Spiele • Switch

Super Mario 3D All-Stars

Mehr zum Spiel:

Verkaufszahlen: Super Mario 3D All-Stars erreicht 5 Millionen

Anfang September kündigte Nintendo Super Mario 3D All-Stars an. Am 18. September erschien das Spiel und am 31. März 2020 wird es wieder vom Markt genommen. Während letzterer Fakt noch ein Mysterium ist und man bisher vergebens auf eine Erklärung wartet, scheint dieser Fakt den Verkaufszahlen des Titels nicht zu schaden.

Dem aktuellen Finanzbericht des Unternehmens kann man nämlich entnehmen, dass sich die Spielesammlung bestehend aus Super Mario 64Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy bereits 5,21 Millionen mal verkauf hat. In den ersten vier Wochen gingen bereits 3,5 Millionen Einheiten über die Verkaufstische.

Wer noch nicht zu den über 5 Millionen Besitzern gehört, kann sich unser Urteil zu den Spielen in unserem Test zu Gemüte führen oder unserem Podcast lauschen.


Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 19 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von Shodan
    Shodan 05.11.2020, 20:33
    @Lon-lon-Link: Danke, dass du es mal ausgesprochen hast! Ich fand Galaxy auch eher 08/15 und repetitiv. Und ja, es hat trotzdem Spaß gemacht! Aber eben keinen bleibenden Eindruck hinterlassen.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 05.11.2020, 17:53
    OK, hatte ehrlich gesagt auch schon oft überlegt es zu holen. Aber mich turnen Spiele oft sehr schnell ab, wenn sie nicht polished genug sind.
  • Avatar von Garo
    Garo 05.11.2020, 16:46
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Spaß. Aber jetzt mal ehrlich: Spielt ihr es noch? Oder was es ein Fehlkauf?
    Also ein Fehlkauf war es nicht. Es war halt ein Anstoß, mal wieder die drei Games zu zocken und Galaxy werde ich auf jeden Fall nochmal mit Lutschi spielen. Aber der bittere Beigeschmack bleibt...
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 05.11.2020, 16:40
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Aber jetzt mal ehrlich: Spielt ihr es noch? Oder was es ein Fehlkauf?
    Laut Switch-Anzeige hab ich ungefähr 65h gespielt, hab auch alle 3 Spiele durchgespielt, SM64 glaub ich 113 Sterne (auf den Rest hatte ich keinen Bock mehr), Super Mario Sunshine 110 Shine Sprites (der Rest waren blaue Münzen Sprites) und Galaxy sogar 2x (einmal Mario und einmal Luigi), beide 100%, um den 121sten Stern freizuschalten

    Werde Sunshine und Galaxy aber definitiv in Zukunft noch mal spielen wenn ich mal wieder Bock auf Mario habe, nur bei 64 bin ich mir nicht sicher ob ich das nochmal anrühre
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 05.11.2020, 16:19
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Sehr traurig. Das sendet glaube ich die falsche Nachricht an Nintendo. :(
    Aber ich kann niemandem einen Vorwurf machen, schließlich habe ich's auch gekauft.
    Soll ich den Vorwurf für dich machen? Hab es nicht gekauft


