Spiele • N64

GoldenEye 007

Mehr zum Spiel:

GoldenEye 007 erscheint am Freitag

Vor zwei Wochen gab es das Gerücht, dass Goldeneye 007 nach langer Zeit des Wartens Ende des Monats endlich erscheinen soll. Jetzt hat es Nintendo offiziell bestätigt: am 27. Januar, also bereits diesen Freitag, wird der legendäre Nintendo 64-Titel für Abonnenten von Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket verfügbar sein!

Im passenden Trailer sieht man nicht nur direkt, dass die Auflösung höher ist als im Original, auch die weiteren Anpassungen werden genannt. So unterstützt das Spiel Widescreen, und endlich darf man auch online gegen Freunde antreten.

Weiterführende Links: Forum-Thread

Bisher gibt es 26 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 30.01.2023, 00:41
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Das ist nicht mal ein Port. Es ist Emulation. Und das war von vorneherein klar und bekannt.
    Ja, dennoch hatte ich Hoffnung, dass man sich der Steuerung (ja, ich meine die Steuerung auf der XBOX, denn das Spiel ist in Gamepass und ich hätte dafür nichts extra gezahlt) ein wenig annimmt und das Spiel irgendwie aus den 90ern rausholt.
    War dann wohl leider nicht so, spielt sich noch immer furchtbar.

    Es ist zwar Wunschdenken, aber in meiner idealen Welt hätte sich Rare ein paar Tipps von Activision holen können. Man kann z.B. von CoD halten, was man will, aber die Controller-Steuerung ist unübertroffen.
    Ich will damit eigentlich sagen, dass meine Idealvorstellung natürlich blödsinnig ist, gute Steuerung aber durchaus machbar ist, wenn man Wert drauf legt.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 29.01.2023, 18:26
    Auch auf der XBox ist es einfach nur Emulation. Microsoft hat nur die Steuerung vernünftig angepasst, während Nintendo sie absichtlich extra schlecht macht, um Zusatzhardware zu verkaufen. (Auf der Wii U VC konnte man die Tasten pro Spiel neu mappen)

    Nintendo scheint sogar als Vertragsbedingung durchgesetzt zu haben, dass die XBox-Version nicht grundlegend besser sein darf als die Switch-Version. Anders ist zu erklären, wieso auf der XBox auch nur Emulation läuft, obwohl es ein (unveröffentlichtes, aber geleaktes) Remaster von Rare gibt.
  • Avatar von Garo
    Garo 29.01.2023, 17:26
    Zitat Zitat von bananenbär Beitrag anzeigen
    Für mich stellt sich das leider als sehr liebloser Port heraus, der prima aufzeigt, dass sich dann bis heute doch einiges in puncto Steuerung getan hat.
    Das ist nicht mal ein Port. Es ist Emulation. Und das war von vorneherein klar und bekannt.
  • Avatar von Marlonius
    Marlonius 29.01.2023, 13:42
    Die Steuerung ist heutzutage furchtbar, ja. Aber ich finds dann doch irgendwie witzig, wenn dann online alle damit kämpfen müssen.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 29.01.2023, 12:47
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Mit einem N64-Controller (bzw Brawler 64 NSO Edition), nicht-inventierter Y-Achse und der Steuerungsart 1.2 (Turok), braucht es nur etwas Eingewöhnung.
    Die Turok-Steuerung (1.2) empfand ich damals auch schon als Muss. Ohne N64-Controller stelle ich mir diesen Port ohne angepasste Steuerung aber schon ziemlich abenteuerlich vor.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 29.01.2023, 07:15
    Ich hab es gestern Abend auf „Agent“ fast komplett durchgespielt und finde die Steuerung nach einiger Eingewöhnung nicht mehr schrecklich.

    Mit einem N64-Controller (bzw Brawler 64 NSO Edition), nicht-inventierter Y-Achse und der Steuerungsart 1.2 (Turok), braucht es nur etwas Eingewöhnung.

