Spiele • 3DS

Senran Kagura 2: Deep Crimson...

Mehr zum Spiel:

HD-Vibration: Senran Kagura-Produzent zeigt sich begeistert

Wie bereits im Vorfeld bekannt war, nahm Kenichiro Takaki, der Produzent der Senran Kagura-Reihe, ebenfalls am Nintendo Switch-Event in Tokio teil. In einem Gespräch mit dem Magazin Famitsu sprach er kürzlich unter anderem darüber, was er von der neuen Konsole hält und wie er deren Eigenschaften in seinem eigenen Projekt nutzen könne.

Demnach sei es die neue HD-Vibration gewesen, die den stärksten Eindruck bei ihm hinterließ. Nintendo selbst bewirbt diese neue Technologie als Quelle eines „mitreißendes Spielerlebnisses, das allein durch Bild und Ton nicht möglich wäre“. Takaki begründet seine Begeisterung mit dem Wunsch, das Gefühl von Weichheit vermitteln zu wollen. Er habe bereits ein Projekt konzipiert und konzentriere sich nun auf dessen Umsetzung. Spiele würden auf unterschiedlichste Weise den Tastsinn anregen, erklärt Takaki, daher wolle er ein neues Erlebnis kreieren, das nur auf Nintendo Switch realisierbar sei.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Nintendo Switch

Preis, Termin, Hardware & Spiele der neuen Heimkonsole von Nintendo

Bisher gibt es 32 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 28.01.2017, 15:21
    Meine Güte, wenn ich mir hier wieder manche Kommentare durchlese.

  • Avatar von DureaL
    DureaL 28.01.2017, 13:27
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Dann doch lieber VR
    Bekommen wir ja in PBS.

    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Es geht doch immer nur um Sex, ne?
    Bei Takaki geht's um das vergöttern der Frauen und deren schöne Körper (auf völlig übertriebene art und weise ).

    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Ich meine, Senran Kagura ist ja ohnehin schon ein "Spiel" für Notgeile.
    Wer auf sowas steht, der will sicher auch was Weiches über einen Vibra... ähh die Switch vermittelt bekommen. Den nächsten Schritt kann man sich ja dann bald denken.
    Familienkonsolen und interaktive Pornos (also Senran Kagura) kann man bald auf eis.de bestellen - da rappelt die Kiste!
    Man merkt das du das Spiel bzw. die Spielserie nicht kennst und auch nicht den witz dahinter erkennst. Das ganze hat nichts mit Pornos oder Sexspielzeug zutun.

    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Und Nintendo ist für Kinder und pink ist nur für Frauen und Schwule

    Ich spiele die Reihe weil sie mitunter zu den besten Brawlern gehört, ne lange und interessante Story besitzt und durchweg einfach extrem Spaß macht.
    Die boobies sind dabei ein "geiler" Bonus.

    Die erotischen Elemente sind in so einer extrem übertriebenen Art und Weise dargestellt, dass das schon weit ins belustigende übergeht
    Plus es gibt eine Recht große weibliche Fanbase.
    This.
  • Avatar von Jinjo
    Jinjo 28.01.2017, 12:29
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 27.01.2017, 19:48
    Zitat Zitat von Zeraslight Beitrag anzeigen
    Wer Notgeil ist spielt doch nicht sowas, dafür gibts doch Honey Select ( ͡° ͜ʖ ͡°)
    also wenn ich notgeil wäre, würde ich hauptsächlich mit meinem Penis spielen
  • Avatar von Zeraslight
    Zeraslight 27.01.2017, 18:13
    Wer Notgeil ist spielt doch nicht sowas, dafür gibts doch Honey Select
    ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • Avatar von SasukeTheRipper
    SasukeTheRipper 27.01.2017, 17:30
    Oh nein, Brüste! Hilfe!
  • Avatar von Tiago
    Tiago 27.01.2017, 10:55
    Glaub was du willst. ¯\_(ツ)_/¯
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 27.01.2017, 09:01
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich fand das Spiel doch recht schwach. Hab glaub ich sogar mal ein recht vernichtendes Fazit hier dazu verfasst.
    Wieso wundert mich das nicht?
    Ist ja wie ein Vegetarier, der über ein Steakhouse berichten muss
  • Avatar von Tiago
    Tiago 27.01.2017, 08:49
    Wobei man Senran Kagura auch nicht wirklich mit Bayonetta vergleichen kann, weil letzteres auf allen Ebenen deutlich besser zu überzeugen weiß als Senran Kagura. Klar versteht sich das Spiel selbst mit einem Augenzwinkern, aber das schließt ja nicht aus, dass es primär um das Optische geht. Ich fand das Spiel doch recht schwach. Hab glaub ich sogar mal ein recht vernichtendes Fazit hier dazu verfasst. Das einzige, was daran gut war, war, dass es so ein Kopf-aus-Spiel war, was man zwischendurch mal gut spielen konnte - aber auch nicht mehr als ein Level, weil zu eintönig.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.01.2017, 08:25
    Bin da bei Balki und Ribbi. Ohne je einen Teil gespielt zu haben, sehe ich Senran Kagura nicht als Fapping Material, sondern eher als Spiele mit Einen laufenden Running Gag. Postal 2 ist auch kein Spiel "für Amokläufer" (ich würde am liebsten nochmal um Amokläufer Anführungszeichen setzen), sondern auch darin ist die Gewalt der Running Gag.
  • Avatar von Balki
    Balki 27.01.2017, 08:07
    Ich glaube „Notgeile“ finden bessere Alternativen für ihre Not. Auch welche, bei denen man die Hände frei hat. Was bei dem Switch-Projekt ja nicht geht, sonst fühlt man ja die super HD-Vibration nicht.^^

