Spiele • Switch

Metroid Prime 4

Mehr zum Spiel:

Metroid Prime 4: Entwicklung wird neu gestartet

Auf der E3 im Juni 2017 wurde Metroid Prime 4 mit einem kurzen Teaser angekündigt. Seitdem gab es nichts mehr vom Spiel zu sehen. Der Grund dafür dürfte jetzt klar sein.

In einem dreiminütigen Video spricht Shinya Takahashi, General Manager der Entertainment Planning & Development Division von Nintendo, über die Entwicklung von Metroid Prime 4. Demnach sei man mit der Qualität des Spiels zum jetzigen Zeitpunkt nicht zufrieden und habe sich daher schweren Herzens dazu entschlossen, die Entwicklung von vorn zu beginnen. Zur Unterstützung habe man sich für diesen Neustart die Retro Studios, Entwickler der ersten drei Spiele der Reihe, geholt. Damit sei man sich sicher, die Qualität zu erreichen, die Fans gewohnt sind.

Man sei sich dennoch im Klaren darüber, dass die damit verbundene Verschiebung für viele eine Enttäuschung sein wird. Auch werde es aufgrund des Neustarts noch einige Zeit dauern, bis man ein Update zur Entwicklung liefern könne.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 52 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 26.01.2019, 19:31
    Nintendo möchte wohl sowas wie Other M oder Federation Force vorbeugen und ist der sehr geschüttelten Metroid-Fangemeinde gegenüber offen. Generell diese Offenheit ist heutzutage, gerade bei einem der Big three nicht gang und gäbe!

    Ich bin zwiegespalten. Ich weiß natürlich nicht warum da gecancelt wurde. Aaabeer manchmal geht es schneller von null zu beginnen als das vorhandene gerade zu biegen.

    Mir fällt da spontan Earthbound ein, bei welchem die Entwicklung auch Probleme machte. Son Typ namens Iwata sagte damals (ist jetzt nicht 1:1 sondern so wie ichs im Kopf habe) : Wir können das was wir haben nehmen und überarbeiten und sind in 2-3 Jahren fertig. Oder wir fangen von vorn an und könnens schon in einem bis anderthalb schaffen.

    Zu MP4: Story, Designs, Gameplaytechnische Finessen in Bezug auf Samus' Fähigkeiten etc werden ja jetzt nicht grundsätzlich verworfen. Sie werden jetzt nur mit anderem, hoffentlich besseren, Code neu geschrieben.
  • Avatar von Balki
    Balki 26.01.2019, 16:19
    Zitat Zitat von Monoton Beitrag anzeigen
    Krass, dass die Mitteilung insgesamt eher positiv bzw. optimistisch aufgefasst wurde. Meiner Meinung nach ist das kein gutes Zeichen für die Reihe. Bisschen Hilfe von Retro wird die Probleme, die beim ersten mal aufgetreten sind, nicht unbedingt lösen.
    Es klingt halt danach, dass jeglich gemachter Fortschritt verworfen wurde und tatsächlich bei Null begonnen wird. Wirkt auf mich besser und vertrauenserweckender, als wenn versucht wird ein mäßiges Grundgerüst zu reparieren. Auch dass Nintendo so offen ist und Klartext spricht, anstatt 2 Jahre nix zu sagen, nehmen die Leute wohl positiv auf.
  • Avatar von Mc_Rib
    Mc_Rib 26.01.2019, 16:05
    Ob es "schlechter" oder "besser" wird kann im Endeffekt doch eh keiner sagen
    Niemand weiß was das eigentliche Problem ist/war.
    Am Ende kann man es ja eh nicht Recht machen und durch solche Aktionen wird von den Fans die Erwartung nochmal heftig hochgeschraubt.
    Kann auch ganz schön nach hinten losgehen.
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 26.01.2019, 16:02
    Zitat Zitat von Monoton Beitrag anzeigen
    Krass, dass die Mitteilung insgesamt eher positiv bzw. optimistisch aufgefasst wurde. Meiner Meinung nach ist das kein gutes Zeichen für die Reihe. Bisschen Hilfe von Retro wird die Probleme, die beim ersten mal aufgetreten sind, nicht unbedingt lösen.
    Kann man so sehen, muss man aber nicht. Verschlimmern wird es sich wohl nicht. Ich warte lieber länger auf etwas als dass mir Schrott hingeworfen wird.
  • Avatar von Monoton
    Monoton 26.01.2019, 15:22
    Krass, dass die Mitteilung insgesamt eher positiv bzw. optimistisch aufgefasst wurde. Meiner Meinung nach ist das kein gutes Zeichen für die Reihe. Bisschen Hilfe von Retro wird die Probleme, die beim ersten mal aufgetreten sind, nicht unbedingt lösen.
  • Avatar von Mizunezumi
    Mizunezumi 26.01.2019, 14:05
    Ich finde die Entscheidung stark. Das muss man erst einmal bringen, sich als Unternehmen hinzustellen und zu sagen: Das war jetzt irgendwie nichts, wir haben da Fehler gemacht und wir fangen nochmal von vorn an. Zeit weg, Geld weg, die wartenden Kunden verärgert, und man lässt sich als Unternehmen trotzdem nicht davon abschrecken.