    Oder man spielt einfach die bessere Xbox-Version.
  • Avatar von bananenbär
    bananenbär 29.01.2023, 02:19
    Für mich stellt sich das leider als sehr liebloser Port heraus, der prima aufzeigt, dass sich dann bis heute doch einiges in puncto Steuerung getan hat.

    Schade, manche Titel bleiben wohl lieber in der Erinnerung lebendig.
  • Avatar von Garo
    Garo 27.01.2023, 22:24
    Ich habe gerade Mal reingespielt. Alter Schwede ist das ekelhaft und gewöhnungsbedürftig. Aber ich glaube mit dem etwas härteren N64-Stick lässt sich das vllt ganz okay spielen.
    Grafisch ist das Spiel aber mega beeindruckend. Krass, was das N64 hergibt.
  • Avatar von Nintendofan
    Nintendofan 27.01.2023, 21:30
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Wobei Xbox jedes wohl Gerät meint, das nicht von Nintendo, Sony oder Apple stammt...
    Cloud-Gaming funktioniert natürlich auch auf Apple-Geräten.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 27.01.2023, 20:29
    Die Artefakte siehst du gerade in den beiden Surface Leveln sehr deutlich aber das Gameplay ist so knackig wie eh und je. Dazu die schön stabile Framerate und die Gegneranimationen find ich immer noch sehr gut. Die Reaktion auf Treffer in verschiedenen Körperregionen sind bis heute, mMn, nicht übertroffen worden
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 27.01.2023, 19:53
    Zitat Zitat von FallenDevil Beitrag anzeigen
    Steuert sich übrigens ausgezeichnet mit Zwei-Stick Steuerung aber dafür braucht man halt ne Xbox
    Wobei Xbox jedes wohl Gerät meint, das nicht von Nintendo, Sony oder Apple stammt... Gerade mal das erste Level via Ultimate Game Pass am PC gestreamt, und es läuft ganz ordentlich. (Sieht aber wegen Kompressionsartefakten sch... aus). Die Steuerung ist deutlich besser als am Emulator mit Brawler 64 Controller. Jetzt muss ich das nur noch mit der Switch vergleichen.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 27.01.2023, 18:57
    Zitat Zitat von Garo
    Nein, weil die Eingaben des rechten Analogsticks digital ankommen.
    Das ist genau dieselbe Debatte wie Super Mario 64 DS, das auf dem 3DS auch nicht plötzlich Analog-Controls über das Schiebepad hat.
    Fie meisten N64-Spiele haben beim Analogstick eh nur 8 Richtungen und 2, vielleicht 3 Geschwindigkeiten unterschieden.
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 27.01.2023, 15:19
    Ich hab heut Vormittag schon die ersten fünf Level gespielt. Das erste sogar schon auf 00 Agent.

    Da man im normalen Modus kein Fadenkreuz hat, bin ich sehr froh über das Auto-Aiming, dass Bond beim Nutzen des Scharfschützengewehrs ein bisschen wackelt ergibt sogar Sinn. Hatte vergessen, dass es das Feature gibt.

    Steuert sich übrigens ausgezeichnet mit Zwei-Stick Steuerung aber dafür braucht man halt ne Xbox

    Bisschen schade wohl, dass der Multiplayer auf Xbox nur Lokal stattfindet
  • Avatar von Garo
    Garo 27.01.2023, 14:39
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Wenn die C-Tasten auf den rechten Analogstick gemappt werden, hat man doch automatisch Dual-Anslogstick.
    Nein, weil die Eingaben des rechten Analogsticks digital ankommen.
    Das ist genau dieselbe Debatte wie Super Mario 64 DS, das auf dem 3DS auch nicht plötzlich Analog-Controls über das Schiebepad hat.
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 27.01.2023, 13:53
    Wenn die C-Tasten auf den rechten Analogstick gemappt werden, hat man doch automatisch Dual-Anslogstick.

