Nintendo Switch Online: Weitere Preisstufe, Nintendo 64 & SEGA Mega Drive

Der Abo-Service Nintendo Switch Online, der unter anderem Cloudspeicherstände, Online-Mehrspieler & Zugriff auf NES- & SNES-Titel bietet, wird nun um weitere Services erweitert.

In einer weiteren Preisstufe werden Nintendo 64- als auch SEGA Mega Drive-Spiele hinzugefügt. Die genauen Preise sind bisher nicht bekannt. Aktuell kostet die Einzel-Mitgliedschaft 19,99 Euro. Zeitgleich kündigte man kabellose Controller für die erwähnten Plattformen an.



Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 106 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 02.11.2021, 10:23
    Krass, dass der Animal Crossing amiibo Festival-Trailer nur so wenig abbekommen hat (13.000).

    Ansonsten stimme ich natürlich vollkommen zu. Zu Wii-Zeiten wurde jedes VC-Spiel mit dem Emulator ausgeliefert, der perfekt auf das Spiel zugeschnitten und abgestimmt war. Jetzt soll ein Emulator mit derselben Konfiguration 9+ Spiele abspielen. Der Typ, der den Wii-Virtual Console-Emulator gebastelt hat, hat die Firma ungefähr vor der Wii U-Ära verlassen. Deshalb war der N64-Emulator auf Wii U auch so beschissen.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 02.11.2021, 10:13
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Verdient würde ich sagen.

    Ist halt schon ziemlich frech, wenn man den Preis verdoppelt (in Amerika sogar mehr als verdoppelt) und dann auch noch miserable Qualität abliefert. Ist halt wirklich nicht mehr schön zu reden.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 02.11.2021, 10:07
    Der Overview Trailer ist nun das Nintendo Video mit den meisten Dislikes. Aktuell 136K.
    https://www.youtube.com/watch?v=fNsGXJ6Cl00

    Verdient würde ich sagen.

    Damit hat es den E3 Trailer für Mitroid Prime: Federation Force abgelöst (97K).
    https://www.youtube.com/watch?v=sGu3Xe1uUUg
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.10.2021, 22:29
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Außerdem waren die N64-Spiele auf Wii U merkwürdig dunkel
    Der N64 hatte nur 320p, d.h. jede zweite Bildschirmzeile war schwarz. Die meisten Emulatoren, inklusive die Zelda Collector's Edition auf dem Gamecube und der VC fügen zusätzliche Bildzeilen hinzu und machen das Bild heller und bunter als es sein sollte. Das gleiche passiert bei vielen Upscalern und manchen TVs. Die VC für NES und N64 sehen ungewohnt, regelrecht häßlich aus, aber das entspricht eher der ursprünglichen Version des Spiels.
  • Avatar von Garo
    Garo 26.10.2021, 22:21
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Auf der Wii lief es in 50Hz, auf der Wii U hattest du endlich vernünftige 60Hz, Save States und die umkonfigurierbare Tastenbelegung.
    Auf der Wii war's halt die deutsche Version. Die wurde aber wunderbar emuliert. Auf der Wii U wurde man gezwungen, die englische Version zu spielen, ob man wollte oder nicht (für einige wie dich, ist das positiv, für andere wie mich, die zusammen mit Leuten, die nicht gut englisch sprechen Mario Party 2 spielen wollen, keine Option). Außerdem waren die N64-Spiele auf Wii U merkwürdig dunkel und man konnte (weil Nintendo zu faul war, das ordentlich umzusetzen) keinen GCN-Controller verwenden.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Memory-Pak-Support gab es auf der Wii auch nicht (bei der Wii U bin ich mir nicht sicher). Ich bin einfach davon ausgegangen, dass das auf der Switch nicht funktioniert. Langsam kennt man ja Nintendo. Sowas wird dann irgendwann mit viel Trallala und großen Newsartikeln nachgereicht.
    Das ist bei denen mal so, mal so. Bei Super Mario Advance 4: Super Mario Bros. 3 waren die Bonus-Levels, die auf der Original-Hardware hinter dem eReader gelockt waren, alle freigeschaltet.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Zelda sollte eigentlich einfach zu emulieren sein - das ist ja nur eine etwas erweitere Mario64-Engine. Ich hab gerade mal auf Twitch dazu etwas Gameplay gesehen. Ruckelt wie Sau, matschige braune Texturen ... genauso war es auch auf dem N64 mit seinem 20FPS. Sieht aber aus, als hätte Nintendo da noch einmal einen Unschärfefilter drüber gelegt. Ekelig, aber echtes Nintendo-Retro-Feeling. Ja, so scheiße sah das damals auf einem CRT aus. (Natürlich will es so niemand mehr spielen. Aber es will auch niemand Mario 64 in 4:3 spielen ...)

    Das ist halt was anderes als OoT auf dem Emulator oder in einem gemoddeten N64 mit sündhaft teurem Upscaler.
    Schau dir bitte nur mal folgende Vergleichsbilder an. Links und oben rechts sind N64 und Wii-VC. Unten rechts ist NSO. Da ist definitiv irgendwas kaputt.
    https://twitter.com/stopskeletons/st...01471553351680
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.10.2021, 22:01
    Auf der Wii lief es in 50Hz, auf der Wii U hattest du endlich vernünftige 60Hz, Save States und die umkonfigurierbare Tastenbelegung.

    Memory-Pak-Support gab es auf der Wii auch nicht (bei der Wii U bin ich mir nicht sicher). Ich bin einfach davon ausgegangen, dass das auf der Switch nicht funktioniert. Langsam kennt man ja Nintendo. Sowas wird dann irgendwann mit viel Trallala und großen Newsartikeln nachgereicht.

    Zelda sollte eigentlich einfach zu emulieren sein - das ist ja nur eine etwas erweitere Mario64-Engine. Ich hab gerade mal auf Twitch dazu etwas Gameplay gesehen. Ruckelt wie Sau, matschige braune Texturen ... genauso war es auch auf dem N64 mit seinem 20FPS. Sieht aber aus, als hätte Nintendo da noch einmal einen Unschärfefilter drüber gelegt. Ekelig, aber echtes Nintendo-Retro-Feeling. Ja, so scheiße sah das damals auf einem CRT aus. (Natürlich will es so niemand mehr spielen. Aber es will auch niemand Mario 64 in 4:3 spielen ...)

    Das ist halt was anderes als OoT auf dem Emulator oder in einem gemoddeten N64 mit sündhaft teurem Upscaler.
  • Avatar von Garo
    Garo 26.10.2021, 21:05
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Aber Nintendo Life entkräftet das dann immer im Stil von „wir haben gehört… können selbst nicht bestätigen“.

    Kein Rumble in Mario 64 - das ist kein Fehler.
    Blöde Tastenbelegung in Sin & Punishment - war schon auf der Wii so. Im Grunde schon auf dem N64.

    Aber klar: Kassiere 40€, dann erwartet die Kundschaft auch etwas. Mehr als denselben hingerotzten Emulator, den wir seit der Wii bekommen.
    Wobei da auch jedes Spiel 10€ gekostet hat. Klar war das dann "deins", aber 10€ für die alten Schinken finde ich schon etwas frech.
    Lustig finde ich auch, wie das immer schlechter wird. Auf Wii war ja noch alles halbwegs okay (bis auf die Tastenbelegung). Auf Wii U war dann der Emulator schlechter und JETZT ist er sogar NOCH schlechter und Nintendo will sogar mehr.
    Du erwähnst übrigens nur zwei Punkte (bei denen ich dir auch zustimme), aber es gibt ja noch mehr. Z.B. wird das Memory Pak nicht emuliert, wodurch keine Bestzeiten und Geister in Mario Kart 64 gespeichert werden können und das kann eigentlich fast jeder Billo-Emulator.
    Und auch das Wasser in Ocarina of Time soll wohl ganz anders und viel schlechter als im Original oder der Virtual Console aussehen. Hinzu kommen wohl auch noch Framerate-Probleme.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.10.2021, 20:29
    Aber Nintendo Life entkräftet das dann immer im Stil von „wir haben gehört… können selbst nicht bestätigen“.

    Kein Rumble in Mario 64 - das ist kein Fehler.
    Blöde Tastenbelegung in Sin & Punishment - war schon auf der Wii so. Im Grunde schon auf dem N64.

    Aber klar: Kassiere 40€, dann erwartet die Kundschaft auch etwas. Mehr als denselben hingerotzten Emulator, den wir seit der Wii bekommen.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 26.10.2021, 16:21
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ohne es getestet zu haben, würde ich auf Clickbait Wetten.

    ...

    Und die die als erstes schreien, dürften auch die sein, die sonst einen Raspberry Pi nutzen - den hab ich wegen Input Lag in die Tonne getreten.

    Nee, scheint wohl Fakt zu sein, wenn selbst die Fanboys davon berichten. Ich poste das auch noch einmal hier rein:
    https://www.nintendolife.com/news/20...need-some-work
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.10.2021, 16:16
    Ohne es getestet zu haben, würde ich auf Clickbait Wetten.

    Bluetooth hat Input Lag. Emulatoren haben Input Lag. HDTVs haben Input Lag. In der Summe kommt dabei immer einiges zusammen, aber es war auch sonst nie so stark, dass es den Casual Gamer stören müsste.

    Der SNES-Controller hat massig Input lag, das merkt man besonders im Vergleich zu einem 8bitdo-Controller, oder besser noch Original-SNES-Controller mit lag-freiem Adapter.
    Aber das ist eben der direkte Vergleich, oder die Spielgewohnheit von über 20 Jahren Wave Race auf einer Originalkonsole.
    Das ist nicht die Zielgruppe von NSO, die den Unterschied bemerkt.

    Und die die als erstes schreien, dürften auch die sein, die sonst einen Raspberry Pi nutzen - den hab ich wegen Input Lag in die Tonne getreten.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 26.10.2021, 15:20
    Einige Nintendo 64-Titel sind auf der Switch mit Online-Abo fast unspielbar, klagen Fans
    N64-Spiele wie Mario Kart 64 und Super Mario 64 sind über das Switch Online Abo zwar spielbar, aber wohl nicht besonders gut. Input Lag und vieles mehr scheint Fans den Spaß zu verderben.
    quelle Gamepro

    es gibt bei den Kommentaren aber auch viele Gegenstimmen das es nicht so ist !
    hat es hier in der NO Community schon jemand getestet ?
    billiger Clickbait oder hats Nintendo wieder mal technisch verbaselt ? schreibts in die Comments
  • Avatar von Kadji
    Kadji 28.09.2021, 20:09
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Der Input-Lag des SNES-Controllers war ja nicht so prall, von daher wäre ich gar nicht so erpicht auf den N64-Controller. Ich würd für den PC eher zu einem N64-auf-USB-Adapter greifen, z.B. den von Raphnet (aktuell mal wieder ausverkauft).

