Spiele • Switch

Pokémon-Legenden: Arceus

Mehr zum Spiel:

13-minütiges Gameplay-Video zu Pokémon-Legenden: Arceus veröffentlicht

In exakt zwei Wochen, am 28. Januar, erscheint mit Pokémon-Legenden: Arceus ein Adventure, das neue Gameplay-Akzente für die populäre Taschenmonster-Reihe setzen soll. Zu den größten Neuerungen gehören dabei unter anderem ein stark überarbeitetes Kampfsystem, ein Quest-System sowie eine halboffene Spielwelt, in der Spieler und Spielerinnen Forschungsaufträge erledigen.

Wer sich diese und weitere Neuerungen in Action ansehen möchte, kann das nun mit dem neuen, 13-minütigen Gameplay tun, das vom offiziellen Pokémon-Kanal auf YouTube hochgeladen wurde.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es zehn Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 16.01.2022, 14:12
    Ich finde das gejammer wegen der Grafik echt ein wenig übertrieben. Renderdistanz und Texturqualität gehen ok dafür das die performance viel besser als im reveal trailer ist.
    Das Gameplay hört sich auch überzeugend an, ich fürchte nur das es (für mich zumindest) auf Dauer monoton wird.

    Nach dem Video hat sich zumindest meine Meinung von „kauf ich nicht“ zu „potentieller Kauf“ geändert.
  • Avatar von Arcade
    Arcade 15.01.2022, 15:29
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    ...
    Meinte mit Grafik auch eher sowas wie Texturen, die werden ja aktuell auch wieder kritisiert. Mir würden die wsl gar nicht erst auffallen, wenn Leute das nicht immer ansprechen würden...
    Zitat Zitat von fearly Beitrag anzeigen
    Och.. das sieht doch inzwischen gar nicht mehr so schlecht aus. Wenn jetzt noch der ein oder andere vom Gedanken „Das ist Pokémon, dass muss besser aussehen“ wegkommt, dann könnte es doch tatsächlich am Schluss ein gutes Spiel sein.
    Wenn man erst einmal anfängt zu suchen, dann findet man immer etwas, was einem nicht passt. Von daher einfach nicht reinsteigern und das Spiel ein hoffentlich gutes Spiel sein lassen. Im Zweifelsfall einfach den Test auf NO abwarten. Ich bin z.B. sehr gespannt auf den Schwierigkeitsgrad und ob die neuen Aspekte dabei eine signifikante Rolle spielen. Kann man sich als Spielcharakter im Zweifelsfall einfach 10mal vom Relaxo überrollen lassen oder muss man schon beim ersten Angriff ausweichen.
  • Avatar von fearly
    fearly 14.01.2022, 19:08
    Och.. das sieht doch inzwischen gar nicht mehr so schlecht aus. Wenn jetzt noch der ein oder andere vom Gedanken „Das ist Pokémon, dass muss besser aussehen“ wegkommt, dann könnte es doch tatsächlich am Schluss ein gutes Spiel sein.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 14.01.2022, 16:29
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Mir ja eigentlich auch, aber hier fühlt es sich richtig unangenehm an und die schlechte Weitsicht schmälert ja auch den Spielspaß, da man Pokémon nicht aus der Ferne ausspähen bzw. erblicken kann, sondern immer direkt hinlaufen muss, damit sie aufpoppen.
    Ja die Render Distance von Pokemon könnte tatsächlich besser sein, da stimme ich zu. Wäre schon cool wenn man auf einem Hügel steht und sich z.B. denken könnte "Ist das da drüben in der Distanz ein Onix? Da renn ich mal hin". Hoffe, dass zumindest bei größeren Pokemon die Render Distance weiter ist, würde ja auch Sinn machen, dass man die auf weitere Distanz sieht als z.B. ein kleines Sheinux. Aber bei GameFreak sollte man auf sowas vermutlich eher nicht hoffen

    Meinte mit Grafik auch eher sowas wie Texturen, die werden ja aktuell auch wieder kritisiert. Mir würden die wsl gar nicht erst auffallen, wenn Leute das nicht immer ansprechen würden

