Spiele • Switch

The Legend of Zelda: Breath of...

Das Ende der Gerüchte: Nintendo Switch Lite offiziell angekündigt

Seit vielen Monaten spekulieren Fans schon um eine verbesserte sowie eine kleinere Version von Nintendo Switch, schließlich ist Nintendo für solche Editionen bekannt. Besonders um eine Mini-Variante schienen sich die Anzeichen zu verdichten, nicht zuletzt dank Zubehör, das mehrere Händler listeten. Nun gibt es endlich die Bestätigung.

Nintendo Switch Lite wurde nun offiziell angekündigt. Das System ist kleiner und kommt mit einem 5,5 Zoll großen Touchscreen daher, während das gesamte Gerät 9,1 cm hoch und 20 cm lang ist. Das macht sich auch im Gewicht bemerkbar, weshalb das System nur rund 276 gramm wiegen wird. Auch die Batteriedauer ist mit drei bis sieben Stunden etwas länger als das vorherige Modell. 

Wie die Gerüchteküche bereits vermutete, können die Joy-Con nicht abgenommen werden und sind somit fester Teil des Systems. Auch die HD Vibration sowie die Kamera fehlen, während das Dock ebenso wenig unterstützt wird wie die Möglichkeit, den Bildschirminhalt auf einem TV auszugeben. Demnach wird das Dock, das HDMI Kabel sowie der Kickstand nicht im Lieferumfang enthalten sein. Dafür bietet die Konsole ein traditionelles Steuerkreuz. Alle Spiele, die im Handheld-Modus gespielt werden können, laufen auf dem System, während andere durch zusätzlich verbundene Controller, wie die Joy-Con, spielbar werden.

Nintendo Switch Lite erscheint am 20. September in den Farben Gelb, Grau und Türkis. Außerdem wird es im November auch eine Zacian and Zamazenta-Edition geben.

 In den USA wird Nintendo Switch Lite 199 US-Dollar kosten.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 73 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Omi_im_Rolli
    Omi_im_Rolli 15.07.2019, 08:24
    Grundsätzlich finde ich die Idee der Lite-Version gut, aber für mich ist sie auch nichts.
    Ich gehöre zwar zu denen die den 2DS gekauft haben, aber bei diesem Fall passe ich. Das liegt aber nicht an dem was fehlt sondern einfach daran, dass ich fast nur den TV-Modus nutze. Seit release ist es mir glaube nur ein- oder zweimal passiert, dass ich den Akku leer gezockt habe
    Wünschenswert wäre natürlich jetzt eine VC oder einfach paar Gameboy Spiele im e-Shop damit eine Art Gameboy-Nostalgie aufkommt, oder N64 flashbacks wo man die erste Gen. Pokemon auf dem TV zocken konnte.

    Man darf ja wohl träumen....
  • Avatar von Knight Lokan
    Knight Lokan 13.07.2019, 20:37
    Besonders in Hinblick auf die jüngere Zielgruppe, sowie die baldige Veröffentlichung von Pokémon Schild & Schwert, wird die Nintendo Switch Lite sicher auf Anklang stoßen. Für mich persönlich ist das neue Gerät eher uninteressant, da ich die Nintendo-Switch-Konsole in erster Linie als stationäres Gerät verwende. Einzige Ausnahmen bilden längere Reisen, dann kann ich ein wenig den mobilen Aspekt, beispielsweise im Flugzeug, genießen. Ich hoffe dennoch, dass man früher oder später eine "Pro"-Version der ursprünglichen Nintendo Switch veröffentlicht.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 12.07.2019, 22:09
    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Träum weiter SUPER NINTENDENNIS
    Danke, dass ich deinen Segen habe Neino. Aber zu deiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich ja erst zweimal geschrieben habe, dass das ein Ansporn wäre Neino. Also nur eine Idee Neino. Hier noch mal als Zitat Neino.

    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Ein zusätzlicher Ansporn wäre höchstens, wenn doch noch die Vitrual Console kommt oder eine (3)DS Abwärtskompatibilität.
    Außerdem schrieb ich ja als Antwort zu Kingdm Kommentar, dass das eher nicht passieren wird, dass ich davon auch ausgehe Neino.

    Verstehst du das? Ja oder Neino?
  • Avatar von Neino
    Neino 12.07.2019, 21:31
    Träum weiter SUPER NINTENDENNIS
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 12.07.2019, 21:13
    Davon gehe ich auch aus aber wie ich schrieb wäre es ein weiterer Ansporn für die Lite. War ja beim 3DS auch so, dass der SNES Spiele emulieren konnte (natürlich in Verbindung mit VC), was ein Ansporn sein sollte umzusteigen. Nintendo könnte also sagen, hey die Lite kann zwar nicht switchen aber dafür, ist sie abwärtskompatibel bzw. bieten wir dafür die VC an.
  • Avatar von kingm
    kingm 12.07.2019, 21:08
    Ich denke Garo meinte die Abwärtskompatibilität. Eine VC wäre kein Problem wenn Nintendo wollen würde bzw ist sie ja im Grunde Teil des Onlinedienstes und wird deshalb nicht losgelöst davon kommen.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 12.07.2019, 21:04
    Kommt immer drauf an, was für einen Humor man hat. Gegenfrage: Wie ging das auf der Wii U?
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 20:46
    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Ein zusätzlicher Ansporn wäre höchstens, wenn doch noch die Vitrual Console kommt oder eine (3)DS Abwärtskompatibilität.
    Witzig. Wie soll das denn gehen?
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 12.07.2019, 20:00
    Zitat Zitat von SUPER NINTENDENNIS Beitrag anzeigen
    Schwierig.

    Ich war die ganze Zeit extrem gehyped auf die Switch Mini (jetzt also Light) und das war heute morgen auf youtube schon eine ziemliche Überraschung.

    Das man sparen würde war klar und einige Sachen interessieren mich nicht:

    - HD-Rumble? Interessiert mich nicht. Ist wohl dann nur ein Problem bei Spielen wie MO, wo es gebraucht wird. Mal schauen, ob Nintendo sich da was einfallen lässt.
    - Kick-Stand? Ist mir auch egal. Ist nett, dass es das gibt, mehr aber auch nicht.

