Spiele • Switch

Triangle Strategy

Mehr zum Spiel:

Square Enix zeigt Cover zu Triangle Strategy

Mit Triangle Strategy veröffentlicht das Team hinter Octopath Traveler dieses Jahr ein neues rundenbasiertes Strategiespiel. Zum Start in das neue Jahr hat Publisher Square Enix das Cover zum Spiel veröffentlicht.

Mit dem Cover begibt sich Square Enix nach eigener Angabe auf die Zielgerade für die Veröffentlichung von Triangle Strategy. Als Termin wird aktuell der 4. März genannt. Dank einer kostenlosen Demo im Nintendo eShop können Interessenten das Spiel allerdings schon jetzt ausprobieren.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 16 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Arcade
    Arcade 03.01.2022, 23:15
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Naja, Square ist der Publisher (auch Entwickler?) und wenn der sonst Murks macht/ankündigt, dann ist das ganz normal, dass es darüber auch das ein oder andere Posting gibt.
    Sich jedes Mal über die "negativen" Posts aufzuregen finde ich verschwendete Energie. Von mir wirst du jedenfalls ggf. auch Beiträge lesen, die das betreffende Spiel/ den Publisher/den Entwickler kritisieren. Wenn dir das so sehr missfällt, dass darfst du gern entsprechende Massnahmen treffen.
    Das hat nichts mit Aufregung zu tun, sondern der Vermeidung von Ärger. Kritik am Spiel habe ich hier übrigens keine gelesen und ich halte dich sicher nicht davon ab, diese zu äußern.

    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Um mal aufs eigentliche Topic zurückzukommen:
    Das Artstyle erinnert mich ein bisschen an Bravely Default. Der "Noise-Effekt" und die Farbwahl sind sich ähnlich. Aber ich glaube nicht, dass das selbe Art Team dahinter steckt.
    Es geht ein bisschen die Richtung, aber ohne deine Erwähnung hätte ich das zugegebenermaßen nicht verglichen.

    Zitat Zitat von Soren Beitrag anzeigen
    Das hast du ganz gut gesehen. Das Cover ist von Naoki Ikushima, der wohl auch schon mit an der Kunst von Octopath und Bravely beteiligt war. Bravely, Octopath und Triangle Strategy haben übrigens alle den gleichen Producer, nämlich Tomoya Asano. Und im Zusammenhang mit ihm, gibt es sicher auch hier und da andere Leute, die immer wieder an den gleichen Spielen unter ihm beteiligt sind. Er hat auch seit ein paar Jahren sein eigenes Team/Division bei Square Enix. Bin immer wieder gespannt, was das Team neues bringt.
    Super Info, da bedanke ich mich!
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 03.01.2022, 22:44
    Zitat Zitat von Soren Beitrag anzeigen
    Das hast du ganz gut gesehen. Das Cover ist von Naoki Ikushima, der wohl auch schon mit an der Kunst von Octopath und Bravely beteiligt war. Bravely, Octopath und Triangle Strategy haben übrigens alle den gleichen Producer, nämlich Tomoya Asano. Und im Zusammenhang mit ihm, gibt es sicher auch hier und da andere Leute, die immer wieder an den gleichen Spielen unter ihm beteiligt sind. Er hat auch seit ein paar Jahren sein eigenes Team/Division bei Square Enix. Bin immer wieder gespannt, was das Team neues bringt.
    Achja, sehr cool. Ich habe da ehrlich gesagt nie genauer auf die Teams geschaut.
    Danke für die Infos.
  • Avatar von Soren
    Soren 03.01.2022, 22:12
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Um mal aufs eigentliche Topic zurückzukommen:
    Das Artstyle erinnert mich ein bisschen an Bravely Default. Der "Noise-Effekt" und die Farbwahl sind sich ähnlich. Aber ich glaube nicht, dass das selbe Art Team dahinter steckt.
    Das hast du ganz gut gesehen. Das Cover ist von Naoki Ikushima, der wohl auch schon mit an der Kunst von Octopath und Bravely beteiligt war. Bravely, Octopath und Triangle Strategy haben übrigens alle den gleichen Producer, nämlich Tomoya Asano. Und im Zusammenhang mit ihm, gibt es sicher auch hier und da andere Leute, die immer wieder an den gleichen Spielen unter ihm beteiligt sind. Er hat auch seit ein paar Jahren sein eigenes Team/Division bei Square Enix. Bin immer wieder gespannt, was das Team neues bringt.
  • Avatar von Naska
    Naska 03.01.2022, 22:08
    Kann ich durchaus verstehen Phondrason, es zeigt Sachen die Symbolische Bedeutung haben.
    Was mir auch aufgefallen ist eben ist das hier ein blauer Himmer hinter dem Schwarm aus Krähen ist, könnte man so auffassen das etwas positives hinter einer anstrengenden Reise liegt die nicht jeder überleben wird.