    Klar ist es ärgerlich für alle, die sehnsuchtsvoll darauf warten, aber Hand aufs Herz: Wie oft treffen Unternehmen die Entscheidung, ein nicht so gutes Produkt auf den Markt zu werfen, in der Annahme, dass der Name (hier: einer etablierten Reihe) schon für den Verkauf sorgen wird und sich die Entwicklung finanziell trotzdem gelohnt hat, weil es viele im Vertrauen kaufen werden.

    Richtige Entscheidungen sind häufig unbequem.
  • Avatar von CNTSY
    CNTSY 26.01.2019, 11:14
    Ich finde es etwas schade aber ich hoffe das sie dann wirklich den absoluten Hammer bringen wenn sie nochmal von vorn beginnen.
  • Avatar von Garo
    Garo 26.01.2019, 11:09
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    @Garo
    wir haben Fire Emblem vergessen. Das will ich haben
    Ich weiß auch nicht, warum ich das immer wieder vergesse. Wahrscheinlich weil mich Waifu Emblem seit Awakening nicht mehr hookt.
  • Avatar von Greg
    Greg 26.01.2019, 09:27
    Prime 4 dann auf Switch 2 in 2027
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 25.01.2019, 21:15
    @Garo
    wir haben Fire Emblem vergessen. Das will ich haben
  • Avatar von Balki
    Balki 25.01.2019, 20:55
    Zitat Zitat von Metroidlarve Beitrag anzeigen
    Danke für die Liste. Vom Hocker hauen mich da aber bislang nur Luigi's Mansion 3, Fire Emblem: Three Houses und das neue Pokémon. [...]
    Verständlich. Vom großen Rest wirst du vermutlich kaum etwas oder nichts wissen.^^
    Die Liste ist aber längst nicht vollständig. Habe nur alles niedergeschrieben, was im Kopf rumflog.
    Zitat Zitat von Metroidlarve Beitrag anzeigen
    Bei Final Fantasy VII und Team Sonic Racing muss ich erstmal schauen und bin sehr vorsichtig. Speziell bei FFVII: ist es das Originalspiel oder endlich das lang erwartete Remake?
    Original. Das Remake wird so schnell nicht erscheinen. Würde auch vermuten, dass es mittlerweile hauptsächlich ein Spiel für PS5 und Xbox Two/Anaconda/Lockheart/Scarlett (oder wie auch immer die Codenamen jetzt sind) wird + PS4/Xbox One. Gleiches denke ich über Beyond Good and Evil 2.
  • Avatar von Metroidlarve
    Metroidlarve 25.01.2019, 20:47
    Zitat Zitat von Balki Beitrag anzeigen
    Spoiler


