Spiele • Switch

Monster Hunter Rise

Mehr zum Spiel:

Wer ist dein Buddy? Gewinne Monster Hunter Rise

Mit Monster Hunter Rise erscheint am 26. März 2021 das nächste Monster Hunter-Abenteuer exklusiv für Nintendo Switch. Neben vielen Neuerungen, ist es vor allem das neue Buddy-Feature was uns gut gefällt. Zu den Palicos, die man bereits aus vergangenen Teilen kennt, gesellen sich die brandneuen Palamutes!

Das sind die beliebten Palicos

Somit sind nun Hunde- als auch Katzenliebhaber gleichermaßen bedient. Das Besondere bei Palamutes ist obendrein, dass man diese auch reiten kann, ohne Ausdauer zu verbrauchen.

Hier kommen die Palamutes

Weiterhin wird man seinen Buddy auch anpassen können. Bei den Palamutes kann man Fell, Augen, Ohren, Schwanz und Stimme individuell anpassen. Bei Palicos kann man zusätzlich noch den bevorzugten Unterstützungstyp auswählen!

Wer ist dein persönlicher Buddy? - Gewinne das Spiel!

Sichert euch die Chance auf eines von zwei Exemplaren von Monster Hunter Rise. Verratet uns einfach wer euer Real-Life-Buddy ist!

Schickt uns hierfür ein Foto eures Haustiers, ganz egal ob in Jäger-Pose oder in Schmusestellung. Postet das Bild in den Kommentaren und schon seid ihr im Lostopf.

Allen Teilnehmern viel Glück!



Teilnahmebedingungen: Das Gewinnspiel endet am 7. März 2021, um 21:00 Uhr. Die Gewinner werden durch ein Losverfahren bestimmt. Die Gewinne können weder bar ausgezahlt werden, noch besteht ein Rechtsanspruch auf einen Gewinn. Die Teilnahme ist nur nach den obigen Bedingungen abgeschlossen. Teilnahme auch via Twitter und Instagram möglich. Mehrere Gewinnspieleinsendungen sind nicht zulässig. Die Teilnahme von Mitarbeitern von Nintendo-Online.de, PS-NOW.de oder beteiligter Partner ist ausgeschlossen.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 25 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Gantsu
    Gantsu 06.03.2021, 20:52
    Dann versuch ich auch mal mein Glück

    Anhang 24581
  • Avatar von denkMAL
    denkMAL 06.03.2021, 10:33
    Mein "Buddy" ist verschmust, keine Kämpferin aber jagt gerne

    Anhang 24578
  • Avatar von _m.b.ruffy_
    _m.b.ruffy_ 06.03.2021, 00:55
    Da ich meine Luna habe, die mir eigentlich nie von der Seite weicht, ist die Frage leicht zu beantworten. Anhang 24576Anhang 24577
  • Avatar von Insekt
    Insekt 04.03.2021, 21:40
    Ich habe Pfleglinge, die wohl in den Augen der meisten Menschen auf dieser Welt, wirklich als 'Monster' betitelt werden.

    Es handelt sich dabei um verschiedene Schlangenarten, aber hier ein paar Bilder

    Weißlippen Bambusotter (bzw. sollte ich lieber 'Mini Najarala' sagen?)
    Anhang 24573

    Transkaukasus-Viper (Foto vom Herbst, die Gruppe befindet sich noch in Winterruhe):

    Anhang 24574

    Aspisviper (Foto ebenfalls noch von letztem Herbst, auch die sind noch in Winterruhe):

    Anhang 24575

    Ich könnte noch mehrere Fotos posten, allerdings sind die meisten Tiere wie gesagt noch auf Winterruhe, und die Tiere die am 1. Foto abgebildet sind, gehören auch eh schon zu meinen absoluten Lieblingen

    Weiters, muss kurz erwähnt werden, dass es sich hier um potentiell gefährliche Tiere handelt, die definitiv NICHTS in einem normalen Haushalt zu suchen haben. Dies soll niemanden animieren dass nachzumachen, bitte haltet lokale Gesetzeslagen ein, und sammelt vorher langjährige sachkundige Erfahrung. Kein YouTube, Facebook und was sonst noch so modern ist... das ersetzt keine fachliche Praxis und Erfahrung, aber dafür gibt es auch eigene Institutionen.

    Wenn man aber notwendige Erfahrung (die ggf. in manchen Bundesländern durch einen Sachkundenachweis nachgewiesen werden muss), gesunden Hausverstand & Respekt mitbringt, sind es meist sehr dankbare Pfleglinge die einem trotzdem viel Freude und schöne Moment im Leben gewähren können.

