Spiele • Switch

New Pokémon Snap

Mehr zum Spiel:

E&A New Pokémon Snap #01: Foto-Safari in der Lentil-Region

In New Pokémon Snap reisen wir als angehender Pokémon-Fotograf in die Lentil-Region und helfen Professor Mirror bei seiner Erforschung des mysteriösen Lumina-Phänomens.

In der ersten Folge erhalten wir eine Einführung in Fotografie und erforschen zum ersten Mal den Florio-Naturpark.

Eine neue Folge von Eingelegt & Angezockt Pokémon Snap gibt es schon morgen. Wer eine Folge verpasst, kann sie in der Playlist nachholen.

Weiterführende Links: Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Eingelegt & Angezockt

Unsere Let’s Play-Reihe

Bisher gibt es zehn Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 03.05.2021, 15:46
    also erstmal musste ich schmunzeln bei komplizierte Switch Spiele und Mario Odyssey ^^

    zum Video :
    sehr gute Leistung vom Turb äh Tutorial Tiago !

    Spielchen macht echt einen netten Eindruck zum Entspannen . was ich persönlich wieder extrem schade finde ist diese gewisse Schlampigkeit der Triple A Entwickler .
    wie Pikachu durchs Gras läuft ohne kleinste Kollisionsabfrage/Physik (siehe auch Pichu und Chimpy usw) finde ich schon extrem peinlich .. vor allem wenn ein Bugsnax (Indietitel ...) zeigt das so viel mehr möglich ist .. aber das würde die Leute ja überfordern wie ein 3D Jump n Run
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 03.05.2021, 13:40
    In der Tat, ich saß jetzt nicht mit der Stopuhr dran und habe dann die Tutorialzeit mit dem Vorgänger von vor zwangzig Jahren verglichen, aber wenn du sagst 10 Minuten + ein-zwei zerquetschten Minuten beim Scan und Apfel, dann finde ich das bei einem Spiel, in dem ich aktuell zehn Stunden drinnen bin, nicht wirklich viel - das kann ich persönlich nicht nachvollziehen, dass das viel Tutorial ist, aber, wie gesagt, das ist sicherlich Ansichtssache und für jeden etwas anders. Für mich hat es sich nicht nach viel angefühlt, im Gegenteil, ich empfand es als angenehm im Vergleich zu vielen modernen Spielen, die mich aktuell doch manchmal eher nerven, wenn noch nach vielen Stunden noch Tutorials dazukommen (klar, die meisten der Spiele sind auch etwas komplizierter als Snap).
  • Avatar von Garo
    Garo 03.05.2021, 13:31
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Deswegen kann ich euer Argument mit dem "recht viel Tutorial" nicht ganz nachvollziehen, wird aber wohl an mir liegen. Klar, man kann z.B. dann die Sachen direkt beim Professor probieren, aber sonst empfand ich es als recht zackig und ohne viel bla bla. Fand das sehr angenehm, dass man eigentlich recht schnell drinnen ist im Ganzen.
    Was gibt's daran nicht nachzuvollziehen? Anhand unserer E&As mal im Vergleich: In E&A Pokémon Snap war ich bei Marke 3:38 schon am Strand, dort fand das Tutorial statt und war nach 10 Sekunden vorbei. Bei New Pokémon Snap hingegen musste Tiago fast 10 Minuten Gelaber über sich ergehen lassen, ehe er auf die Strecke durfte. Und das für die grundlegend selbe Steuerung. Dem nicht genug wird man zum Einsetzen des Scans und dem Werfen der Äpfel nochmal von dem Mädel in das Trainingsareal geschleift wird, während Eich das im Original in einem Dreizeiler abgehandelt hat. Und das alles setzt uns Bandai Namco vor, nachdem Nintendo bewiesen hat, dass kompliziertere Switch-Spiele sehr gut ohne Tutorials auskommen (Breath of the Wild, Mario Odyssey).

    Meine Frau ist ein sehr ungeduldiger Gelegenheitsspieler und sie hat das beim Zuschauen so abgefuckt, dass sie gar nicht mit New Pokémon Snap anfangen wollte. Breath of the Wild und Mario Odyssey hat sie btw geliebt.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 03.05.2021, 13:21
    Deswegen kann ich euer Argument mit dem "recht viel Tutorial" nicht ganz nachvollziehen, wird aber wohl an mir liegen. Klar, man kann z.B. dann die Sachen direkt beim Professor probieren, aber sonst empfand ich es als recht zackig und ohne viel bla bla. Fand das sehr angenehm, dass man eigentlich recht schnell drinnen ist im Ganzen.
  • Avatar von Garo
    Garo 03.05.2021, 12:50
    Zitat Zitat von Majin Lokan Beitrag anzeigen
    Viele Spiele waren auch einfacher gestrickt, als heutzutage. Für Pokémon Snap musste man nun wirklich nicht viel erklären. Oder wie viele Leute haben sich vor dem spielen eines neuen Spiels damals wirklich zuerst die Anleitung durchgelesen?
    New Pokémon Snaps Steuerung ist doch nahezu dieselbe. Quality of Life-Features, die es damals nicht gab (Steuerkreuz und rechter Stick für schnelleres Umschauen) erklärt das Spiel dabei nicht mal.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 03.05.2021, 12:04
    Viele Spiele waren auch einfacher gestrickt, als heutzutage. Für Pokémon Snap musste man nun wirklich nicht viel erklären. Oder wie viele Leute haben sich vor dem spielen eines neuen Spiels damals wirklich zuerst die Anleitung durchgelesen?
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 03.05.2021, 00:07
    Damals gab es auch noch Spielanleitungen. Da waren lange Tutorials überflüssig.
  • Avatar von Garo
    Garo 02.05.2021, 23:01
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    War ja im ersten Teil ähnlich... da kommt auch nach und nach eine Menge dazu.
    Nein, war es nicht. Man wurde so ziemlich sofort zur ersten Strecke geschickt. Da wurde in wenigen Sekunden an den ersten Taubsis gezeigt, wie die Kamera geht und dann war man frei. Selbst bei Apfel, Rauchbombe und Flöte nennt Eich Todd nur den Knopf und lässt ihn dann selbst probieren.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 01.05.2021, 19:51
    War ja im ersten Teil ähnlich... da kommt auch nach und nach eine Menge dazu.
  • Avatar von Garo
    Garo 01.05.2021, 17:20
    Ich danke recht herzlich für die Apfelmedaille!

    Der Anfang ist leider noch recht viel Tutorial, aber das gibt sich zum Glückwenn man anfängt auf der zweiten Strecke rumzucruisen.