    Man sollte in solche dämliche und lächerliche Spiele nicht zu viel hineininterpretieren. Dämlich und Lächerlich sind hier durchaus positiv gemeint. Spiele sollen Spaß machen und gerade solche Lächerlichkeiten können unterhalten. Übertreibungen, die an sich gar nicht ins Spiel bzw. zur Situation passen. Trifft auf Bayonetta auch zu. Dessen Gameplay würde sich mit einem zugeknöpften prüden Charakter vermutlich nicht großartig ändern, wäre aber dennoch langweiliger.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 27.01.2017, 07:26
    So wird es, wenn überhaupt, von Usern interpretiert, die nie einen Teil davon angefasst haben.

    Wie gesagt, das ist alles bewusst so extrem übertriebenen und aufgebauscht dargestellt.
    Wer wirklich auf "interaktive Verarbeitung erotischer Inhalte" aus ist, wird als allerletztes zu etwas wie Senran Kagura greifen. Erst recht in Japan, wo es von 18+ spielen mit solchen ziehen nur so wimmelt.
    Mag für den gemeinen Westler vielleicht nicht einleuchten, aber so ist es nun Mal.

    Das ist im Prinzip die Sonne Schübe wie die Killerspiele Argumentation.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 27.01.2017, 07:08
    Eins vorweg, es ist nicht mein Bestreben, dich persönlich anzugreifen, wohl aber mein Statement zu untermauern.

    Ich ziehe mal einen Vergleich zum Playboy.
    Es mag durchaus Männer geben, die sich das Heftchen tatsächlich wegen der Artikel kaufen.
    Auch wird es sicher Frauen geben, die dem Playboy etwas Ästhetisches abgewinnen können und eine Fanbase bilden.

    Nichtsdestoweniger ist der Playboy für eine andere Zielgruppe da. Eine Zielgruppe, die sich auf erotische Weise angesprochen fühlt und sich bein betrachten der Bilder einen schrubbt. Das nennt man die Kernzielgruppe.

    Und hier können wir wieder die Parallelen zu Senran Kagura ziehen. Für den ein oder anderen mag es sich zwar einfach um den besten verfügbaren Brawler handeln, für die große Mehrheit der Leute handelt es sich bei dem Produkt allerdings um etwas anderes: Um eine interaktive Verarbeitung von erotischen Inhalten; Ende offen.

    Deswegen auch meine Pauschalisierung, dass Senran Kagura ein spiel für Notgeile ist - so ist es konzipiert und wird es auch meistens durch die User interpretiert.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 27.01.2017, 06:31
    Und Nintendo ist für Kinder und pink ist nur für Frauen und Schwule

    Ich spiele die Reihe weil sie mitunter zu den besten Brawlern gehört, ne lange und interessante Story besitzt und durchweg einfach extrem Spaß macht.
    Die boobies sind dabei ein "geiler" Bonus.

