Spiele • Switch

Grand Theft Auto: The Trilogy -...

Mehr zum Spiel:

Download notwendig? Switch-Handelsversion von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition benötigt eventuell Zusatzdownload

Wie letzte Woche bekanntgegeben wurde, erscheint die digitale Version von Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition am 11. November im Nintendo eShop und am 07. Dezember auch als physische Handelsversion. Mit beschränkter Speichergröße - abgesehen von zusätzlichen Micro SD-Karten - ist das Thema von Zusatzdownloads auf Nintendo Switch bereits in der Vergangenheit bei Titeln wie L.A. Noire kontrovers diskutiert worden. Daher kam diese Frage nun auch bei Rockstar Games aktueller Veröffentlichung erneut auf den Tisch.

Derzeit ist noch unklar, ob für die hierzulande erwerbbare Handelsversion ein Zusatzdownload notwendig sein wird. So listet beispielsweise Amazon Spanien das Cover der PEGI-Version derzeit ohne Hinweis auf einen nötigen Zusatzdownload.

Anders sieht es jedoch beim US-amerikanischen Händler Target aus. Hier wird auf deren Website das Cover inklusive eines solchen Hinweises aufgeführt.

Laut eShop-Daten wird der Download der Trilogie 25,4 GB betragen, daher wäre aus der Riege aller Speicherkarten mindestens eine 32 GB-Speicherkarte für die Herstellung nötig, was natürlich deutlich teurer als eine kleinere 16 GB- oder 8 GB-Speicherkarte wäre und einen eventuellen Zusatzdownload zumindest finanziell rechtfertigen würde. 

Ob es also einen Zusatzdownload wie damals bei L.A. Noire geben wird - wo dieser übrigens 14 GB betrug - ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht klar. Wir werden euch über die Entwicklungen auf dem Laufenden halten.

Was haltet ihr von einem eventuell notwendigen Zusatzdownload für Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition?

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 27 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Naska
    Naska 29.10.2021, 00:46
    Das Medium nutzen alle anderen bei der Switch auch und dennoch machen andere Firmen es nicht bei Switch Spielen, also nein das ist nicht ausreichend für viele Firmen.
    Es ist schon ein netter kleiner Bonus wenn man es denn haben will.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 28.10.2021, 22:47
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Das Argument das man ohne Day 1 Patch eh nicht spielen kann lasse ich nicht gelten, ich finde es an sich falsch Spiele nicht ordentlich zu testen im Vorfeld.
    Es mag falsch sein, trotzdem sind die Kunden oft Beta-Tester. Mitlerweile auch bei Nintendo.

    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Aber noch wichtiger, Nintendo (anders als zB Sony, EA und viele andere) patcht Spiele auf den Karten wenn man die später kauft.
    Was mir als Day-One-Käufer aber überhaupt nicht hilft. Dass Nintendo defekte Spiele austauscht, hab ich nur ein einziges Mal bei Super Paper Mario erlebt. Metroid Dread hat einen kritischen Bug, der eventuell das Beenden des Spiels verhindert. Wenn der Bug auftritt und du kein Internet hast, musst du halt nochmal 60€ zahlen (und hoffen, dann eine neue Revision zu erwischen)

    Außerdem ist das unterschiedlich Verhalten dem Medium geschuldet: Jede Switch-Gamecard wird sowieso individuell beschrieben, u.a. mit einer einzigartigen ID. Da lässt sich leicht ein ROM-Image durch eine neuere Version austauschen, die eh für den eShop erstellt werden muss. Für eine Bluray müsste man komplett neue Master herstellen, also Negative, die zum Pressen der Disks verwendet werden - das ist vermutlich der teuerste Teil in der Bluray-Herstellung.
  • Avatar von Naska
    Naska 28.10.2021, 22:24
    Das Argument das man ohne Day 1 Patch eh nicht spielen kann ist für mich auch nicht ordentlich als Grund, nicht weil es bei ein paar Spielen nicht stimmt sondern weil es nicht sein sollte (eine der Fehlentwicklungen bei Spielen).
    Aber noch wichtiger, Nintendo (anders als zB Sony, EA und viele andere) patcht Spiele auf den Karten wenn man die später kauft.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 28.10.2021, 21:04
    In der guten alten Zeit....
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 28.10.2021, 19:50
    So steht es auf der Nintendo-Webseite geschrieben. Währenddessen auf meiner Wii U:

    Anhang 24868
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2021, 19:27
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Doch kann man. Das Problem ist nur, dass die Wii-Spiele an die Konsole gebunden sind, nicht an deinen Nintendo-Account. D.h. bei einem Hardwaredefekt sind die Spiele für immer verloren. Da muss man dann halt Vorsorge treffen, gemäß §69d Abs. 2 UrhG.
    Ne, der Kanal ist seit 2019 komplett offline. Da kann man gar nix mehr runterladen.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 28.10.2021, 19:23
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, kann man nicht einmal mehr seine Wii eShop kaufe laden
    Doch kann man. Das Problem ist nur, dass die Wii-Spiele an die Konsole gebunden sind, nicht an deinen Nintendo-Account. D.h. bei einem Hardwaredefekt sind die Spiele für immer verloren. Da muss man dann halt Vorsorge treffen, gemäß §69d Abs. 2 UrhG.

