Spiele • Wii U

Rayman Legends

Startschwierigkeiten für Rayman Legends in Japan

Im Gegensatz zum Rest der Welt, ist Rayman Legends in Japan exklusiv für die Wii U erschienen. Dieser Umstand hat den Verkaufszahlen aber offenbar auch nicht geholfen. Im Land der aufgehenden Sonne, wo Rayman Legends erst am 17. Oktober erschienen ist, schaffte der Titel für die Wii U in der ersten Woche gerade mal 1.435 Mal den Sprung über die Ladentheke.

Es bleibt abzuwarten, ob die Verkäufe in Japan noch steigen. Zu wünschen wäre es dem Spiel allemal.

Bild

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 36 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 07.11.2013, 22:30
    Zitat Zitat von Pipi26 Beitrag anzeigen
    Der Artikel ist viel zu kurz
    Was soll man denn da noch großartig zu schreiben?
    Es ist eine News und in der News wurden alle wesentlichen Punkte genannt.
  • Avatar von Pipi26
    Pipi26 30.10.2013, 11:22
    Der Artikel ist viel zu kurz
  • Avatar von Finn
    Finn 29.10.2013, 14:24
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Finn gibs zu ...du hast nur Angst vor Bruesten
    Ne das ist sogar das Einzig Gute an den ganzen Japanischen Rollenspieles
    Das einzige wo vor ich Angst habe ist das ich irgendwann nur noch eine Frau mit genau so einem Körper haben wollen würde wenn ich ständig nur solche Spiele spielen würde
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 29.10.2013, 11:16
    Finn gibs zu ...du hast nur Angst vor Bruesten
  • Avatar von Balki
    Balki 29.10.2013, 10:22
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    [...] Woran Orientieren sich metroid und Star Fox? Ich denke es sollte jedem klar sein das all diese Spiele so erfolgreich sind weil sie NICHT japanisch orientiert sind.
    Diese Spiele sind nicht erfolgreich - sie sind im Westen erfolgreich, weil sie sich nach hiesiegem Geschmack richten. Das macht sie aber nicht besser als Spiele, die sich an den japanischen Geschmack orientieren.
  • Avatar von Finn
    Finn 29.10.2013, 07:45
    Ich hab mir jetzt nicht nicht alle Kommentare durchgelesen, aber mir war klar das ich da bei ganz vielen einen empfindlichen Nerv treffe^^

    Aber eine Frage will ich dann doch beantworten. Warum ich Nintendo liebe obwohl es eine Japanische Traditionsfirma ist? Ganz einfach, seit dem großen Erfolg in den USA sind alle Spiele die von Nintendo kommen ganz klar an den Europäischen/Amerikanischen Markt orientiert. Woran erinnert euch Zelda? Oder unser geliebter Italienischer Klempner? Woran Orientieren sich metroid und Star Fox? Ich denke es sollte jedem klar sein das all diese Spiele so erfolgreich sind weil sie NICHT japanisch orientiert sind.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 28.10.2013, 22:24
    Zitat Zitat von SuperSavajin Beitrag anzeigen
    @Warpath Lord

    Meine Meinung zählt keinen Meter.
    Wenn jeder einzelne seine Charts zusammenbasteln würde, könnte es unterschiedlicher nicht sein.
    Immerhin soll es doppelt so viele Geschmäcker wie Menschen auf der Erde geben.
    Ich sage nur, dass mein Geschmack sich eher zu den japanischen Charts neigt.
    Zum Meinungsaustausch ist ein Board aber irgendwo da . Davon hat auch keiner geredet, dass jeder mal seine Charts posten soll. Ich wollte nur mal 3-4 Spiele von dir hören, die in letzter Zeit so erschienen sind und so unfassbar geil sein sollen, so viel anders und besser machen sollen, dass sie Battlefield, Call of Duty, FIFA, GTA V, Monster Hunter und Pokemon eigentlich in die Tasche stecken müssten. Ich hätt's gerne gewusst - dann kauf ich sie mir auch . Ich glaube eher, dass hat einen ganz anderen Grund warum du dich nicht dazu äußern wolltest . Aber gut, ich hake diese "Diskussion" für mich ab - scheint ja nichts dabei rauszukommen.
  • Avatar von SuperSavajin
    SuperSavajin 28.10.2013, 20:57
    @Warpath Lord

