky und schwerfällig an. Spiel's zuerst und erfreue dich an der tollen Welt und schrecke nicht davor zurück, im Forum zu fragen, wenn du irgendwo festhängst. Das Spiel bietet wenige Freiheiten, wie man weiterkommt und die eine bestimmte Stelle, an der man die neue Fähigkeit einsetzen muss in der großen Welt nicht findet (oder nicht weiß, dass man rennen kann ), hängt man ziemlich fest. Lass dich davon aber nicht entmutigen. Das Spiel ist echt gut!
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 04.07.2020, 14:57
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Ich habe es noch nicht gespielt, aber die Meinungen waren eher gemischt. Mit welchem 2D-Metroid sollte man am ehesten einsteigen?
    Ist ja immer die Frage welche Möglichkeiten du hast bzw. ziehen möchtest.

    Wenn du nach der Reihenfolge spielen möchtest, würde ich mit Zero Mission (GBA) anfangen. Das ist ein „Remake“ vom ersten Teil. Dann Metroid II (GB) oder alternativ AM2R (PC). Wie geschrieben, die 3DS Version ist technisch wohl die beste Version und auch nicht soooooooooo schlecht aber ich würde die beiden anderen Versionen vorziehen. Dann Super Metroid (SNES) und dann Fusion (GBA). Alle vier bzw. 5 Spiele sind gut.

    Falls du dir nicht die volle 2D Breitseite geben willst würde ich die letzten beiden Spielen, die für mich die besten Teile der Reihe sind, empfehlen. Also mit Super Metroid einsteigen. Dieses sollte man auch definitiv mal gespielt haben und Fusion bringt noch paar neue Element und mehr Story ins Spielprinzip.

    Aber vielleicht kann Fallen hier auch noch seine Meinung schreiben.

    Wenn du prinzipiell Interesse an erweiterten Genre (Metroidvania) hast machst du mit den 7 Castlevania Teilen [Symphony of the Night (PSX), Circle of the Moon (GBA) , Harmony of Dissonance (GBA), Aria of Sorrow (GBA) , Castlevania: Dawn of Sorrow (DS) , Portrait of Ruin (DS) und Order of Ecclesia (DS)], Harlow Knight und der Shantae Reihe nichts falsch
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 04.07.2020, 13:54
    Ich habe es noch nicht gespielt, aber die Meinungen waren eher gemischt. Mit welchem 2D-Metroid sollte man am ehesten einsteigen?
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 04.07.2020, 12:16
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Wie fandest du Samus Returns?
    Geht so. 6/10 würde ich spontan sagen. Natürlich im Vergleich zu Super Metroid, Zero Mission und Fusion nicht gut. Aber das bedeutet ja nicht, dass es unmöglich ist, ein gutes 2S Metroid Spiel zu machen.

    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    GARO INCOMING!!!

    Ja Mit der Erwähnung das AM2R besser ist
    Wobei er damit recht hat!
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 04.07.2020, 12:04
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Wie fandest du Samus Returns?
    GARO INCOMING!!!

  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 04.07.2020, 11:18
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    DAS sowieso! Prime 4 kommt ja.......bestimmt........irgendwann.

    Wobei ich persönlich lieber ein neues 2D Spiel hätte.
    Wie fandest du Samus Returns?
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 04.07.2020, 11:07
    DAS sowieso! Prime 4 kommt ja.......bestimmt........irgendwann.

    Wobei ich persönlich lieber ein neues 2D Spiel hätte.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 04.07.2020, 11:02
    Zitat Zitat von The Goose Beitrag anzeigen
    Das Metroid bzw. Samus Kostüm finde ich stark
    Wird mal Zeit für ein Lebenszeichen von Ms. Aran außerhalb von Cameos und Kostümen.
  • Avatar von Anonym 20200811
    Anonym 20200811 04.07.2020, 10:59
    Das Metroid bzw. Samus Kostüm finde ich stark