Spiele • Switch

Animal Crossing: New Horizons

Großer DLC im Anmarsch - Animal Crossing: New Horizons - Happy Home Paradise

Die heutige Animal Crossing Direct hat einige Überraschungen hervorgebracht. Darunter auch das kostenpflichtige Erweiterungspack Animal Crossing: New Horizons - Happy Home Paradise. Einen kurzen Überblick, was Euch ab dem 5. November 2021 für 24,99 Euro erwarten wird, möchten wir euch gleich geben. Vorbestellbar ist der DLC ab dem 29. Oktober 2021. 

Arbeiten im Paradies

Wem das ruhige Leben auf der Insel nicht genügt, kann bald auch in Animal Crossing: New Horizons arbeiten gehen. In der Ferienhausagentur, wo auch Bekannte wie Karlotta arbeiten, werden Ferienhäuser von verschiedenen Bewohnern gebaut und eingerichtet. 

Zwei weitere Mitarbeiter, wie ein freundliches Walross und ein aufgewecktes Äffchen versüßen diesen Arbeitsalltag. Wie bereits in Animal Crossing: Happy Home Designer werden hier Anfragen angenommen und die Einrichtungsträume der Kunden verwirklicht.

Es wird viele neue Einrichtungsgegenstände geben, die zudem auch auf der Heimatinsel bei Nook erworben werden können. Auch Außenfassaden können nach Lust und Laune gestaltet werden. Zudem wurden auch neue Features, wie das Anpassen der Raumgröße, das Ziehen von neuen Wänden oder das Polieren von Gegenständen hinzugefügt. 

Gutes Geld für gute Arbeit

Natürlich werden Spieler und Spielerinnen nach einem harten Arbeitstag entlohnt. Das aber nicht mit Sternis sondern mit der neuen Währung "Poki". Mit Poki können in der Agentur spezielle Gegenstände gekauft werden, die es auf der Heimatinsel nicht gibt. 

Je mehr Aufträge erledigt werden, desto mehr Möbelstücke werden dem Katalog hinzugefügt. Außerdem können Bewohner sogar in WGs leben und so gemeinsam das Inselleben genießen.

Auch das Einrichten von größeren Gebäuden wie einer Schule oder einem Krankenhaus wird ermöglicht. Durch das Netzwerk der schönen Häuser, kann jederzeit zu bereits fertig gestellten Ferienhäusern gereist werden oder die Kreationen von anderen Spielern und Spielerinnen angesehen werden. Hat man irgendwann genug Erfahrung in der Ferienhausagentur gesammelt, können sogar die Häuser unserer eigenen Inselbewohner gestaltet werden.

Was haltet ihr von dem kostenpflichtigen DLC? Schaut euch gerne nochmals die Direct an und teilt eure Meinung in den Kommentaren.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es 14 Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 18.10.2021, 22:06
    Kann natürlich auch so. So wie es jetzt klingt, denke ich das tatsächlich. Aber wenn es geheißen hätte, dass man es für immer behalten kann, dann wäre das ja schon eine Aussage für die Zukunft gewesen denke ich.

    Mal sehen. Kann mir aber schon auch vorstellen, dass sie es in Zukunft mit DLC auch immer mal wieder so machen werden um den Aboservice attraktiver zu machen.
  • Avatar von Garo
    Garo 18.10.2021, 00:11
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Ah okay. Hatte die direct nicht angeguckt, weil es mich nicht wirklich interessiert. Aber das Detail ist schon interessant, weil es ja für etwaige DLCs auch wahrscheinlich das gleiche dann bedeutet.
    Danke für die Info!
    Meinst du echt, dass man das mit zusätzlichen DLC in Zukunft auch macht? Ich hatte das eher als einmalige Rechtfertigung für den viel zu hohen Preis verstanden.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 17.10.2021, 21:40
    Ah okay. Hatte die direct nicht angeguckt, weil es mich nicht wirklich interessiert. Aber das Detail ist schon interessant, weil es ja für etwaige DLCs auch wahrscheinlich das gleiche dann bedeutet.
    Danke für die Info!
  • Avatar von Nintendofan
    Nintendofan 17.10.2021, 21:32
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Wie soll das gehen? Wird aus dem AC-Speicherstand dann alles entfernt, was im DLC neu war und alles andere bleibt erhalten, was man in dem Zeitraum gemacht hat?
    Ist ja schon bekannt. Freigeschaltete Funktionen auf der eigenen Insel kann man weiterhin nutzen, also bspw. Wände im eigenen Haus einziehen etc. Aber der Zugang zum eigentlichen DLC (Häuser und Inseln gestalten) fällt weg. Da muss man ja ohnehin erst „hinfliegen“ im Spiel. Und das geht eben solange nicht mehr, bis man das Abo erneuert oder den DLC kauft.