    Aber manches ist schon ärgerlich:

    - Akku-Laufzeit! Ich hätte jetzt gedacht, dass man bei einem only-Handheld die Akkulaufzeit ordentlich anzieht. Also nicht 3-6 Stunden, sondern 6-9 oder so. Aber so ist das schon ein ziemlicher Letdown.
    - Keine Dock-Möglichkeit. Bei der Switch interessiert mich der Handheld Mode mehr. Ich habe XO und PS4 und die haben mehr Power als die Switch. Das reicht für den Fernseher. Eigentlich. Die Option zu haben, gerade auch bei Spiele wie Cities Skylines oder Zelda, ist schon ganz nett. Das Dock gibt es ja einzeln zu kaufen und das hatte man ja auch so kommunizieren können.

    Vorteile:
    - Das Ding sieht wesentlich schöner aus als die normale Switch, wie ich finde, ist wohl kleiner aber so wie ich das in dem Video gesehen habe, hat es ja auch einen kleinen Grip, wesehalb man es wohl auch besser anfassen kann.

    ------------

    Fazit:
    Hätte die Light einen besseren Akku und eine optionale Dock-Möglichkeit, wäre das ein Instant buy! So, muss ich mal schauen. Spätestens im November hole ich mir das Ding und wenn die normale Switch dann im Angebot ist, gab es ja jetzt schon für 265€, muss ich mir schwer überlegen welche Version ich mir hole. Wo ja jetzt zusätzlich wieder dieses Dokument aufgetaucht ist, wonach die normale Version wohl auch eine neue Hardware bekommt. Nintendo verunsichert mich weiter.
    https://nintendo-online.de/switch/ne...riginal-modell
    Also ich habe noch mal Gedanken drüber gemacht und wenn die Switch Lite wirklich 230€ kosten sollte, werde ich mir die nicht holen. Zumindest zu diesem Preis nicht. Ich finde da hat m00sican schon recht in seinem Video.
    https://www.youtube.com/watch?v=jUx3w2xH4i4

    Die "normale Switch" gab es jetzt zum Teil schon für 265€ oder eben zum Vollpreis mit 35€ eShop Guthaben (also quasi wieder 265, weil ich eh fast keine Retail Titel kaufe). 230€ für eine "Update", welches weniger Features, einen kleineren und weiterhin so eine lächerliche Akkulaufzeit liefert, ist nicht gerechtfertigt. Ein zusätzlicher Ansporn wäre höchstens, wenn doch noch die Vitrual Console kommt oder eine (3)DS Abwärtskompatibilität.

    Also entweder kaufe ich mir die normale Switch, wenn sie im Angebot ist oder warte noch auf Infos bezüglich einer Revision; oder ich skippe die Switch komplett, weil langsam aber sicher ein bisschen pissed bin, was Nintendo da macht.
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 19:44
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    achso ein halbgaro Boykott . war mir klar das du die Anspielung aus deinem vorigen Post nicht verstehst
    Kannst du mit der Halbgaro-Spinnerei mal aufhören?
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.07.2019, 18:34
    achso ein halbgaro Boykott . war mir klar das du die Anspielung aus deinem vorigen Post nicht verstehst
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 13:58
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    Ich find's immer wieder witzig, wie du versuchst, deine uninformierte Meinung vertrittst. Du hast keine EA Dice , EA Sports, keine BioWare (außer pirated vllt dann machen sie besonders Spaß), keine Visceral Games und sicher noch nie was von Respawn Entertainment gezockt.
    Mirror's Edge, Der Herr der Ringe: Schlacht um Mittelerde, Die Sims 1, 2 und 4, Dead Space, Dragon Age, Mass Effect, Battlefield: Bad Company und ein halbes Dutzend GameCube-Games zählen nicht (nagel mich nicht auf die Studios fest! kA, was von wem ist)?
    Und sorry, dass ich kein Spiel von einer Firma mit vier Spielen (davon drei in einem Genre, das mich nicht interessiert).
    btw: Piraterie ändert nichts am Spielspaß.

    Und ich boykottiere EA nicht, weil sie schlechte Spiele machen würden. Ich tue es wegen ihrer Praktiken.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.07.2019, 13:12
    Ich find's immer wieder witzig, wie du versuchst, deine uninformierte Meinung vertrittst. Du hast keine EA Dice , EA Sports, keine BioWare (außer pirated vllt dann machen sie besonders Spaß), keine Visceral Games und sicher noch nie was von Respawn Entertainment gezockt.