    Oder gleich zu dem Admiral oder einem anderen PC-kompatiblen Controller greifen.
    Das Problem bei mir wäre dann nur das ich USB Verlängerungskabel legen müsste (pc steht vom Fernseher zu weit weg).
    8bitdo habe ich leider eher schlechte erfahrung gemacht was die Qualität angeht - habe das SNES Pad von denen und die L Taste ist bereits ausgeleiert (sehr komischer Druckpunkt, kaum wiederstand, müsste den mal aufschrauben…).

    Für die „Nintendo Quality“ nehm ich auch gerne ein wenig Input Lag in kauf wenn ich dafür per Bluetooth schön von der Couch Turok Rage Wars spielen kann - wovon ich noch immer gerne ein Remaster hätte. Freunde und ich haben das im Multiplayer so hart abgesuchtet, imo ein besserer MP shooter als Goldeneye, wenn nicht sogar der beste Arena Shooter für den N64.

    Hoffentlich bekommen wir das irgendwann dann mal für die N64 App spendiert, auch wenn die Chance dafür wohl gegen 0 geht.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 28.09.2021, 19:45
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Oder einen Retrobit Controller, der dürfte auch um einiges besser für PC Zeug geeignet sein als der für die Switch..
    Ich mag Retrobit, aber was die beim N64 abliefern, ist wirklich Mist. Der Tribute 64 lag einfach schlecht in der Hand; ich hatte nach einer Stunde Spielen Druckstellen an den Zeigefingern und schmerzende Mittelfinger, weil ich einfach nicht wuste, wohin damit. Gleichzeitig ist es mir absolut unverständlich, wieso man nicht L- und die linke Z-Taste vertauschen konnte. Lylat Wars fand ich unspielbar, weil sich das Manövrieren mit der hintern L-Taste und der vorderen R-Taste sich einfach nicht in mein Hirn einprägen wollte.
    Daneben war der Controller ja auch mit Mischief Makers nicht kompatibel, was aber eines der besten N64-Spiele ist.

    Davor hatten die ja noch mit 8Bitdo zusammen einen Bluetooth-Controller im Original-N64-Design veröffentlicht. Der Analogstick war furchtbar und die erinnerten eben an das, was es war: Ein 3rd-Party-Controller statt Nintendo-Qualität.

    Hätte ich noch ein N64, würde ich vermutlich zum Hyperkin Admiral greifen. Gespielt hab ich damit noch nicht, aber zumindest auf Youtube gab es da einige wohlwollende Meinungen zu.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 28.09.2021, 18:41
    Oder einen Retrobit Controller, der dürfte auch um einiges besser für PC Zeug geeignet sein als der für die Switch..
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 28.09.2021, 18:37
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Und vor allen hab ich dann endlich einen N64 Controller den ich am PC nutzen kann.
    Der Input-Lag des SNES-Controllers war ja nicht so prall, von daher wäre ich gar nicht so erpicht auf den N64-Controller. Ich würd für den PC eher zu einem N64-auf-USB-Adapter greifen, z.B. den von Raphnet (aktuell mal wieder ausverkauft).

    Oder gleich zu dem Admiral oder einem anderen PC-kompatiblen Controller greifen.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.09.2021, 16:24
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Ich hoffe darauf das der genau so ist wie das Original. Sticktausch beim Original N64 Controller ist einfach und kostengünstig (9,99€ für einen neuen Sick auf Amazon). Und so lange man nicht Mario Party damit spielt sollte er auch einige Zeit halten.
    Ja, ich habe meinen auch mal selbst gewechselt. Ist trotzdem ein sich nicht allzu gut anfühlender Stick.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 28.09.2021, 16:11
    Ich hoffe darauf das der genau so ist wie das Original. Sticktausch beim Original N64 Controller ist einfach und kostengünstig (9,99€ für einen neuen Sick auf Amazon). Und so lange man nicht Mario Party damit spielt sollte er auch einige Zeit halten.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.09.2021, 14:28
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Ach das war getrennt voneinander? Dann lag ich zumindest zur hälfte garnicht so falsch

    Ich bin übrigens am Überlegen mir den N64 Controller zu bestellen, der hat oben extra eine weitere Schultertaste (ZR) und sollte somit hoffentlich mit den meisten Switch Spielen ebenfalls kompatibel sein, und das D-Pad turnt mich schon hart an
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch eine ZL-Taste hat, nur eben nicht bei L, sondern bei Z. Die Rückseite hat man ja noch gar nicht gesehen. Btw: Oben beim ZL-Knopf sind sogar noch Home-Button und Photo-Capture-Button. Nichtsdestotrotz werde ich's nicht kaufen, da ich kein Vertrauen in den Stick habe. Der sieht Materialtechnisch genauso aus wie das Original...
  • Avatar von Kadji
    Kadji 28.09.2021, 13:06
    Ach das war getrennt voneinander? Dann lag ich zumindest zur hälfte garnicht so falsch

    Ich bin übrigens am Überlegen mir den N64 Controller zu bestellen, der hat oben extra eine weitere Schultertaste (ZR) und sollte somit hoffentlich mit den meisten Switch Spielen ebenfalls kompatibel sein, und das D-Pad turnt mich schon hart an

    Und vor allen hab ich dann endlich einen N64 Controller den ich am PC nutzen kann.

    Wenn der jetzt noch Hardware wie das Rumblepack oder das Pokemon Transfer Pack supportet wäre das ein Traum. Ich gehe aber davon aus das die Ports auf der Rückseite nur kosmetischer Natur sind.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.09.2021, 23:20
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Und ja, ich meine der DLC kahm (kurz?) vor Retail.
    Pedantisch wie ich bin, habe ich mal kurz nachgeschlagen.
    Das Big Block-Update wurde am 10.05.2019 angekündigt und erschien direkt nach der Präsentation. Die Retail-Version (inkl. 12 Monaten Nintendo Switch Online) erschien am 20.09.2019. Einen halben Monat zuvor erschien noch das 2.0-Update mit lokalem Multiplayer.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 27.09.2021, 18:59
    Der letzte Absatz war eher an Rincewind gerichtet, also alles gut, hab dich auch genau so verstanden ^^

    Und ja, ich meine der DLC kahm (kurz?) vor Retail.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.09.2021, 17:42
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Du kannst das Spiel auch im eShop kaufen afaik? Gabs Tetris 99 nicht sogar auf Karte mittlerweile? Ohne Mitgliedschaft dann aber wohl nur gegen Bots und Lokal gegen andere? (das ist mal als DLC nachgereicht worden)
    Stimmt ja! Der (kostenpflichtige) DLC kam aber vor der Retail-Version, oder?

    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Und als NSO Mitglied musst du (bis auf die Gebühr) nix dazu zahlen um es spielen zu können (DLC ausgenommen), denke mal das Garo darauf hinaus wollte?
    Verstehe die Frage nicht. So habe ich's doch geschrieben.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 27.09.2021, 17:00
    Du kannst das Spiel auch im eShop kaufen afaik? Gabs Tetris 99 nicht sogar auf Karte mittlerweile? Ohne Mitgliedschaft dann aber wohl nur gegen Bots und Lokal gegen andere? (das ist mal als DLC nachgereicht worden)

    Und als NSO Mitglied musst du (bis auf die Gebühr) nix dazu zahlen um es spielen zu können (DLC ausgenommen), denke mal das Garo darauf hinaus wollte?
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 27.09.2021, 15:56
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    (PSN-User nennen das fälschlicherweise "gratis")
    was meint er damit ?
    free to play Games sind meistens im PSN : gratis (ohne Plus Mitgliedschaft spielbar)

    für Tetris 99 ist laut Wiki eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erforderlich
  • Avatar von Garo
    Garo 27.09.2021, 15:13
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Auch wieder nur ein Beispiel, oder halt Minecraft, Tetris, Landwirtschaftsimulator, etc alles Spiele wo wir Jahre mit verbringen..
    Für ein Abo Modell ist doch gut wenn das Spiel länger dauert als ein Jahresabo..
    Und hier kommen wir zum Kern: Tetris 99 ist ein Spiel, das man ohne Zusatzkosten (PSN-User nennen das fälschlicherweise "gratis") mit Nintendo Switch Online-Mitgliedschaft spielen kann. Ergo ist das ja durchaus gegeben. Dasselbe übrigens mit ehem. Super Mario 35 und und Pac-Man 99.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 27.09.2021, 14:27
    Auch wieder nur ein Beispiel, oder halt Minecraft, Tetris, Landwirtschaftsimulator, etc alles Spiele wo wir Jahre mit verbringen..
    Für ein Abo Modell ist doch gut wenn das Spiel länger dauert als ein Jahresabo..
  • Avatar von Garo
    Garo 27.09.2021, 14:19
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Oder halt irgendein anderes Langzeitspiel, was die breite Masse gut findet.. (Fortnight ;( ) War ja auch eher ein Beispiel weil mich persönlich das Spiel stundenlang an das Handheld fesselt, da ist schnell ein ganzes Wocheende weg.. (und man hat gerade mal zwei Missionen durch..)..
    Fortnite ist gratis und läuft sogar komplett ohne Nintendo Switch Online.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 27.09.2021, 14:12
    Oder halt irgendein anderes Langzeitspiel, was die breite Masse gut findet.. (Fortnight ;( ) War ja auch eher ein Beispiel weil mich persönlich das Spiel stundenlang an das Handheld fesselt, da ist schnell ein ganzes Wocheende weg.. (und man hat gerade mal zwei Missionen durch..)..
  • Avatar von Kadji
    Kadji 27.09.2021, 12:29
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Das Problem ist da eher das Prinzip. Warum zahlen wir für Online-Services, wenn dann am Ende ich oder einer meiner Gegner den Server mimen? Warum muss ich Nintendo eine jährliche Gebühr zahlen, damit die das Matchmaking übernehmen?
    Man mag es kaum glauben aber auch ein Matchmaking und Friendserver frisst Ressourcen, und bei der Anzahl an Switch Besitzer muss man eine entsprechende Infrastruktur haben.