    Meine Meinung zählt keinen Meter.
    Wenn jeder einzelne seine Charts zusammenbasteln würde, könnte es unterschiedlicher nicht sein.
    Immerhin soll es doppelt so viele Geschmäcker wie Menschen auf der Erde geben.
    Ich sage nur, dass mein Geschmack sich eher zu den japanischen Charts neigt.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 28.10.2013, 20:48
    Und ich bashe genau diese Spiele, weil es die sind die sich seit Release immernoch an der Spitze der Charts festklammern.
    Und die sind auch absolut zu Recht an der Spitze. Die Charts spiegeln wieder, welche Spiele sich am meisten verkaufen - nicht mehr, nicht weniger. Man sollte sich von der Illusion trennen, dass die qualitativ hochwertigen Spiele zwangsweise auch kommerziell erfolgreich sind bzw. dass die Spiele, die sich am meisten verkaufen, automatisch die Besten sein sollen. Genau so läuft es auch mit Filmen und Musik und und und. Ich bin auch kein Fan von Call of Duty, aber das heißt nicht, dass automatisch der Geschmack der Leute, die es kaufen, schlechter oder bessern sein soll - er ist nur ein anderer. Es macht keinen Sinn, sich darüber zu ärgern oder daran zu stoßen, welche Games vertreten sind und welche nicht - sie geben keinerlei Aufschluss über Qualität des Spiels, sondern nur über den kommerziellen Erfolg.

    Aber jetzt mal aus Neugier: Was sind denn deiner Meinung nach Spiele, die es eher verdient hätten, die kürzlich erschienen?
  • Avatar von SuperSavajin
    SuperSavajin 28.10.2013, 17:20
    Zitat Zitat von Warpath Lord Beitrag anzeigen
    Die Charts sind nicht gelungen, weil nur ein Nintendo-Spiel dabei ist, welches eigentlich von Ubisoft ist? Vielleicht sind die letzten Nintendo-Spiele zu Recht nicht kommerziell erfolgreich gewesen? Mal ganz abgesehen davon, dass dein Beispiel ziemlich dubios ist. Nintendo-Spiele, vor allem auf dem 3DS, sind auch regelmäßig in westlichen Charts vertreten. Aber hey, hauptsache die bösen Ballerspiele bashen .
    Das hat nichts mit Nintendo oder Sony oder Microsoft zu tun.
    Und ich bashe genau diese Spiele, weil es die sind die sich seit Release immernoch an der Spitze der Charts festklammern.
    Das hat wiederum nichts mit "den bösen Ballerspielen" zu tun.

    Tatsache ist, dass mich die Europäischen Charts schon lange nicht mehr interessieren, da es immer die gleichen Verdächtigen sind.
    Leider bin ich aber kein Fan von Shootern, Fußballspielen oder Tanzspielen.

    Japan hingegen bringt wenigsten etwas Abwechslung und gibt auch den nicht so overhypten Games eine Chance.

    Spoiler
    01. Pokemon X / Y (Pokemon Company / 3DS) – 473.151 / 2.339.721
    02. Monster Hunter 4 (Capcom / 3DS) – 104.394 / 2.757.217
    03. Grand Theft Auto V (Take-Two Interactive Japan / PS3) – 88.219 / 448.334
    04. Sentouchuu: Densetsu no Shinobi no Survival Battle! (Bandai Namco Games / 3DS) – 44.565 / Neu
    05. Saint Seiya: Brave Soldiers (Bandai Namco Games / PS3) – 29.314 / Neu
    06. FIFA 14 (Electronic Arts / PS3) – 26.170 / Neu
    07. Beyond: Two Souls (Sony Computer Entertainment / PS3) – 22.481 / Neu
    08. Soccer Tsuku: Pro Soccer Club! (Sega / PS3) – 11.819 / 85.515
    09. Tales of Symphonia Chronicles (Bandai Namco Games / PS3) – 11.221 / 88.450
    10. Dangan-Ronpa 1-2: Reload (Spike Chunsoft / PSV) – 9.532 / 85.704