    und so wie du dein Link und Kumpanen im Jahr 2014 , 2016 und 2018 übers Feld rennen lässt so machen es halt die Fifa Fans genauso
    die Argumente hatte ich geliefert
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 12:37
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    sagte der EA , Playstation Boykottierer
    ja ich weiß .. komplett neues Spielgefühl . genau wie jedes neue Fifa . aber auf dem Cover ist ja meistens Ronaldo oder Messi statt Link
    EA boykottiere ich, weil sie mit ihrer Geldgier Spiele versauen (Microtransaction, Lootboxen usw.)
    PlayStation boykottiere ich nicht, ich hätte gern eine PS4 mit God of War, Spider-Man und Horizon.
    Es besteht ein gewaltiger Unterschied zwischen Ports/Remasters auf neue Hardware und den jährlichen FIFAs.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.07.2019, 12:09
    sagte der EA , Playstation Boykottierer
    ja ich weiß .. komplett neues Spielgefühl . genau wie jedes neue Fifa . aber auf dem Cover ist ja meistens Ronaldo oder Messi statt Link
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 11:56
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    klingt für mich genau wie die Software Output Taktik von EA Sports ...
    Erweiterung als Vollpreis verkaufen ✓
    neue Inhalte um Stammkäufer zu halten ✓
    "polierter" (mit wie wenig Aufwand können wir das beste rausholen) ✓
    läuft immer noch nicht rund ✓
    Ich find's immer wieder witzig, wie du versuchst, deine uninformierte Meinung vertrittst. Du hast keine Wii U, keinen 3DS, keine Switch und sicher noch nie Hyrule Warriors gezockt.
    Ich könnte jetzt Beweis-Videos rauskramen, dass sich wirklich einiges im Vergleich zur Wii U-Version getan hat, aber wenn du dich auf ein Spiel eingeschossen hast, haben Argumente eh keinen Wert. Deshalb lass ich die Diskussion an dieser Stelle gut sein.
  • Avatar von Netking
    Netking 12.07.2019, 11:47
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ich habe bis eben nichtmal gewusst, dass ein ein Video gibt. Irgendein Bild mit irgendeinem Text („Video ansehen“) blendet mein Hirn einfach aus (bzw. der Lese-Modus meines Webbrowsers tut das).
    So überladen ist die Newsseite doch gar nicht, dass man den Lesemodus aktivieren muss..!
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.07.2019, 11:45
    klingt für mich genau wie die Software Output Taktik von EA Sports ...
    Erweiterung als Vollpreis verkaufen ✓
    neue Inhalte um Stammkäufer zu halten ✓
    "polierter" (mit wie wenig Aufwand können wir das beste rausholen) ✓
    läuft immer noch nicht rund ✓
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 10:01
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    naja gut . bei dir wäre auch der 72.ste Durchlauf von "Hyrule Warriors wir bringen es nochmal raus Edition , diesmal trägt Linkle einen roten Hut" in 144p auch ein optimales Spielerlebnis
    Jede Edition von Hyrule Warriors war eine ordentliche Erweiterung. Die 3DS-Version brachte einen riesigen Haufen neuer Inhalte ins Spiel und bekam zusätzlich noch eine Menge DLCs. Die Switch-Version wurde nicht nur von Anfang an mit all diesen DLCs ausgeliefert, sondern diese wurden auch noch so ins Spiel integriert, damit es wie aus einem Guss wirkt (Gegenstände für DLC-Helden auf Adventure Maps aus einem anderen DLC). Außerdem ist die Switch-Version technisch eine ganze Ecke polierter als die echt miese Wii U-Version. Ja, ich weiß, dass es immer noch nicht so rund läuft wie ein Zelda oder Mario. Aber ich glaube, viel mehr ist bei dem ganzen Crap, der auf den großen Schlachtfeldern abgeht auch nicht möglich. Deswegen: Jop, wenn man auf solche Spiele steht, ist Hyrule Warriors: Definitive Edition im Gegensatz zur Wii U- und 3DS-Version das optimale Spielerlebnis.
    Nicht, dass du das kapieren würdest.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 12.07.2019, 09:54
    naja gut . bei dir wäre auch der 72.ste Durchlauf von "Hyrule Warriors wir bringen es nochmal raus Edition , diesmal trägt Linkle einen roten Hut" in 144p auch ein optimales Spielerlebnis
  • Avatar von Garo
    Garo 12.07.2019, 09:48
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    bei BotW und Mario Ody wird ja auch schon ordentlich getrickst (BotW öfter mal 648p während bei Ody "2 halbe 720p Bilder" übereinander gelegt werden . quasi schummeln ala 4k der ps4 pro)
    Ist doch voll okay, solange sich das Gesamterlebnis gut anfühlt und das tut es. Bei Xenoblade 2 hingegen...
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 11.07.2019, 23:38
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Und genau das sind die Ausnahmefälle, die ich meine. Xenoblade 2 ist schlicht und ergreifend mies entwickelt, während DOOM und Wolfi 2 Current-Gen-AAA-Games sind, die möglichst Originalgetreu portiert wurden
    wenn wir mal ehrlich diese "Ausnahmefälle" betrachten : das sind eigentlich auch schon die "rechenintensivsten" Games was eigentlich auch schon eine kleine Lachnummer ist
    bei BotW und Mario Ody wird ja auch schon ordentlich getrickst (BotW öfter mal 648p während bei Ody "2 halbe 720p Bilder" übereinander gelegt werden . quasi schummeln ala 4k der ps4 pro) . bei Hellblade heißt es ja auch :
    The window expands when running in handheld, from what we understand to be 400p to a maximum 720p
    Quelle : eurogamer/digital foundry

    bin echt schon auf den Witcher 3 Test gespannt
  • Avatar von Mizunezumi
    Mizunezumi 11.07.2019, 18:42
    Auch wenn der US-Preis ohne Steuern war und es logisch nachvollziehbar ist, finde ich 229,99€ doch überraschend happig für das, was geboten wird. Es ist zwar manchmal müßig, mit vergangenen Angeboten zu argumentieren, aber die Switch gab es nun schon so oft für um die 260/270€ bzw. 299€ mit Spiel, dass man sich fragt, wer bei 230€ ohne Spiel zur Lite-Version geifen sollte.
    Offenbar viele, denn bei Amazon ist alles schon ausverkauft, aber ich finde es trotzdem komisch.

    Wenn ich nicht schon von dermaßen vielen Leuten gehört hätte, dass speziell der linke Joy Con nach einer Weile immer stärker wackelt, würde ich mir jetzt eine normale kaufen, aber ich hoffe immer noch auf eine Version, bei der die Joy Con dauerhaft halten.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 11.07.2019, 17:46
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Die Unterseite Spezifikationen dreht sich ganz offensichtlich um die normale Switch. Für die Lite gibt es eine eigene Unterseite.
    Japp, die meinte ich. Nachdem ich den Browser-Cache geleert habe, steht dort nun auch 5,5“. Gestern hieß es dort noch 6,2“.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Und genau das sind die Ausnahmefälle, die ich meine. Xenoblade 2 ist schlicht und ergreifend mies entwickelt, während DOOM und Wolfi 2 Current-Gen-AAA-Games sind, die möglichst Originalgetreu portiert wurden. Um diese Originaltreue beizubehalten und halbwegs stabile 30FPS zu gewährleisten, musste die Auflösung leiden.
    Es betrifft alle leistungshungrigen Ports von Third-Party-Herstellern. Und Xenoblade.

    Wichtig ist dabei, dass ein Entwickler sich solchen Tricks bedienen kann, wenn er sich sicher sein kann, dass das Bild nur auf einem 6,5“-Bildschirm angezeigt wird. Sobald sich die Switch Lite an einem TV anschließen ließe, wären Entwickler dazu genötigt, dass Bild im Handheld-Modus für einen TV-Bildschirm zu optimieren.
  • Avatar von SUPER NINTENDENNIS
    SUPER NINTENDENNIS 11.07.2019, 17:38
    Schwierig.

    Ich war die ganze Zeit extrem gehyped auf die Switch Mini (jetzt also Light) und das war heute morgen auf youtube schon eine ziemliche Überraschung.

