Spiele • Switch

New Pokémon Snap

Mehr zum Spiel:

Was lange währt: New Pokémon Snap erscheint für Nintendo Switch

Seit der Veröffentlichung von Pokémon Snap im Jahr 1999 wünschen sich Fans eine Fortsetzung. Schließlich ist der Titel, in dem man Fotos von Pokémon in ihrem natürlichen Lebenraum schießen muss, noch immer sehr beliebt, trotz veralteter Grafik. Nun erfüllt Nintendo diese Wünsche.

Während der Pokémon Präsentation wurde New Pokémon Snap offiziell angekündigt. Der Trailer zeigt bereits, dass es sich hierbei nicht um ein einfaches Remake handelt, denn auch viele neuere Taschenmonster sind zu sehen. Ob es sich um ein erweitertes Remake, oder gar um eine vollwertige Fortsetzung handelt, ist derweil noch nicht bekannt. Auch ein Veröffentlichungsdatum gibt es noch nicht.

Weiterführende Links: Forum-Thread
Weitere Infos im Hub

Pokémon

Gotta catch 'em all – Alle Infos und News zu den Taschenmonstern!

Bisher gibt es 17 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 19.06.2020, 09:04
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Also ja, Pokemon Snap war jetzt mit Sicherheit nicht umfangreich, man konnte aber durchaus schon noch ein paar Sachen entdecken, die nich jeder in 4 Std. raus hat.
    Kein allzu gutes Beispiel. Das Spiel gibt Bonus-Punkte, wenn man mehrere Pokémon auf einem Bild hat. Sobald man merkt, dass man Magnetilos mit Äpfel anlocken kann, wird man versuchen, die zusammenzutreiben, um die gemeinsam abzulichten und da passiert's. Am Ende vom Tunnel wird das Zero One auch ultra langsam, um dem Spieler genug Zeit dafür zu geben.
    Undurchschaubarer finde ich da Garados. Du musst an einer bestimmten Stelle des Flusses ein springendes Karpador bewerfen, damit es aus dem Wasser einem Menki vor die Füße fällt, das Karpador ins Nirvana ballert. Später an der Strecke fällt das Karpador bei einem Wasserfall wieder runter in den Fluss und wenn es vorm Wasserfall wieder Platscher macht, muss man es da reinhauen, damit es sich zu Garados entwickelt.
    Das kriegt man wirklich nicht so einfach raus. Der Rest ist aber meist relativ leicht herauszufinden.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 19.06.2020, 01:19
    Man hat ja z.B. zu Anfang auch nich diese Gasbälle. Ganz doofes Beispiel ist das Magneton, das man fotografieren kann, weil 3 Magnetilos sich einander statisch aufladen. Also ja, Pokemon Snap war jetzt mit Sicherheit nicht umfangreich, man konnte aber durchaus schon noch ein paar Sachen entdecken, die nich jeder in 4 Std. raus hat.

    Bei einem Spiel, dass gegenüber 151 möglichen allerdings 890 Pokemon bieten könnte... joa. liefert mal. Da steckt ein Riesenpotential hinter, wenn man will.
  • Avatar von Garo
    Garo 18.06.2020, 23:36
    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Eich bewertet nach jedem Level die Bilder.
    Wenn er sowas sagt wie "wow" dann hat man ein perfektes Foto. Den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr.

    Es gibt da mehrere Abstufung. 100% durchgespielt ist es nur wenn man von jedem Pokemon ein super Bild hat.

    Habe das offizielle Lösungsbuch da gab es auch für jedes pkm ein Kästchen zum abhaken.

    -------

    Das Spiel war kurz aber für 100% braucht man schon etwas und ich fand genau das spaßig. Alle Geheimnisse aufdecken und Wege finden perfekte Fotos von den Pkms zu bekommen.
    Okay, danke! Dann werde ich im nächsten Part vom Let's Play gleich mal klarstellen, dass ich nicht auf die perfekten Bilder aus bin. ^^'
  • Avatar von Fabian
    Fabian 18.06.2020, 22:09
    Habe immer auf einen Nachfolger zu Pokemon Snap gewartet. Dementsprechend freue ich mich sehr über diese Ankündigung.
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 18.06.2020, 21:40
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Was heißt denn perfekt?
    Eich bewertet nach jedem Level die Bilder.
    Wenn er sowas sagt wie "wow" dann hat man ein perfektes Foto. Den genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr.

