Spiele • Switch

Fortnite

Mehr zum Spiel:

Switch-Version von Fortnite erhält grafisches Upgrade

Epic Games hat ein Update für die Switch-Version von Fortnite veröffentlicht, das sich positiv auf die Bildrate und Auflösung auswirken soll. Im Handheld-Modus soll die Auflösung demnach von 1000x560 auf 1170x660 Pixel steigen, im TV-Modus dagegen von 1390x780 auf 1560x880 Pixel. Um den Unterschied deutlich zu machen, hat Epic Games zwei Vergleichsbilder hochgeladen, die ihr euch im Folgenden ansehen könnt.

Vorher:

Nachher:

Des Weiteren soll das Update auch dafür sorgen, dass die Bildrate allgemein stabiler wird und es weniger Ruckler gibt. Und für diejenigen mit Speicherplatz-Problemen gibt es auch noch eine gute Nachricht, denn mit dem Update ist Fortnite auf der Switch nun 140 MB schlanker als zuvor.  

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es drei Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 12.04.2021, 21:11
    Größtenteils ja, denke ich. Ich spiele das Spiel aber auch erst seit Ende Dezember bzw. Januar richtig. Dafür aber doch recht viel. Das sieht eigentlich alles ordentlich aus, nur wenn die Skins Ketten tragen, also viele bewegliche Objekte haben, sehen die manchmal ein bisschen komisch aus. Zumindest in der Vorschau im Shop. Dafür fehlt dem T-800 seit dem Update jeweils ein Arm und eine Bein
  • Avatar von Inazumafan33
    Inazumafan33 12.04.2021, 21:04
    Klingt ja wirklich sehr positiv. Haben sie eigentlich auch die Probleme mit der Skin-Physik behoben? Hab gesehen, dass besonders Capes und teilweise auch manche Frisuren ziemlich starr waren, es aber eigentlich nicht sein sollten, auch wenn das teilweise auch ganz witzig aussah
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 12.04.2021, 20:40
    Seit dem Update sieht das Spiel tatsächlich besser aus läuft auch noch wesentlich stabiler. Schatten, Dunst, Rauch, Spiegelungen, die Farben sind wesentlich satter, alles sieht klarer aus. Nur bei den Lichteffekten hat man es etwas übertrieben Das sehen die Rückspiegel manchmal aus als wären dort Scheinwerfer eingebaut. Wird es bestimmt noch memes von geben.

    Insgesamt macht es weiterhin Spaß und läuft sau flüssig. Nur oft werden die Bodentexturen (Gräser, Schatten usw.) im Nachhinein geladen bzw. geglättet wenn man darüber läuft/fährt und manche Sachen poppen eben erst auf wenn man in der Nähe ist...oder mit dem Auto dagegen fährt. Bin aber weiterhin zufrieden damit.