Spiele • Switch

Mario Kart 8 Deluxe

Auf diesen acht DLC-Strecken rast ihr ab Freitag durch Mario Kart 8 Deluxe

Seit dem 9. Februar wissen wir: Nintendo versorgt seinen Millionen-Seller Mario Kart 8 Deluxe mit weiteren Inhalten. Ab dem 18. März beginnt das Traditionsunternehmen mit der Bereitstellung weiterer Strecken für den Fun-Racer. Bis Ende 2023 kommen so 48 weitere Kurse zusammen.

Doch was kommt da am Freitag auf uns zu? Welche Strecken sorgen ab dem 18. März für weitere Herausforderungen, spannende Rennen und jede Menger Rennspielspaß? Wir haben alle Infos für euch zusammengefasst. Denkt aber daran: das finale Design der Strecken lässt sich erst ab Freitag einschätzen.

Wer kann sich den DLC herunterladen?

Der Mario Kart 8 Deluxe – Booster-Streckenpass ist einzeln im Handel oder im eShop für 24,99 Euro erhältlich. Mitglieder von Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket können den DLC vorab herunterladen, er ist Teil des Abonnements. Dies ist zum Beispiel über die Nintendo-Website möglich.

Jetzt Download-Codes bestellen:

Mit dem Kauf über einer der Ref-Links unterstützt ihr unsere Projekte und zahlt keinen Cent mehr.

Das sind die neuen Strecken:

Die erste Welle des DLCs bietet insgesamt acht Strecken, aufgeteilt auf zwei Cups. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die Besonderheiten, den mutmaßlichen Streckenverlauf und die Historie der Rundkurse.

Goldener Turbo-Cup

Gespickt mit Strecken aus drei Heimkonsolen-Generationen und einem Städtetrip zu unseren französischen Nachbarn, bietet der Goldene Turbo-Cup eine Mischung aus Klassikern und Sightseeing.

Paris-Parcours (Mario Kart Tour)

Bei dieser Strecke stehen natürlich die Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt im Vordergrund. Schon zu Beginn passiert man den Arc de Triomphe. In der Ursprungsversion aus Mario Kart Tour verbirgt sich hier auch schon die erste Abkürzung, kann man doch um den Triumphbogen herum oder mittendurch fahren. Im Verlauf geht es vorbei am Trocadero-Garten, um schließlich durch den Eiffelturm zu rasen. Abschließend geht es rasant am Obelisken von Luxor vorbei und wieder zu Start/Ziel.

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version

Toads Piste (Mario Kart 7)

Toads eigene Rennstrecke feierte auf dem Nintendo 3DS ihr Debüt und ist gleichzeitig auch die erste Strecke des Pilz Cups in Mario Kart 7. Der Kurs ist eine klassische Rennstrecke, mit ausschließlich asphaltiertem Untergrund. Gerade Anfänger dürften auf diesen Straßen gut zurechtkommen. Veteranen nutzen Turbo-Pilze, um sich den ein oder anderen Vorteil zu verschaffen.

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version



Schoko-Sumpf (Mario Kart 64)

Der süße Ausflug in matschigem Gefilde entstammt dem guten alten Mario Kart 64. Neben einigen scharfen Kurven und Schikanen muss man vor allem im Bereich vor Start/Ziel aufpassen: Dort lauern herabfallende Gesteinsbrocken und ein tiefer Abhang darauf euch auf die hinteren Plätze zu schicken. Im Vergleich zum Original wird es diesmal, wie auch schon in Mario Kart Tour, einen Gleiter-Abschnitt geben.

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version



Kokos-Promenade (Mario Kart Wii)

In diesem ganz besonderen Shopping-Ausflug flitzt ihr durch eine kleine Mall, die sich auf Isla Delfino, einer kleinen, tropischen Insel im Süden des Pilz-Königreiches befindet. Dabei geht es über zahlreiche Rolltreppen, deren Fahrtrichtung auf jeden Fall zu beachten ist, um nicht unnötig gebremst zu werden. Dem Parkbereich der Mall stattet man ebenfalls einen Besuch ab, dort gilt es vor allem den rangierenden Shopping-Wütigen auszuweichen. Geübte Augen oder Sonntagsfahrer können übrigens den legendären Laden "Coco Burger" entdecken. Dieser hat zum Beispiel "Star Juice" oder "Green Mushroom Burger" im Angebot. Schaut mal vorbei!

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version



Glückskatzen-Cup

Dieser Cup bietet gleich zwei Strecken aus dem Mobile-Hit Mario Kart Tour. Besonders gespannt sind wir auf die Umsetzung des Ninja-Dojo, aber auch die Städtetour nach Tokyo und die beiden Klassik-Strecken werden sicher für jede Menge Spaß sorgen.

