Spiele • 3DS

Tales of the Abyss

Mehr zum Spiel:

Tales-Produzent erteilt Wii U eine Absage

Die Tales-Reihe gilt als eines der besten RPG-Franchises überhaupt. Hauptsächlich sind deren Ableger für Sony-Konsolen erschienen, doch auch Nintendo-Konsolen erhielten hin und wieder einen Tales-Teil. So erschien 2011 für den 3DS eine Umsetzung von Tales of the Abyss.

Hideo Baba, der Produzent der Reihe, sprach nun mit Kotaku. Nachdem Baba der PlayStation Vita eine Absage bezüglich neuer Tales-Spiele gegeben hatte, da sich diese in Nordamerika schlecht verkaufe, fragte Kotaku später, was der Produzent von der Wii U halte. Baba hatte zunächst nur Lob für Nintendos neue Heimkonsole. Er halte die Wii U für eine brillante Konsole, die Innovationen ermögliche.

I think the Wii U is a brilliant console that offers a lot of innovation and possibility for new types of gameplay


Man hege derzeit aber keine Pläne, ein Tales-Spiel für die Wii U zu entwickeln:

However at this current time we don't have any development plans to make any Tales of games for the Wii U.


Dies muss jedoch nicht als Abneigung gegen die Konsole an sich verstanden werden. Kotaku fragte Baba auch, ob man Tales-Spiele für die neu angekündigte PlayStation 4 oder den Nachfolger der Xbox 360 entwickeln wolle. Auch hier antwortete Baba, für diese Konsolen plane man derzeit keine Tales-Teile. Im weiteren Interview offenbarte Baba, der Grund dafür sei, dass Current-Gen-Konsolen einfach viel stärker verbreitet seien:

Foremost we just want to make sure that we're able to provide the next titles on a console that a lot of our fans already have," he said. "So basically there's just a lot of things that we keep bringing to the plate, whether it's stories or characters, whatever console it may be, we want to make sure we bring the best to the fans.


Bild

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 18 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von crimsonidol
    crimsonidol 09.04.2013, 09:38
    Ich glaub, wenn Namco nicht die Ace Combat- und SoulCalibur-Reihen hätten, könnten sie von mir aus den Bach ruuntergehen.
    Klar, die Tales of-Reihe ist sehr beliebt, aber irgendwie wirkt sie mittlerweile doch relativ farblos im Vergleich zu den vielen neuen JRPG-Reihen, die seit Jahren im kommen sind. Irgendwie werden doch alle großen Reihen von den fusionierten Konzernen (Bandai Namco, Square Enix) gegen die Wand gefahren.

    Zitat Zitat von Rixas Beitrag anzeigen
    Wobei man sagen muss beim 3DS gabs ein Tales obwohl er sich anfangs mies verkaufte und für die Vita gibts sogar zwei obwohl sie sich noch schlechter machte.
    Irgendwie ist das ein seltsamer Grund das es nicht mal ein Remake (zb von ToS) gibt.
    Die kommen aber dafür vorerst nicht im Westen raus. Und einer der Titel ist ja auch nur ein Remake...
  • Avatar von Nicki05
    Nicki05 07.04.2013, 15:10
    Der Beitrag von ihm ist doch durchzogen von Sarkasmus... Hoffe ich
    Jaja, die WiiU... Ein voller Erfolg bisher! Sie hätten wenigstens mal Tales of -Teile rausbringen können die offiziell bei uns bisher nicht rauskamen. Tales of the Abyss war ein klasse Anfang!
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 07.04.2013, 13:36
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Hoffe du nutzt den gleichen Anteil Sarkasmus wie Rince xD
    Ich habe mir dasselbe gedacht ... bin mir trotzdem nicht sicher.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 07.04.2013, 10:47
    Hoffe du nutzt den gleichen Anteil Sarkasmus wie Rince xD
  • Avatar von Lunarbaw
    Lunarbaw 07.04.2013, 03:21
    @Rincewind
    ja das vermute ich auch irgendwie.
    ich glaube, dass die hauseigenen nintendo spiele vielen entwicklern einfach angst machen ^^
  • Avatar von Sepo
    Sepo 06.04.2013, 16:50
    Bis jetzt habe ich noch nie ein Spiel der Tales-Reihe gespielt, was ich vielleicht mit Tales of the Abyss irgendwann nachholen werde. Anscheinend will er tatsächlich neue Teile nur auf der Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlichen - aber wo denn sonst, wenn er PlayStation Vita, Xbox 720, PlayStation 4 und Wii U ausschließt.
  • Avatar von Zork_one
    Zork_one 06.04.2013, 16:44
    Ich rechne damit, dass diesen Sommer ein neues Tales angekündigt wird. Möglicherweise ist es ja wenigstens für den 3DS, aber wo doch die Teile auf der PS3 ganz gut laufen, schätze ich, dass sie auch erstmal bei der Sony Konsole bleiben.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 06.04.2013, 14:02
    und wieder einmal ist die WiiU zu brilliant und zu innovativ für ein weiteres Spiel
  • Avatar von Dr.Toe
    Dr.Toe 06.04.2013, 13:55
    Es ist doch viel besser, wenn dann ein richtig gutes "Tales of" am Ende des Lebenszyklus´ der WiiU raus kommt, dann sind auch die Verkaufszahlen hoch.