    Auch wenn es die Hauptverdächtigen, wie z.B. Pokemon, Monster Hunter,GTA und Fifa, trotzdem wieder betrifft.
    Von denen ich übrigens auch kein Fan bin.
  • Avatar von KING_VRSE
    KING_VRSE 28.10.2013, 17:11
    Ihr müsst aber zugeben, dass japanische Spiele seit dem Wechsel in die 3. Dimension nicht mehr das sind was sie mal waren. Westliche Spiele sind seit langem besser als J-Games, natürlich gibts Ausnahmen wie Ni No Kuni.
    Schaut euch die japanischen Charts an, es ist immer mindestens 1 "Love-Flirt Spiel" dabei.
    Egal wie sehr ich diese Spiele aus dem Osten mag, aber an grafische und spielerische Perlen ala GTA V kommen sie einfach nicht an, egal ob Story oder Grafik
  • Avatar von FuntendoZii
    FuntendoZii 28.10.2013, 17:06
    Perfekt da hat man einen weiteren Beweis ich kann euch genau sagen wies jetzt noch ablaufen wird. Jeder andere Publisher wird die Nerven verlieren, da sie nur ausgaben machen aber keine Gewinneinnahmen mehr, vorallem wenn man sie auch noch Exklusiv herstellen muss was sich ja bei einer U inzwischen hinten und vorne nicht mehr rentiert. Dannach werden weiterhin die Verkaufszahlen allgemein sinken so das man bald bei noch ca. 1'000 verkaufte U's pro Woche hat, da helfen dann auch keine Hauseigene Remake Titel mehr was dagegen!
    Ich weiss es bringt fast nichts immer nur negativ über die U zu reden aber Nintendo sollte sich einfach selber eingestehen das sie einfach Schrott erfunden haben und würden sich liber JETZT schon dran machen WIRKLICH etwas GENIALES herzustellen!
    Aber so egoistisch und eingebildet wie die dort oben sind gibt das nie Änderungen. Zuerst sollte man mal so die 5-10 Höchsten Nintendo Leute abwerfen dann Junge könner dransetzen! Meine Meinung Punkt.
  • Avatar von king2004
    king2004 28.10.2013, 17:00
    Geschmäcker sind wahrlich subjektiv zu bemessen, keine Frage, sorry von mir.
    @Finn ohne dir zu nahe zu tretten, warum hast du dann eine Nintendo Konsole, die eigentlich aus A: Japan ist und B: Eine Traditionelle Japanische Firma ist, dass must du mir bitte mal erklären?!? Du sagst Japaner haben keinen Geschmack und zockst ein 3rd Party-Titel von Ubi-Soft. Also irgendwie passt dass eine mit dem anderen nicht, naja wünsch dir trotzdem viel Spaß mit dem Spiel deiner Wahl.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 28.10.2013, 16:12
    Zitat Zitat von SuperSavajin Beitrag anzeigen
    @Finn

    Okey.. ein Beispiel der westliche Charts:

    Call of Duty (PC)
    Battlefield (PC)
    Battlefield (PS3)
    Call of Duty (PS3)
    Battlefield (360)
    Call of Duty (360)
    GTA5 (PS3)
    GTA5 (360)

    ..
    Oh hey! Schau mal, ein Nintendo Spiel hat es rein geschafft: Just Dance!
    Aber davor sind noch alle Versionen von Fifa und PES inclusive den PS2 Teilen.

    Yeah! Gelungene Charts! -. -
    Die Charts sind nicht gelungen, weil nur ein Nintendo-Spiel dabei ist, welches eigentlich von Ubisoft ist? Vielleicht sind die letzten Nintendo-Spiele zu Recht nicht kommerziell erfolgreich gewesen? Mal ganz abgesehen davon, dass dein Beispiel ziemlich dubios ist. Nintendo-Spiele, vor allem auf dem 3DS, sind auch regelmäßig in westlichen Charts vertreten. Aber hey, hauptsache die bösen Ballerspiele bashen .

