Spiele • Wii U

Donkey Kong Country: Tropical...

Donkey Kong Country: Tropical Freeze sollte offenbar über Miiverse-Achievements verfügen

Ein spieleübergreifendes Achievement-System bietet die Wii U im Gegensatz zu ihren Konkurrenzkonsolen nicht. Viele First Party-Spiele bieten stattdessen intern freischaltbare Erfolge, die im Miiverse gepostet werden können. Dieses System findet sich etwa in Spielen wie Super Mario 3D World, NES Remix, Mario Kart 8 oder Hyrule Warriors.

Anscheinend war ein solches System auch für das Jump'n'Run Donkey Kong Country: Tropical Freeze vorgesehen gewesen, das im Februar 2014 für Wii U auf den Markt gekommen war. Hinweise darauf spürten Autoren der Website tcrf.net auf, die sich der Entdeckung unverwendeten Materials in Videospielen verschrieben hat. Innerhalb der Spieldaten fand man eine mit „miiverse“ betitelte Datei, die an Achievements erinnernde Texte enthält. Demnach hätte der Spieler etwa nach dem Besiegen von Bossgegnern, dem Freischalten neuer Welten oder Bonuslevels sowie der Erfüllung anspruchsvoller Leistungen eine entsprechende Errungenschaft freischalten können. Diese hätte vermutlich im Miiverse gepostet werden können. Ob der Spieler auch Stempel oder andere Belohnungen hätte freischalten können, wie in manchen Wii U-Spielen üblich, geht aus den Daten leider nicht hervor.

Warum das geplante Achievement-System letztlich verworfen wurde, ist nicht bekannt. Insgesamt nutzt das von den Retro Studios entwickelte Tropical Freeze kaum Wii U-exklusive Features. Das GamePad etwa erfährt keine gesonderte Verwendung und eine Miiverse-Einbindung gibt es ebenfalls nicht. Eine Online-Komponente schaffte es aber schließlich doch ins Spiel: Man kann seine Levelzeiten in eine Bestenliste hochladen und die Durchgänge anderer Spieler herunterladen.

Statt offenbar geplanter Miiverse-Errungenschaften bietet Tropical Freeze „lediglich“ Online-Bestenlisten.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 19 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 23:16
    Bei Uplay liegt es wohl eher an der miesen online Funktionalität. Das läuft oft schlechter als bei Nintendo (bspw. bei Trials). Aber auch bei Spielen, in denen groß mit online Mehrspielererfahrung geworben wird (Unity, The Crew).
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 10.02.2015, 21:41
    auch ein Grund warum z.B. uplay und origin abgeschlagen auf dem letzten Platz sind in Sachen Beliebtheit
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 21:29
    @Rincewind
    Ja, das Argument kommt oft. Man will aber schon gern mitbekommen, wann man warum etwas freigeschaltet/bekommen hat. Vor allem wenn es dann doch mal etwas sinnvolles, kreatives, witziges war.
    Ausblenden ist also keine Lösung. Zumal das bei Upaly auf der U auch nicht geht - glaube ich.
  • Avatar von MOSFET
    MOSFET 10.02.2015, 20:56
    @Balki Mhhh ok, ist wohl letztlich, wie so oft, eine Geschmacksfrage...
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 10.02.2015, 20:44
    und gerade Nintendo wäre mit Stern/Blume/Pilz doch prädestiniert für Achievments ...
    und wem das stört kann es doch abschalten (also mich stört das Gameplay der Spiele meist 99% mehr als ein kurz aufblinkenes Achievement/Goodie ^^)
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 20:18
    @MOSFET
    Bei keinem der Systeme (Steam, Uplay, Xbox usw.) sind sie vernünftig ins Spiel integriert, sondern einfach als etwas das „drüber gelegt“ wird. Wie ein eigenes System/Programm eben. Bei der 360 waren es noch die ollen aufploppenden Symbole/Banner. Wird bei der One vermutlich auch so sein. Grauenhaft - ähnlich wie bei Uplay.

    Kann man wohl als Kleinigkeit bezeichnen, die eine Konsole nicht abwertet. Dennoch hat das Einfluss auf's Spielerlebnis und die Nutzererfahrung. Ich bevorzuge eher die Errungenschaften wie bspw. in Smash oder TW101. In MK, NES Remix und ähnlichem sind sie auch gut - zumindest von der Präsentation/Integration her. Sind aber halt nur Stempel, was wieder einer meiner Kritikpunkte bei Errungenschaften ist.
  • Avatar von fearly
    fearly 10.02.2015, 19:56
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Wäre doch toll, wenn man in jedem Spiel Achievements mit Punktesystem hätte und bei bestimmten Punktzahlen einen Bodensticker und bei allen Achievements eine Trophäe bekäme, mit denen man seinen Wara Wara Plaza aufhübschen könnte. Bzw: Auf dem Handheld Home-Menü Hintergründe und für alle Achievements Sound und Design. Dann noch das ganze mehr mit MiiVerse kuppeln.
    Das wäre wirklich ne nette idee.
    i like
  • Avatar von MOSFET
    MOSFET 10.02.2015, 19:34
    @Balki - Ich finde die Achievements bei der Xbox eigentlich recht gut integriert? Was stört dich denn daran? Vor allem kann man wunderbar in Smart Glass durchsuchen welche interessanten Aufgaben es gibt und auch sonst empfinde ich das System als sehr ausgereift.
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 19:25
    Schwanzvergleich wird's erst, wenn man die Teile unbedingt überall herum zeigen muss. Kann ja jeder machen wie er will.