    Spaß. Aber jetzt mal ehrlich: Spielt ihr es noch? Oder was es ein Fehlkauf?
  • Avatar von kingm
    kingm 05.11.2020, 14:09
    Ich gehöre auch zur Fraktion, die es zwar selber gekauft hat, den Erfolgt aber nicht gerade gut heißt . Ich hatte die Spiele vorher aber auch noch nicht muss ich zu meiner Verteidigung dazu sagen.
  • Avatar von Lon-Lon-Link
    Lon-Lon-Link 05.11.2020, 13:46
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Ja, Galaxy ist leicht, aber es macht einfach unglaublich Spaß. Schade, dass es nichts für dich ist
    Ich wollte nur nochmal anmerken, dass ich auch mit Galaxy größtenteils viel Spaß hatte, hatte damals auch 100% gemacht. Ich wollte nur erklären, weshalb für mich Sunshine besser ist^^
  • Avatar von Garo
    Garo 05.11.2020, 13:40
    Zitat Zitat von Lon-Lon-Link Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, für mich exzellentes 0815. Das heißt ja nicht, dass es nur "Casual Spielern" Spaß macht. Bei sunshine sind vielleicht manche Respawns unglücklich gewählt, aber im Gegensatz zu Galaxy muss man sich nicht für einen Fail anstrengen. Also auch unabhängig der nervigen Spawns definitiv schwerer und das hat auch nichts mit schlechter Schwierigkeit zu tun, das wären absolut lächerliche Hit Boxen wie in den frühen Monster Hunter Spielen. Dass Spawns nervig und frustrierend sind hat für mich auch nichts mit Schwierigkeit zu tun, bei Galaxy weiß ich nicht mal, ob sie nervig wären, weil man die praktisch erst gar nicht braucht.
    Galaxy setzt sehr fair Checkpoints, etwas was bei der Entwicklung von Sunshine eher ein Fremdwort war.
  • Avatar von Lon-Lon-Link
    Lon-Lon-Link 05.11.2020, 13:37
    Wie gesagt, für mich exzellentes 0815. Das heißt ja nicht, dass es nur "Casual Spielern" Spaß macht. Bei sunshine sind vielleicht manche Respawns unglücklich gewählt, aber im Gegensatz zu Galaxy muss man sich nicht für einen Fail anstrengen. Also auch unabhängig der nervigen Spawns definitiv schwerer und das hat auch nichts mit schlechter Schwierigkeit zu tun, das wären absolut lächerliche Hit Boxen wie in den frühen Monster Hunter Spielen. Dass Spawns nervig und frustrierend sind hat für mich auch nichts mit Schwierigkeit zu tun, bei Galaxy weiß ich nicht mal, ob sie nervig wären, weil man die praktisch erst gar nicht braucht.
  • Avatar von Garo
    Garo 05.11.2020, 13:22
    Zitat Zitat von Lon-Lon-Link Beitrag anzeigen
    Sunshine ist mein All Time Favorite der Marios, weil es das einzige mit einer gewissen Schwierigkeit [...] ist
    Ja, Sunshine ist schwieriger als neuere 3D-Marios, das liegt aber nicht daran, dass es clevere Challenges schafft, sondern daher, dass das Spiel Fehler drakonisch bestraft (und den Spieler weeeeeiiiit zurückschickt und ihn alles nochmal lassen lässt und von der kaputten Physik. Es ist kein angenehmer hoher Schwierigkeitsgrad, wie ihn ein Dark Souls bietet, sondern ein unnötiger und für den Spieler eher frustrierender.
    Beispiele:
    Pachinko (kaputte Physik)
    Yoshi in Piazza Delfino zur Insel bringen (ein Zeh ins Wasser macht viele laaaaaangweilige Bootsfahrtminuten zunichte)
    Yoshi's Obst-Tombola (ein verfehlter Sprung resultiert darin, dass man wieder hoch zum Markt muss und drölfzig Mal den Obst-Schalter umlegen muss bis eine neue Frucht erscheint, bevor man erneut probieren darf)
    Seerosenblatt-Level und Collina Korona (sehr schwar unkontrollierbares Vehikel aufgrund von kaputter Physik und drakonische Bestrafung für die leichteste Berührung)
    Rette den Bürgermeister (komplett zurück zum Anfang, wenn man auf einem der Stege auch nur berührt wird und abstürzt)
    usw.
    Mario Sunshine ist nicht schwer im eigentlichen Sinne, sondern fuckt einfach nur den Spieler ab. Das soll nicht heißen, es sei ein schlechtes Spiel, aber einige Stellen sind nicht schwer, sondern schlechtes Game-Design, was tatsächlich leicht zu verwechseln ist *hust*Crash Bandicoot*hust*.
    Ja, Galaxy ist leicht, aber es macht einfach unglaublich Spaß. Schade, dass es nichts für dich ist, aber mit dem Spiel haben auch Nicht-"08/15"-Spieler verdammt viel Spaß, weil es eben fair ist und sich unglaublich toll steuert.
    Ausnahme: Lila Münzen. Die Kamera des Spiels wurde nicht für Such-Level gemacht.
  • Avatar von Lon-Lon-Link
    Lon-Lon-Link 05.11.2020, 13:07
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Korrigiere: 64 und Sunshine waren klasse, als sie erschienen sind (64 eher als Sunshine), leiden heute aber stark unter dem Zahn der Zeit. Da muss man schon Nostalgie mitbringen, um mit denen noch sonderlich Spaß zu haben. Galaxy ist über jeden Zweifel erhaben.
    Ist natürlich eine These, die ich nicht belegen kann.
    Ich würde dir nicht unbedingt widersprechen, aber meine Sicht ist eine andere. Der Zahn der Zeit nagt an allen 3. Galaxy hat dabei aus meiner Sicht ein exzellent umgesetztes 0815 Gameplay mit der Faszination und damals vielleicht auch J'n'R Revolution Schwerkraft. Je länger ich spielte, desto langweiliger wurde es aber und Teil 2 habe ich sogar abgebrochen. Sunshine ist meiner Meinung nach das schwierigste und mutigste aller Mario J'n'R Spiele, weil einfach etwas bis heute einzigartiges Gameplay geschaffen wurde. Optisch sieht Galaxy nicht wirklich besser aus im Vergleich zu moderner Technik, aber Sunshine war ein bisschen buggy und hatte den ein oder anderen steuerungstechnischen Malus aus heutiger Sicht. Allein dass die Wasserdüse mit richtigen analogen Tasten so was wie die Moderne erreichen würde, unterscheidet es von Galaxy stark, was man auch mit moderner Technik wohl genauso umsetzen würde.

