Spiele • Switch

Super Smash Bros. Ultimate

Mehr zum Spiel:

Masahiro Sakurai arbeitet am neuen Super Smash Bros. mit

Wer befürchtet hatte, dass der Entwickler und Schöpfer Masahiro Sakurai am neuesten Super Smash Bros. nicht beteiligt sein würde, darf beruhigt aufamten. Wie Sakurai auf Twitter bestätigte, ist er an der Entwicklung des gestern für die Nintendo Switch angekündigte Super Smash Bros. beteiligt. Demnach arbeite das Team täglich hart an dem Spiel. Auf den Umfang seiner Beteiligung an der Entwicklung ging Sakurai allerdings nicht ein.

Sakurai leidet seit einigen Jahren unter Problemen mit seinem rechten Arm, die sich direkt auf seine Arbeit als Entwickler auswirken. Das Bedienen einer Tastatur oder Controllers sorgen für Schmerzen in seiner Hand. Diese Probleme behinderten ihn bereits den Arbeiten am letzten Super Smash Bros. für Wii U und 3DS. Die Befürchtung, dass Sakurai am nächsten Spiel nicht mehr beteiligt sein würde, waren daher seitens der Fans groß.

Bislang gibt es keine konkreten Details zum neuesten Super Smash Bros. Es wurde angedeutet, dass die Inklinge als spielbare Charaktere hinzustoßen. Weiterhin waren Silhouetten von Mario und Link in seinem Breath of the Wild-Outfit zu sehen. Das Spiel soll noch 2018 für Switch erscheinen. Weitere Informationen werden auf der E3 im Juni erwartet.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 15 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Shoashi
    Shoashi 12.03.2018, 15:22
    Zitat Zitat von Soren Beitrag anzeigen
    Echt? Ich fand den WiiU Teil mit Abstand am besten und hoffe, dass sie sehr viel davon übernehmen. Zumindest vom Gameplay. Der gefühlte Slow-Mode von Brawl kommt im Idealfall nicht zurück.
    Finde auch vom Gameplay her ist es mein favorit! aber der single player konnte nicht wirklich motivieren und das menü war sehr merkwürdig.
  • Avatar von Soren
    Soren 12.03.2018, 15:06
    Zitat Zitat von mithos630 Beitrag anzeigen
    Leider fand ich den WiiU Teil nicht so berauschend. Hoffentlich wird der neue Teil besser.
    Echt? Ich fand den WiiU Teil mit Abstand am besten und hoffe, dass sie sehr viel davon übernehmen. Zumindest vom Gameplay. Der gefühlte Slow-Mode von Brawl kommt im Idealfall nicht zurück.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 09.03.2018, 23:55
    Solange es weiter Richtung 4 und weg von Brawl geht bin ich zufrieden.
  • Avatar von mithos630
    mithos630 09.03.2018, 23:38
    Leider fand ich den WiiU Teil nicht so berauschend. Hoffentlich wird der neue Teil besser.
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 09.03.2018, 14:34
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    @DarkRain
    100% ist da gar nix. Nach Smash Wii U/3DS wollte er vorerst Abstand von Smash nehmen und sich etwas anderem widmen. Würde ihm wünschen, dass das mal funktioniert und Nintendo ihn nicht zum Smash-Knecht macht. Gleiches gilt für Aonuma, der kein Zelda-Knecht sein soll.
    Naja Sakurai hat schon gesagt das er im geheimen Tag für Tag an dem Spiel gearbeitet hat.
  • Avatar von Balki
    Balki 09.03.2018, 14:23
    @DarkRain
    100% ist da gar nix. Nach Smash Wii U/3DS wollte er vorerst Abstand von Smash nehmen und sich etwas anderem widmen. Würde ihm wünschen, dass das mal funktioniert und Nintendo ihn nicht zum Smash-Knecht macht. Gleiches gilt für Aonuma, der kein Zelda-Knecht sein soll.
  • Avatar von Shoashi
    Shoashi 09.03.2018, 14:14
    Ich war letztens kurz davor meinen Avatar zu ändern, jetzt bin ich froh es nicht getan zu haben
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 09.03.2018, 13:28
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Schade. Wollte mal wieder etwas anderes von ihm sehen. Aber vielleicht ist er auch nur als Berater/Supervisor tätig.

    Zu 100% ist er das nicht. Smash ist Sakurais Baby und er will es wirklich perfekt haben weshalb er bei Smash 4 ja fast schon abgekratzt ist. Desshalb erwarte ich hier auch keinen Port da es einfach Sakurai ist.
  • Avatar von Link1
    Link1 09.03.2018, 13:18
    Ja. Der stirbt noch dran, hatte man doch schon bei Smash 4 mitbekommen.
  • Avatar von Balki
    Balki 09.03.2018, 13:18
    Schade. Wollte mal wieder etwas anderes von ihm sehen. Aber vielleicht ist er auch nur als Berater/Supervisor tätig.
  • Avatar von Garo
    Garo 09.03.2018, 13:17
    Zitat Zitat von Link1 Beitrag anzeigen
    "Wer befürchtet hatte, dass der Entwickler und Schöpfer Masahiro Sakurai am neuesten Super Smash Bros. nicht beteiligt sein würde, darf beruhigt aufamten."

    War bei mir eher das Gegenteil...
    Du hättest aufgeatmet, wenn dieses Genie nicht dabei gewesen wäre?
  • Avatar von Link1
    Link1 09.03.2018, 13:04
    "Wer befürchtet hatte, dass der Entwickler und Schöpfer Masahiro Sakurai am neuesten Super Smash Bros. nicht beteiligt sein würde, darf beruhigt aufamten."

    War bei mir eher das Gegenteil...
  • Avatar von Garo
    Garo 09.03.2018, 12:58
    It's official now: Das wird Hammer!
    Hoffentlich macht er sich nicht wieder kaputt. :(
  • Avatar von DarkRain
    DarkRain 09.03.2018, 12:49
    Hoffentlich überanstrengt er sich nicht und bleibt gesund.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 09.03.2018, 12:48
    Guter Mann