    Ich will hier keinem zu Nahe treten, aber wer meint das die Japaner einen Guten Spiele Geschmack haben hat wohl selber keinen Geschmack. Die Japaner leben in ihrer eigenen gleichen Welt und spielen nur ihre durchgeknallten Japan RPGs. Ich finde es schon traurig das die Zelda Reihe in Japan nicht so sehr beliebt ist, aber dafür jedes Monster Hunter gekauft wird, selbst wenn sich Grafisch sowie Spielerisch seit Beginn der Serie fast nichts verändert hat. Die Japaner schaufeln sich ihr eigenes Grab dadurch, denn so sieht Capcom ja gar keinen Sinn darin mal wirkliche Neuerungen zu bringen.
    Du bist echt lustig. Zelda ist für dich ein Beispiel, für spielerische und grafische Weiterentwicklung ? Höchstens, wenn man die älteren heranzieht, aber die letzten Teile bewegen sich nicht gerade mit Topspeed von einer wirklichen Neuerungsflut zur anderen. Wenn man es mit anderen Spielen vergleicht, wird es noch düsterer: z.B. die Grafik von Twilight Princess und Skyward Sword war mit Spielen, die im selben Zeitraum erschienen ist teilweise ja echt zum schießen.Besonders witzig ist in diesem Kontext, dass du gerade an einem HD-Remake von Zelda sitzt. Innovation pur!

    Nichts für ungut, ich zocke Zelda auch ganz gerne, aber es muss eben nicht jedem gefallen.

    Als Europäer kann man das auch nicht nachvollziehen, aber ärge
    Ne, der Durchschnittseuropäer wird's nachvollziehen können, weil er versteht, dass es verschiedene Geschmäcker gibt. Es liegt also nur an dir. Aber immerhin ärgert es dich . Mich würde es auch ärgern, wenn ich in so einer Schwarz/Weiß-Welt leben würde. Die Welt muss das mögen, was ich auch mag - sonst haben sie alle keinen Geschmack und sind blöd !

    Da liegt bestimmt such ein Teil des Problems. Nintendo wirbt doch nicht fuer nen Konkurent ihres dicken Klempners
  • Avatar von G-Brothers
    G-Brothers 28.10.2013, 16:01
    @Finn
    Trotz grafischem Stillstand sind Monster Hunter Ableger geniale Spiele, also sollte man das nicht hinterfragen. D:
    Immerhin beinhalten die japanischen Charts mehr Spiele, die im Durchschnitt einem Nintendospieler mehr zusagen, als die Westlichen.
  • Avatar von SuperSavajin
    SuperSavajin 28.10.2013, 15:40
    @Finn

    Okey.. ein Beispiel der westliche Charts:

    Call of Duty (PC)
    Battlefield (PC)
    Battlefield (PS3)
    Call of Duty (PS3)
    Battlefield (360)
    Call of Duty (360)
    GTA5 (PS3)
    GTA5 (360)

    ..
    Oh hey! Schau mal, ein Nintendo Spiel hat es rein geschafft: Just Dance!
    Aber davor sind noch alle Versionen von Fifa und PES inclusive den PS2 Teilen.

    Yeah! Gelungene Charts! -. -
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 28.10.2013, 15:26
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Ich will hier keinem zu Nahe treten, aber wer meint das die Japaner einen Guten Spiele Geschmack haben hat wohl selber keinen Geschmack. Die Japaner leben in ihrer eigenen gleichen Welt und spielen nur ihre durchgeknallten Japan RPGs. Ich finde es schon traurig das die Zelda Reihe in Japan nicht so sehr beliebt ist, aber dafür jedes Monster Hunter gekauft wird, selbst wenn sich Grafisch sowie Spielerisch seit Beginn der Serie fast nichts verändert hat. Die Japaner schaufeln sich ihr eigenes Grab dadurch, denn so sieht Capcom ja gar keinen Sinn darin mal wirkliche Neuerungen zu bringen.

    Als Europäer kann man das auch nicht nachvollziehen, aber ärgern tut es mich trotzdem
    Ich hoffe nach dem geistigen Duennpfiff hast du zweimal gespuelt
  • Avatar von Finn
    Finn 28.10.2013, 15:22
    Ich will hier keinem zu Nahe treten, aber wer meint das die Japaner einen Guten Spiele Geschmack haben hat wohl selber keinen Geschmack. Die Japaner leben in ihrer eigenen gleichen Welt und spielen nur ihre durchgeknallten Japan RPGs. Ich finde es schon traurig das die Zelda Reihe in Japan nicht so sehr beliebt ist, aber dafür jedes Monster Hunter gekauft wird, selbst wenn sich Grafisch sowie Spielerisch seit Beginn der Serie fast nichts verändert hat. Die Japaner schaufeln sich ihr eigenes Grab dadurch, denn so sieht Capcom ja gar keinen Sinn darin mal wirkliche Neuerungen zu bringen.