    Edit: Zu lange getippt^^
  • Avatar von Tropicallo
    Tropicallo 17.10.2021, 21:30
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Ist das sicher, dass man den DLC dann nur für die begrenzte Zeit hat? Oder bekommt man des einfach auch dauerhaft und im Nachinein? Ich traue das Nintendo technisch (und "ethisch") kaum zu, dass im Nachhinein aus den Games wieder zu entfernen, wenn man mit DLC schon ein Jahr gezockt hat.
    Wie soll das gehen? Wird aus dem AC-Speicherstand dann alles entfernt, was im DLC neu war und alles andere bleibt erhalten, was man in dem Zeitraum gemacht hat?
    Ja, steht fest. Alles was du für deine Hauptinsel im DLC freischaltest (auch die Hausumbaufunktionen), darfst du anschließend behalten, aber du kannst nicht mehr zu der DLC-Insel reisen, wenn das Abo abgelaufen ist und du den DLC nicht besitzt.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 17.10.2021, 21:05
    Ist das sicher, dass man den DLC dann nur für die begrenzte Zeit hat? Oder bekommt man des einfach auch dauerhaft und im Nachinein? Ich traue das Nintendo technisch (und "ethisch") kaum zu, dass im Nachhinein aus den Games wieder zu entfernen, wenn man mit DLC schon ein Jahr gezockt hat.
    Wie soll das gehen? Wird aus dem AC-Speicherstand dann alles entfernt, was im DLC neu war und alles andere bleibt erhalten, was man in dem Zeitraum gemacht hat?
  • Avatar von Nintendofan
    Nintendofan 16.10.2021, 22:42
    Zitat Zitat von BIGBen Beitrag anzeigen
    Bevor man das DLC einfach so kauft, kann man sich auch gleich das Erweiterungspaket der Online-Mitgliedschaft holen. Dann kommt man im Prinzip günstiger weg. (Zumindest wenn man die normale eh schon hat)
    Sofern man den DLC nur ein Jahr spielen möchte. Im zweiten Jahr zahlt man wieder 50€, während der DLC als Kauf nur einmal 25€ kostet.

    Im Einzelabo ist der Preis schon echt recht hoch. Wenn da nun grundsätzlich DLCs reinkommen würden, würde ich das durchaus in Betracht ziehen (wenn ich nicht eh ein Familienabo hätte), denn da gibt es ja durchaus schon einiges: Zelda, Splatoon, Pokémon, Luigis Mansion, Smash, etc.

    25€ für den DLC gehen aber klar IMO.
  • Avatar von BIGBen
    BIGBen 16.10.2021, 22:32
    Bevor man das DLC einfach so kauft, kann man sich auch gleich das Erweiterungspaket der Online-Mitgliedschaft holen. Dann kommt man im Prinzip günstiger weg. (Zumindest wenn man die normale eh schon hat)
  • Avatar von Duplikator
    Duplikator 16.10.2021, 21:50
    Sehr gutes Update, trotzdem fehlen immer noch zahlreiche Dinge die im New Leaf waren. Z.b Grazia, oder halt ein größeres Geschäft. Jede Menge Möbel Sets feheln auch. Freundschafts System war im New Leaf deutlich besser. Da wurde schon nach ner Woche gefragt wo du wars und ob alles ok sei. Hier interessierts auch nach nem Jahr niemanden was mit los war. Wegen dem Kaffe, ich hätte lieber ein separates Gebäude gehabt, das wäre schöner gewesen. Also meiner Meinung nach.
  • Avatar von Garo
    Garo 16.10.2021, 12:22
    Schon clever von Nintendo. Sie haben haufenweise Content der wahrscheinlich nach und nach hätte herausgebracht werden sollen zurückgehalten, um die Leute so zu überwälten, dass niemand auf den Gedanken kommt, den etwas hohen Preis des DLCs (ich find's okay) zu hinterfragen.