    Ich schätze mal von den 20€ Jahresbeitrag geht die hälfte für Serverkoszen drauf, ein viertel für Lizensen der Nes/Snes App und das letzte viertel in die Tasche von Nintendo.

    Und bevor das „aber früher war auch alles umsonst“ Argument kommt: Zeiten ändern sich, Infrastruktur wird komplizierter, Wartungskosten erhöhen sich.

    Bei der Wii konnte Nintendo das wohl aus eigener Tasche stemmen, zumal die Wii wesentlich weniger Online Spieler hatte, nicht zuletzt wegen dem Mangel an AAA Online MP spielen. Auf anhieb fallen mir nur Mario Kart und Smash ein - sowie der WiiConnect24 Service der ab und zu mal Daten abgerufen hat.

    Beim 3DS hatten wir denke ich Glück das der Online Service umsonst war. Da gab es schon wesentlich mehr Online features als bei der Wii - aber ein Abo für eine auf Kinder ausgelegten Handheld zu Verkaufen ist nochmal schwerer als bei der hybriden Switch.

    Die WiiU war einfach ein harter Flop, da hätte sich Nintendo hard ins Bein geschossen.

    Die Switch jedoch ist die erste Konsole die
    - wieder alte Nintendo Fans mit entsprechend guten Spielen anspricht, sprich Erwachsene mit Geld
    - viele Online MP games hat
    - eine Cloud für Savegames ohne ein Limit an Speicherplatz

    Mag man schlecht finden und meckern oder man findet sich damit ab. Ich finde den Preis nach wie vor OK.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.09.2021, 10:43
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Nintendo müsste eigendlich nur Snowrunner ins Abo aufnehmen, dann sind die Leute Jahrelang beschäftigt..
    Oder sie interessieren sich absolut gar nicht, mit irgendwelchen Fahrzeugen durch Schnee zu fahren.
    Die Spintires-Reihe ist ziemlich nieschig, matze. Der größte Teil der Spieler interessiert sich nicht dafür. Wahrscheinlich sogar weniger als beim Euro Truck Simulator, der ja durchaus eine sehr große Fangemeinde hat.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 27.09.2021, 10:30
    Nintendo müsste eigendlich nur Snowrunner ins Abo aufnehmen, dann sind die Leute Jahrelang beschäftigt..
  • Avatar von Laritou
    Laritou 27.09.2021, 10:01
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    Lost diggah.
    Du bist ja n richtig Cooler.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.09.2021, 09:51
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Was haben eigentlich alle mit „wir brauchen dedicated server“?
    Das Problem ist da eher das Prinzip. Warum zahlen wir für Online-Services, wenn dann am Ende ich oder einer meiner Gegner den Server mimen? Warum muss ich Nintendo eine jährliche Gebühr zahlen, damit die das Matchmaking übernehmen?
  • Avatar von Kadji
    Kadji 27.09.2021, 09:35
    Was haben eigentlich alle mit „wir brauchen dedicated server“?

    Für 2 Spieler ist P2P Perfekt wenn Nintendo mal ordentlichen Rollback Netcode (z.B. GGPO) nutzen würde.
    Stattdessen nutzen sie eine „alle frames müssen in sync sein“ Methode, und daher kommt auch die ultra miese Performance beim Super Mario Maker 2 um mal ein Beispiel zu nennen.

    Mario Kart ist da leider die einzige positive ausnahme: Wenn ihr mal einen Fahrer rumteleportieren sehr: das ist prediction + rollback. Und es funktioniert bei Mario Kart sehr gut, auch mit 8 spielern. Warum Nintendo das nicht überall anwendet damit bei den jeweiligen Spielern lokal kein Slowdown passiert? Nun…es ist und bleibt halt Nintendo…

    Die ganzen Emulatoren für PC die Netplay supporten laufen auch über P2P, Smash Bros Melee mit Slippy z.B.
  • Avatar von Naska
    Naska 26.09.2021, 21:13
    Ich bezahle ab und an mal um einen Titel ne Weile (1-2 Monate) Online zu spielen, das hier ist nicht ansprechender.
    Wenn der Preis vom jetzigen sinken würde und das mit N64/Mega Drive auf dem jetzigen Stand wär, vielleicht mit eignen Servern für neue Titel dann wär es schon im OK Bereich aber das kommt sicherlich nicht, wieso auch zahlen ja genügend.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 26.09.2021, 19:04
    Zumal es ja auch im vorfeld der Direkt schon gerüchte gab das es ein upgrade geben wird.

    Aber um mal das Argument aufzugreifen Nintendo könnte ja die Basisgebühren senken: Nie und nimmer, die Subscription ist doch jetzt schon mit 20€ für ein Jahr (Einzelmitgliedschaft) sehr Preiswert.
    Und ich glaube nicht das Nintendo Geld zu verschenken hat, immerhin müssen die 3rd Party Titel in der NES/SNES (und später N64 und Megadrive) ja auch bezahlt werden, die Lizensen bekommt Nintendo nicht geschenkt.

    Summa summarum: Man kann sich extra dumm stellen und eine endlose Diskussion anfangen und Haarspalter sein - oder einfach aktzeptieren das es definitiv teurer wird wenn man die neuen Apps haben will.

    Reen hat sich für ersteres entschieden.
    Bin da auch auf Garos Seite, und das kommt nicht so oft vor ^^‘

    Edit: Und sollte es doch anders kommen schick ich Reen gerne nen Kasten Bier seiner Wahl
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.09.2021, 16:26
    Nintendo of America spricht auf seiner Webseite von einem neuen "Nintendo Switch Online membership plan" - eine neue Preisstufe ist da die passende deutsche Übersetzung. NOE sagt nennt es zwar eine neue "Mitgliedschaft für Nintendo Switch Online", was dann eher wie ein Abo im Abo klingt, aber es läuft auf dasselbe hinaus. Ich bleibe bei neuer Preisstufe, weil der NOA-Sprech meiner Meinung nach ehrlicher klingt.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 26.09.2021, 15:24
    armer Reen
    es ist noch nicht mal final aber es wird als simple Matheaufgabe 1:1 abgestempelt und die Jugendsprache Lost (vllt kommt auch noch ein Meme) wird aktiviert ^^
    selbst wenn man wie Reen weiß wie der Hase läuft (er sagt selbst das es zu 99,9 % so wird , warum also der sture Gegenwind ?) gibt es nur schwarz und weiß mit einer rauen Unternote .

    außerdem liebe ich es in einem Forum "ist mir zu anstrengend zu diskutieren" zu lesen . ist n bisl so als würde ich im Fitnesscenter nur duschen und Smoothies schlürfen wollen . die Fitnessdinger sind mir zu anstrengend ^^
  • Avatar von ReeN
    ReeN 26.09.2021, 15:19
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Wenn 1+1 bei ihm (Reen) 0 ist, dann ist das so.
    Weil ich davon ausgehe, dass es vermutlich teurer wird, weil man das von den Aussagen der Direct so ableiten kann, anstatt es als definitiven Fakt zu verkaufen, kann ich also nicht 1+1 rechnen?

    Aber ist klar. Wenn man keine Argumente hat, dann lieber nochmal schön eins reinwürgen, provozieren und unterstellen, dass die andere Partei dumm wäre. Sowas liebe ich bei Diskussionen.

    Ich klinke mich dann hier jetzt auch aus. Das hat scheinbar echt keinen Sinn. Ich ging davon aus, dass es einfachste Logik wäre, aber scheinbar ist es für einige deutlich schwerer zu verstehen als ich dachte. Vielleicht wollen es manche Leute auch aus Prinzip nicht verstehen. Keine Ahnung.

    Ich bin dann jedenfalls raus. Jetzt kann Garo oder sonstwer also nochmal einen Post abgeben, dass er recht hätte und dann können alle zufrieden sein.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 26.09.2021, 15:03
    Ja, ich steige hier jetzt auch aus. Ist mir zu anstrengend. Wenn 1+1 bei ihm (Reen) 0 ist, dann ist das so. Auf jeden Fall wird das Paket Geld kosten und damit ist dann auch gut
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 26.09.2021, 14:58
    Lost diggah.
  • Avatar von ReeN
    ReeN 26.09.2021, 14:42
    Zitat Zitat von Nintendofan Beitrag anzeigen
    Dieses kleinkarierte „das wurde aber nicht gesagt“ kann man sich genau so sparen [...]
    Ja, das könnte man sich genau so sparen, da hast du schon recht. Aber beschwer dich lieber bei Garo, dass er seinen Irrtum nicht einsehen will oder dass er diese Diskussion überhaupt erst angefangen hat. Keine Ahnung, wieso man sich so sehr an einem "vermutlich" aufhängen muss. Vor allem, wenn es ja richtig ist. Aber selbst wenn es falsch gewesen wäre, könnte man das auch einfach ignorieren, anstatt solche Kommentare abzugeben. Das "vermutlich" hätte ja so oder so niemandem wehgetan.



    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Doch. Eindeutig sogar.
    Nein. Eindeutig nicht.

    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Deutscher Untertitel: "Weitere Details, darunter auch das genaue Erscheinungsdatum und Preisinformationen, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben".
    Dass weitere Details, darunter auch das genaue Erscheinungsdatum und Preisinformationen, zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden, heißt also, dass es teurer wird? Nein. Das heißt nur, dass die Informationen später bekanntgegeben werden. Von teurer steht da absolut nichts. Darum geht es mir ja. Es steht da nirgendwo wortwörtlich drin. Das ist alles nur Interpretationssache.

    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Vorher auch die Informationen, dass man sich das Paket dazu buchen kann bzw. die normale Mitgliedschaft erweitern kann.
    Ja und wo steht da jetzt, dass es teurer wird? Genau, nirgendwo. Das kann man zwar so interpretieren und es wird vermutlich auch so stimmen, aber es wurde nicht offiziell gesagt.