    Als Europäer kann man das auch nicht nachvollziehen, aber ärgern tut es mich trotzdem
  • Avatar von Tom Delay Jones
    Tom Delay Jones 28.10.2013, 14:00
    Wie schnell die Serie wohl in den Sand gesetzt werden würde, würde sie allgemein nur für WiiU kommen... Gott sei Dank ist dem nicht so.
  • Avatar von Garo
    Garo 28.10.2013, 13:10
    So wie ich sonst oft die Japaner für ihren Geschmack bewundere, kann ich hier nur den Kopf schütteln. Es ist eines der besten Spiele, wenn nicht gar das beste Spiel dieses Jahres und kann es mit allen 2D-Jump'n'Runs der Super Mario-Reihe aufnehmen.
  • Avatar von pikeEye
    pikeEye 28.10.2013, 13:02
    Japanweit rund 200 Verkäufe am pro Tag während der rersten Woche ( statistisch betrachtet ) klingt zwar nach wenig, jedoch scheint dieses Spiel dort generell kein riesiger Kassenerfolg zu sein.
    Laut VC Chartz hat sich der Vorgänger im gleichen Zeitraum in Japan auch nur rund 2000 mal für die PS3 verkauft - und die ist in japanischen Haushalten sicherlich öfters vorhanden als die U.
  • Avatar von Diablo
    Diablo 28.10.2013, 12:38
    also ich wollte es mir damals kaufen...aber durch die verschiebung von einem halben jahr wegen der ps3/xbox etc. hab ich kein bock mehr drauf gehabt! zudem kostet es auf ps3/xb nur noch 30euro und auf der wii u immernoch wie am release satte 46euro....vl. ist das mit ein grund in japan ^^, zu teuer (auch in japan gibts import)! i don't know...nintendo/ubisoft hat hier leider wieder falsch entschieden in meinen augen!

    das problem ist, ein negativer rattenschwanz wird überall mitgezogen!
  • Avatar von Dark-Nothing
    Dark-Nothing 28.10.2013, 12:13
    Sehr schade für das Spiel, diese niedrigen Verkaufszahlen, vllt sollten sie es sich doch noch mal mit 'nem Release für andere Plattformen überlegen.
  • Avatar von Sepo
    Sepo 28.10.2013, 11:29
    Das ist echt schade, war aber auch vorhersehbar. Immerhin ist Rayman Legends erst ganze zwei Monate später in Japan erschienen. Wo die Japaner doch eigentlich gerne so skurrile Titel spielen.
  • Avatar von 1UP-Maschine
    1UP-Maschine 28.10.2013, 11:10
    Es gibt doppelt so viele Geschmäcker wie es Menschen gibt. Genauso ist es auch mit Nationen. Und Essen.

    Ich glaub ja eher, dass es von der Wii U und ihre verhältnismäßig schlechten Verkaufszahlen herrührt und Rayman in Japan sowieso unten durch ist. Jemand sollte mal japanische LPs machen...
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 28.10.2013, 11:07
    Zitat Zitat von Baer Beitrag anzeigen
    Man hätte den Titel wohl wesentlich stärker in Kooperation mit Nintendo vermarkten müssen.
    Ein Werbespot mit den Mario&Luigi-Kostümen hätte den Verkaufszahlen wenigstens in den 5-stelligen Bereich gehauen.

    Die Japaner meiden aber wohl sowieso gerne westliche Titel, was nicht zwingend schlecht ist :v
    Da liegt bestimmt such ein Teil des Problems. Nintendo wirbt doch nicht fuer nen Konkurent ihres dicken Klempners.
  • Avatar von Baer
    Baer 28.10.2013, 10:54
    Man hätte den Titel wohl wesentlich stärker in Kooperation mit Nintendo vermarkten müssen.
    Ein Werbespot mit den Mario&Luigi-Kostümen hätte den Verkaufszahlen wenigstens in den 5-stelligen Bereich gehauen.