    • Luigi's Mansion 3
    • Animal Crossing
    • Fire Emblem: Three Houses
    • Wargroove
    • Daemon X Machina
    • Sayonara Wild Hearts
    • Yoshi's Crafted World
    • Pokémon
    • Digimon Survive
    • Marvel Ultimate Alliance 3
    • DOOM: Eternal
    • Wolfenstein (wobei ich nicht weiß ob die Erweiterung oder etwas anderes)
    • AWAY: Journey to the Unexpected
    • Onimusha (schon erschienen?)
    • Tales of Vesperia (glaube auch schon erhältlich?)
    • Lapis x Labyrinth
    • The Caligula Effect: Overdose
    • RPG Maker MV
    • Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World
    • The Princess Guide
    • BlazBlue Centralfication (mit 40 Stunden Story-Modus)
    • Guilty Gear 20th Anniversary Edition
    • Mortal kombat 11
    • Dauntless
    • Final Fantasy X, X2, XII, VII, VIII
    • Crash Team Racing
    • Team Sonic Racing
    • Inmost
    • SteamWorld Quest

    Danke für die Liste. Vom Hocker hauen mich da aber bislang nur Luigi's Mansion 3, Fire Emblem: Three Houses und das neue Pokémon. Wobei man da ja noch sehen muss, wie die Spiele werden.
    Für Fire Emblem interessiere ich mich lustigerweise erst durch den Plietschfon-Ableger. Der war echt kurzweilig und weckte in mir das Interesse für die Serie!

    Bei Final Fantasy VII und Team Sonic Racing muss ich erstmal schauen und bin sehr vorsichtig. Speziell bei FFVII: ist es das Originalspiel oder endlich das lang erwartete Remake?
  • Avatar von Balki
    Balki 25.01.2019, 20:40
    Cool. Da wundert es mich noch mehr, warum MK da nicht mehr gebracht hat.
  • Avatar von Heldengeist
    Heldengeist 25.01.2019, 20:38
    Ja, gab es und war super.
  • Avatar von Balki
    Balki 25.01.2019, 20:36
    Zitat Zitat von Metroidlarve Beitrag anzeigen
    Für die Switch? Aus Interesse: was denn so? [...]
    Spoiler


    • Luigi's Mansion 3
    • Animal Crossing
    • Fire Emblem: Three Houses
    • Wargroove
    • Daemon X Machina
    • Sayonara Wild Hearts
    • Yoshi's Crafted World
    • Pokémon
    • Digimon Survive
    • Marvel Ultimate Alliance 3
    • DOOM: Eternal
    • Wolfenstein (wobei ich nicht weiß ob die Erweiterung oder etwas anderes)
    • AWAY: Journey to the Unexpected
    • Onimusha (schon erschienen?)
    • Tales of Vesperia (glaube auch schon erhältlich?)
    • Lapis x Labyrinth
    • The Caligula Effect: Overdose
    • RPG Maker MV
    • Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World
    • The Princess Guide
    • BlazBlue Centralfication (mit 40 Stunden Story-Modus)
    • Guilty Gear 20th Anniversary Edition
    • Mortal kombat 11
    • Dauntless
    • Final Fantasy X, X2, XII, VII, IX
    • Crash Team Racing
    • Team Sonic Racing
    • Inmost
    • SteamWorld Quest
    • Our World is Ended
    • Dusk Diver


