Spiele • Switch

Tony Hawk's Pro Skater 1+2

Mehr zum Spiel:

Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 erscheint nächsten Monat


Nintendo und Activision haben den Erscheinungstermin von Tony Hawk's Pro Skater 1 + 2 bekannt gegeben. Nachdem das Remake der beiden PlayStation-Klassiker schon im letzten Jahr von Activision veröffentlicht worden war, kündigte der Publisher Anfang des Jahres an, dass das Spiel noch für weitere Plattformen erscheinen werde.

Während die Version für die PlayStation 5 und Xbox Series X|S bereits erhältlich ist, verspätete sich die Switch-Fassung etwas. Nun hat das Warten allerdings ein Ende, denn die Switch-Version rollt am 25. Juni auf die Hybrid-Konsole von Nintendo.

Die Switch-Version entsteht beim Enwicklerstudio Vicarious Visions, das bereits die Portierung von Crash Bandicoot N. Sane Trilogy übernommen hatte. Vor einigen Wochen war bereits erstes Gamplay-Material aus der Switch-Version gezeigt worden, das einen Eindruck von der technischen Umsetzung vermittelt.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es elf Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 10.05.2021, 07:34
    Ich werde ab jetzt Die Begriffe bewusst falsch benutzen, um Garo auf die Palme zu bringen und dann seine folgende Begriffsklauberei ignorieren

    Die Tony Hawk-Remaster werde ich vielleicht noch zocken, hab da irgendwie auch Bock drauf.
  • Avatar von Garo
    Garo 06.05.2021, 16:51
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Und dann gibts noch FF7R, dass zwar Remake heißt, aber eher das Hauptspiel zu ergänzen, statt zu ersetzen scheint.
    Das fällt wohl unter den Begriff "Remakes, die vollkommen andere Spiele sind".
  • Avatar von Tiago
    Tiago 06.05.2021, 16:15
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Wir brauchen eher einen Begriff für Remakes, die vollkommen andere Spiele sind, anstatt originalgetreue Remakes herunterzuspielen, indem wir sie mit Remasters in einen Topf werfen.
    Und dann gibts noch FF7R, dass zwar Remake heißt, aber eher das Hauptspiel zu ergänzen, statt zu ersetzen scheint.
  • Avatar von Garo
    Garo 06.05.2021, 15:57
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Fällt wohl in ein ähnliches Mittelding die Spyro und Crash.
    Oder Link's Awakening (Switch)
    Oder Shadow of the Colossus (PS4)
    Das ist kein Mittelding. Das sind Remakes.
    Wir brauchen eher einen Begriff für Remakes, die vollkommen andere Spiele sind, anstatt originalgetreue Remakes herunterzuspielen, indem wir sie mit Remasters in einen Topf werfen. Nehmen wir uns mal ein Beispiel an Scott:
    Anhang 24667
  • Avatar von Majin Lokan
    Majin Lokan 06.05.2021, 14:21
  • Avatar von Tiago
    Tiago 06.05.2021, 13:34
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    War das nicht ein ReMAKE?
    Fällt wohl in ein ähnliches Mittelding die Spyro und Crash.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 06.05.2021, 13:07
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    War das nicht ein ReMAKE?
    I got this feeling on the summer day when you were gone
    I crashed my car into the bridge, I watched, I let it burn
    I threw your shit into a bag and pushed it down the stairs
    I crashed my car into the bridge

    I don't care
    I love it


  • Avatar von Garo
    Garo 06.05.2021, 13:03
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Hab ich schon durchgezockt. Ich kauf dann in 10 Jahren das Remaster vom Remaster und hör dann wieder Goldfinger, Lagwagon und Millencollin
    War das nicht ein ReMAKE?
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 06.05.2021, 12:59
    Hab ich schon durchgezockt. Ich kauf dann in 10 Jahren das Remaster vom Remaster und hör dann wieder Goldfinger, Lagwagon und Millencollin
  • Avatar von Tiago
    Tiago 06.05.2021, 10:59
    Stört mich nicht. Ich hab trotzdem Bock drauf und kann mir durchaus vorstellen, mir auf kurz oder lang die Switch-Version zuzulegen. Scheint ja grafisch ein recht ordentlicher Port geworden zu sein.
  • Avatar von Garo
    Garo 06.05.2021, 10:16
    Hätte nicht gedacht, dass Activision noch eine Switch-Version bringt. Aber natürlich wie immer zu spät. Der kurzzeitige Hype, den das hatte, ist vorbei.