    Das man sparen würde war klar und einige Sachen interessieren mich nicht:

    - HD-Rumble? Interessiert mich nicht. Ist wohl dann nur ein Problem bei Spielen wie MO, wo es gebraucht wird. Mal schauen, ob Nintendo sich da was einfallen lässt.
    - Kick-Stand? Ist mir auch egal. Ist nett, dass es das gibt, mehr aber auch nicht.

    Aber manches ist schon ärgerlich:

    - Akku-Laufzeit! Ich hätte jetzt gedacht, dass man bei einem only-Handheld die Akkulaufzeit ordentlich anzieht. Also nicht 3-6 Stunden, sondern 6-9 oder so. Aber so ist das schon ein ziemlicher Letdown.
    - Keine Dock-Möglichkeit. Bei der Switch interessiert mich der Handheld Mode mehr. Ich habe XO und PS4 und die haben mehr Power als die Switch. Das reicht für den Fernseher. Eigentlich. Die Option zu haben, gerade auch bei Spiele wie Cities Skylines oder Zelda, ist schon ganz nett. Das Dock gibt es ja einzeln zu kaufen und das hatte man ja auch so kommunizieren können.

    Vorteile:
    - Das Ding sieht wesentlich schöner aus als die normale Switch, wie ich finde, ist wohl kleiner aber so wie ich das in dem Video gesehen habe, hat es ja auch einen kleinen Grip, wesehalb man es wohl auch besser anfassen kann.

    ------------

    Fazit:
    Hätte die Light einen besseren Akku und eine optionale Dock-Möglichkeit, wäre das ein Instant buy! So, muss ich mal schauen. Spätestens im November hole ich mir das Ding und wenn die normale Switch dann im Angebot ist, gab es ja jetzt schon für 265€, muss ich mir schwer überlegen welche Version ich mir hole. Wo ja jetzt zusätzlich wieder dieses Dokument aufgetaucht ist, wonach die normale Version wohl auch eine neue Hardware bekommt. Nintendo verunsichert mich weiter.
    https://nintendo-online.de/switch/ne...riginal-modell
  • Avatar von Garo
    Garo 11.07.2019, 16:34
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Unter Spezifikationen gibt es ein Bild, das von einem 6,2“-Bildschirm spricht.
    Die Unterseite Spezifikationen dreht sich ganz offensichtlich um die normale Switch. Für die Lite gibt es eine eigene Unterseite.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Spontan fällt mir da Xenoblade 2 ein. Da war die Auflösung teilweise sogar weit unter 400p. Das häufig als technisches Wunderwerk verklärte Doom schafft teilweise auch gerade mal PAL-Auflösung. Wolfenstein 2 liegt mit fast konstanten 360p sogar weit unter der Pixelanzahl einer Gamecubes.
    Und genau das sind die Ausnahmefälle, die ich meine. Xenoblade 2 ist schlicht und ergreifend mies entwickelt, während DOOM und Wolfi 2 Current-Gen-AAA-Games sind, die möglichst Originalgetreu portiert wurden. Um diese Originaltreue beizubehalten und halbwegs stabile 30FPS zu gewährleisten, musste die Auflösung leiden.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 11.07.2019, 16:16
    Zitat Zitat von meruru-tan Beitrag anzeigen
    bisschen enttäuschend, dass es hier für 230 € bei Amazon vorbestellbar ist...
    Im Vergleich zu den angekündigten 200$ einfach viel zu teuer, auch weil es eine normale Switch oft für 300 € gibt
    War auch mein Gedanke.
    Die normale Switch ist ja durchaus im Laufe des Jahres schon für 280€ verfügbar gewesen. Finde die Lite da auch ein wenig teuer.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 11.07.2019, 16:16
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Was genau ist denn falsch?
    Unter Spezifikationen gibt es ein Bild, das von einem 6,2“-Bildschirm spricht.

    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Welche "viele Spiele" skalieren denn auf 480p runter? Das ist doch eher die Ausnahme.
    Spontan fällt mir da Xenoblade 2 ein. Da war die Auflösung teilweise sogar weit unter 400p. Das häufig als technisches Wunderwerk verklärte Doom schafft teilweise auch gerade mal PAL-Auflösung. Wolfenstein 2 liegt mit fast konstanten 360p sogar weit unter der Pixelanzahl einer Gamecubes.
  • Avatar von Garo
    Garo 11.07.2019, 15:58
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Ich bin einfach davon ausgegangen, dass Nintendo alle Infos aus ihrer Webseite postet. Aber das tun die nicht, und was da steht, ist teils auch noch falsch.
    Was genau ist denn falsch?

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Viele Switch-Spiele skalieren im Handheld-Modus teilweise auf bis zu 480p herunter. Auf dem kleinen Bildschirm ist das natürlich vollkommen ausreichend. Nintendo dürfte aber kein Interesse daran haben, dass jemand so ein häßliches Bild auf einem 50“-TV wiedergibt und dann den Eindruck bekommt, die Grafik der Switch tauge nichts.
    Welche "viele Spiele" skalieren denn auf 480p runter? Das ist doch eher die Ausnahme.