    Sunshine ist mein All Time Favorite der Marios, weil es das einzige mit einer gewissen Schwierigkeit und vor allem mit einzigartigen Gameplay Mechaniken ist. Da sticht es wirklich raus. Galaxy ist für mich die Perfektion von 0815 für den 0815 Casual Zocker.

    Aber auch das kann natürlich jeder anders sehen

    Ps: ich habe die collection nicht gekauft, aber eigentlich nur, weil ich Sunshine gerne mit richtigen analogen Schultertasten spielen möchte, wenn ich schon nochmal Geld dafür ausgeben will und die anderen beiden muss ich nicht ein zweites Mal spielen oder gar kaufen - obwohl ich beide auch echt gut fand auf dem DS und der Wii
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 05.11.2020, 12:39
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Korrigiere: 64 und Sunshine waren klasse, als sie erschienen sind (64 eher als Sunshine), leiden heute aber stark unter dem Zahn der Zeit. Da muss man schon Nostalgie mitbringen, um mit denen noch sonderlich Spaß zu haben.
    Da muss ich zum Teil widersprechen, ich habe Sunshine zum ersten Mal gespielt und hatte unglaublich viel Spaß damit, auch wenn es natürlich nicht so gepolished war wie die neueren Titel. Vielleicht lags aber auch daran, dass meine Erwartungen eher gering waren, weil ich davor schon einiges Negatives über das Spiel gehör habe.
    SM64 hat mir aber wirklich keinen Spaß gemacht, hab davor nur die DS Version mal vor ein paar Jahren gespielt, nachdem ich bereits 3D Land/World und Galaxy 1/2 gespielt habe und die hat mir damals auch schon keinen Spaß gemacht. Am schlimmsten ist wohl die Kamera
  • Avatar von Garo
    Garo 05.11.2020, 12:33
    Zitat Zitat von Neino Beitrag anzeigen
    Mal die Kontroverse ausgeschlossen: wen wundert das? Es ist immer noch Mario! Und zwar 3 seiner besten Titeln in einer Collection!
    Natürlich wird das gekauft wie warme Semmeln, die Spiele sind trotz geringen Portierungsaufwand einfach klasse und machen Spaß.
    Korrigiere: 64 und Sunshine waren klasse, als sie erschienen sind (64 eher als Sunshine), leiden heute aber stark unter dem Zahn der Zeit. Da muss man schon Nostalgie mitbringen, um mit denen noch sonderlich Spaß zu haben. Galaxy ist über jeden Zweifel erhaben.
    Ist natürlich eine These, die ich nicht belegen kann.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 05.11.2020, 12:23
    Ich habe das Spiel ebenfalls gekauft und meinen Spaß damit.

    Eigentlich mag ich so aufgewärmtes und nur spärlich überarbeitetes Zeugs (kneift euch die FIFA-Vergleiche ) nicht, aber hier ist eine Menge Nostalgie enthalten. Nachteile, weil die Games emuliert sind, nehme ich keine wahr.
  • Avatar von Neino
    Neino 05.11.2020, 12:01
    Mal die Kontroverse ausgeschlossen: wen wundert das? Es ist immer noch Mario! Und zwar 3 seiner besten Titeln in einer Collection!
    Natürlich wird das gekauft wie warme Semmeln, die Spiele sind trotz geringen Portierungsaufwand einfach klasse und machen Spaß.