    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Beides eindeutige Aussagen dazu, dass es teurer wird.
    Nein, eben nicht. Da steht absolut nichts von "es wird teurer". Du interpretierst es nur so. Und ja, es wird vermutlich auch so stimmen. Da sind wir uns ja alle einig. Zu 99,999999999% wird es teurer werden. Aber eben nicht zu 100%, weil das noch nicht offiziell so gesagt wurde. Und genau deshalb hatte ich in meinem ursprünglichen Beitrag geschrieben, dass es vermutlich teurer wird, was Garo dann so nicht hinnehmen wollte, weil das laut ihm ja absolut falsch wäre.



    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    „Neue Preisstufe“ ist Marketingsprech für „teurer“
    Von einer "neuen preisstufe" wurde aber nichts gesagt. Schaut euch bitte die / den Direct an, bevor ihr mit Argumenten um euch werft, die einfach falsch sind... Dann könnten wir uns diese ganze Diskussion hier vielleicht sparen, indem wir uns einfach darauf einigen, dass mein "vermutlich" durchaus ok ist und kein Drama, weshalb man hier seitenweise Diskutieren muss, um mir einzutrichtern, wie böse dieses "vermutlich" ist.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Versuch nicht Nintendos Werbeaussagen irgendwie konsumentenfreundlich zu deuten.
    Ich versuche da gar nichts zu deuten. Genau darum geht die Diskussion ja. Die anderen deuten es so, dass es teurer wird. Das deute ich selbst auch so. In meinem ursprünglichen Beitrag habe ich zum Thema Preis aber extra nichts gedeutet, sondern habe mich strikt an das gehalten, was in dem / der Direct gesagt wurde und habe deshalb geschrieben, dass es vermutlich teurer wird. Das hatte Garo dann aber nicht gepasst, weil ich nicht "vermutlich" schreiben darf. Das scheint ihm extrem zu missfallen. Und seitdem versuche ich nur verständlich zu machen, dass das "vermutlich" halt völlig richtig war. Keine Ahnung, wieso manche Leute das scheinbar nicht verstehen wollen und das mit falschen Argumenten widerlegen wollen.



    Edit:

    Die ganze Diskussion kommt mir vor wie folgendes Beispiel:

    Jemand sagt: "Ich hasse Montage."

    Ich schreibe: "Vermutlich hasst er Dienstage nicht so sehr wie Montage."

    Garo und ein paar andere Schreiben: "Ne, nix mit "vermutlich". Er hat doch ganz klar gesagt, dass er Dienstage weniger hasst. Das hat er genau so gesagt. Hör auf zu sagen, dass es nur vermutlich stimmt. Es stimmt zu 100 Prozent, weil es genau so gesagt wurde."

    Ne, er hat es nicht gesagt. Man kann es so interpretieren, aber es ist kein Fakt, dass er es so gesagt hätte. Da braucht man gar nicht drüber zu diskutieren, weil diese Behauptung einfach falsch ist. Wieso überhaupt gegen mein "vermutlich" argumentieren? Was ist daran so schlimm, dass man deshalb extra eine Diskussion führen muss?

    Genau so läuft die Diskussion hier.
  • Avatar von Laritou
    Laritou 26.09.2021, 09:25
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    schon irgendwie lustig das N64 Games das nächste große Ding sind... als nächstes dann dedicated server und trophies für den totalen Hype
    Natürlich dann mit dem Expansion Pass ++, und einem kleinen Aufpreis

    Ich meine, die Fans würden es wahrscheinlich eh schlucken. Willkommen im Late Stage Kapitalismus ^^
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.09.2021, 08:43
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    schon irgendwie lustig das N64 Games das nächste große Ding sind... als nächstes dann dedicated server und trophies für den totalen Hype
    Aber natürlich bekommt das Dedicated-Server-Paket eine eigene Preisstufe, die zusätzlich zu NSO zu bezahlen ist.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    wer sich dazu extra ein 50€ Mega Drive Pad (kabellos krass diese technische Errungenschaft!) gönnt der gehört damit eigentlich eh zu der Elite
    Nein, das sind die "Noobs". Die Elite kauft sich den japanischen 6-Button-Controller für vermutlich 100-150€ auf eBay.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 26.09.2021, 08:24
    Apropos Mega Drive und Co: Wann kommt eigentlich diese Sonic Collection mit den ersten paar Teilen in 16:9?
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 26.09.2021, 07:59
    schon irgendwie lustig das N64 Games das nächste große Ding sind... als nächstes dann dedicated server und trophies für den totalen Hype

    ich denke mal man macht es wie beim Gamepass oder EA Play (ja EA)
    es gibt ein Basis Paket
    es gibt das Premium/Pro/Ultimate Paket mit den N64/Segas 30 jährige Mumien Games. wer sich dazu extra ein 50€ Mega Drive Pad (kabellos krass diese technische Errungenschaft!) gönnt der gehört damit eigentlich eh zu der Elite
    klar könnte man sich auch die Mühe machen und sich die Sega Mega Drive Classics (50 Spiele, 30€) kaufen... aber come on! das geht auch mit Abo
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 26.09.2021, 07:29
    Zitat Zitat von ReeN
    In der / dem Direct wurde das auf jeden Fall nicht gesagt. Da kamen die Worte "es wird teurer" nicht vor. Die Preisinformationen kommen ja erst noch.
    Natürlich wird es teurer als die reine NSO-Mitgliedschaft. „Neue Preisstufe“ ist Marketingsprech für „teurer“ - ein Wort, dass Nintendo in einem Werbevideo natürlich nicht verwendet.

    Die bisherige Mitgliedschaft wird günstiger und die neue Mitgliedschaft behält den bisherigen Preis.
    das hätte Nintendo sofort mit viel Tamtam angekündigt. Man transportiert als Werbeprofi keine negative Botschaft (N64 kostet extra) wenn du stattdessen die Botschaft auf positiv formulieren kannst. Außerdem hätte Nintendo dann N64 wohl einfach mit ins bestehende Angebot aufgenommen.


    Bei der neuen Mitgliedschaft legt man sich länger fest.
    Das wäre dann keine neue Preisstufe.

    Versuch nicht Nintendos Werbeaussagen irgendwie konsumentenfreundlich zu deuten. Das sind - wie jeder andere Großkonzern - knallharte Kapitalisten und Werbeprofis.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 26.09.2021, 06:55
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Nein. In der / dem Direct wurde nichts in dieser Richtung gesagt. Zumindest nicht in den Untertiteln. Kein "es wird teurer", kein "für eine erweiterte Summe" und auch sonst nichts.
    Doch. Eindeutig sogar.

    Deutscher Untertitel: "Weitere Details, darunter auch das genaue Erscheinungsdatum und Preisinformationen, werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben".

    Vorher auch die Informationen, dass man sich das Paket dazu buchen kann bzw. die normale Mitgliedschaft erweitern kann.

    Beides eindeutige Aussagen dazu, dass es teurer wird. Da muss man nicht groß interpretieren. Wäre das Paket gratis, hätte man es einfach so verkündet.
  • Avatar von Nintendofan
    Nintendofan 26.09.2021, 00:14
    Was für ein Affentheater das hier ist. Es wird natürlich teurer, wenn man N64-Spiele haben möchte. Dieses kleinkarierte „das wurde aber nicht gesagt“ kann man sich genau so sparen wie die Provokationen aus der anderen Richtung.
  • Avatar von Hakahori
    Hakahori 25.09.2021, 23:49
    ReeN hat Recht. In der Direct war nur die Rede von bestehenden oder neuen "membership plans".

    Gehe aber auch davon aus, dass er teurer wird, was ich wiederum nicht einsehe. Nutze den Online-Service eigentlich nicht wirklich. Wieso man das nicht gleich mit in das bestehende Programm einbaut, ist mir ein Rätsel. Abgesehen von Geldmacherei.
  • Avatar von ReeN
    ReeN 25.09.2021, 23:43
    Zitat Zitat von Phondrason Beitrag anzeigen
    [...] für eine erweiterte Summe.
    Nein. In der / dem Direct wurde nichts in dieser Richtung gesagt. Zumindest nicht in den Untertiteln. Kein "es wird teurer", kein "für eine erweiterte Summe" und auch sonst nichts.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 25.09.2021, 22:55
    In der Präsentation wurde gesagt, online Mitgliedschaft Erweiterung für eine erweiterte Summe. Bestehende Mitgliedschaften können ein Upgrade erhalten. So wurde es mmn in der direkt gesagt.
  • Avatar von ReeN
    ReeN 25.09.2021, 22:32
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Klar kann in der Zukunft sonstwas kommen. Deine Beitrag las sich aber so, als würde es sich nur um die aktuelle Mitteilung drehen.
    Natürlich bezieht sich mein Beitrag auf die aktuelle Ankündigung. Daraus, dass die Spiele jetzt wohl nur im Abo kommen werden, ergibt sich dann ja aber automatisch, dass das vermutlich wohl auch in näherer Zukunft so bleiben wird. Die anderen Spiele im Abo kamen ja auch nicht später als Einmalkauf in den Shop. Die sind bis heute ausschließlich im Abo erhältlich. Also wird das bei den N64 Spielen vermutlich auch so laufen.

    Deshalb meine Aussage „Vermutlich alle Spiele wieder mal ausschließlich via Abo“. Da ist keine zeitliche Begrenzung drin. Kein "vorerst", kein "für x Wochen" oder sonstwas. Einfach nur die Aussage, dass die Spiele vermutlich ausschließlich im Abo verfügbar sein werden.


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    […] war dein Beitrag halt scheiße formuliert.
    Klar, bloß nicht zugeben, dass du es einfach falsch verstanden hattest. Das wäre ja schlimm. Lieber die Schuld auf mich schieben und nochmal schön provozieren


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Es wird teurer. So wurde es auch gesagt.
    In der / dem Direct wurde das auf jeden Fall nicht gesagt. Da kamen die Worte "es wird teurer" nicht vor. Die Preisinformationen kommen ja erst noch. Es wurde nur gesagt, dass es eine neue Mitgliedschaft mit mehr Inhalten ist. Und daraus kann man natürlich schließen, dass diese neue Mitgliedschaft voraussichtlich teurer wird. Aber das muss halt nicht zwingend so sein.

    Mal zwei Varianten, die mir spontan in den Kopf kommen:

    A:
    Die bisherige Mitgliedschaft wird günstiger und die neue Mitgliedschaft behält den bisherigen Preis.

