Retro Studios heuern Mitarbeiter von Vigil, BioWare und Junction Point an

Das heiß ersehnte Wii U-Spiel von Monolith Soft wurde vor einigen Tagen endlich offiziell enthüllt. Es gibt aber noch ein weiteres Spiel, an dem ein bekanntes Nintendo-Studio seit Jahren arbeitet, heiß ersehnt, das jedoch noch nicht angekündigt worden ist. Es handelt sich um das Wii U-Spiel der Retro Studios, an denen diese mindestens seit Anfang 2011 arbeiten. Über das Spiel selber wissen wir so gut wie nichts. In dieser News vom September 2012 wurden alle bekannten Informationen über das Spiel gesammelt.

Immer wieder wird in diesem Zusammenhang erwähnt, dass die Retro Studios in den letzten Jahren viele neue, talentierte Mitarbeiter angeworben haben. So arbeitet beispielsweise ein Grafikdesigner von Naughty Dog jetzt bei den Retro Studios an diesem Projekt. Wenn bekannte Entwickler bei den Retro Studios angestellt wurden, so haben wir dies meist über das LinkedIn-Profil des Studios erfahren. Seit Anfang 2012 sind diese Informationen dort leider nicht mehr ersichtlich. Dennoch hat ein Nutzer des NeoGAF-Forums kürzlich via LinkedIn Informationen über weitere Neuzugänge bei den Retro Studios gesammelt.

Demnach haben die Retro Studios auch einige ehemalige Mitarbeiter des THQ-Studios Vigil Games aufgenommen. Vigil war das einzige Studio, das nach dem THQ-Bankrott nicht verkauft wurde. 35 Mitarbeiter des Darksiders-Studios sind in einem neugegründeten Crytek-Studio untergekommen. Dieses befindet sich in Austin, Texas, also in der gleichen Stadt wie die Retro Studios.

Hier nun einige 2012 neuangestellte Retro-Studios-Mitarbeiter und ihr auf LinkedIn ersichtlicher Industriehintergrund. Die Profile dieser Personen sind nur angemeldeten Mitgliedern ersichtlich; der NeoGAF-Nutzer hat sie aus Anonymitätsgründen nicht mitgeteilt.

– Seit vier Jahren bei BioWare arbeitender Senior Animator, beteiligt unter Anderem an Star Wars: The Old Republic. Seit 2012 Level 3 Animator bei den Retro Studios.
– Ein Concept Artist von Vigil arbeitet seit Sommer 2012 als Contract Concept Artist bei den Retro Studios.
– Ebenfalls seit Sommer 2012 wirkt ein Associate Character Artist von Vigil als Contract Character Artist bei Retro Studios. Er arbeitete an Darksiders 2 und Warhammer 40K mit.
– Seit 2012 arbeitet ein Vigil-Senior Character Artist, der auch die Charaktere aus Darksiders mitgestaltet hat, als Level 3 Character Artist bei den Retro Studios.
– Ein weiterer Vigil-Mitarbeiter wurde bereits 2011 angestellt. Bei Vigil war er Senior Character Artist und arbeitete an Darksiders 2 mit. Bei den Retro Studios hat er die gleiche Stelle inne.
– Ein Associate Environment Artist von Junction Point wurde im Oktober 2012 als Environment Artist angestellt. Junction Point, ebenfalls in Austin ansässig, entwickelte Mickey Epic, wurde aber geschlossen.

Dabei ist zu beachten, dass Studios in der amerikanischen Spieleindustrie für große Projekte häufig neue Mitarbeiter anheuern, um sie nach Abschluss des Projektes wieder zu entlassen. Dennoch ist es recht aufschlussreich, dass die Retro Studios für ihr Projekte solche Manpower benötigen. Hier noch eine Nachricht, die ein NeoGAF-Nutzer von den Retro Studios nach Anfrage via Facebook erhalten hat:

Happy Holidays my friend and thanks for the note. We normally don't respond to these but wanted to get back to you about our website. We know our website isn't anything amazing, that's intentional and for good reason. Simply put, we're a small game development studio. We put every resource into making great games. We don't have a web master, we don't have a marketing department, we don't have a consumer service department. We concentrate all of our efforts on making high quality Nintendo games and that's what's important to us.If you want to know anything about Retro Studios, just play our games. . We would rather take the resources involved with making a website and hire a talented Designer, Artist or Engineer. You may also wonder why you don't hear much from or about us in the media. That's also intentional and for the very same reason. We only care about making great games. We like to lay low and under the radar. We are humble, modest and we work very, very hard to keep our fans surprised, happy and satisfied. That's all that matters to your friends at Retro Studios.