    Alles größtenteils Einzelspieler-Titel. und ich denke mal Sonic Racing wird wieder einen Einzelspieler-Modus haben. Crash habe ich nie gespielt. Keine Ahnung, ob es da sowas gab.
  • Avatar von Metroidlarve
    Metroidlarve 25.01.2019, 20:20
    Zitat Zitat von Shodan Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr gibt es ja erstmal genügend Futter. Mal hoffen, dass die Software-Welle ohne MP4 nicht plötzlich einbricht.
    Für die Switch? Aus Interesse: was denn so? Ist nicht böse oder schnippig gemeint, sondern ehrlich interessiert. Ich habe nämlich v.a. in puncto Solospiel für die Switch rein garnichts auf dem Radar, was an Metroid, Zelda oder Mario heran kommen würde...
  • Avatar von Balki
    Balki 25.01.2019, 20:18
    @BIGBen
    Wurde offiziell auch nie bestätigt. Egal wie sicher sich Eurogamer war, ist es immer noch nur ein Gerücht. Abgesehen davon hat Namco qualitativ ansprechende Titel und zudem unterschiedliche Studios.
  • Avatar von Fabian
    Fabian 25.01.2019, 20:17
    Schade, dass sich das Spiel dadurch extrem nach hinten verschieben wird. Den offiziellen Aussagen nach zu urteilen aber die richtige Entscheidung. Finde die sehr offene Kommunikation überraschend. Wobei sowas heutzutage eh früher oder später rauskommt, vor allem wenn man mit externen Studios zusammenarbeitet und dann den Partner wechselt.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 25.01.2019, 20:16
    Oh, ich wusste gar nicht, dass Bandia Namco damit beauftragt wurde. Dann ist für mich auch ziemlich schlüssig, wieso Nintendo mit der Qualität nicht zufrieden war/ist. Die Qualität des Outputs war ja schon des Öfteren mal schwankend.
  • Avatar von mithos630
    mithos630 25.01.2019, 20:10
    Manchmal ist ein zweiter Blick auf ein Projekt besser.
  • Avatar von Balki
    Balki 25.01.2019, 19:56
    Also wenn, dann kannste auch unsere News dazu verlinken:

    https://nintendo-online.de/switch/ne...e-bandai-namco

    Mit Blick auf Garos Kommentar, kann das hier dann auch immer noch zutreffen:
    Zwar soll das Spiel in einer Kooperation entstehen, doch Eurogamers Interpretation der Informationen nach, handelt es sich bei Bandai Namco Singapur um den führenden Entwickler des Projektes.
  • Avatar von Laritou
    Laritou 25.01.2019, 19:36
    Zitat Zitat von Pikarobbi Beitrag anzeigen
    Da frage ich mich natürlich, welches Studio denn ursprünglich damit beauftragt war. Aber da müssen wir bestimmt erst warten, bis ein alter Mitarbeiter das leakt.
    https://www.eurogamer.net/articles/2...etroid-prime-4
  • Avatar von Pikarobbi
    Pikarobbi 25.01.2019, 19:13
    Da frage ich mich natürlich, welches Studio denn ursprünglich damit beauftragt war. Aber da müssen wir bestimmt erst warten, bis ein alter Mitarbeiter das leakt.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 19:06
    Zitat Zitat von Darkmask Beitrag anzeigen
    Dass Retro Studios stattdessen MP4 entwickeln wird
    Nochmal: Es wurde nie gesagt, Retro Studios würde das Spiel entwickeln. Sie leisten NUR Unterstützung.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 25.01.2019, 18:57
    Zitat Zitat von Spade Beitrag anzeigen
    Aber jetzt bleibe ich für immer neugierig, wie der Prototyp denn ist und was ihn so schlecht macht.
    Genau das habe ich mir auch gedacht. Mit etwas Glück wird nach dem Release vom Prototypen als "Special" ein bischen was gezeigt.
  • Avatar von Darkmask
    Darkmask 25.01.2019, 18:52
    Nintendo hat sich die Entscheidung bestimmt nicht leicht gemacht.
    Dass Retro Studios stattdessen MP4 entwickeln wird, sehe ich etwas kritisch, da die Entwickler, die damals die Metroid Prime Trilogie entwickelt haben, nicht mehr bei Retro arbeiten.
    Im Prinzip arbeitet "ein neues Retro Studios" an MP4.

    Wir werden sehen.

    PS: Denkt an Miyamoto's Worte.