    B:
    Bei der neuen Mitgliedschaft legt man sich länger fest. Vielleicht gibt es die bisherige Mitgliedschaft dann für 1 Monat, 3 Monate und 12 Monate und die neue Mitgliedschaft nur für 6 Monate und 12 Monate oder vielleicht ausschließlich für 12 Monate.

    Und es gibt sicher noch mehr Szenarien, die theoretisch möglich wären.

    Ich gehe wie gesagt auch davon aus, dass die neue Mitgliedschaft teurer wird. Aber zu sagen, dass es auf jeden Fall teurer wird und dass das ein Fakt ist, weil das schon in der / dem Direct so gesagt wurde, ist einfach falsch. Keine Ahnung, wieso wir darüber überhaupt diskutieren müssen.


    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich nehme Beiträge wie sie geschrieben sind und auf mich wirkte es so, als wüsstest du nicht, dass es um ein Abo geht und, dass es teurer wird.
    Wenn ich nicht wüsste, dass es um ein Abo geht, hätte ich doch nicht von einem Abo gesprochen. Sorry, aber das macht irgendwie keinen Sinn was du da schreibst. Das selbe beim Preis. Wüsste ich nicht, dass es vermutlich teurer wird, hätte ich mich in meinem Beitrag ja nicht darüber beschwert.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 25.09.2021, 12:45
    @bartimäus
    Bin zwar großer Phantasy Star Online fan aber mit den alten RPGs bin ich nicht warm geworden (und würde dann auch eher zu der Sega Ages version greifen wegen Qualty of Life Verbesserungen wie z.B. eine Map).
    Bin bei Retro eher auf (kurzweilige) Action aus und nicht auf langatmige RPGs.

    Edit: Und von Side Scrolling Beat em Up bin ich generell kein fan - daher juckt mich Streets of Rage auch nicht, auch wenn es definitiv zu den Perlen des Genres zählt. Ist halt leider nicht meins.

    @Karltoffel (ich habs bisher immer als Kartoffel gelesen lol):
    Einfach deinen Account auf US ändern, N64 app aus dem US Store laden, Account zurück auf Deutschland stellen, von NTSC und PAL profitieren.
    Big Brain Move: Auch nochmal auf JP stellen falls diese eigene exclusive N64 Spiele bekommen.
    Hab das für die NES und SNES App bereits gemacht, sollte also auch hier hoffentlich klappen. Und nein, zum Starten musst du zum Glück nicht jedesmal die Region ändern ^^
  • Avatar von bartimäus
    bartimäus 24.09.2021, 21:25
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Also wenn der Preis passt werde ich wohl Upgraden.

    Da ich weder eine Microsoft Konsole zur Zeit besitze oder eine der vielen Megadrive Collections ist da aus meiner Sicht sehr viel Mehrwert enthalten.

    Beim N64:
    - F-Zero X (Nintendo PLEASE 64DD addon nachreichen!)
    - Banjo
    - Paper Mario
    - Yoshi‘s Story
    - OG Pokémon Snap
    - Mario Kart 64 (zumindest für den Battle Mode online mit Kollegen, bei uns funktioniert das bei der SNES App ganz gut)
    - SIN AND PUNISHMENT! Endlich kann die Wii weg

    Und Genesis/Megadrive hat zumindest Gunstar Heroes und MUSHA, eines der besten Shmups für den Genesis imo (und unbezahlbar x.x)
    Die restlichen Genesis Spiele sind OK gewesen, Ristar ist noch ganz gut aber da fehlen noch einige Perlen (Die restlichen Sonic Spiele, Vectorman, Comix Zone).

    Ich hätte zwar auch lieber Gameboy Support anstelle von Genesis gesehen aber alles in allem bin ich zufrieden. Könnte natürlich anders aussehen wenn ich die entsprechenden Collections schon hätte, aber für „mal wieder in ein altes Spiel schauen“ will ich ungern viel Geld ausgeben - da finde ich das NSO Angebot besser, auch gegenüber der VC von früher.

    Shining Force, Phantasy Star IV und Streets of Rage sind etwas keine guten Titel für dich?
    Oder nicht dein Genre? Eher der Actionspiel Spieler?
    Zumindest bei Shining Force und Phantasy Star IV bekommst du recht viel Inhalt als ein Risstar oder Gunstar Heroes.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 24.09.2021, 20:32
    Ich hoffe ja, das man bei den Spielen zwischen PAL- und NTSC-Version auswählen kann. Allerdings hat Nintendo spätere Spiele ja durchaus einigermaßen optimiert. Nur gerade die Launch-Titel, insbesondere Mario 64 und Wave Race wurden wie zu übelsten NES-Zeiten einfach ohne jegliche PAL-Anpassung hingerotzt.

    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Eher Railshooter weil man wie bei Starfox 64 oder Panzer Dragoon in den Raum läuft und ne third person perspektive hat
    Vor allem macht Sin & Punishment ziemlich heftig Gebrauch von den C-Buttons, denn damit bewegt man sich seitwärts, während man ja mit dem Analogstick nur zielt. Wenn sich für ein Spiel der Switch-N64-Controller lohnt, dann hierfür. Auf der Wii war die Steuerung äußerst suboptimal. Auf der Wii U konnte man sie immerhin frei umbelegen, womit es gut spielbar war.

    Und es ist DER Railshooter schlechthin auf dem N64, wenn auch mit einer sehr kruden, weil sehr japanischen Story.
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 20:27
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Dass es nur im Abo kommt ist vermutlich ein Fakt, ja. Aber eben nur vermutlich, wahrscheinlich, man kann davon ausgehen, etc. blabla. Oder hast du Infos von Nintendo, die sonst niemand hat? Haben die dir ausdrücklich mitgeteilt, dass es auf keinen Fall als Einzelkauf kommen wird, sondern ausschließlich im Abo? Auch im Nachhinein nicht als Einzelkauf? Falls die dir das nicht ausdrücklich so mitgeteilt haben, gehst du wahrscheinlich einfach davon aus, dass es genau so sein wird wie bei den bisherigen Spielen. Davon gehe ich auch aus. Das ist aber kein Fakt.
    Im aktuellen Falle ist es das aber. Klar kann in der Zukunft sonstwas kommen. Deine Beitrag las sich aber so, als würde es sich nur um die aktuelle Mitteilung drehen. Wenn du damit aussagen wolltest, dass du befürchtest, dass da auch die nächsten Jahre nichts zum kaufen kommst, war dein Beitrag halt scheiße formuliert.

    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Und der genaue Preis wurde auch noch nicht bekanntgegeben. Klar wird es vermutlich teurer werden. Alles andere wäre unlogisch. Aber da der genaue Preis noch nicht bekannt ist, ist das einfach noch kein Fakt.
    Genau das ist es: Es wird nicht vermutliche teurer. Es wird teurer. So wurde es auch gesagt. Klar wissen wir nicht wie viel, aber das war auch nicht, was du im Beitrag versucht hast zu erraten. Du hast vermutet, dass es teurer wird und das wird es natürlich.

    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung, wieso du mir deshalb unterstellen musst, dass ich Direct oder News nicht geschaut / gelesen hätte. Das hätte man sich auch sparen können sich so dermaßen an einem "vermutlich" aufzuhängen, welches ich nur eingebaut habe, weil es eben noch keine absoluten Fakten sind. Einfach nur unnötig und höchstens zum Provozieren gedacht.
    Ich nehme Beiträge wie sie geschrieben sind und auf mich wirkte es so, als wüsstest du nicht, dass es um ein Abo geht und, dass es teurer wird.

    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Klar sprechen die Mini Konsolen immer noch eigene Käuferschichten / Zielgruppen an, aber es wird da auch Überschneidungen geben zwischen den Mini Konsolen Zielgruppen und den Abo Zielgruppen. Es wird sicher Leute geben, die einfach nur die N64 Spiele spielen wollen. Egal ob als Mini Konsole oder als Abo. Aber von denen werden einige halt nur für eine Variante Geld ausgeben und nicht für beide Varianten.

    Wie würde Nintendo wohl mehr Geld an einem Mini N64 verdienen? Wie würde es sich für Nintendo wohl mehr lohnen, Geld in ein N64 Mini zu investieren?

    A:
    Erst die Mini Konsole herausbringen, so dass JEDER, der Interesse hat, zugreift, weil es keine Alternative gibt und später irgendwann das Abo nachreichen, um das Abo attraktiver zu machen und vielleicht noch ein paar mehr Abos zu verkaufen?

    B:
    Erst das Abo ankündigen / veröffentlichen und hinterher die Mini Konsole, die dann aber nicht mehr jeder kaufen wird, weil manche Leute mit dem Abo schon zufrieden sind.

    Meiner Meinung nach würde Nintendo bei Variante B einfach weniger Geld mit dem N64 Mini machen und dadurch würde sich das ganze auch weniger lohnen. Also wieso sollte Nintendo diesen Weg gehen? Das wäre in meinen Augen einfach unlogisch. Deshalb gehe ich einfach erstmal davon aus, dass das N64 damit tot ist und nicht kommen wird.
    Ist schon richtig. Aber wann macht Nintendo schon, was sinnvoller ist? Was ich nach all den Jahren gelernt habe, ist, dass Nintendo selten das macht, was man von ihnen erwartet. Deshalb würde ich diese Ankündigung nicht als Absage eines N64 Mini sehen
    Aber gut, braucht man nicht zu diskutieren. Wir werden sehen, was die Zukunft hergibt.
  • Avatar von Shodan
    Shodan 24.09.2021, 19:42
    Thx!
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 24.09.2021, 19:41
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Sin and Punishment, tatsächlich. In Europa nie erschienen (bzw. erst mit der Wii, glaub ich). Ist ein Shoot em Up mit leichten Neon Genesis Evangelion Einschlägen.
    Eher Railshooter weil man wie bei Starfox 64 oder Panzer Dragoon in den Raum läuft und ne third person perspektive hat und ja, wurde damals auf der Wii erstmalig rüber gebracht. Gibt auf dem System auch nen ganz brauchbaren Nachfolger.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.09.2021, 19:38
    Zitat Zitat von Shodan Beitrag anzeigen
    Was ist denn das Spiel ganz rechts? Sünde und Strafe?
    Sin and Punishment, tatsächlich. In Europa nie erschienen (bzw. erst mit der Wii, glaub ich). Ist ein Shoot em Up mit leichten Neon Genesis Evangelion Einschlägen.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 24.09.2021, 18:48
    Also wenn der Preis passt werde ich wohl Upgraden.