    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Wenn Nintendo seiner Handheld-Tradition treu bleibt, werden sie die Hardware schließlich sehr oft switchen. Von der Switch zur Lite, dann zur Switch Lite SP, New Switch und New Switch XL Pro. Jeweils in 6 Farben und duzenden Limited Editionen.
    Ist halt die Frage, ob sie bei der Switch wie bei den anderen Handhelds verfahren. Nintendo handelt nicht nach irgendwelchen Mustern, sondern analysieren, was der Markt annimmt und was nicht und wenn sie der Meinung sind, dass ein neues Switch (Lite)-Modell dem Markt nicht gut tut, ist "Tradition" das letzte, was sie vom Gegenteil überzeugen wird.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 11.07.2019, 15:46
    Zitat Zitat von Netking Beitrag anzeigen
    Auch im Video wurde gesagt und gezeigt, dass man JoyCons anmelden kann...
    Ich habe bis eben nichtmal gewusst, dass ein ein Video gibt. Irgendein Bild mit irgendeinem Text („Video ansehen“) blendet mein Hirn einfach aus (bzw. der Lese-Modus meines Webbrowsers tut das). Ich bin einfach davon ausgegangen, dass Nintendo alle Infos aus ihrer Webseite postet. Aber das tun die nicht, und was da steht, ist teils auch noch falsch.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    mal ne blöde Frage ...
    was wäre jetzt eigentlich soooo das Problem gewesen an der Switch Lite einen kleinen hdmi Ausgang zu bämmseln (muss ja nur 720p supporten) um dieses "Mobile optimiert !" zu befeuern (heißt für mich : ich gehe mal zum Kumpel und zeige ihm und seiner Freundin 3 neue coole Mario Maker Level am TV denn warum soll ich den beiden mit ihren Wichsgriffeln meinen Handheld geben Oo die sollen sich gefälligst selbst ne Switch kaufen !)
    Viele Switch-Spiele skalieren im Handheld-Modus teilweise auf bis zu 480p herunter. Auf dem kleinen Bildschirm ist das natürlich vollkommen ausreichend. Nintendo dürfte aber kein Interesse daran haben, dass jemand so ein häßliches Bild auf einem 50“-TV wiedergibt und dann den Eindruck bekommt, die Grafik der Switch tauge nichts.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    und damit eigentlich der Name "Switch" nun eine glatte Lüge ist (da man ja nicht mal mehr die Joy Cons wegswitchen kann xD) also wer bereitet die Sammelklage vor ?
    Wenn Nintendo seiner Handheld-Tradition treu bleibt, werden sie die Hardware schließlich sehr oft switchen. Von der Switch zur Lite, dann zur Switch Lite SP, New Switch und New Switch XL Pro. Jeweils in 6 Farben und duzenden Limited Editionen.
  • Avatar von Neino
    Neino 11.07.2019, 15:46
    Zitat Zitat von meruru-tan Beitrag anzeigen
    bisschen enttäuschend, dass es hier für 230 € bei Amazon vorbestellbar ist...

    Im Vergleich zu den angekündigten 200$ einfach viel zu teuer, auch weil es eine normale Switch oft für 300 € gibt
    Das liegt an der Steuer. Dieser Twitter Posts hat das gut erklärt, warum die Amis 200$ zahlen und es bei uns nicht 200€ sind:

    https://twitter.com/Cellcious_/statu...775944706?s=19
  • Avatar von meruru-tan
    meruru-tan 11.07.2019, 15:34
    bisschen enttäuschend, dass es hier für 230 € bei Amazon vorbestellbar ist...

    Im Vergleich zu den angekündigten 200$ einfach viel zu teuer, auch weil es eine normale Switch oft für 300 € gibt
  • Avatar von Netking
    Netking 11.07.2019, 12:41
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Nintendo sollte echt an alle Händler einen Stickerbogen schicken, mit zwei Arten Stickern drin "nicht mit Nintendo Switch Lite" kompatibel und "bei Benutzung mit Nintendo Switch Lite separate Joy-Con erforderlich" und dann die Anweisung, die an alle Exemplare von Nintendo Labo, 1-2-Switch und Super Mario Party anzubringen und zukünftig auf sämlichen eingeschweißten Exemplaren diese Sticker zu haben.
    Sehe ich auch so... So, wie im Video gezeigt, den aktuellen Hinweis zu verwenden, finde ich fast schon Beschiss... "Lies das Kleingedruckte, Oma!!! Da steht alles beschrieben!"
  • Avatar von Garo
    Garo 11.07.2019, 12:19
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    mal ne blöde Frage ...
    was wäre jetzt eigentlich soooo das Problem gewesen an der Switch Lite einen kleinen hdmi Ausgang zu bämmseln (muss ja nur 720p supporten) um dieses "Mobile optimiert !" zu befeuern (heißt für mich : ich gehe mal zum Kumpel und zeige ihm und seiner Freundin 3 neue coole Mario Maker Level am TV denn warum soll ich den beiden mit ihren Wichsgriffeln meinen Handheld geben Oo die sollen sich gefälligst selbst ne Switch kaufen !)
    Du brauchst ein paar Punkte, um die Leute davon zu überzeugen, dass teurere große Modell zu kaufen.
    Zitat Zitat von Netking Beitrag anzeigen
    Was mit der Lite definitiv nicht (oder nur sehr beschränkt) funktionieren wird, ist Labo..! Der Bildschirm passt ja nun in kaum ein Pappmodell mehr rein. Und um verbliebene Funktionen zu nutzen, müsste man sich zusätzliche JoyCons holen... Wenn Omi beim Kauf nicht aufpasst, schenkt sie nicht besonders viel Freude..!
    Nintendo sollte echt an alle Händler einen Stickerbogen schicken, mit zwei Arten Stickern drin "nicht mit Nintendo Switch Lite" kompatibel und "bei Benutzung mit Nintendo Switch Lite separate Joy-Con erforderlich" und dann die Anweisung, die an alle Exemplare von Nintendo Labo, 1-2-Switch und Super Mario Party anzubringen und zukünftig auf sämlichen eingeschweißten Exemplaren diese Sticker zu haben.
  • Avatar von Netking
    Netking 11.07.2019, 12:04
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Nintendo schreibt auf seiner Website, dass keine Joycons enthalten seien. Das klingt erst einmal, als wäre die Billig-Switch dennoch damit kompatibel.

    Daher ist sie vielleicht mit separatem Ständer und Joycons doch im Tisch-Modus nutzbar. Vorausgesetzt, dass das Spiel sich dann nicht über die angeflanschten Joycons beschwert.
    Auch im Video wurde gesagt und gezeigt, dass man JoyCons anmelden kann... Daher denke ich, dass das in der Lite-Firmware berücksichtigt wurde und bei angeschlossenen JoyCons die festen Controller deaktiviert werden.

    Was mit der Lite definitiv nicht (oder nur sehr beschränkt) funktionieren wird, ist Labo..! Der Bildschirm passt ja nun in kaum ein Pappmodell mehr rein. Und um verbliebene Funktionen zu nutzen, müsste man sich zusätzliche JoyCons holen... Wenn Omi beim Kauf nicht aufpasst, schenkt sie nicht besonders viel Freude..!
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 11.07.2019, 12:02
    mal ne blöde Frage ...
    was wäre jetzt eigentlich soooo das Problem gewesen an der Switch Lite einen kleinen hdmi Ausgang zu bämmseln (muss ja nur 720p supporten) um dieses "Mobile optimiert !" zu befeuern (heißt für mich : ich gehe mal zum Kumpel und zeige ihm und seiner Freundin 3 neue coole Mario Maker Level am TV denn warum soll ich den beiden mit ihren Wichsgriffeln meinen Handheld geben Oo die sollen sich gefälligst selbst ne Switch kaufen !)
    vor allem da ja der Pro Controller mit der Lite kompatibel ist (also wieder Controller Chaos weil er nur für die "alte"/normale wirklich sinnvoll ist weil ja jetzt der Screen auch kleiner ist und der Ständer im Bett nicht stabil hält (thats what she said ^^) ... und damit eigentlich der Name "Switch" nun eine glatte Lüge ist (da man ja nicht mal mehr die Joy Cons wegswitchen kann xD) also wer bereitet die Sammelklage vor ?