    Oder man kauft zwei N64-NSO-Controller
  • Avatar von Verwirrter
    Verwirrter 27.01.2023, 13:46
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Was mir aber wichtig wäre, sind Dual-Stick-Controls....
    Ist in der Switch-Version zwar möglich, aber nur über Umwege. In diesem YouTube Short wird's kurz erklärt:
    https://youtube.com/shorts/tlnDpBXhErY
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2023, 20:59
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    der wohl (wenn man den Zeitgeist mit ins Boot holt) beste Konsolen Ego Shooter
    Da muss man aber viel Zeitgeist mit ins Bott holen.
  • Avatar von Ryumaou
    Ryumaou 25.01.2023, 20:45
    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    das was ich da sehe überzeugt mich aber irgendwie nicht . wirkt sehr nach 30fps .
    Und ich so: "Geil, ist das flüssig! Die ganzen Explosionen und endlich keine 10 fps mehr!"
  • Avatar von Rincewind
    Rincewind 25.01.2023, 20:28
    der wohl (wenn man den Zeitgeist mit ins Boot holt) beste Konsolen Ego Shooter
    das was ich da sehe überzeugt mich aber irgendwie nicht . wirkt sehr nach 30fps . hoffentlich schaut sich das digital foundry an
  • Avatar von FallenDevil
    FallenDevil 25.01.2023, 19:29
    Jaaa geeiilooo. Zock ich dann auf meiner Xbox
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2023, 18:50
    Zitat Zitat von Karltoffel Beitrag anzeigen
    Nö, das nennt man Emulation. Sind auch alles Features, die andere Emulatoren ohne Nintendo-Qualitätsmangel-Siegel schon länger haben.
    Ich hab gerade rausgefunden, dass Golden Eye nativ bereits Breitbild unterstützt. Hier schmückt sich Nintendo mit Rares Federn (die haben das wohl auch bei DK64, Perfect Dark und Banjo-Tooie eingebaut).
  • Avatar von Karltoffel
    Karltoffel 25.01.2023, 18:13
    Zitat Zitat von Garo
    Wow, das kann sich ja schon Remaster schimpfen.
    Nö, das nennt man Emulation. Sind auch alles Features, die andere Emulatoren ohne Nintendo-Qualitätsmangel-Siegel schon länger haben.
  • Avatar von Jannes
    Jannes 25.01.2023, 15:49
    Freu ich mich sehr drauf, das wird Nostalgie pur.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2023, 15:46
    Zitat Zitat von Tiago Beitrag anzeigen
    Ich glaube das kommt mit dem Xbox-Release. Das wurde etwas mehr angefasst.
    Ja, hab's gerade gelesen. Besitzer von Rare Replay erhalten das Remaster sogar gratis. Sehr cool!
  • Avatar von Tiago
    Tiago 25.01.2023, 15:44
    Zitat Zitat von Garo Beitrag anzeigen
    Wow, das kann sich ja schon Remaster schimpfen. Was mir aber wichtig wäre, sind Dual-Stick-Controls....
    Na mal schauen.
    Ich glaube das kommt mit dem Xbox-Release. Das wurde etwas mehr angefasst.
  • Avatar von Garo
    Garo 25.01.2023, 15:25
    Im passenden Trailer sieht man nicht nur direkt, dass die Auflösung höher ist als im Original, auch die weiteren Anpassungen werden genannt. So unterstützt das Spiel Widescreen, und endlich darf man auch online gegen Freunde antreten.
    Wow, das kann sich ja schon Remaster schimpfen. Was mir aber wichtig wäre, sind Dual-Stick-Controls....
    Na mal schauen.

    btw: Das ist der ersten N64-Titel seit dem zweiten November (Mario Party 1&2), ergo seit fast zweieinhalb Monaten. Dripfeeding intensifies.
    Und warum bringt man nicht 1080° Snowboarding in den Winter-Monaten raus? Haben die überhaupt irgendeinen Plan?