    Da ich weder eine Microsoft Konsole zur Zeit besitze oder eine der vielen Megadrive Collections ist da aus meiner Sicht sehr viel Mehrwert enthalten.

    Beim N64:
    - F-Zero X (Nintendo PLEASE 64DD addon nachreichen!)
    - Banjo
    - Paper Mario
    - Yoshi‘s Story
    - OG Pokémon Snap
    - Mario Kart 64 (zumindest für den Battle Mode online mit Kollegen, bei uns funktioniert das bei der SNES App ganz gut)
    - SIN AND PUNISHMENT! Endlich kann die Wii weg

    Und Genesis/Megadrive hat zumindest Gunstar Heroes und MUSHA, eines der besten Shmups für den Genesis imo (und unbezahlbar x.x)
    Die restlichen Genesis Spiele sind OK gewesen, Ristar ist noch ganz gut aber da fehlen noch einige Perlen (Die restlichen Sonic Spiele, Vectorman, Comix Zone).

    Ich hätte zwar auch lieber Gameboy Support anstelle von Genesis gesehen aber alles in allem bin ich zufrieden. Könnte natürlich anders aussehen wenn ich die entsprechenden Collections schon hätte, aber für „mal wieder in ein altes Spiel schauen“ will ich ungern viel Geld ausgeben - da finde ich das NSO Angebot besser, auch gegenüber der VC von früher.
  • Avatar von ReeN
    ReeN 24.09.2021, 18:02
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Dass das nur im Abo-Modell kommt und Zusatzkosten mitbringt ist keine Möglichkeit, sondern ein Fakt, der in Direct und News bekannt gegeben wird. Was du vermutest, ist längst bestätigt.
    Dass es nur im Abo kommt ist vermutlich ein Fakt, ja. Aber eben nur vermutlich, wahrscheinlich, man kann davon ausgehen, etc. blabla. Oder hast du Infos von Nintendo, die sonst niemand hat? Haben die dir ausdrücklich mitgeteilt, dass es auf keinen Fall als Einzelkauf kommen wird, sondern ausschließlich im Abo? Auch im Nachhinein nicht als Einzelkauf? Falls die dir das nicht ausdrücklich so mitgeteilt haben, gehst du wahrscheinlich einfach davon aus, dass es genau so sein wird wie bei den bisherigen Spielen. Davon gehe ich auch aus. Das ist aber kein Fakt.

    Und der genaue Preis wurde auch noch nicht bekanntgegeben. Klar wird es vermutlich teurer werden. Alles andere wäre unlogisch. Aber da der genaue Preis noch nicht bekannt ist, ist das einfach noch kein Fakt.

    Keine Ahnung, wieso du mir deshalb unterstellen musst, dass ich Direct oder News nicht geschaut / gelesen hätte. Das hätte man sich auch sparen können sich so dermaßen an einem "vermutlich" aufzuhängen, welches ich nur eingebaut habe, weil es eben noch keine absoluten Fakten sind. Einfach nur unnötig und höchstens zum Provozieren gedacht.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich sehe nicht, dass sich das im Wege steht. Die Mini-Konsolen sprechen ja immer noch eigene Käuferschichten an: Leute ohne Switch, Leute, die Switch Online nicht wollen, Sammler, Leute, die so was gern physisch haben...
    Klar sprechen die Mini Konsolen immer noch eigene Käuferschichten / Zielgruppen an, aber es wird da auch Überschneidungen geben zwischen den Mini Konsolen Zielgruppen und den Abo Zielgruppen. Es wird sicher Leute geben, die einfach nur die N64 Spiele spielen wollen. Egal ob als Mini Konsole oder als Abo. Aber von denen werden einige halt nur für eine Variante Geld ausgeben und nicht für beide Varianten.

    Wie würde Nintendo wohl mehr Geld an einem Mini N64 verdienen? Wie würde es sich für Nintendo wohl mehr lohnen, Geld in ein N64 Mini zu investieren?

    A:
    Erst die Mini Konsole herausbringen, so dass JEDER, der Interesse hat, zugreift, weil es keine Alternative gibt und später irgendwann das Abo nachreichen, um das Abo attraktiver zu machen und vielleicht noch ein paar mehr Abos zu verkaufen?

    B:
    Erst das Abo ankündigen / veröffentlichen und hinterher die Mini Konsole, die dann aber nicht mehr jeder kaufen wird, weil manche Leute mit dem Abo schon zufrieden sind.

    Meiner Meinung nach würde Nintendo bei Variante B einfach weniger Geld mit dem N64 Mini machen und dadurch würde sich das ganze auch weniger lohnen. Also wieso sollte Nintendo diesen Weg gehen? Das wäre in meinen Augen einfach unlogisch. Deshalb gehe ich einfach erstmal davon aus, dass das N64 damit tot ist und nicht kommen wird.
  • Avatar von Shodan
    Shodan 24.09.2021, 17:48
    Was ist denn das Spiel ganz rechts? Sünde und Strafe?
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 17:27
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    Doch, ich habe die News gelesen und den / die / das Direct geschaut. Wieso fragst du? Also was genau war an meinem Post deiner Meinung nach falsch? Die Spiele wird es vermutlich nur im Abo geben und nicht optional als Einzelkauf, weil das bisher auch so gehandhabt wurde und nichts gegenteiliges gesagt wurde. Und der Preis wird vermutlich höher werden, da es eine neue Mitgliedschaft mit mehr Inhalten ist. Oder gab es da irgendwo andere Informationen, die ich übersehen habe?
    Dass das nur im Abo-Modell kommt und Zusatzkosten mitbringt ist keine Möglichkeit, sondern ein Fakt, der in Direct und News bekannt gegeben wird. Was du vermutest, ist längst bestätigt.
    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    NES Mini und SNES Mini kamen aber beide VOR dem Abo, wenn ich mich jetzt nicht ganz stark täusche. Sowas nach dem Abo zu bringen, würde sich im Endeffekt einfach weniger lohnen, weil die meisten Abo Zahler wohl nicht nochmal Geld für eine Mini Konsole zahlen würden, wenn die Spiele schon im Abo enthalten sind. Da fällt durch das Abo einfach ein Teil der potentiellen Kundschaft weg und dadurch auch potentielle Einnahmen.
    Ich sehe nicht, dass sich das im Wege steht. Die Mini-Konsolen sprechen ja immer noch eigene Käuferschichten an: Leute ohne Switch, Leute, die Switch Online nicht wollen, Sammler, Leute, die so was gern physisch haben...
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.09.2021, 17:22
    Zitat Zitat von Link1 Beitrag anzeigen
    Oh wow, wir Europäer bekommen sogar die schönen lag-haltigen 50Hz Versionen...
    War das nicht bislang immer anders?
  • Avatar von Laritou
    Laritou 24.09.2021, 17:03
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ich sehe das hier als kundenfreundlichste Variante an. So ein Abo ist einfach super gut für Retro-Krams geeignet. Besser als die Leute jede Generation neu zu melken. Außerdem kaufen die meisten sicher nur die Spiele, die sie von früher kennen, anstatt mal bisher unbekannte auszuprobieren. Auch hier zeigt das Abo-Modell seinen Mehrwert.
    Man kann es sich auch schön reden
  • Avatar von Link1
    Link1 24.09.2021, 16:37
    Oh wow, wir Europäer bekommen sogar die schönen lag-haltigen 50Hz Versionen...
  • Avatar von matzesu
    matzesu 24.09.2021, 16:28
    Gut in Japan gibt es den Genesis Controller mit 6 Buttons, aber jetzt mal ehrlich: Wenn jemand diese Spiele nur mit dem spielt was die Switch in ihrer Handheld Konfiguration hergibt, dann hat die auch nur 4 Buttons , wird der 6 Button Controller vom Emulator erkannt?? , und wieviele der angebotenen Spiele nutzen überhaupt den 6 Button Controller?

    Aber gut ich bin hier in einer Luxus Situation, die andere Option hat bei mir 6 Aktionbuttons, 4 Schulterknöpfe, DPAD, DUAL Nubs mit Click und eine Tastatur ^^
  • Avatar von ReeN
    ReeN 24.09.2021, 16:20
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    1. Hast du die News nicht gelesen / das Direct geschaut?
    2. Hast du die News nicht gelesen / das Direct geschaut?
    Doch, ich habe die News gelesen und den / die / das Direct geschaut. Wieso fragst du? Also was genau war an meinem Post deiner Meinung nach falsch? Die Spiele wird es vermutlich nur im Abo geben und nicht optional als Einzelkauf, weil das bisher auch so gehandhabt wurde und nichts gegenteiliges gesagt wurde. Und der Preis wird vermutlich höher werden, da es eine neue Mitgliedschaft mit mehr Inhalten ist. Oder gab es da irgendwo andere Informationen, die ich übersehen habe?

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    3. Wieso? NES und SNES Mini gibt's doch auch, obwohl es den Abo-Service gibt. Schließt sich ja offensichtlich nicht aus.
    NES Mini und SNES Mini kamen aber beide VOR dem Abo, wenn ich mich jetzt nicht ganz stark täusche. Sowas nach dem Abo zu bringen, würde sich im Endeffekt einfach weniger lohnen, weil die meisten Abo Zahler wohl nicht nochmal Geld für eine Mini Konsole zahlen würden, wenn die Spiele schon im Abo enthalten sind. Da fällt durch das Abo einfach ein Teil der potentiellen Kundschaft weg und dadurch auch potentielle Einnahmen.
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 24.09.2021, 15:28
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen


    Dachte ich auch erst, bis ich mir wieder den Online-Modus für den NES- und SNES-Emulator leidvoll in Erinnerung gerufen habe. Mit dem Lag machte das schlicht keinen Spaß.
    Kann nicht nachvollziehen, was du meinst. Ich hatte da bislang keinerlei Probleme.
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 14:48
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Mit etwas Aufwand könnte man sicherlich nur einen der Splitscreen-Bereiche in 1080p rendern und den Rest dann klein am Bildschirmrand anzeigen. Ich vermute aber, dass man einfach den unveränderten Splitscreen hingerotzt bekommt und darauf habe ich - insbesondere online - im Jahr 2021 echt keinen Bock mehr. Mit 4 Leuten vor dem TV wäre es was anderes. Aber wer hat schon 4 passende Controller ohne Analog-Drift ...
    Was heißt hier hingerotzt. Nintendo wird natürlich nicht an ROMs rumschrauben. Das ist kein Remaster. Natürlich wird es der ganz normale Splitscreen bleiben.
    Und ich habe tatsächlich vier analoge Controller ohne Drift: Zwei Joy-Con-Paare (beim dritten driftet's :( ), ein Pro-Controller und zwei Gamecube-Controller.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 24.09.2021, 14:24
    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht warum sich alle hier so auf Banjo Kazooie freuen.
    Das Spiel gibt es doch auf der Xbox360, Xbox One und Xbox Series in verbesserter Version.
    Man braucht aber eben die XBox. Eine gebrauchte Series S bekommt man für 200€ + 30 Tacken für die Rare-Compilation. Lass es zusammen nur 150€ für eine One S + Spiel sein: Für einmal Banjo-Kazooie durchspielen, ist da das Jahresabo NSO günstiger.