    Disclaimer : ich verstehe natürlich den wirtschaftlichen Grund und gebe Daumen hoch das man den mobilen Aspekt einfach hervorheben möchte . also bitte nehmt meinen Beitrag nicht auseinander . ich frage nur nach der "Logik" . genau wie die Switch eigentlich auch ein perfektes DAZN , Sky Ticket , Netflix usw für unterwegs wäre ... gerade jetzt wo sie besser in die Hosentasche passt und man den hässlichen Dock nicht mitnehmen muss . das ist wie die Share Taste an meinem ps4 Gamepad bei Tales of Berseria den ich auch einfach aufessen könnte .. warum wird das nicht richtig "optimiert" ?

    ist jetzt bei Amazon vorbestellbar für 229€
  • Avatar von Garo
    Garo 11.07.2019, 09:55
    Zitat Zitat von Mizunezumi Beitrag anzeigen
    Aber ich hätte auf einen deutlich besseren Akku gehofft und etwas mehr internen Speicher.
    Jo, Akku und interner Speicher scheinen dieselben zu sein. Nintendo spricht in den Schätzungen zwar von rund einer halben Stunde mehr Akku-Laufzeit (lol), liegt aber wohl am kleineren zu versorgenden Bildschirm und, dass das Teil keine Joy-Con speisen muss.
    Mir reicht der Akku der Switch auch voll aus. Ich war 4h im ICE unterwegs und hab fast die vollen 4h SMM2 gezockt und erst gaaaaanz am Ende der Fahrt, meldete die Konsole, der Akku sei runter. Und selbst wenn die Fahrt länger gewesen wäre, hätte ich die Konsole halt einfach über den Stecker im Zug angeschlossen und geladen.
  • Avatar von Mizunezumi
    Mizunezumi 11.07.2019, 09:39
    Puh, ich habe eigentlich immer zu denen gehört, die auf eine Switch Lite gewartet haben, weil ich den TV-Modus nicht nutzen möchte, aber nach der Ankündigung weiß ich nicht so recht.

    199$/€(?) - Okay. Aber ich hätte auf einen deutlich besseren Akku gehofft und etwas mehr internen Speicher. Letzteres kann ich zwar auch mit SD-Cards erreichen, aber warum nochmal Geld ausgeben für etwas, das von Haus aus schon da sein könnte? Vor allem, da mit der Switch Lite der portable Aspekt hervorgehoben wird.
    Und die Farben sprechen mich auch nicht wirklich an. Vielleicht sind die ja hübscher als auf den Bildern, aber ein schlichtes Schwarz wäre mir ganz lieb gewesen.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 11.07.2019, 09:16
    Ich brauch es nicht, aber hat definitiv wie der 2DS seine Daseinberichtigung. Vor allem für Leute, die den TV-Modus eh nicht wollen.
  • Avatar von Duplikator
    Duplikator 10.07.2019, 21:03
    Völlig unnötig das Teil wie ich finde.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 10.07.2019, 19:55
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    geil : vllt gibts mehr 3rd Partys weil : sie brauchen nicht für den stressigen TV Mode zu programmieren <3
    Glaubst du doch selbst nicht, oder? Jedenfalls nicht, bis Switch Lite einen signifikanten Marktanteil hat. Es wäre doch total unlogisch, potentielle Käufer eines Spiels durch Weglassen des TV-Modes abzuschrecken.
  • Avatar von bartimäus
    bartimäus 10.07.2019, 19:52
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    den gibts wenn man kompatibel ist bei Senran Kagura Peach Ball gratis dazu !
    Aha also wenn du bei einem Freund bist holst du beim Senran Kagura Peach Ball spielen deine Ständer raus.


    Nintendo Switch Lite erscheint am 20. September in den Farben Gelb, Grau und Türkis. In den USA wird das Gerät 199 US Dollar kosten. Dort wird es passenderweise im November auch eine Zacian and Zamazenta Edition geben.
    Äh Nintendo hat offiziell bekannt gegeben, das auch in Europa die Pokemon Sonder Switch lite erscheinen wird.
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 10.07.2019, 19:40
    Zitat Zitat von Slider Beitrag anzeigen
    Also brauchst du für die Konsole selbst nur irgend einen Ständer.
    den gibts wenn man kompatibel ist bei Senran Kagura Peach Ball gratis dazu !
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 10.07.2019, 19:38
    Zitat Zitat von Slider Beitrag anzeigen
    Wer sagt, dass es keinen Tablemodus gibt? Die SL unterstützt ja auch zusätzliche Joycons. Also brauchst du für die Konsole selbst nur irgend einen Ständer.
    *sigh*
    Dann formulieren wir es um:
    Schade, dass von Werk aus kein Tablemodus möglich ist...
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 10.07.2019, 19:18
    oh man ich habe es früh vorhergesagt das es eine non TV Switch geben wird und wurde dafür schon etwas belächelt ...
    das jetzt auch noch HD Rumble als Gimmick weg fällt und man sagt "ihr wollt warum auch immer 1-2 Switch spielen ? kauft euch Joy Cons !" ist auch sehr lustig
    warum darf das Teil eigentlich noch Switch heißen ? es wurden nur Funktionen weggeswitched !

    naja Nintendo darf sich sowas natürlich erlauben <3 . ist natürlich clever sich voll auf den Handheld Mode zu konzentrieren
    geil : vllt gibts mehr 3rd Partys weil : sie brauchen nicht für den stressigen TV Mode zu programmieren <3
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 10.07.2019, 19:08
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nach wie vor nicht, warum Nintendo das so umständlich macht. Ich seh schon die ersten Leute kommen, die sich wundern, warum Mario Party nicht funktioniert.
    Nintendo schreibt auf seiner Website, dass keine Joycons enthalten seien. Das klingt erst einmal, als wäre die Billig-Switch dennoch damit kompatibel.