    Die Japaner meiden aber wohl sowieso gerne westliche Titel, was nicht zwingend schlecht ist :v
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 28.10.2013, 10:51
    Ich find's witzig, wenn man meint, eine Nation hat einen besseren Spielegeschmack als die andere. Geschmack ist ein rein subjektives Empfinden, lasst die Leute halt zocken, worauf sie Bock haben und gut ist. Gibt genug Leute, die auch meinen, Rayman Legends wäre kein sehr gutes Spiel.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 28.10.2013, 10:00
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen

    Die in Japan aber keine Nischenspiele sind, oder?
    Gibt solche und solche
  • Avatar von Balki
    Balki 28.10.2013, 09:58
    Die Japaner haben keinen besseren Geschmack als Europäer oder Amerikaner. Sie haben lediglich einen anderen. Der eigene Geschmack kann dem der Japaner/Europäer/Amerikaner entsprechen - oder eben nicht. Derlei Diskussionen sind vollkommen sinnfrei. Mein Geschmack passt bspw. zu keinen Softwarecharts - egal aus welcher Region die stammen.
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Was haben dann die Deutschen wenn man die hiesigen Charts begutachtet?
    Hier gibts wenigstens geile Nieschengames
    Die in Japan aber keine Nischenspiele sind, oder?
  • Avatar von Dr.Toe
    Dr.Toe 28.10.2013, 09:17
    Ich hätte gesagt, dass die Japaner den eindeutig besseren Geschmack haben.
  • Avatar von Minato
    Minato 28.10.2013, 09:12
    Ich würd sagen teils teils, die Japaner zocken des öfteren echt komische games aber jeder halt so wie er will vor allem sind die halt extreme Nationalisten wenn man bedenkt dass der anteil an ausländern dort nur ca. 1 prozent beträgt... :P
    Übrigens ist das mit rayman legends iwie vorhersehbar gewesen und gerechtfertigt die veröffentlichungspolitik war der reinste mist sie kriegen dafür letztlich nur ihre quittung dennoch schade dass das spiel darunter leiden muss
  • Avatar von king2004
    king2004 28.10.2013, 08:39
    @Finn Die Japaner haben einen besseren Geschmack als die Europäer.
    Du denkst Japaner spielen nur Bahnsimulatoren, oder ähnliches! mag vieleicht sein, aber wo bitte kommen die ganzen Kracher denn her? genau aus Japan, ohne Japan kein Mario, Sonic, Zelda, Deadly Premonition, Yakuza, Shenmue usw, die Liste ist ewig lang. Wo gibt es noch traditionell noch Spielhallen. Also das nächste mal besser informieren. Die Japaner stehen halt nicht auf nicht Japanische Produkte, gilt zwar nicht auf jedes Spiel, aber meistens ünterstützen Sie ihre eigene Produkte. Ach und zu Deutschland, da verkauft sich, FIFA, BF, CoD und jeder AAA Titel der schon ewig ausgelutscht ist immer wieder und dies seit Jahren echt langweillllliggggg. Wär da wohl denn schlechteren Geschmack hat?
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 28.10.2013, 08:32
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Die Japaner haben sowieso keinen Geschmack was Spiele betrifft wenn man so sieht was sich in den Top 10 immer rummtummelt
    Was haben dann die Deutschen wenn man die hiesigen Charts begutachtet?
    Hier gibts wenigstens geile Nieschengames
  • Avatar von Finn
    Finn 28.10.2013, 07:43
    Die Japaner haben sowieso keinen Geschmack was Spiele betrifft wenn man so sieht was sich in den Top 10 immer rummtummelt
  • Avatar von SuperSavajin
    SuperSavajin 28.10.2013, 03:04
    Auch wenn es hart klingt, bin ich froh, dass sich Ubisoft umentschieden hat das Spiel auch für die anderen Konsolen raus zu bringen.
    Vielleicht hätten sie es auch in Japan so machen müssen.

    Hoffen wir das Beste fürs Spiel, ich finds nämlich super ^^