    Es gibt da mehrere Abstufung. 100% durchgespielt ist es nur wenn man von jedem Pokemon ein super Bild hat.

    Habe das offizielle Lösungsbuch da gab es auch für jedes pkm ein Kästchen zum abhaken.

    -------

    Das Spiel war kurz aber für 100% braucht man schon etwas und ich fand genau das spaßig. Alle Geheimnisse aufdecken und Wege finden perfekte Fotos von den Pkms zu bekommen.
  • Avatar von Garo
    Garo 18.06.2020, 14:10
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Von Gamefreak erwarte ich nichts mehr, aber Namco Bandai hat bei zusammenarbeit mit Nintendo bisher gut geliefert.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 18.06.2020, 13:16
    Zu Beginn der Präsentation meinte ich noch das ich mir ein neues Snap wünsche, es aber als sehr unwarscheinlich sehe das die Reihe nochmal belebt wird.

    Und hier meine Reaktion als Snap gezeigt wird: "Snahahahahap"
    Twitch Highlight

    Jetzt ist nurnoch die Frage: Wie soon ist soon™?
    P.S.: Und das nicht Gamefrak, sondern Namco Bandai das Spiel entwickelt, macht es nur noch besser. Von Gamefreak erwarte ich nichts mehr, aber Namco Bandai hat bei zusammenarbeit mit Nintendo bisher gut geliefert.
  • Avatar von KlnFresh
    KlnFresh 18.06.2020, 12:09
    Irgendwie hat mich das Spiel damals wie heute nie wirklich „gecatcht“....
  • Avatar von Shodan
    Shodan 18.06.2020, 12:02
    Hab das Spiel am Releasetag gekauft und den Tag danach umgetauscht > <
  • Avatar von Garo
    Garo 18.06.2020, 09:22
    Zitat Zitat von Lehtis Beitrag anzeigen
    Beim N64 Spiel musste man sich ja sogar selber mitschreiben, welche Pokemon man schon perfekt Fotografiert hat.
    Was heißt denn perfekt?
  • Avatar von Lehtis
    Lehtis 18.06.2020, 08:46
    @_Alucard_ Naja, aber nach 2 Stunden hast du sicher nicht von allen Pokemon perfekte Fotos gehabt oder?
    Die Credits erreicht man ja sehr schnell, aber man hat ja doch noch einiges zu tun gehabt.
    Beim N64 Spiel musste man sich ja sogar selber mitschreiben, welche Pokemon man schon perfekt Fotografiert hat.

    In dem Spiel hat man viel verpasst, wenn man einfach nur zu den Credits gespielt hat. Gibt viele Geheimnisse.

    Auf HowLongToBeat steht:
    Durchspielen bis Credits: 4 Stunden
    100% Komplett 6 Stunden

    Ist zwar immer noch wenig Spielzeit, aber ich habe es damals sehr sehr oft durchgespielt, für mich hat sich das voll ausgezahlt.
  • Avatar von _Alucard_
    _Alucard_ 17.06.2020, 22:22
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Und auch hoffe ich auf eine akzeptable Spiellänge. Das Original war viel zu kurz.
    Ah ja... Ich weiß noch vor 20. Jahren.
    (Wie das klingt )
    Hab das Spiel damals in unserer Stadt in nem kleinen Lädchen vorbestellt der Nintendo Spiele verkauft hat.
    Abgeholt. Nach Hause.
    Eingelegt.
    Nach glaub ich 2 Stunden liefen die Credits
    Alter, war ich da enttäuscht.

    Aber auf den neuen Teil freue ich mich tierisch.
  • Avatar von mithos630
    mithos630 17.06.2020, 21:54
    Super. Nach all den Jahren, endlich ein Nachfolger!
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 17.06.2020, 16:51
    Cool, das find sogar ich fett
  • Avatar von YU-GI-OH!
    YU-GI-OH! 17.06.2020, 16:25
    Echt genial.
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 17.06.2020, 15:40
    Perfekt, meine Frau freut sich tierisch. Einen Nachfolger hat sie sich schon seit Ewigkeiten gewünscht.
  • Avatar von Garo
    Garo 17.06.2020, 15:19
    Wie schon im Thread gesagt, hoffe ich echt, dass sich da grafisch noch was tut. Bei einem Rail-Shooter kann man doch echt mehr aus der Switch rauskitzeln und an manchen Stellen sah es ziemlich augenkrebsig aus.
    Und auch hoffe ich auf eine akzeptable Spiellänge. Das Original war viel zu kurz.