    Da ich das Thema begonnen habe mit Squareenix die NFT und Co planen gebe ich auch gerne einen Link zu diesen Statements wenn deren Wahrheit angezweifelt wird, auch wenn ein kurzes suchen vergleichbare Ergebnisse zeigen würde.
    https://www.hd.square-enix.com/eng/n...esident_2.html
  • Avatar von Link1
    Link1 03.01.2022, 22:02
    Spoiler


    @Topic

    Finde das Cover relativ künstlerisch aber halt auch wirklich nichtssagend. Wobei ich eh noch nie ein Game basierend aufs Cover gekauft habe....
  • Avatar von Phondrason
    Phondrason 03.01.2022, 21:59
    Da man hier ja gewissen Subjekten nicht mehr antworten darf, nochmal mein post zum Thema:

    Mich spricht das Cover an. Wäre etwas, dass ich definitiv im Laden in die Hand nehmen würde um Infos auf der Rückseite anzuschauen.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 03.01.2022, 21:49
    Zitat Zitat von Arcade Beitrag anzeigen
    Wenn dich das nicht interessiert, dann ist es ja gut. Das gilt aber nicht für jeden. Es ist schade, wenn man nur freudig über ein Spiel berichten möchte und beim nächsten Einloggen stehen dann da irgendwelche Statements über die angeblich böse Firma und angeblich teuflische Planungen oder andere seltsame Postings, die mit dem eigentlichen Spiel nichts mehr zu tun haben. Dann kann ich es tatsächlich auch gleich lassen, darüber etwas zu schreiben. In Teilen bemerkt man schon im Vorfeld, dass das passieren könnte.
    Naja, Square ist der Publisher (auch Entwickler?) und wenn der sonst Murks macht/ankündigt, dann ist das ganz normal, dass es darüber auch das ein oder andere Posting gibt.
    Sich jedes Mal über die "negativen" Posts aufzuregen finde ich verschwendete Energie. Von mir wirst du jedenfalls ggf. auch Beiträge lesen, die das betreffende Spiel/ den Publisher/den Entwickler kritisieren. Wenn dir das so sehr missfällt, dass darfst du gern entsprechende Massnahmen treffen.

    Um mal aufs eigentliche Topic zurückzukommen:
    Das Artstyle erinnert mich ein bisschen an Bravely Default. Der "Noise-Effekt" und die Farbwahl sind sich ähnlich. Aber ich glaube nicht, dass das selbe Art Team dahinter steckt.
  • Avatar von Arcade
    Arcade 03.01.2022, 21:17
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Das hat zwar niemand von dir verlangt, aber hey, wenn du das möchtest. All power to you! Mich persönlich interessiert es Null, ob jemand anderes ein Spiel kauft, welches ich aus dem ein oder anderen Grund nicht unterstützen möchte.
    Wenn dich das nicht interessiert, dann ist es ja gut. Das gilt aber nicht für jeden. Es ist schade, wenn man nur freudig über ein Spiel berichten möchte und beim nächsten Einloggen stehen dann da irgendwelche Statements über die angeblich böse Firma und angeblich teuflische Planungen oder andere seltsame Postings, die mit dem eigentlichen Spiel nichts mehr zu tun haben. Dann kann ich es tatsächlich auch gleich lassen, darüber etwas zu schreiben. In Teilen bemerkt man schon im Vorfeld, dass das passieren könnte.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 03.01.2022, 20:50
    Wieder so ein Cover, bei dem niemand ans USK-Logo gedacht hat.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Erst schön auf einen Store setzen, der nur 19 statt 30% Provision verlangt und dann trotzdem den Grundpreis für ein Spiel auf 80€ anheben
    Für diese 30% bietet Valve auch einiges an Service, z.B. werden Review-Codes kostenlos bereitgestellt und Steam übernimmt auch den Vertrieb von über Reseller verkauften Spielen. Dazu eine größere Platform, weshalb mehr Exemplare verkauft werden. Da es im Einzelhandel oft 15% Extra-Guthaben gibt, kassiert Valve sowieso faktisch nur 19,5%.