    Zitat Zitat von Soren Beitrag anzeigen
    Hab bisher noch die Sorge, dass nur sehr wenige Pokemon eingbaut wurden, aber falls das der Fall ist, hoffentlich nicht wieder überwiegend Gen 1.
    Das Spiel spielt in Sinnoh also würde ich überwiegend mit Gen 4 Pokemon rechnen ^^
  • Avatar von Soren
    Soren 14.01.2022, 15:27
    Ich hab den Trailer zwar nur halb angeschaut, weil ich nicht zu viel wissen will, aber bisher gefällt mir was ich sehe. Hoffe das Spiel bietet eine gewisse Langzeitmotivation. Hab bisher noch die Sorge, dass nur sehr wenige Pokemon eingbaut wurden, aber falls das der Fall ist, hoffentlich nicht wieder überwiegend Gen 1.
  • Avatar von Arcade
    Arcade 14.01.2022, 15:08
    Der große Sprung in diesem Pokemonteil ist definitiv das Gameplay. Sie haben die Pokemonkämpfe etwas komplexer gemacht und vor allem das vorherige Spielen mit dem Spielercharakter aufgewertet. Man ist also deutlich mehr, als ein Pokebälleträger. Man ist nicht mehr nur ein Trainer, sondern ist jetzt Forscher oder zumindest Forschungsassistent. Also im Prinzip das, was der NPC-Freund am Ende von Sword&Shield werten wollte.
    Und Dialoge, in denen man sich mit den Details der Pokemon befasst, finde ich eine gute Abwechselung zu "lass uns rausfinden, wer der stärkere Trainer ist".
    Ich weiß nicht so recht, ob man bei der Switch wirklich richtig ist, wenn man unbedingt in jedem Spiel das Tollste an Grafik möchte. Die Grafikqualität stört mich hier z.b. gar nicht. Da hätte ich lieber noch innerhalb der verhandenen Grafikqualität ein paar kleinere Ausarbeitungen gehabt, siehe z..B. Goodies für das Zelt.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 14.01.2022, 15:06
    Ach verdammt, ich glaube mir machen die grafischen Unzulänglichkeiten nicht so viel aus..
    Werde es mir wohl holen. Ich habe mal wieder Lust auf ein Pokemon Game.
    (dürft mich auch gern virtuell steinigen XD)
  • Avatar von Garo
    Garo 14.01.2022, 14:44
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Grafik könnte natürlich besser sein aber so schlimm finde ich es jetzt auch nicht und persönlich ist mir Spielspaß viel wichtiger als Grafik (perfekt wäre natürlich beides)
    Mir ja eigentlich auch, aber hier fühlt es sich richtig unangenehm an und die schlechte Weitsicht schmälert ja auch den Spielspaß, da man Pokémon nicht aus der Ferne ausspähen bzw. erblicken kann, sondern immer direkt hinlaufen muss, damit sie aufpoppen.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 14.01.2022, 13:17
    Gameplaytechnisch gefällt mir das wirklich sehr gut, wirkt viel mehr wie ein richtiges, großes Konsolen-Pokemonspiel als SwSh, welches sich halt wirklich nur wie ein 3DS Teil in HD angefühlt hat.

    Grafik könnte natürlich besser sein aber so schlimm finde ich es jetzt auch nicht und persönlich ist mir Spielspaß viel wichtiger als Grafik (perfekt wäre natürlich beides)
  • Avatar von Garo
    Garo 14.01.2022, 13:08
    Oh Mann, vom Gameplay her sieht das wirklich wie etwas aus, was mir gut gefallen könnte.

    Aber die Grafik schreckt mich schon stark ab. Ich habe kaum noch Spaß am 3DS weil die Spiele so grobpixelig sind und es sich für meine Augen nicht gut anfühlt und hier habe ich dasselbe. Dazu noch die miese Weitsicht, die das Entdecken von Pokémon schon ziemlich kaputt macht. Ich warte mal die ersten Tests ab. Wäre aber wirklich schön gewesen, wenn das Spiel erst Ende des Jahres oder erst 2023 erschienen wäre. Gut Ding will Weile haben.

    Auch die Erwähnung dieser Tauschstation schreckt mich etwas ab. Ich habe wieder das Gefühl, dass man als einzelner das Spiel nicht completen kann und wieder mit anderen tauschen muss und so cool das Feature auch ist, will ich Spiele completen können, ohne auf zwischenmenschliche Interaktion angewiesen zu sein.