    Das war ein kurzer Auszug von meinen Minimonstern, wobei ich nachträglich auch gerne noch ein Foto von meinem Kollegen einreichen kann.
    Der haltet etwas das man derzeit noch als "Baby-Dalamadur" betiteln könnte und später dementsprechend mal groß und massig wird.

    In Rise wird mich vermutlich wieder ein Palico begleiten, aber mal abwarten....

    PS: Abseits vom Thread, weiß eigentlich jemand wo es die Amiibos zu bestellen gibt? Die waren kurz im Nintendo UK Store verfügbar, aber in DE bzw. AT waren sie nicht drinnen und werden auch nirgendwo erwähnt. Sind die evtll Länderexklusiv? Weiß da jemand mehr?

    EDIT: Die Amiibos gibts jetzt auch im DE/AT Store, man benötigt aber zwingend eine Kreditkarte für den Kauf.

    lg
  • Avatar von Moep7011
    Moep7011 04.03.2021, 15:59
    Huhuu!

    Auch wenn wir Zuhause nur schlafende Felyne haben, wird in MHR garantiert der Palamut beritten! Freue mich schon darauf!

    Anhang 24571Anhang 24572

    (edit für süße Bilder von Tiga&Lilly)
  • Avatar von Naska
    Naska 03.03.2021, 12:40
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Team Katze meldet sich zu wort.

    Ich präsentiere die Herrin des Hauses: Nala (auch bekannt als „die Diva“)
    Anhang 24566
    Anhang 24565

    Aber lasst euch von ihrem niedlichen Blick nicht täuschen: Fremde wird beim Betreten der Wohnung schnell erklärt wie der Hase läuft, jeder Gast wird erstmal freudig angefaucht und wehe jemand außer mir wagt es Nala zu streicheln...das kann Blutig enden :x

    Edit: Meh, irgendwie haben sich die Bilder beim upload gedreht :/
    Wirklich hübsch die Dame XD, würde vor sitzen und mir wünschen streicheln zu dürfen XD...
    Unser Kater erlaubt Fremden zu streicheln solange ich zeige das es ok geht, wenn ich aber zeige das distanz zu wahren ist dann bleibt er auch der Person fern. Wenn er aber wirklich nicht will und man ihn in die Enge treibt dann kann er schon mal zuhauen, aber das ist last Minute.
  • Avatar von Link1
    Link1 03.03.2021, 12:36
    Zitat Zitat von Jannes Beitrag anzeigen
    Ihr dürft gerne auch das Tier des Nachbarn, ein ausgeliehenes oder ein wildes im Wald nehmen .
    Das nehm ich wörtlich, da ich kein Haustier besitze.

    Als Gefährte wer der gute hier jedoch der Partner meines Vertrauens. Und sowohl an Land als Wasser nützlich
    Anhang 24569
  • Avatar von Kadji
    Kadji 03.03.2021, 09:19
    Team Katze meldet sich zu wort.

    Ich präsentiere die Herrin des Hauses: Nala (auch bekannt als „die Diva“)
    Anhang 24566
    Anhang 24565

    Aber lasst euch von ihrem niedlichen Blick nicht täuschen: Fremde wird beim Betreten der Wohnung schnell erklärt wie der Hase läuft, jeder Gast wird erstmal freudig angefaucht und wehe jemand außer mir wagt es Nala zu streicheln...das kann Blutig enden :x

    Edit: Meh, irgendwie haben sich die Bilder beim upload gedreht :/
  • Avatar von Lon-Lon-Link
    Lon-Lon-Link 02.03.2021, 20:09
    So sieht ne Katze aber nicht nach Lust auf Jagd auf
  • Avatar von bluepotion
    bluepotion 02.03.2021, 14:39
    Puma ist zwar schon stolze 21 Jahre alt, aber zu jeder Zeit bereit für die Jagd.