    Anhang 22728
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 25.01.2019, 18:44
    da muss echt derb was schief gelaufen sein wenn man 1-2 Switch , AC Amiibo Festival und Starfox Zero das gibt aber man hier lieber schnell den Stecker zieht
    (hoffentlich war es nicht das ernste düstere Metroid das sich vllt so mancher Fan gewünscht hat es für Big N aber zu erwachsen war)
  • Avatar von Greg
    Greg 25.01.2019, 18:27
    Echt schade!
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 25.01.2019, 18:25
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Kein Fan von Yoshi, Animal Crossing oder Lutschi?
    Das Yoshi macht mich leider nicht an und kommt zum falschen Zeitpunkt, Animal Crossing nein, danke und bei Lutschi müsste ich mal Teil 2 spielen aber 3 ist mir leider auch nicht vollpreis wert. Mal sehen ob noch was für mich kommt aber ich hatte schon große Hoffnung auf Metroid dieses Jahr aber das erklärt wahrscheinlich auch warum wir seit dem logo reveal nichts mehr gesehen haben. Naja, kann man nix machen. Hauptsache es kommt!!!
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 25.01.2019, 18:23
    Interessant, dass Nintendo das eingesteht, statt einfach zu erklären, dass die Entwicklung länger dauere, weil man den Fans die bestmögliche Erfahrung bieten zu wolle und ... blablabla Marketinggeschwaffel ...

    Bleibt natürlich die Frage: Mario & Zelda sind abgehakt, Metroid verzögert sich. Auf welche Top-Titel kann man sich dann als Nintendo-Fan bis Anfang 2020 wirklich freuen?
  • Avatar von kingm
    kingm 25.01.2019, 18:14
    Bleibt mir mehr Zeit um noch Prime 2 und 3 nachzuholen, auch gut. Ich hab nachdem man noch nie irgendetwas gesehen hat sowieso nicht so schnell damit gerechnet.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 17:54
    Zitat Zitat von Spade Beitrag anzeigen
    Das Geld, dass da reingesteckt wurde ist jetzt weg und dem Entwicklerteam wird so ein Faux Pas sicher auch nicht gut tun.
    Aus Fehlern lernt man. Sowohl Nintendo, als auch das Team.
  • Avatar von Spade
    Spade 25.01.2019, 17:37
    Das kann keine leichte Entscheidung gewesen sein. Das Geld, dass da reingesteckt wurde ist jetzt weg und dem Entwicklerteam wird so ein Faux Pas sicher auch nicht gut tun. Aber die Offenheit seitens Nintendo finde ich gut, und mit Retro Studios dabei fühle ich mich auch gleich besser.

    Aber jetzt bleibe ich für immer neugierig, wie der Prototyp denn ist und was ihn so schlecht macht.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 25.01.2019, 17:24
    Letzten Endes wohl die vernünftigste Entscheidung
  • Avatar von SuperSavajin
    SuperSavajin 25.01.2019, 17:09
    Ich hatte nie erwartet, dass es 2019 erscheint. Ehrlich gesagt kann ich die 4 Jahre warten solange das Spiel einigermaßen so gut wie die ersten Primes wird.
  • Avatar von Demon
    Demon 25.01.2019, 17:07
    https://www.youtube.com/watch?v=6aK78w-st2U

    Wobei jetzt die Erwartungen weiter ansteigen. Hoffentlich scheissen sie nicht fett rein, falls doch, möchte ich mir die Ausmass der Enttäuschung nicht vorstellen.
  • Avatar von Tobias
    Tobias 25.01.2019, 17:05
    Äußerst ungewöhnlich. Im Klartext heißt das ja: Metroid Prime 4 wurde gecancelt, aber da Nintendo das Spiel nunmal angekündigt hat und die Erwartungen der Fans so groß sind, wird trotzdem noch ein viertes Metroid Prime entwickelt. Ähnliches geschieht bestimmt öfter bei Nintendo, dringt aber nicht an die Öffentlichkeit. Es war wohl nicht die beste Idee, das Spiel so früh anzukündigen.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 16:49
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Juhu. Dann kann ich Switch ja bis Daemon x Machina einmotten. Ich spiel eh lieber Xbox.
    Kein Fan von Yoshi, Animal Crossing oder Lutschi?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 25.01.2019, 16:46
    Juhu. Dann kann ich Switch ja bis Daemon x Machina einmotten. Ich spiel eh lieber Xbox.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 16:34
    Zitat Zitat von Seesternmann Beitrag anzeigen
    Warum zum Geier hat man es denn nicht DIREKT die Retro Studios machen lassen ? Einfach nur dumm, ich bin sauer.
    Auch jetzt machen es nicht die Retro Studios. Sie unterstützen nur.
    Wird wohl immer noch dasselbe Team sein.

