Spiele • Switch

Immortals: Fenyx Rising

Mehr zum Spiel:

Ubisoft soll an Fortsetzung zu Immortals: Fenyx Rising & einem 2D Prince of Persia arbeiten

Einem Bericht von Tom Henderson auf der Webseite Xfire zufolge, soll Ubisoft an einem Nachfolger zu Immortals: Fenyx Rising  und einem neuen Prince of Persia im 2D-Stil arbeiten.

Tom Henderson ist kein unbeschriebenes Blatt. In der Vergangenheit sorgte er mit Leaks zu Battlefield 2042 für Aufmerksamkeit und konnte beweisen, dass er gut vernetzt ist. Nun will Henderson von verschiedenen Quellen erfahren haben, dass Ubisoft ein großes Präsentationsevent vorbereitet. Das Event sollte ursprünglich vor der diesjährigen E3 stattfinden. Durch das aktuelle Weltgeschehen sollen diese Pläne aber vorerst auf Eis gelegt worden sein.

In dem Bericht nennt Henderson rund 20 Spiele, die bei dem Event oder zu einem anderen Zeitpunkt vorgestellt werden könnten. Darunter befinden sich gleichermaßen bereits offiziell angekündigte, wie auch bislang nicht bekannte Spiele.

Dazu zählt unter anderem ein vermeintlicher Nachfolger zu Immortals: Fenyx Rising. Ubisoft soll mit dem Vorgänger zufrieden gewesen sein und deshalb einen Nachfolger in Auftrag gegeben haben. Die Entwicklung befinde sich demnach in der Pre-Production beim Entwicklerstudio Ubisoft Quebec.

Ebenfalls nennenswert ist ein neues Prince of Persia-Spiel, das von Ubisoft Montpellier entwickelt werden soll. Das Spiel soll auf einen 2.5D Grafikstil setzen und sich spielerisch an den Ori-Spielen orientieren. Im Bericht wird außerdem ein neues The Crew-Spiel genannt.

Da der Bericht bislang von niemand anderem bestätigt wurde, sollte man die Informationen mit Vorsicht genießen und allenfalls als Gerücht einstufen.

Immortals: Fenys Rising erschien 2020 für aktuelle Konsolen und spielt in der griechischen Mythologie. Als Fenyx reist man durch eine offene Spielwelt, um den aus der Unterwelt entkommenen Typhon aufzuhalten.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es zwölf Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Naska
    Naska 23.03.2022, 17:35
    Ich hab Fenix letztens zum ersten mal auf der Switch angespielt.
    Es fragte direkt nach einer Verknüpfung um Achivments und sowas zu tracken, war mir egal also weg geclickt, dann fragte es sofort wieder... sehr penetrant, womöglich umgehbar durch offline sein aber sowas ist nicht ok.
    Das Spiel selber fühlt sich für mich sehr floaty beim bewegen an, bin nicht besonders begeistert aber der Humor gefällt mir und die Welt ist so lala wirkend (bin vielleicht verwöhnt von Zelda BotW und Genshin).
    Wird wohl außer den Mario + Rabbids für längere Zeit doch dabei bleiben das ich mir keine weiteren Spiele von Ubisoft hole, war ein Versuch.
  • Avatar von Garo
    Garo 23.03.2022, 12:39
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Das ist für Garo keine Alternative weil schlechtere Performance blabla
    Bingo. Hab mir keinen PC gekauft, um dann die 480p@25FPS-Variante zu zocken. UbiSoft sind leider nicht solche Performance-Zauberer wie Nintendo.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 23.03.2022, 12:33
    Zitat Zitat von Link1 Beitrag anzeigen
    Kannst noch zur Switch Fassung greifen.
    Braucht man dafür nicht den Ubi-Launcher bzw. Account?
    Ich kann mich noch erinnern, dass man das Ubisoft-System auf der PS3 damals verwenden musste. Das war manchmal echt grausam^^
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 23.03.2022, 12:27
    jepp . Sands of Time hat ordentlich Sand im Getriebe

    reminder : nur bei sind 30 fps erlaubt
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 23.03.2022, 12:05
    Sands of Time Remake? Nee, dass "soll" 2022 erscheinen aber Ubisoft redet nicht gerne darüber Ich persönlich glaube nicht, dass es erscheinen wird.

    Das Remake Prince of Persia Classic (2D) von 2007, hatte mir damals ganz gut gefallen.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 23.03.2022, 11:57
    Ich hatte eigentlich gehofft, dass man den Weg des PoP-Reboots weitergehen wird und eine etwas magischere Geschichte erzählt, als die Assassin's Creed-Spiele. Aber dem ist wohl leider nicht so. Ich weiß nicht, ob mich ein 2D-PoP so begeistern würde.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    ein Prince of Persia Ableger .. hmm ein gewisser Teil wurde ja erst abgewatscht wegen der mauen Optik .. ob das so ne clevere Idee ist ?
    Das ist nie erschienen, oder?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 23.03.2022, 11:42
    Zitat Zitat von Link1 Beitrag anzeigen
    Kannst noch zur Switch Fassung greifen.
    Das ist für Garo keine Alternative weil schlechtere Performance blabla
  • Avatar von Link1
    Link1 23.03.2022, 11:39
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    UbiSoft ist für mich tot seit sie Steam verlassen, um mit den China-Lovern zu paktieren. Sowohl (der erste) Fenyx Rising als auch ein Prince of Persia würden mich zwar durchaus interessieren, aber beide Launcher, in denen die das anbieten, sind mir zuwider.
    Kannst noch zur Switch Fassung greifen.
  • Avatar von Garo
    Garo 23.03.2022, 11:03
    Zitat Zitat von Johannes Beitrag anzeigen
    Ubisoft ist für mich inzwischen die große Version von Telltale. Die immer gleiche Formel mit anderer Hülle als neues Spiel verkaufen, irgendwann wird das langweilig...
    Bei Far Cry hast du durchaus Recht. Der sechste Teil ist ja wirklich das SIEBENTE Mal (habe nachgezählt) Far Cry 3, nur in einem anderen Gewand.
    Und die Assassin's Creeds mögen durchaus gut sein und immer mal wieder die Formel ändern (große Änderung mit Origins, dann nochmal mit Valhalla), leider ist das Gameplay nicht variantenreich genug, um über die volle Spiellänge zu begeistern. Nach über 100 Stunden Spielzeit in Origins konnte mich das spielerisch sehr ähnliche Odyssey nur 10h lang begeistern.
  • Avatar von jojoxyz
    jojoxyz 23.03.2022, 10:56
    Ubisoft ist für mich inzwischen die große Version von Telltale. Die immer gleiche Formel mit anderer Hülle als neues Spiel verkaufen, irgendwann wird das langweilig...
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 23.03.2022, 10:36
    next Fenyx
    next The Crew
    ein Prince of Persia Ableger .. hmm ein gewisser Teil wurde ja erst abgewatscht wegen der mauen Optik .. ob das so ne clevere Idee ist ?

    puh . Ubi langweilt mich derzeit enorm . die sollen mal endlich Valiant Hearts 2 basteln und Beyond Good and Evil 2 fertig kriegen
  • Avatar von Garo
    Garo 23.03.2022, 09:27
    UbiSoft ist für mich tot seit sie Steam verlassen, um mit den China-Lovern zu paktieren. Sowohl (der erste) Fenyx Rising als auch ein Prince of Persia würden mich zwar durchaus interessieren, aber beide Launcher, in denen die das anbieten, sind mir zuwider.