    Viel eher würde ich gerne wissen was mit 3D All-Stars passiert, nachdem wir den 31. März 2021 haben. Bis dahin können die Verkäufe sich möglicherweise auch verdoppeln, eben wegen des Verkaufsstop.
  • Avatar von Garo
    Garo 05.11.2020, 11:46
    Zitat Zitat von Ryo Hazuki Beitrag anzeigen
    Ich habe hier beim Gewinnspiel mitgemacht und hätte es für umsonst genommen Aber Geld würde ich dafür nicht ausgeben. Wir uns schon mal ausgetauscht haben, gehe ich davon aus, dass mit Zelda im nächsten Jahr, ich glaube sogar Anfang nächsten Jahres ist das Jubiläum, das Selbe passiert. Also MM,OoT, Skyward Sword als Collection. Dann wahrscheinlich auch nur die N64 Version, anstatt der 3DS Remakes. Und dann noch WW HD und TP HD von der Wii U geportet. Dann müssten man soweite alle First Party Single Player Spiele von der Wii U geportet haben.
    Würde ich schamvoll kaufen. :(
    Ich glaube aber tatsächlich nur an Skyward Sword HD oder einen Port EINES der beiden Wii U-Remasters.

    Alle Wii U-Games sind das dann aber immer noch nicht. Einige sind natürlich nicht portbar: Nintendo Land, Wii Party U, Game & Wario, Mario Party 10.
    Und einige könnten zwar geportet werden, die waren aber nicht so das Gelbe vom Ei oder einfach belanglos: Devil's Third, Starfox Zero & Guard, Animal Crossing: amiibo Festival, Dr. Luigi, Kirby und der Regenbogen-Pinsel, beide Mario & Sonics, Mario Tennis: Ultra Smash, beide Mario & DKs, Paper Mario: Color Splash, Wii Fit U, Wii Sports Club.
    Einige andere wurden von einem Nachfolger vollständig abgelöst: Smash Bros, Splatoon, Super Mario Maker, Mario Tennis: Ultra Smash.

    Die einzigen, die man wohl noch portieren sollte, wären folgende: Zelda TWW und TP HD, Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers (schwierig ohne Gamepad) und Xenoblade Chronicles X.
  • Avatar von mariomeister
    mariomeister 05.11.2020, 11:42
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Sehr traurig. Das sendet glaube ich die falsche Nachricht an Nintendo. :(
    Aber ich kann niemandem einen Vorwurf machen, schließlich habe ich's auch gekauft.
    Same, mich nervt es auch dass das Teil sich so gut verkauft aber ich habs halt selber auch gekauft. Problem ist halt, der Port ist zwar sehr low-effort und absolut keine 60€ wert aber dass macht ja die darin enthaltenen Spiele ja nicht weniger gut.

    Btw, so wie ich das verstanden habe hat die Collection sich in den ersten 12 Tagen bereits 5,21 Mio mal verkauft (schließlich steht in dem Report auf Seite 17 von April-September) und nicht von Release bis heute, dass macht nen großen Unterschied (kann mich aber auch irren)
  • Avatar von Ryo Hazuki
    Ryo Hazuki 05.11.2020, 11:33
    Ich habe hier beim Gewinnspiel mitgemacht und hätte es für umsonst genommen Aber Geld würde ich dafür nicht ausgeben. Wir uns schon mal ausgetauscht haben, gehe ich davon aus, dass mit Zelda im nächsten Jahr, ich glaube sogar Anfang nächsten Jahres ist das Jubiläum, das Selbe passiert. Also MM,OoT, Skyward Sword als Collection. Dann wahrscheinlich auch nur die N64 bzw. Wii Version, anstatt der 3DS Remakes. Und dann noch WW HD und TP HD von der Wii U geportet. Dann müssten man soweit alle First Party Single Player Spiele von der Wii U geportet haben.
  • Avatar von Garo
    Garo 05.11.2020, 11:27
    Sehr traurig. Das sendet glaube ich die falsche Nachricht an Nintendo. :(
    Aber ich kann niemandem einen Vorwurf machen, schließlich habe ich's auch gekauft.