    War nicht die "Tales of" Serie schon mal kurz vor der Pleite? Insofern verständlich.
  • Avatar von Rixas
    Rixas 06.04.2013, 13:40
    Zitat Zitat von nintendo-nerd Beitrag anzeigen
    @Jango: Der Grund liegt diesmal wohl in der geringen Verbreitung der Wii U.
    Wobei man sagen muss beim 3DS gabs ein Tales obwohl er sich anfangs mies verkaufte und für die Vita gibts sogar zwei obwohl sie sich noch schlechter machte.
    Irgendwie ist das ein seltsamer Grund das es nicht mal ein Remake (zb von ToS) gibt.
  • Avatar von rowdy007
    rowdy007 06.04.2013, 13:18
    Ich würde mich über Tales of auf der Wii U riesig freuen.
  • Avatar von Jango
    Jango 06.04.2013, 13:13
    Zitat Zitat von nintendo-nerd Beitrag anzeigen
    @Jango: Der Grund liegt diesmal wohl in der geringen Verbreitung der Wii U.
    Was wiederum zur Folge hat, dass durch die wenigen Verkäufe kein Geld überbleibt bzw. wenig.
    Aber trotzdem würde jeder so denken, würde es so aussehen wie Yoshi es unten beschrieben hat.
    Und da er auch nicht für die Next Gen Entwickelt (von der Technik ausgehend), muss es wohl die Current Gen sein einschließlich WiiU. Ein Port wird die nicht umbringen, falls die was für Ps360 rausbringen.
  • Avatar von Garo
    Garo 06.04.2013, 12:53
    Zitat Zitat von Werder Fan Beitrag anzeigen
    Sowas blödes denn müssten sie auch nichts für die Vita einwickeln die hat sich ja auch noch nicht so oft verkauft...
    Hat er doch geschrieben. ô_o
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 06.04.2013, 12:38
    Ich hoffe mal auf nen 2. Teil für den 3DS, Abyss hat sich ja über Erwartung verkauft, dürfte also nicht unrealistisch sein.
    Für die PS 3 stehen (ausserhalb Japans) ja sowieso noch 2 Teile aus.

    Edit: mir ist grad aufgefallen, dass ich Unsinn geschrieben hab.
  • Avatar von Werder Fan
    Werder Fan 06.04.2013, 12:23
    Sowas blödes denn müssten sie auch nichts für die Vita einwickeln die hat sich ja auch noch nicht so oft verkauft...
  • Avatar von Tobias
    Tobias 06.04.2013, 12:20
    @Jango: Der Grund liegt diesmal wohl in der geringen Verbreitung der Wii U.
  • Avatar von Yoshi113
    Yoshi113 06.04.2013, 12:11
    Da arbeitet Namco schon mit Nintendo beim neuen Super Smash Bros. Zusammen und trotzdem erscheint einer ihrer Hauptserien nicht für die U.

    Warum denken denn alle Hersteller bitte gleich? Neue Konsolen meiden weil sie sich noch nicht oft verkauft haben... Wenn man immer so denken würde wären wir heute noch beim NES. Weil sich dann niemand trauen würde etwas für die neue Konsole zu bringen außer der der Hersteller selbst.

    Würde mich über ein Tales of oder allgemein Third Party Support mal langsam freuen...

    RPGs passen einfach perfekt auf die U und mann kann durch das Touchpad dann einfach das Inventar oder die Party im Kampf ganz einfach steuern als sich durch komplexe Menüs zu klicken.
  • Avatar von Jango
    Jango 06.04.2013, 12:10
    Also will er für die Ps360 entwickeln? Dann können die auch gleich eine U Version mit machen.
    Und eine Absage war das auch nicht. Kein Pläne zu haben ist was anderes. Vielleicht in Zukunft wenn er der Ansicht ist, dass am Ende genug Kohle aus der U springt...