    Die erotischen Elemente sind in so einer extrem übertriebenen Art und Weise dargestellt, dass das schon weit ins belustigende übergeht
    Plus es gibt eine Recht große weibliche Fanbase.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 27.01.2017, 06:20
    Wir sehen den Mädels mit Silikontitten unter die Röcke und machen uns gegenseitig nass.
    Auf dem 3DS gibt es die stereoskopischen 3D-Elemente extra für die Erotik.
    Der kommende Switch-Ableger wird besonders interessant, weil man dann etwas Weiches spüren kann.

    Immerhin ist das Spiel nicht so brutal. Wenn wir die anderen Mädels verkloppen, dann bluten sie nicht gleich. Sie verlieren nur ihre Kleidung. Kann ja mal im Kampf passieren und ist sicherlich ohne Hintergedanken so programmiert worden

    Willst du mir erzählen, dass man Senran Kagura wegen der Artikel äääääh wegen des überragenden Gameplays, des Hammersoundtracks oder der zeitgemäßen Animationen spielt?
    Youporn besuchen die Leute wahrscheinlich nur zum Talentscouting, und für garantiert nichts anderes

    Ehrlich mal, grob geschätzt dürfte die Zielgruppe männlich sein und zwischen 20 und 45 Jahren liegen. Den Rest überlasse ich deiner Fantasie.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 26.01.2017, 23:11
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Ich meine, Senran Kagura ist ja ohnehin schon ein "Spiel" für Notgeile.
    Lol... Was für ein riesen BS....
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 26.01.2017, 22:43
    Ich meine, Senran Kagura ist ja ohnehin schon ein "Spiel" für Notgeile.
    Wer auf sowas steht, der will sicher auch was Weiches über einen Vibra... ähh die Switch vermittelt bekommen. Den nächsten Schritt kann man sich ja dann bald denken.
    Familienkonsolen und interaktive Pornos (also Senran Kagura) kann man bald auf eis.de bestellen - da rappelt die Kiste!
  • Avatar von tiki22
    tiki22 26.01.2017, 22:10
    Wir sprechen hier über Titten oder?
  • Avatar von chrise
    chrise 26.01.2017, 17:42
    spürst die vibration von brüsten^^
  • Avatar von Neino
    Neino 26.01.2017, 16:35
    Es geht doch immer nur um Sex, ne?
  • Avatar von Darkmask
    Darkmask 26.01.2017, 16:28
    Ich bin gespannt. ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • Avatar von Shoashi
    Shoashi 26.01.2017, 16:18
    oh man auf das bin ich noch gar nicht gekommen
  • Avatar von Zeraslight
    Zeraslight 26.01.2017, 16:10
    Ich bin auch begeistert
  • Avatar von Brelir
    Brelir 26.01.2017, 15:57
    "Takaki begründet seine Begeisterung mit dem Wunsch, das Gefühl von Weichheit vermitteln zu wollen."

    ich ahne nichts gutes...
  • Avatar von Balki
    Balki 26.01.2017, 15:21
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Verstehe nur nicht wie das gehen soll. Ist ja nicht so, als ob die JoyCon nachgeben würden.
    Zumindest nicht die bisher bekannten Modelle.^^
  • Avatar von Daniel
    Daniel 26.01.2017, 15:13
    Aber sie können dir entgegen vibrieren, so als ob du eine wohlig weiche Masse drückst

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
  • Avatar von Tiago
    Tiago 26.01.2017, 15:09
    Verstehe nur nicht wie das gehen soll. Ist ja nicht so, als ob die JoyCon nachgeben würden.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 26.01.2017, 14:52
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Nicht vergleichbar und könnte sich sogar fantastisch ergänzen.
    Kommt dann mit der super Switch 3 pro irgendwann.
  • Avatar von Daniel
    Daniel 26.01.2017, 14:52
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Mit VR fühlt man aber nichts und greift ins Leere.
    Nur gucken, nicht anfassen!
  • Avatar von Balki
    Balki 26.01.2017, 14:45
    Mit VR fühlt man aber nichts und greift ins Leere.
  • Avatar von Garo
    Garo 26.01.2017, 14:43
    Zitat Zitat von Mc_Rib Beitrag anzeigen
    Dann doch lieber VR
    Nicht vergleichbar und könnte sich sogar fantastisch ergänzen.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 26.01.2017, 14:41
    Dann doch lieber VR