    Einige Features wie Kochen und Garming sind ja schon vor einem Jahr im Code aufgetaucht.
  • Avatar von Naska
    Naska 16.10.2021, 12:08
    Der DLC ist Animal Crossing Home Designer als Update statt eigenem Titel, zumindest kommt es mir so vor.
    Für den Preis geht das so schon noch, doof nur das es damit nicht auf der Karte ist.
  • Avatar von Astorax
    Astorax 16.10.2021, 01:16
    Finde es ehrlich gesagt etwas schade, dass sich Animal Crossing so sehr in diese im DLC ersichtliche Richtung entwickelt.


    Mein 1. Punkt:
    Klar war das Einrichten des eigenen Hauses immer Teil der Serie, aber in diesem Ausmaß ist es mir persönlich zu viel. "Wie die komplette Insel ausschaut?" Meine Entscheidung. "Wie andere Dorfbewohner wohnen?" Das bestimme ich!
    Ein "Zusammenleben" - was Animal Crossing ja vermitteln möchte - bedeutet ja auch gerade, dass andere (in diesem Fall NPC-Dorfbewohner) mitbestimmen. Ich möchte ja meine Dorfbewohner und ihren Geschmack und Stil "kennenlernen" und diesen ihnen nicht vorschreiben.

    Mein 2. Punkt:
    Bei den früheren AC-Teilen haben vor allem die Interaktionen mit den eigenen Dorfbewohnern eine zentrale Rolle gespielt. Ich hätte mir gewünscht, wenn sich AC:NH mehr in diese Richtung bewegt hätte.

    - tiefgreifendere Freundschaften (vl. ein Freundschaftssystem), komplexere Gespräche, besondere Events zw. den Bewohnern (nicht nur Geburtstage... :( Ein Picknick z.B., das von einer/m Bewohner*in veranstaltet wird und an dem man teilnehmen kann)

    - verschiedenste "Attraktionen" wie beispielsweise ein Kino, eine Eisdiele, Restaurants, vielleicht auch ein Freizeitpark mit diversen Minispielen, welche man mit Dorfbewohnern besuchen gehen kann

    - oder auch "Secret Events" für jeden Charakter. Beispielsweise ein Fitness-Dorfbewohner, der dann monatlich mal spontan ein Morgen-Workout mit allen anderen Bewohnern macht. Und wenn der dann wegzieht, hat man dieses Event halt nicht mehr. Solch kleine Dinge, die man nur erfährt, wenn man mit den Dorfbewohnern quasi zusammenlebt, täglich mit ihnen spricht, und somit eine viel dynamischere Welt erlebt.


    New Horizons entwickelt sich immer mehr zu einem "Design-Spiel". Klar freuen mich die vielen Möglichkeiten der Gestaltung, aber ein großer Aspekt der Spieleserie geht hier definitiv verloren.
  • Avatar von _Alucard_
    _Alucard_ 15.10.2021, 23:22
    Das sieht wirklich cool und spaßig aus.
    Finde auch gut, dass man manche Sachen auf seiner Hauptinsel auch machen kann.
    Wird man denn sein eigenes Haus auch zb von der Fläche vergrößern können?
    Hab nur mitbekommen das man dort auch die Wände ziehen kann.

    Und noch etwas ist mir aufgefallen.
    Im DLC wird man im Freien ja schön leicht die Insel anpassen können.

    Weiß man schon ob das auch für die Hauptinsel übernommen wird.
    Fände ich viel besser als das umständliche Bau Menü was es bis jetzt gab.
  • Avatar von Garo
    Garo 15.10.2021, 18:10
    Ist gekauft. Der Preis ist zwar relativ hoch, dafür kann man da richtig viel Stunden versenken.