    Natürlich ist die Series S die bessere Konsole, wenn man seine bestehende N64-Sammlung emulieren will (RetroArch kann auf der Series S/X mit 20€-Entwicklerlizenz kostenlos vom Microsoft-Store heruntergeladen werden). Oder wenn man eben alle Rare-Spiele haben will, inklusive Conker, Banjo-Tooie, Jet Force Gemini (vollkommen unterbewertet!), Perfect Dark usw. Zumal es eben viele dieser Spiele auf der Xbox verbessert gibt. Ich glaube, in der Replay Collection werden von den N64-Titeln nur Blast Corps und JFG emuliert.

    Zitat Zitat von Tropicallo Beitrag anzeigen
    Mario Kart 64 Online hätte schon seinen Reiz.
    Dachte ich auch erst, bis ich mir wieder den Online-Modus für den NES- und SNES-Emulator leidvoll in Erinnerung gerufen habe. Mit dem Lag machte das schlicht keinen Spaß.

    Es kommt aber natürlich darauf an, wie Nintendo das umsetzt.
    Mit etwas Aufwand könnte man sicherlich nur einen der Splitscreen-Bereiche in 1080p rendern und den Rest dann klein am Bildschirmrand anzeigen. Ich vermute aber, dass man einfach den unveränderten Splitscreen hingerotzt bekommt und darauf habe ich - insbesondere online - im Jahr 2021 echt keinen Bock mehr. Mit 4 Leuten vor dem TV wäre es was anderes. Aber wer hat schon 4 passende Controller ohne Analog-Drift ...
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 13:42
    Wie dumm ist das denn? Die Japaner bekommen tatsächlich den 6-Button-Mega Drive-Controller.
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 24.09.2021, 12:03
    Mario Kart 64 Online hätte schon seinen Reiz. Aber da das wahrscheinlich eh niemand mehr mit mir spielen wird, erübrigt sich das wieder. Sehe im Moment nicht, dass ich für dieses Upgrade zahlen würde.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 24.09.2021, 11:24
    Zitat Zitat von Sepp91 Beitrag anzeigen
    Für GB/C/A wäre ich unter Umständen vielleicht bereit gewesen mehr zu zahlen, aber N64 ne Danke. Kann mir den Pixelmatsch heute einfach nocht mehr anschauen, sorry.
    Waren die 3D Modelle nicht hochskaliert (auf 720p wsl wie SM64)? Denn eigentlich müssten N64 ja viel verpixelter sein. Ändert aber natürlich trotzdem nichts daran, dass die meisten N64-Spiele heutzutage einfach nicht mehr gut aussehen, selbst hochskaliert nicht

    Dabei fällt mir btw auf, dass SM64 in Switch Online nicht dieselbe Version wie aus 3D-All Stars ist da sie in der 3D-All Stars Version unter anderem Anzeigen wie die Leben, Sterne etc verbessert haben aber bei der Switch Online Version sie die originalen verwenden
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 11:12
    Zitat Zitat von Sepp91 Beitrag anzeigen
    Wollten die ihr Abomodell nicht attraktiver gestalten?
    Ich glaube bei nostalgieverblendeten Normis kommt das ganz gut an...
  • Avatar von Sepp91
    Sepp91 24.09.2021, 11:10
    Für GB/C/A wäre ich unter Umständen vielleicht bereit gewesen mehr zu zahlen, aber N64 ne Danke. Kann mir den Pixelmatsch heute einfach nocht mehr anschauen, sorry.

    Mega Drive ist zwar nett, aber das kann man sich auch anderweitig holen.

    Wollten die ihr Abomodell nicht attraktiver gestalten?
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 09:53
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Und so schreitet das Abmelken weiter vorran.. Die VC war damals die kundenfreundlichere Variante. Aber so lässt sich wohl einfach mehr Geld verdienen ^^
    Ich sehe das hier als kundenfreundlichste Variante an. So ein Abo ist einfach super gut für Retro-Krams geeignet. Besser als die Leute jede Generation neu zu melken. Außerdem kaufen die meisten sicher nur die Spiele, die sie von früher kennen, anstatt mal bisher unbekannte auszuprobieren. Auch hier zeigt das Abo-Modell seinen Mehrwert.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 24.09.2021, 09:47
    Die XBOX ist nur dann besser wenn sie nicht durch ein Update zerschossen wird, aber wenn sie Läuft ist Rare Replay natürlich auch eine gute Option ^^
  • Avatar von fearly
    fearly 24.09.2021, 09:37
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Habe nunmal keine Xbox und sehe auch kaum einen Grund mir eine zu holen.

    Dito
  • Avatar von Laritou
    Laritou 24.09.2021, 09:32
    Und so schreitet das Abmelken weiter vorran.. Die VC war damals die kundenfreundlichere Variante. Aber so lässt sich wohl einfach mehr Geld verdienen ^^
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 09:19
    Ja, Banjo hat mich auch sehr überrascht. Hätte ich nicht mit gerechnet. Aber wie die meisten guten N64-Games gibt's das in besserer Form schon woanders und zwar auf 360 oder Rare Raplay Collection.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Sonic 2 statt Teil 3 … wirkt für mich auch irgendwie lieblos zusammengewürfelt.
    Immerhin ein gutes Spiel und nicht Sonic 1. Der Rest kommt ja eh nach (btw: Wer will schon Sonic 3? Sonic 3 & Knuckles ist das, was sie bringen müssten.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Aber welches Rare-Spiel will ich sehen: GoldenEye. Und welches werden wir in Deutschland definitiv nicht bekommen? Genau.
    Das hat nicht nur mit Deutschland zu tun. Man müsste erstmal teure 007-Lizenz erneut erwerben und das werden die ganz sicher nicht für einen Abo-Service tun. Außerdem ist das Spiel eh hoffnungslos veraltet, so wie die meisten N64-Games.

    Zitat Zitat von bartimäus Beitrag anzeigen
    Korrigiert mich wenn ich falsch liegen (was ihr so oder so machen werdet) aber ich vermisse in all den Spielen "Quackshot" mein Lieblingsspiel von Disney auf dem Mega Drive. Ich habe es in keiner Collection gefunden.
    Wie du schon sagtest: "Disney will seine Spiele selbst vermarkten." Glaube nicht, dass die ihre Lizenzen für einen Abo-Service hergeben.

    Zitat Zitat von ReeN Beitrag anzeigen
    1. Vermutlich alle Spiele wieder mal ausschließlich via Abo.

    2. Vermutlich noch teurer als das bisherige Abo, bei dem ich mich schon weigere.

    3. Eine N64 Mini Konsole dürfte damit dann auch endgültig tot sein.
    1. Hast du die News nicht gelesen / das Direct geschaut?
    2. Hast du die News nicht gelesen / das Direct geschaut?
    3. Wieso? NES und SNES Mini gibt's doch auch, obwohl es den Abo-Service gibt. Schließt sich ja offensichtlich nicht aus. Glaube aber sowieso, dass es nicht kommt. Für N64-Emulation müsste man potentere Hardware verbauen, was den Preis in die Höhe treibt.

    Zitat Zitat von OniDestiny Beitrag anzeigen
    Da Banjo Kazzoie zu Microsoft gehört, muss es nicht zwangsläufig auch für die Switch kommen.

    Wurde BK denn damals für die VC der Wii veröffentlicht?
    Nein, wurde es nicht. Aber es wurde von Nintendo im Rahmen kommender Spiele für die Platform gezeigt.

    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Mir ist das definitiv wert, alleine wegen der Möglichkeit Online N64 Spiele zocken zu können. F-Zero X und die Old School Mario Partys ist doch geil!
    Die Old School Mario Partys kommen glaube ich nicht. Nintendo weiß, dass die besser sind als der neue Quatsch von NdCube (deshalb auch das Remake-Pack). Die werden sich nicht selbst Konkurrenz machen.

    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht warum sich alle hier so auf Banjo Kazooie freuen.
    Das Spiel gibt es doch auf der Xbox360, Xbox One und Xbox Series in verbesserter Version. Vor allem werden dort die eingesammelten Noten gespeichert. Im Original muss man alle immer neu einsammeln. Daher wer alle sammeln will, muss das aufeinmal machen. Auch Grafisch ist es doch nochmal deutlich schöner.
    Stimme vollständig zu. Nicht, dass das mit den Noten ein Problem für mich wäre, aber trotzdem ist die Xbox-Version einfach besser.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.09.2021, 09:19
    Habe nunmal keine Xbox und sehe auch kaum einen Grund mir eine zu holen.
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 24.09.2021, 09:15
    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht warum sich alle hier so auf Banjo Kazooie freuen.
    Das Spiel gibt es doch auf der Xbox360, Xbox One und Xbox Series in verbesserter Version.
    Naja, es gibt eben viele Kulturbanausen, die keine MS Konsole haben Ich würde auch klar die MS Versionen vorziehen aber wenn man bereit ist, das alles (inklusive Controller) zu bezahlen, hat man eben mehr das N64 Feeling als bei den neueren Konsolen.