Tokio-Tempotour (Mario Kart Tour)

Start dieses Städtetrips ist die berühmte Rainbow Bridge, die im Original stolze 798 Meter misst. Anschließend geht es am Edelkaufhaus Wako vorbei, um schließlich das Parlamentsgebäude zu passieren. Kurz darauf folgt das Miraikan, das Nationale Museum für Zukunftsforschung und Innovation. Abgerundet wird die Sightseeing-Tour mit Tokyos goldenem Wahrzeichen, der Asahi Super Dry Hall und dem Tokyo Skytree, der ganze 634 Meter in den Himmel ragt.

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version


Pilz-Pass (Mario Kart DS)

Mario Kart hat eine lange Tradition an Strecken, auf denen sich auch "reales" Verkehrsgeschehen abspielt. Auf dem Nintendo DS war der Pilz-Pass der erste Kurs überhaupt, der Gegenverkehr bot. Zuvor gab es lediglich Autos und Trucks, die in die selbe Richtung fuhren. Das bekannteste Beispiel dürfte hierfür Toads Autobahn aus Mario Kart 64 sein. Wir freuen uns schon jetzt auf diesen Ausflug in die Berge!

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version

Wolkenpiste (Mario Kart: Super Circuit)

Der luftige Ausflug in ungeahnte Höhen ist gespickt mit einigen rasanten Kurven, Gleiterpassagen und Trampolin-Pilzen. Im Original bot die Strecke gleich drei Abkürzungen, die unter anderem durch geschicktes Einsetzen von Turbo-Pilzen einen Vorteil verschaffen konnten.

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version



Ninja-Dojo (Mario Kart Tour)

Dieser Abstecher in die japanische Kampfkunst führt euch in das Ninja Manor, das mit einigen Highlights ausgestattet ist. So geht es unter gemeinen Riesen-Dolchen hindurch und über riesige Bambusstangen hinweg. Das Besondere: Die Strecke lässt sich auf zwei verschiedenen Ebenen absolvieren, zwischen denen man hier und da auch wechseln kann.

Der Streckenverlauf entspricht der ursprünglichen Version



Nintendo-Online.de ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir eine variable Provision. Für dich als Endkunde entstehen keine Zusatzkosten.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es neun Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Garo
    Garo 17.03.2022, 22:10
    Ich nicht, ich habe für Samstag meine Jungs geordert und dann spielen wir zu viert alle Strecken. Und vielleicht noch etwas Smash und Mario Party.
  • Avatar von Jannes
    Jannes 17.03.2022, 19:48
    Bleibt hier jemand extra wach?
  • Avatar von wal
    wal 17.03.2022, 16:05
    Nintendo of Europe has confirmed that the Booster Course Pass Wave 1 content will go live at midnight CET
  • Avatar von Sepp91
    Sepp91 17.03.2022, 10:23
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Das ist falsch. Ein einfaches Abo reicht dafür nicht aus. Nur Abonnenten von Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket haben ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf den Streckenpass.
    War grad schon etwas verwirrt, weil ich das auch anders im Kopf hatte. Dachte schon, Nintendo hat vielleicht kurzfristig was geändert und ich habs bloß nicht mitbekommen.
  • Avatar von Garo
    Garo 17.03.2022, 10:17
    Danke für die Übersicht. Sehr interessant und ich freue mich sehr auf Freitag.

    Im Artikel ist aber noch ein Fehler:
    Mitglieder von Nintendo Switch Online können den DLC vorab herunterladen, er ist Teil des Abonnements.
    Das ist falsch. Ein einfaches Abo reicht dafür nicht aus. Nur Abonnenten von Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket haben ohne zusätzliche Kosten Zugriff auf den Streckenpass.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 17.03.2022, 09:58
    Ich weiß nicht mehr wo aber Nintendo hatte selber bestätigt das die Tour Strecken so angepasst sind das man frei den Weg wählen kann, also alle Variationen sind in eine Strecke verschmolzen.
  • Avatar von Jannes
    Jannes 16.03.2022, 19:00
    Bzgl. den Tour-Strecken hast du absolut Recht, da war vorher auch nicht heraus zu finden, welche Varianten es ein werden.
    Der Pilz-Pass hat nun die richtige Karte.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 16.03.2022, 18:05
    Es ist übrigens sehr wahrscheinlich, dass Tokio-Tempotour in MK8DX ein interessanteres Layout hat als auf der Minimap in dem Bild oben. Die Strecke hat nämlich 4 verschiedene Variationen (Tokio-Tempotour 1 - Tokio-Tempotour 4), die alle auf derselben Map liegen, allerdings sind in den verschiedenen Variationen andere Weg offen (die restlichen Wege sind abgesperrt). Wenn man sich den Trailer zu dem DLC ansieht sieht man, dass in der MK8DX Version zwei Wege offen sind, die in keiner der 4 bisherigen Variationen gleichzeitig offen sind. Das legt nahe, dass sie die Strecke für MK8DX ein bisschen interessanter gemacht haben.

    PS: Beim Pilz-Pass wurde die Minimap von Tokio-Tempotour eingefügt ^^
  • Avatar von Inazumafan33
    Inazumafan33 16.03.2022, 17:21
    Ich freu mich schon drauf, endlich frisches Futter