    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Ähm.. für was brauche ich den Server wenn ich das Spiel auf meiner SD Karte geladen habe? Verstehe grad nur Bahnhof
    SD-Karten sind nicht für die Langzeitarchivierung geeignet. Die gehen recht einfach und recht häufig kaputt. Die Daten einfach auf eine andere SD-Karte kopieren funktioniert nicht zuverlässig. Bei mir wurden z.B. bei einem Wechsel auf eine größere SD-Karte alle Inhalte als kaputt angezeigt und ich musste sie neu runterladen.

    Diese Verteufelung der Halbe-Download-Version hier im Forum kann ich nicht nachvollziehen. Klar, eine richtige Gamecard ist geiler, wenn man physische Spiele sammelt. Faktisch möchte man aber heutzutage eh kein Spiel mehr ohne Day-One-Patch spielen. Gleichzeitig hat es gegenüber der eShop-Version immer noch den Vorteil, dass man das Spiel weiterverkaufen oder verleihen kann, was nunmal einem Videospiel als Konsumgut gerecht wird. Am Ende gibt es vermutlich mehr Exemplare beim Gamestop als in den Regalen irgendwelcher Sammler. Daneben wissen wir noch gar nicht, wie der Download aussehen wird. Eine Möglichkeit wäre z.B., dass man 2 Spiele auf Modul bekommt und das dritte herunterladen muss. Dann hätte das Spiel immer noch einen Wert, wenn Nintendo mal seine Server abschaltet.

    In Zeiten, in denen man jederzeit mit einer Sintflut, einem Tornado oder einer Alieninvasion rechnen muss, passen Sammeln und Physisch für mich eh irgendwie nicht mehr zusammen. Da kann im Zweifel die Versicherung noch so viel zahlen: Meinen Super-Mario-Odyssey-Fehldruck ohne Switch-Logo bekomm ich sicherlich nicht so einfach wieder.
  • Avatar von fearly
    fearly 28.10.2021, 19:05
    Ich mag seltsam sein. Ich bemerke in gewissen Spielen keine Ruckler, die andere für unspielbar halten, und bei mir geht nix kaputt.. wo andere einen Materialverschleiss haben wo ich nicht verstehe, wie sie das fertig bringen. ^^
  • Avatar von Tiago
    Tiago 28.10.2021, 18:57
    Wenn die kaputt geht ist doof.
  • Avatar von fearly
    fearly 28.10.2021, 18:52
    Ähm.. für was brauche ich den Server wenn ich das Spiel auf meiner SD Karte geladen habe? Verstehe grad nur Bahnhof
  • Avatar von Naska
    Naska 28.10.2021, 17:11
    Viele Leute haben heutzutage doch ohnehin die Aufmerksamkeitsspanne einer Fliege, die laufen durch ein Spiel und dann muss sofort der nächste Titel her.
    Solchen Leuten ist es dann auch total egal ob Morgen das Spiel noch spielbar ist oder nicht aber grade Nintendo macht Spiele die meist auch noch Jahre später ganz gut spielbar sind und entsprechend haben die eben das Publikum.
  • Avatar von Bob Harris
    Bob Harris 28.10.2021, 15:36
    Zitat Zitat von Jannik @derofa.de Beitrag anzeigen
    Was mich am meisten stört ist, dass man solche Spiele nicht mehr zocken kann wenn irgendwann die Server abgeschaltet sind. Ist so oder?
    Da hast du Recht, außer Nintendo lässt die Server till infinity an. Aber das glaube ich nicht. Soweit ich weiß, kann man nicht einmal mehr seine Wii eShop kaufe laden(?). Andererseits gibt es ja jetzt auch den Nintendo Account und Nintendo ändert das dadurch. Weiß man nicht.
  • Avatar von Anonym_220113
    Anonym_220113 28.10.2021, 15:13
    Wenn keiner eine retail version kaufen würde wüssten die schon aus welchem grund.
    Dass den meisten Leuten der Plastikmüll im Regal egal ist und immer mehr Leute zu digitalen Versionen greifen wollen?
  • Avatar von Tiago
    Tiago 28.10.2021, 14:32
    Zitat Zitat von attilarw Beitrag anzeigen
    Wenn keiner eine retail version kaufen würde wüssten die schon aus welchem grund.
    Welche denn? Die Performance auf der Switch? Die falsche Käuferschicht? Der falsche Zeitpunkt? Gibt tausend Möglichkeiten warum ein Spiel nicht gekauft wird, aber ja, nicht kaufen ist mehr oder weniger der einzige Weg.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2021, 14:08
    Zitat Zitat von attilarw Beitrag anzeigen
    Kauft es halt, damit finanziert man genau den Müll und es geht so weiter.
    Geht es so oder so. Die Hauptkaufschicht der Switch sind Casuals. Die kaufen einfach uninformiert. Die interessiert es nicht, was ein paar Nerds wie wir online schreiben.
    Da muss schon ein größerer Aufschrei kommen wie der bei dem N64-Emulator und selbst der wird trotzdem bezahlt.
  • Avatar von attilarw
    attilarw 28.10.2021, 14:04
    Kauft es halt, damit finanziert man genau den Müll und es geht so weiter.