    Ich persönlich hätte Interesse an Mario Kart 64! Und vielleicht noch den Yoshi und Kirby Anbegern, auch wenn die nicht so gut sein sollen. Aber ich sehe es eben nicht ein dafür wesentlich mehr zu bezahlen.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 24.09.2021, 09:11
    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht warum sich alle hier so auf Banjo Kazooie freuen.
    Das Spiel gibt es doch auf der Xbox360, Xbox One und Xbox Series in verbesserter Version. Vor allem werden dort die eingesammelten Noten gespeichert. Im Original muss man alle immer neu einsammeln. Daher wer alle sammeln will, muss das aufeinmal machen. Auch Grafisch ist es doch nochmal deutlich schöner.
    Die Kretins hier spielen lieber PlayStation
  • Avatar von matzesu
    matzesu 24.09.2021, 09:05
    Wie vorher schon gesagt: Starfox, Mario 64, und die zwei Zelda Titel lassen sich besser auf dem 3DS Spielen, für Megadrive hätte ich auch die Megadrive Collection auf der Switch (die wo im Menü ein Fernseher steht und die Spiele als Cardridges im Regal), und diese Optionen sind sogar Offline Nutzbar, wohingegen das letzte mal wo ich auf der Switch die NES Spiele spielen wollten das nicht ging weil ich im Wohnwagen in den Vosguesen war mit WLAN via Handy..
    Die andere Option gehe ich jetzt mal nicht drauf ein, weil da der N64 Emulator erst mal ein ziemlich früher port ist und da noch ein bisschen was optimiert werden muss.. ^^ Ausserdem haben die meisten eine Switch und einen 3DS dabei, was schon eine Menge abdeckt..
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 24.09.2021, 09:02
    Ah, verdammt, warum grad N64? Ich glaube über GB/C/A hätte ich mich mehr gefreut~
    Die meisten nennenswerten N64 Spiele habe ich als Kind bis zum Umfallen gespielt, insofern gibt es kaum etwas, was mich jetzt wirklich vom Hocker reißt.
    Und da man auch noch mehr bezahlen muss...
    Die ganzen Sega Drive Games habe ich auch schon auf Steam...

    Vllt hole ich es mir für Paper Mario und Kirby (und um OoT und MM mal wieder zu zocken), bin mir aber noch nicht sicher. Schade...:/
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 24.09.2021, 08:52
    Verstehe nicht warum sich alle hier so auf Banjo Kazooie freuen.
    Das Spiel gibt es doch auf der Xbox360, Xbox One und Xbox Series in verbesserter Version. Vor allem werden dort die eingesammelten Noten gespeichert. Im Original muss man alle immer neu einsammeln. Daher wer alle sammeln will, muss das aufeinmal machen. Auch Grafisch ist es doch nochmal deutlich schöner.
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 24.09.2021, 08:49
    Ob man das Zusatzpaket extra buchen kann in einem Familienabo? Weil wenn das ganze Familienabo upgeradet werden muss, dann kann man das total vergessen.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.09.2021, 08:35
    Banjo Kazooie war bei den Spielen dabei, die noch kommen werden.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 24.09.2021, 08:34
    Hm cool. Aber die hab ich alle schon
  • Avatar von Link1
    Link1 24.09.2021, 08:24
    Für den selben Aufwand, den sie für NES&SNES betreiben müssen jetzt auch noch extra drauf zahlen? Come on Nintendo...
  • Avatar von YU-GI-OH!
    YU-GI-OH! 24.09.2021, 08:12
    Nice Banjo
  • Avatar von Neino
    Neino 24.09.2021, 08:10
    Mir ist das definitiv wert, alleine wegen der Möglichkeit Online N64 Spiele zocken zu können. F-Zero X und die Old School Mario Partys ist doch geil!
    Wo habt ihr Banjo Kazooie rausgelesen?

    Mega Dive ist auch ne nette Überraschung, habe so gut wie keins im Besitz, daher ist das was für mich.

    Die Controller sind aber viel zu teuer, aber mir egal, ich hätte sowieso kein neuen gekauft.
  • Avatar von Nintendofan
    Nintendofan 24.09.2021, 08:06
    Zitat Zitat von OniDestiny Beitrag anzeigen
    Da Banjo Kazzoie zu Microsoft gehört, muss es nicht zwangsläufig auch für die Switch kommen.

    Wurde BK denn damals für die VC der Wii veröffentlicht?
    Es wurde aber in der Direct gezeigt
  • Avatar von OniDestiny
    OniDestiny 24.09.2021, 08:00
    Da Banjo Kazzoie zu Microsoft gehört, muss es nicht zwangsläufig auch für die Switch kommen.

    Wurde BK denn damals für die VC der Wii veröffentlicht?
  • Avatar von Tiago
    Tiago 24.09.2021, 07:47
    Auf Banjo Kazooie freue ich mich. 50€ für die Controller finde ich aber krass heftig…
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 24.09.2021, 07:20
    Man will also seinen bisherig Abo attraktiver machen, in dem man neue Spiele hinzugefügt, für die man dann aber mehr bezahlen muss... Mh.
  • Avatar von ReeN
    ReeN 24.09.2021, 06:58
    1. Vermutlich alle Spiele wieder mal ausschließlich via Abo.

    2. Vermutlich noch teurer als das bisherige Abo, bei dem ich mich schon weigere.

    3. Eine N64 Mini Konsole dürfte damit dann auch endgültig tot sein.

    Ok, dann halt ohne mich. Ich würde mir durchaus einige NES / SNES / N64 Spiele für die Switch kaufen, wenn es möglich wäre. Aber halt kaufen und nicht leihen. Davon abgesehen würde ich durch das Abo ja auch den kostenpflichtigen Multiplayer und die kostenpflichtigen Cloud Saves unterstützen. Ne, danke. Da weigere ich mich.

    Ich hätte mir sogar ein oder zwei dieser N64 Controller gekauft. Aber wenn ich damit ohne Abo nichts spielen kann, dann kann ich mir das Geld sparen.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 24.09.2021, 06:47
    Banjo Kazooie meine Damen und Herren.
  • Avatar von fearly
    fearly 24.09.2021, 05:54
    Banjo Kazooie is coming to Switch

    Und Mega Drive war überraschend..

    Ich finds cool ^^
  • Avatar von bartimäus
    bartimäus 24.09.2021, 04:13
    Für jemanden der die Mega Drive Classic Collection auf Steam in seiner Bibliothek hat ist absolut NICHTS dabei was mich reizt eine weitere Collection zu haben. Ich habe sogar die Mega Drive Classic Collection auf der Switch und ratet mal welche Spiele dort spielbar sind wahrscheinlich die selben die es auch auf dem Nintendo online-Abo geben wird. Ich warte nur darauf, dass Sie zum drölften mal Golden Axe 1, Golden Axe 2 und Golden Axe 3 als tolle zusätzlichen Spiele präsentieren.
    Disney wird seine Spiele selbst vermarkten, daher werden wir die guten Spiele wahrscheinlich nicht sehen. Die Anfänge von Fifa oder die alten NHL Spiele auf dem Mega Drive werden wir wahrscheinlich auch nicht sehen. Ich habe diese Spiele geliebt aber leider sind diese in keiner Collection enthalten. Das wäre doch mal etwas neue und würde EA minimal besser darstellen lassen als man vermuten würde.

    Korrigiert mich wenn ich falsch liegen (was ihr so oder so machen werdet) aber ich vermisse in all den Spielen "Quackshot" mein Lieblingsspiel von Disney auf dem Mega Drive. Ich habe es in keiner Collection gefunden.


    Nintendo wie man schon bei der Auswahl an NES und SNES Spielen gesehen hat, haben Sie kein Handlungsspielraum die GUTEN Third-Party Spiele in Ihr Online Abo zu bekommen. Vielleicht sehen wir ja "The Ottifants" im Abo oder andere tolle Spiele.

    Ich finde die Controller sehen wertig aus besonders der N64 Controller sieht nice aus.
    Ich würde gerne die Controller kaufen allerdings besitze ich keine Kredit-Karte daher kann ich mir diese nicht kaufen.
    Wieso kann man beim shop nicht mit EC-Karte bezahlen ich versteh es nicht. Damit wird ein Großteil von Käufern innerhalb Deutschlands ausgeschlossen. Das ist mega altmodisch nur auf eine Zahlungsart zu setzen in einem Online-Store.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 24.09.2021, 03:46
    Mega Drive ist wirklich eine Überraschung. Gleichzeitig aber auch total sinnlos, da man diese Spiele fast alle in Form vom Collections im eShop kaufen kann.

    Streets of Rage 1 statt Teil 2, Sonic 2 statt Teil 3 … wirkt für mich auch irgendwie lieblos zusammengewürfelt.

    Der wesentliche Vorteil von NSO dürfte dabei der Controller sein. Leider nur 3-Button- statt 6–Button-Pad.Wäre schön, wenn sie dafür auch die 6-Button-Controller von Retrobit bzw. den MD-Mini-Controller unterstützen würden.

    Die N64-Titel …. naja … auch nur das übliche Angebot, den Krams, den ich eh schon auf der Wii U habe. Plus einen Lückenfüller, der nur Platz auf der SD-Karte verschwendet. Aber Nintendo erwähnt in seinem Newsartikel dazu auch Banjo-Kazooie.
    Aber welches Rare-Spiel will ich sehen: GoldenEye. Und welches werden wir in Deutschland definitiv nicht bekommen? Genau.

    Mir wäre der Dienst momentan keine 5€ Mehrkosten wert. Dazu bin ich mit der Mega Drive Collection, den Konami Anniversary Collections und der Wii U einfach bedient.
  • Avatar von Maytek
    Maytek 24.09.2021, 01:03
    50€ pro Controller wirkt schon irgendwie happig (vor allem für den Mega Drive Controller).
    Hoffe sie haben wenigstens was dagegen unternommen dass die N64 Sticks nicht ausleiern.
  • Avatar von Garo
    Garo 24.09.2021, 00:51
    Mal gucken, wie viel's wird, aber für Mega Drive und N64 bin ich eig nicht bereit, mehr zu zahlen. Mario habe ich in der Collection, Zelda, und Starfox sehen auf 3DS besser aus und der Rest ist entweder nicht erwähnenswert oder wurde bereits durch bessere Nachfolger abgelöst.

    Und die Controller brauche ich auch absolut nicht.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 24.09.2021, 00:50
    Cool, endlich kann ich SM64 auf der Switch spielen
    Warte...

    Dass sie den Sega Genesis statt dem GB(C) reingepackt haben ist überraschend