Bild

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 14 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Gallifrey
    Gallifrey 30.01.2013, 19:32
    Vielleicht kriegen die ja jetzt ein Spiel hin das mir gefällt...ich fand Metroid Prime schrecklich und DKCR war auch nicht so der Brecher.
  • Avatar von Sepo
    Sepo 30.01.2013, 18:06
    Ich bin wirklich gespannt, an was die Retro Studios tüfteln. Hoffentlich wird auf der E³ etwas gezeigt.
  • Avatar von fearly
    fearly 30.01.2013, 16:45
    @N-Nerd Wäre doch eigentlich ne gute weitere Franchise für Nintendo, bez. Retro Studios. Da der letzte Teil ja eher "mau" war, könnte man da eigentlich was ganz grosses machen. Das KnowHow haben sie ja.
  • Avatar von ponte360
    ponte360 30.01.2013, 16:37
    Angeblich sind Platinum Games am Darksiders Franchise interessiert
  • Avatar von Tobias
    Tobias 30.01.2013, 15:54
    @fearly: Wie ich das verstanden habe, wurde Darksiders als einziges THQ-Franchise nicht verkauft. Ich kenn mich mit dem Kram nicht aus, aber es wäre echt schade, wenn das das Ende von Darksiders wär.
  • Avatar von OniDestiny
    OniDestiny 30.01.2013, 12:36
    Zitat Zitat von Neino196 Beitrag anzeigen
    Retro Studios, bitte präsentiert euer Projekt auf dieser E3. Ich schenke euch auch ein Keks, WIRKLICH!
    Hoffentlich nicht den Keks von Leibnitz?
  • Avatar von Finn
    Finn 30.01.2013, 11:58
    Haben Retro Studios nicht mal erwähnt das es kein Metroid werden wird? Ansonsten würde ich mal stark davon ausgehen das es ein neuer Metroid Prime Teil wird, bei den Ressourcen die die brauchen. Ansonsten vielleicht doch ein Star Fox oder vielleicht sodar Donkey Kong Jump and Run wie damals für den N64. Egal was es sein wird, es wird definitiv ein Spiel das alle umhauen wird :-)
  • Avatar von Garo
    Garo 30.01.2013, 08:56
    Ich bin gespannt, was die Kerle jetzt wieder austüfteln. Das neue Zelda wird wie es aussieht in der Nintendo EAD entwickelt. Mario Kart U ist für diese lange Entwicklungszeit (wahrscheinlich bisher 2,5 Jahre) nicht komplex genug. Super Mario U wird Nintendo nicht an ein Tochterunternehmen abgeben.
    Also entweder es ist ein neuer Metroid-Teil, was ich aufgrund der Epicness der Metroid Prime-Trilogie begrüßen würde, oder ein Star Fox, was ich Retro Studios auch vollkommen zutrauen würde, oder etwas vollkommen neues.
    Egal was, es wird sicher gekauft!
  • Avatar von becher
    becher 30.01.2013, 01:05
    Sehr sympathische Antwort und schön, dass sie sich auf das Spieleentwickeln konzentrieren! Ich bin sehr gespannt und habe großes Vertrauen. Alle vier Spiele waren sensationell! (auch wenn ich die "dark world" bei Prime 2 nicht so sehr brauchte ^^ )
    Ein wahrer Schatz, den Nintendo da hat...
  • Avatar von fearly
    fearly 29.01.2013, 23:03
    Hört sich gut an. Die Jungs sind ja sowieso Nintendo Fans.
    http://www.ninsider.de/news/vigil-games-mit-tribut-an-zelda-skyward-sword.html
    Da fragt man sich was mit der Darksider Lizenz ist? Wo ist die gelandet?
  • Avatar von Goldhand
    Goldhand 29.01.2013, 22:50
    Da sind die Leute erstmal gut aufgehoben Die e3 kann kommen, mittlerweile sollte das Projekt doch eine präsentierbare Phase erreicht haben.
  • Avatar von Flabbier
    Flabbier 29.01.2013, 22:09
    ich hoffe auf Infos auf der E3 , bin sehr gespannt
  • Avatar von Neino
    Neino 29.01.2013, 21:58
    Retro Studios, bitte präsentiert euer Projekt auf dieser E3. Ich schenke euch auch ein Keks, WIRKLICH!
  • Avatar von Foxray
    Foxray 29.01.2013, 21:52
    Hört sich sehr gut an. Die Nachricht klingt sehr bescheiden, aber nach Donkey Kong: Country Returns müssen die sich definitiv nicht mehr verstecken. Das mit der nicht vorhandenen Webseite finde ich hingegen vollkommen in Ordnung und sinnvoll.