    Wenn keiner eine retail version kaufen würde wüssten die schon aus welchem grund.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2021, 09:43
    Zitat Zitat von attilarw Beitrag anzeigen
    Niemand sollte die Switch Version kaufen, dann würden die merken das so etwas scheiße ist.
    Ne, man wird eher denken "Tja, solche Spiele verkaufen sich auf Switch nicht. Dann lassen wir's halt."
    Ist scheiße, aber was will man machen. Außerdem wird es (wie du schon sagtest) sowieso wie blöd gekauft.
  • Avatar von attilarw
    attilarw 28.10.2021, 08:39
    LÄCHERLICH. Wird nicht gekauft. Teuer und dann noch so frech sein und eine halbe Speicherkarte reinpacken, oh man.


    Niemand sollte die Switch Version kaufen, dann würden die merken das so etwas scheiße ist. (aber wird ja eh gekauft von den leuten..)
  • Avatar von Garo
    Garo 27.10.2021, 09:07
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an - kann sein das z.B. für GTA3 und Vicy City genug Platz auf der Karte war und nur San Andreas geladen werden muss - in dem Fall kannst du zumindest die ersten beiden Teile noch spielen falls die Server mal weg sind.

    Es kann aber auch anders laufen wie bei Tony Hawk‘s Pro Skater 5 wo auf der Disk nur ein kleiner Skatepark war und das gesamte restliche Spiel geladen werden musste…
    Ich hoffe ja auf ersteres. Ich finde es trotzdem doof, dass aus Gründen der Gewinnmaximierung wieder dieser dumme Weg gegangen wird. Es gibt 32 GB-Cartridges und die sollten wenn das Spiel es erfordert auch verwendet werden.
    (Und das ist noch nicht mal das höchste. Nintendo hat letztes Jahr sogar 64GB-Cartridges rausgebraucht, die statt der bisher genutzten 3D NAND-Chips auf XtraROM-Technologie laufen.)
  • Avatar von Kadji
    Kadji 27.10.2021, 08:23
    Kommt drauf an - kann sein das z.B. für GTA3 und Vicy City genug Platz auf der Karte war und nur San Andreas geladen werden muss - in dem Fall kannst du zumindest die ersten beiden Teile noch spielen falls die Server mal weg sind.

    Es kann aber auch anders laufen wie bei Tony Hawk‘s Pro Skater 5 wo auf der Disk nur ein kleiner Skatepark war und das gesamte restliche Spiel geladen werden musste…
  • Avatar von Jannik @derofa.de
    Jannik @derofa.de 26.10.2021, 22:54
    Was mich am meisten stört ist, dass man solche Spiele nicht mehr zocken kann wenn irgendwann die Server abgeschaltet sind. Ist so oder?
  • Avatar von matzesu
    matzesu 26.10.2021, 14:40
    Oder man macht es wie ich und hat eine „Fette“ 512 gb SD Karte drinnen..
  • Avatar von Martilunya
    Martilunya 26.10.2021, 14:37
    Außer man spielt nur ein Spiel auf Nintendo Switch, dann genügt wohl auch eine Zeit lang nur der interne Speicher, gerade mit 64 GB
  • Avatar von Garo
    Garo 26.10.2021, 14:18
    Zitat Zitat von matzesu Beitrag anzeigen
    Aha das war also der Grund warum man der OLED Switch doppelt Speicher eingebaut hat ^^
    Ich hab eh die Digitale Version vorbestellt
    Ne, der Grund war, dass 32GB einfach lächerlich wenig sind. Nahezu jedes Spiel bekommt Updates, DLC und braucht natürlich Platz für Spielstände. Und das OS nimmt natürlich auch noch Platz weg. Eine SD-Karte zur Speichererweiterung ist quasi Pflicht mit Nintendo Switch.
  • Avatar von matzesu
    matzesu 26.10.2021, 13:40
    Aha das war also der Grund warum man der OLED Switch doppelt Speicher eingebaut hat ^^
    Ich hab eh die Digitale Version vorbestellt
  • Avatar von Garo
    Garo 26.10.2021, 13:31
    Traurig, dass man wohl zu knausrig war, für das Spiel eine 32GB-Speicherkarte zu nehmen.
  • Avatar von Alex
    Alex 26.10.2021, 12:42
    Warte hier wohl nochmal ab. Wenn der Download notwendig ist, kann ich auch direkt zur eShop Variante greifen