    Am Ende sind die 88% bei Epic eben weniger als die 70% bei Steam.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 03.01.2022, 19:42
    Zitat Zitat von Arcade Beitrag anzeigen
    Ich notiere mir aber schon einmal, dass ich hier besser nicht berichten werde, falls ich mir das obige Spiel kaufe.
    Das hat zwar niemand von dir verlangt, aber hey, wenn du das möchtest. All power to you! Mich persönlich interessiert es Null, ob jemand anderes ein Spiel kauft, welches ich aus dem ein oder anderen Grund nicht unterstützen möchte.
  • Avatar von Arcade
    Arcade 03.01.2022, 19:13
    Finde das Cover ganz ansprechend. Ich sehe jetzt auch keinen Grund das Spiel nicht zu kaufen, weil die Firma bei anderen Spielen eventuell ein Konzept verwenden könnte, welches ich in der konkreten Ausführung eventuell nicht mögen würde.
    Ich denke nicht, dass die Firma meinen Nichtkauf als prohylaktischen Protest gegen andere bzw. zukünftige Projekte verstehen würde. Dann lasse ich lieber das entsprechende Projekt aus, sobald der konkrete Titel mit entsprechenden Infos da sind und schreibe im Zweifelsfall zusätzlich sogar einen kurzen Brief.

    Ich bin nicht so überzeugt, dass es an mir ist zu beurteilen, über welchen Händler eine Firma ihr Produkt vertreibt. Ich bin übrigens auch Kunde bei Steam und dort ist leider auch nicht alles Gold, was glänzt. :( U.a. vertreiben sie Spiele, die ein riesiges Netz von kaufbaren Ingamewährungen anbieten, die man sich alle nicht mehr erstatten lassen kann, egal von wem.
    Ich notiere mir aber schon einmal, dass ich hier besser nicht berichten werde, falls ich mir das obige Spiel kaufe.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 03.01.2022, 14:56
    Zitat Zitat von Naska Beitrag anzeigen
    Leider hat Squareenix zum Jahresbeginn eine Mitteilung gemacht das die auf NFTs und dezentralisierte Spiele setzen wollen... alles was Spieler derzeit wohl nicht wollen.
    Genau das.
    Und da sie, wie Garo schon erwähnte, wohl auch Steam verlassen werden, werde ich wohl die nächsten Jahre nicht mehr viele Square Titel kaufen...
    Schade, denn eigentlich mag ich die meisten SE Spiele :/
  • Avatar von Tiago
    Tiago 03.01.2022, 14:14
    Das Cover finde ich ziemlich schick!
  • Avatar von Garo
    Garo 03.01.2022, 13:46
    Dann wird Squenix wohl auch entscheiden, Steam zu verlassen. Na ja, sollen sie tun, was sie nicht lassen können. Erst schön auf einen Store setzen, der nur 19 statt 30% Provision verlangt und dann trotzdem den Grundpreis für ein Spiel auf 80€ anheben, und jetzt das... Wird langsam ein zweites UbiSoft...
  • Avatar von Naska
    Naska 03.01.2022, 11:45
    Das Cover ist ok als Bild.
    Eine Person, Gräser und ein Haufen Raben die vermutlich da sind um von Verstorbenen zu essen?
    Wenn man aber im Geschäft durchschaut wird es wohl kaum auffallen.

    Leider hat Squareenix zum Jahresbeginn eine Mitteilung gemacht das die auf NFTs und dezentralisierte Spiele setzen wollen... alles was Spieler derzeit wohl nicht wollen.
  • Avatar von Garo
    Garo 03.01.2022, 09:19
    Woah... das ist echt schön, sagt aber halt nix aus und ich weiß nicht, ob das bei so einem Nischenspiel clever ist.