    Daher ist sie vielleicht mit separatem Ständer und Joycons doch im Tisch-Modus nutzbar. Vorausgesetzt, dass das Spiel sich dann nicht über die angeflanschten Joycons beschwert.
  • Avatar von Dedenne
    Dedenne 10.07.2019, 19:03
    Hätte ich nicht für möglich gehalten.
    Überrascht mich jetzt doch.
    Finds aber weiter unnötig.
    Wenn es aber weitere Käufer anlockt und für mehr thirdsupport sorgt, meinetwegen.
  • Avatar von Synthoras
    Synthoras 10.07.2019, 18:37
    Die Pokemon Konsole hat mir gefallen. Ich warte bis November und hole mir die dann meinem Bruder zum Geburtstag. Es ist ja immer so dass die erste Version einer neuen Konsole noch Fehler usw hat. Die im November zu holen ist da besser drnke ich mal.
  • Avatar von Tiago
    Tiago 10.07.2019, 18:24
    Ich verstehe nach wie vor nicht, warum Nintendo das so umständlich macht. Ich seh schon die ersten Leute kommen, die sich wundern, warum Mario Party nicht funktioniert.
  • Avatar von Soren
    Soren 10.07.2019, 18:02
    Es sieht immer noch so unhandlich aus wie die normale Switch. Das Gewicht soll auch nur um ca. 25% reduziert sein. Für Leute die eine normale Switch haben und eigentlich permanent im Handheld Mode spielen wollen, lohnt sich das leider kaum als Upgrade. Was es natürlich auch nicht sein will.
  • Avatar von Slider
    Slider 10.07.2019, 17:57
    Zitat Zitat von Mjyrn Beitrag anzeigen
    Hm, vielleicht hole ich mir die Lite dann wirklich, obwohl ich nicht ganz überzeugt bin. :/
    Schade nur, dass es auch keinen Tablemodus gibt.
    Wer sagt, dass es keinen Tablemodus gibt? Die SL unterstützt ja auch zusätzliche Joycons. Also brauchst du für die Konsole selbst nur irgend einen Ständer.
  • Avatar von Greg
    Greg 10.07.2019, 17:56
    Naja, für die Art von Games ist das Display doch einfach zu klein.
  • Avatar von Garo
    Garo 10.07.2019, 17:37
    Zitat Zitat von Shodan Beitrag anzeigen
    Je nachdem, wie praktikabel das so ist, fände ich eine Switch zum Mitnehmen ganz gut. Dann müsste es aber wirklich möglich sein, Speicherstände und e-shop-Titel von beiden nutzen zu können. Bei den 3DS musste man ja ALLES transferieren.
    Ist bereits jetzt möglich. Das mit den Speicherständen aber nicht bei allen Titeln.

    Zitat Zitat von Semako Beitrag anzeigen
    Wenn die Switch Leicht mit dem Nintendodock nicht kompatibel ist, könnte sie doch immer noch mit den Dritthersteller-Docks, die direkt am USB-Port angeschlossen werden, kompatibel sein, oder?
    Eher nicht. Ums biĺliger zu machen wurde sicher die ganze Funktionalität hardwareseitig entfernt.
  • Avatar von Semako
    Semako 10.07.2019, 17:11
    Wenn die Switch Leicht mit dem Nintendodock nicht kompatibel ist, könnte sie doch immer noch mit den Dritthersteller-Docks, die direkt am USB-Port angeschlossen werden, kompatibel sein, oder?
  • Avatar von Shodan
    Shodan 10.07.2019, 17:08
    Je nachdem, wie praktikabel das so ist, fände ich eine Switch zum Mitnehmen ganz gut. Dann müsste es aber wirklich möglich sein, Speicherstände und e-shop-Titel von beiden nutzen zu können. Bei den 3DS musste man ja ALLES transferieren.
  • Avatar von Mjyrn
    Mjyrn 10.07.2019, 16:40
    Hm, vielleicht hole ich mir die Lite dann wirklich, obwohl ich nicht ganz überzeugt bin. :/
    Schade nur, dass es auch keinen Tablemodus gibt.
  • Avatar von Slider
    Slider 10.07.2019, 16:21
    Zitat Zitat von mariomeister Beitrag anzeigen
    Ich frag mich ja: wenn man das teil nicht mit dem tv verbinden kann, warum befindet sich der usb-c anschluss immer noch unten an der switch und nicht oben, das stört nämlich beim zocken im bett/ auf der couch extremst, wenn man die switch nebenbei auflädt
    Ja, der USB Port ist unten.

    Versuche es mal mit einem Kobra Stecker. Damit geht es einigermaßen.
  • Avatar von lavars
    lavars 10.07.2019, 16:17
    Zitat Zitat von kingm Beitrag anzeigen
    Nachdem im Video ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass nur Spiele funktionieren, die den Handheldmodus unterstützen, ... welche Spiele tun denn das nicht? können nicht viele sein oder?
    Finde ich auch etwas komisch die Formulierung die sie genutzt haben. Jedoch finde ich es gut dass sie gesagt haben was mit solchen Spielen ist.

    Ich finde "beschnittene" Konsolen immer gut, obwohl gerade bei der Switch es ja das "Feature" war mit den Kontroller. Es ist zum glück hier nicht so schlimm wie mit "Eltern kaufen Kind 3DS-Spiel für DS".

    Wenn ich mal so überlege gibt es vielleicht so 3 Spiele die nicht im Handheld-Modus gespielt werden können, weiß ja nicht wie das bei "arms" ist.

    Jetzt werden aber nur die Gerüchte um eine Pro version noch mehr angefacht
  • Avatar von Garo
    Garo 10.07.2019, 16:12
    Zitat Zitat von Slider Beitrag anzeigen
    Also ich find die super, vor allem die gelbe. Aber vielleicht warte ich noch bis Frühjahr, weil ich auf ein AC Bundle hoffe.

    @Kadji und Karltoffel: kann man bei der Nutzung mehrerer Konsolen die SD Karten einfach kopieren oder muss man alle online Titel erneut herunterladen (auch wenn es nichts extra kostet)?
    Die SD-Karte ist fest mit deiner Konsole verkoppelt. Du kannst sie nicht in einem anderen System nutzen. Ergo musst du die Titel neu herunterladen.
  • Avatar von Slider
    Slider 10.07.2019, 16:11
    Also ich find die super, vor allem die gelbe. Aber vielleicht warte ich noch bis Frühjahr, weil ich auf ein AC Bundle hoffe.