    Anhang 24564
  • Avatar von Schlotti
    Schlotti 27.02.2021, 12:30
    Ich hab gleich 2 Buddies 😂 Die sind ein gutes Team, der Kleine ist laut, da ist aber nix dahinter und der Große wird wach durch den Kleinen und passt dann auf den auf 😂👍 Wobei die Kleine auch alleine manchmal leider erfolgreich bei der Vogeljagd ist 🙊

    Anhang 24553
  • Avatar von Lon-Lon-Link
    Lon-Lon-Link 24.02.2021, 13:15
    Anhang 24550

    Ich hoffe, das hat geklappt. Eine 6 Monate alte, auf einem Auge blinde, zugelaufene Bauern Katze, die wir ordentlich aufgepeppt haben. Spielt gerne mit meinen Zehen und leckt gerne meine Hände
  • Avatar von Virus-91
    Virus-91 23.02.2021, 13:38
    Ganz klar... unser lieber Balu. Hier guckt er mal wieder ganz skeptisch... nach dem Motto: ,,na machst du schon wieder ein Foto von mir?“ vielleicht ist er auch einfach vom Ball spielen kapput... man weiß es nicht

    Anhang 24548
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 22.02.2021, 22:45
    Die Katze hat eine Triforce Nase!
  • Avatar von Naska
    Naska 22.02.2021, 21:44
    Wie erwähnt habe ich ihn mal vor der Haustür aufgelesen, war an einem Abend und er futterte das essen das wir in kleinen Mengen einem Nachbarskater ließen auf.

    Da keiner ihn als verloren gemeldet hatte ging der Besitz nach einiger Zeit an uns über, nach dem was er damals geschätzt wurde sollte er mitlerweile so an die 20 Jahre alt sein.

    Er ist ein sehr flauschiger Geselle der viel Wert auf in der nähe legt aber ungerne direkt an einem, außer Nachts da ist er ganz dicht dran.

    PS: dann mal los Neino und Mariomeister, sucht euch n Tier von den Nachbarn raus das klappt schon ^^.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 22.02.2021, 20:33
    Anhang 24545
    Anhang 24546

    Hier ist mein kleiner Jäger!
  • Avatar von KitsuLeif
    KitsuLeif 22.02.2021, 20:05
    Das hier sind meine beiden Buddies, Layla und Bob. Die Fotos sind schon ein bisschen älter, aber die beiden sind immer noch genau so flauschig. Werde auch zwei Palamutes nach ihnen modellieren/benennen.

  • Avatar von mr.miesfies
    mr.miesfies 22.02.2021, 18:03
    Ich hab da mal eines von meinen vielen Welpen Bildern raus gesucht.

    Anhang 24543
  • Avatar von Spade
    Spade 22.02.2021, 17:55
    Mein Buddy ist nicht mehr unter uns, aber im Geiste jagt er weiter!

    Anhang 24542
  • Avatar von Jannes
    Jannes 22.02.2021, 16:58
    Ihr dürft gerne auch das Tier des Nachbarn, ein ausgeliehenes oder ein wildes im Wald nehmen .
  • Avatar von Naska
    Naska 22.02.2021, 16:51
    Klar kann man das, aber fair wär das eben nicht.
  • Avatar von Soren
    Soren 22.02.2021, 16:39
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Gilt das oder ist das schon zu weit weg weil er nicht in meiner Wohnung lebt?
    Dude, es weiß doch kein Schwein, ob es dein Tier ist, ob du einfach eins von der Straße abfotografiert hast oder was auch immer. Schick doch einfach ein Bild ein und nimm Teil.
  • Avatar von Naska
    Naska 22.02.2021, 16:20
    Ab wann gilt es als mein Haustier?
    Der Kater lebt bei meinen Eltern, wurde aber von mir aufgelesen und damals lebte ich noch bei meinen Eltern.
    Ich kümmere mich um ihn vollständig wenn die beiden weg sind.
    Komme ich zu meinen Eltern, was mehrfach jede Woche ist und bestimmt alle 2 Tage und mehr, dann kommt er viel zu mir und bittet um Fürsorge.
    Das sind Dinge wie knuddeln, füttern, Klo säubern oder Türen öffnen und bekommt der auch von mir.
    Zum Arzt gehe ich auch mit und bin öfter die treibende Kraft dafür.
    Meine Eltern sprechen durchaus auch von "unserem" Kater was mich einbezieht.

    Gilt das oder ist das schon zu weit weg weil er nicht in meiner Wohnung lebt?
    Ich sehe ihn halt als meinen Kater mit an.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 22.02.2021, 15:22
    Same, hab leider auch kein Haustier mehr, da kann ich wohl nicht teilnehmen
  • Avatar von Neino
    Neino 22.02.2021, 15:09
    Verdammt, bei der Überschrift dachte ich zuerst an einen Jäger Kumpel, also ein Freund der mit mir auf die Jagd gehen würde. Da hätte ich einen (haben zusammen über 2000h in MHW verbracht). Ein Haustier hab ich keins, daher bin ich wohl raus