    Ich brauche die nach wie vor nicht unbedingt. Wenn es aber vernünftige Errungenschaften sind (bspw. richtige Trophäen, Musik, Meilensteine wie in Smash), macht das Zeigen sogar noch halbwegs Sinn und dass erreichen durchaus Spaß.
    Meine größten Kritikpunkte an Errungenschaften sind die schlechte Spielintegration (GUI usw. / Uplay und Xbox fallen hier besonders negativ auf), langweilige Geschenke/Items oder auch mal nichts, langweilige/unkreative 08-15 „Aufgaben“ die es zu erfüllen gilt.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 10.02.2015, 19:08
    ich dachte Achievements wären virtuelle Schwanzvergleiche . das war zumindest das Hauptargument warum WiiU user dieses Zeugs nicht brauchen ...
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 18:46
    @Garo
    Ich denke bei der nächsten Generation könnte so etwas kommen. Dann wäre Nintendo damit einen Schritt weiter. Wobei wohl auch die anderen ihre Systeme ausbauen werden.

    @Spade
    Es gibt 'ne Miiverse Community und Online Ranglisten/herunterladbare Videos. Das reicht als Grund für ein Network Logo. Das kann im Grunde jedes 3DS/Wii U Spiel bekommen. Sie hätten wohl kaum bei fehlender Onlinefunktion das Logo auf'm Cover gelassen.

    Die automatischen Mitteilungen über Errungenschaften deiner Freunde kannst du ganz einfach deaktivieren. Und die Spieler selbst können das Senden der Automitteilungen meist auch direkt abschalten.
  • Avatar von Spade
    Spade 10.02.2015, 18:29
    Das würde erklären, warum ein Nintendo Network Zeichen auf dem Cover ist, obwohl letztendlich gar nichts online benutzt wird.

    ...den Achievement-Spam wenn man eine volle Freundesliste hat können sie aber ruhig mal lassen. Ich hab meine Liste schnell geleert, nachdem ich mir für Network Links in Hyrule Warriors eine ganze Stange Leute reingesetzt habe.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2015, 18:21
    Wäre doch toll, wenn man in jedem Spiel Achievements mit Punktesystem hätte und bei bestimmten Punktzahlen einen Bodensticker und bei allen Achievements eine Trophäe bekäme, mit denen man seinen Wara Wara Plaza aufhübschen könnte. Bzw: Auf dem Handheld Home-Menü Hintergründe und für alle Achievements Sound und Design. Dann noch das ganze mehr mit MiiVerse kuppeln.
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 18:08
    Zitat Zitat von KaiserGaius Beitrag anzeigen
    [...] Digitale Sammelfiguren für bestimmte Herausforderungen, ähnlich wie bei Smash Bros. das Sammeln der Trophäen.
    Unter anderem deswegen bevorzuge ich die ins Spiel integrierten Errungenschaften. Hat Pinsel Kirby ja auch. Wenn Nintendo das systemweit umsetzt, mit Boni für die Miis, Lobby, Plaza o.ä. und sämtliche Errungenschaften in jedem Spiel passend präsentiert/integriert werden (kein dämliches Uplay, Steam, Xbox usw. Overlay), gern.
  • Avatar von KaiserGaius
    KaiserGaius 10.02.2015, 17:45
    Ach, Achievments waren damals ne lustige Sache. Leider hat es sich nicht weiterentwickelt und bleibt total hinter den Möglichkeiten zurück. Verzichten kann ich so gut darauf. Wenn Achievment-System, dann richtig. Ohne Zahlen zu einer blöde Liste hinzuzufügen. Digitale Sammelfiguren für bestimmte Herausforderungen, ähnlich wie bei Smash Bros. das Sammeln der Trophäen.
  • Avatar von Balki
    Balki 10.02.2015, 17:25
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Na ja, das System finde ich auch etwas subotimal. Ein globales Achievement-System muss einfach her. Das sollte auch Steinzeit-Nintendo erkennen.
    Nö, muss es nicht. Kann es, aber spielinterne Errungenschaften funktionieren genauso gut.
  • Avatar von MOSFET
    MOSFET 10.02.2015, 16:27
    Ich hatte ein Achievement-System nie aufm Schirm, bei Steam ist es ja nicht sonderlich ansprechend umgesetzt. Bis ich nun bei Xbox Live gemerkt habe dass es durchaus anspornend sein kann und auch Spaß macht...

    Aber so Stempel-Spielereien sind da eher lahm... ist halt die Frage ob die Hauptzielgruppe von Nintendo sowas braucht...
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 10.02.2015, 16:15
    Ein anständiges System für Wii U und 3DS wäre mir deutlich lieber.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.02.2015, 15:51
    Na ja, das System finde ich auch etwas subotimal. Ein globales Achievement-System muss einfach her. Das sollte auch Steinzeit-Nintendo erkennen.