    Ist vllt ein doofes Beispiel, aber Eric Barrone (Concerned Ape) hat Stardew Valley auch zweimal komplett neu entwickelt bevor es fertig war und es hat sich gelohnt. Aus Fehlschlägen lernt man.
  • Avatar von Naska
    Naska 25.01.2019, 16:28
    Wie wär es mit einem Port der Trilogie bis dahin?
  • Avatar von Seesternmann
    Seesternmann 25.01.2019, 16:27
    Warum zum Geier hat man es denn nicht DIREKT die Retro Studios machen lassen ? Einfach nur dumm, ich bin sauer.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 15:55
    Zitat Zitat von Unnütz Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich den Kommentaren an. Frage mich bloß, was aus den "alten" Retro-Studios Projekt wird. Wird es eingestellt oder kommt es dieses Jahr raus?
    Die waren die ganze Zeit mit Funky Kong Country: Tropical Freeze beschäftigt.
  • Avatar von Unnütz
    Unnütz 25.01.2019, 15:50
    Ich schließe mich den Kommentaren an. Frage mich bloß, was aus den "alten" Retro-Studios Projekt wird. Wird es eingestellt oder kommt es dieses Jahr raus?
  • Avatar von LucPlayer2004
    LucPlayer2004 25.01.2019, 15:08
    Ich finde es besser so, dass sie die Entwicklung neu beginnen zusammen mit Retro Studios. Lieber warte ich ein bis zwei Jahre länger als irgendein Müll zu bekommen den fast niemand spielen würde.
  • Avatar von Heavydog
    Heavydog 25.01.2019, 15:00
    Schade...
  • Avatar von Shodan
    Shodan 25.01.2019, 14:59
    Dieses Jahr gibt es ja erstmal genügend Futter. Mal hoffen, dass die Software-Welle ohne MP4 nicht plötzlich einbricht.
  • Avatar von Peter Penero
    Peter Penero 25.01.2019, 14:47
    Der richtige Schritt.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2019, 14:45
    Vor 2020 werden wir wohl nichts mehr von MP4 holen. Ich bin hier natürlich ziemlich enttäuscht vom zuständigen Entwicklerstudio und, dass ich noch länger auf meine Lieblings-Kopfgeldjägerin verzichten muss, aber auch froh, dass Nintendo nicht wie UbiSoft und EA einfach etwas raushauen, wovon sie überzeugt sind, der Reihe nicht gerecht zu werden. Wäre schön, wenn sie so viel Einsicht öfters zeigen würden.
  • Avatar von Alex
    Alex 25.01.2019, 14:45
    Wenns dem Spiel hilft, die richtige Entscheidung. Trotzdem hart für alle die darauf gewartet haben. Ein Release dieses Jahr wäre dennoch utopisch gewesen
  • Avatar von Laritou
    Laritou 25.01.2019, 14:44
    Ich zitiere mich mal selber...
    Zitat Zitat von Laritou Beitrag anzeigen
    Einerseits natürlich schade, weil es somit nochmal 1-2 Jahre dauern wird, bis wir etwas zum Spiel sehen. Andererseits ist es vielleicht besser so, denn sonst wäre Metroid Prime 4 vielleicht nicht das geworden, was sich die Fans wünschen.
  • Avatar von fearly
    fearly 25.01.2019, 14:40
    WTF?!

    Ach meno...