    @Kadji und Karltoffel: kann man bei der Nutzung mehrerer Konsolen die SD Karten einfach kopieren oder muss man alle online Titel erneut herunterladen (auch wenn es nichts extra kostet)?

    @Karltoffel: was hat dir denn Koralle getan?
  • Avatar von Kadji
    Kadji 10.07.2019, 15:42
    @Neino: Bin auf der Arbeit und hab mir das Video daher ohne Ton angesehen und den Artikel, zugegebenermaßen, nur überflogen.

    Find ich trotzdem sehr merkwürdig da in der Switch keine extra Hardware für den Video-Output verbaut ist, soweit ich weiß ist das alles im Tegra SoC integriert. Das Nintendo extra eine neue SoC revision einbaut in der dieses feature explizit deaktiviert ist um Geld zu sparen kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, eher kommt es mir so vor als wolle Nintendo verhindern das sich die Leute die Switch Lite als preiswertere Alternative kaufen, diese dann aber doch hauptsächlich zuhause am TV nutzen. Die normale Switch verschwindet ja nicht vom Markt, und von einem Preiscut hab ich noch nichts gehört...

    @Kartoffel: Beschwer dich bei den leuten die Savegames als Einfallstor für Exploits genutzt haben. Oder den Browser. Und was gibt es bei der Switch daher nicht mehr? Savegame exports und nen (public) Webbrowser. Hätte ich an Nintendos stelle auch so gemacht um das System zu sichern.
  • Avatar von kingm
    kingm 10.07.2019, 15:40
    Nachdem im Video ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass nur Spiele funktionieren, die den Handheldmodus unterstützen, ... welche Spiele tun denn das nicht? können nicht viele sein oder?
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 10.07.2019, 15:38
    Zitat Zitat von Kadji Beitrag anzeigen
    Ihr könnt doch jetzt schon (bis auf wenige Ausnahmen) mit laufender Subscription die Gamesaves auf mehreren Systemen synchron halten.
    Stimmt. Und man kann seit Firmware 6.0 sogar die Spiele auf mehreren Switches nutzen. Das hab ich glatt vergessen, weil ich es nie genutzt habe. Fehlt nur noch die Möglichkeit, Savegames zu synchronisieren – über eine Cloud meiner Wahl, die keine 20€/Jahr kostet. Oder per USB.
  • Avatar von mr.murdock
    mr.murdock 10.07.2019, 15:25
    199 US-$? Ja, ich kauf' Dich, denn es gibt Dich im Sonderangebot

    ausnehmbare Joy cons nervten mich sowieso etwas, mit dem Bildschirm brauche ich sowieso kein Extra-Fernsehgerät, zumal mir in Farbe und bunt schon immer ausreichte.

    Achja, nur grau versteht sich, womit meine Entscheidung feststeht, welche Farbe ich mir dann aussuchen werde
  • Avatar von Neino
    Neino 10.07.2019, 15:22
    @Kadji Wenn Nintendo schon beim Reveal extra sagt, dass man die Konsole nicht an einem Fernseher anschließen kann, dann ist die Frage ob es an der Software liegt redundant.
  • Avatar von Kadji
    Kadji 10.07.2019, 15:17
    Ihr könnt doch jetzt schon (bis auf wenige Ausnahmen) mit laufender Subscription die Gamesaves auf mehreren Systemen synchron halten.

    Ist es printipiell unmöglich die Switch Lite an einen TV anzuschließen, auch wenn man sich eine offizielle Dockingstation von nintendo dazukaufen würde? Oder hat Nintendo das ernsthaft softwareseitig deaktiviert?
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 10.07.2019, 15:10
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Für mich nur interessant, wenn ich meine Speicherstände via Switch Online synchronisieren könnte. i-Tüpfelchen: gekaufte eShop-Spiele auf mehreren Konsolen spielen können. Funktioniert bei der PS4 ja auch.
    Das ist wirklich eine Standardfunktion, die dringend kommen sollte.

    Mich interessiert eine beschnittene Lite-Version ebenfalls nicht.
    Eine New Switch XL ist da für mich deutlich reizvoller.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 10.07.2019, 15:04
    Eine kleine Konsole für Unterwegs, die größe für den TV. Und die Gamecard wird hin- und herge-switch-t. Daher wohl der Name

    Für mich nur interessant, wenn ich meine Speicherstände via Switch Online synchronisieren könnte. i-Tüpfelchen: gekaufte eShop-Spiele auf mehreren Konsolen spielen können. Funktioniert bei der PS4 ja auch.

    Farblich hätte ich mir auch eher die klassischen Switch-Farben Rot und Blau gewünscht. Aber, wenigstens gibt es das Teil nicht in "Koralle".
  • Avatar von Garo
    Garo 10.07.2019, 14:56
    Zitat Zitat von urmel64 Beitrag anzeigen
    Nonswitch wäre auch der bessere Name
    Unswitchable
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 10.07.2019, 14:54
    Ich frag mich ja: wenn man das teil nicht mit dem tv verbinden kann, warum befindet sich der usb-c anschluss immer noch unten an der switch und nicht oben, das stört nämlich beim zocken im bett/ auf der couch extremst, wenn man die switch nebenbei auflädt
  • Avatar von urmel64
    urmel64 10.07.2019, 14:50
    Im Gegenteil, rechnet man die weggelassenen Teile raus, ist das Ding sehr teuer.
    Nonswitch wäre auch der bessere Name
  • Avatar von kingm
    kingm 10.07.2019, 14:41
    Sehr schön. Da ist absolut nichts dabei, was (mir persönlich) einen Zusatznutzen bringt -> 200 € gespart
  • Avatar von Neino
    Neino 10.07.2019, 14:32
    Warum habt ihr beim Datum XXX stehen?

    Keine große Überraschung mehr, die Gerüchte hatten natürlich was damit zu tun, aber wer Nintendo kennt der hat mit sowas gerechnet.
    Ich find sie ganz ok. Das Lite Modell will ja nur Handheld sein, nicht jeder hat Interesse an dem TV Dock.
    Ich hol mir die nicht, aber find das ganz vernünftig von Nintendo die anzubieten.