Spiele • Multi

Call of Duty: Black Ops 6

Mehr zum Spiel:

Microsofts Schweigen zu Call of Duty: Black Ops 6 auf Nintendo Switch wirft Fragen auf


Nach der Übernahme von Activision Blizzard durch Microsoft, die nach jahrelangen rechtlichen Auseinandersetzungen und Hindernissen endlich abgeschlossen wurde, gab es Hoffnungen, dass die Call of Duty-Reihe auf Nintendo-Plattformen erscheinen würde. Microsoft hatte versprochen, dass sie, sobald sie Activision Blizzard übernehmen, Call of Duty zeitgleich mit anderen Versionen auf Nintendo-Plattformen veröffentlichen würden. Dies ließ viele glauben, dass das kürzlich angekündigte Call of Duty: Black Ops 6 sicher auch auf der Switch erscheinen würde. Aber die Dinge sind nicht so klar, wie sie scheinen.

In einem kürzlich veröffentlichtem Interview mit Game File äußerte sich Yale Miller, der Produktionsleiter von Treyarch, dem Studio hinter Call of Duty: Black Ops 6, zur Unterstützung von Nintendos Plattform. Überraschenderweise wurde weder bestätigt, dass Black Ops 6 auf der Switch erscheinen wird, noch wurde Nintendo überhaupt erwähnt. Millers Antwort war eher kryptisch:


„Im Moment liegt für uns der Fokus auf den Spielen und den Plattformen, also ist es das, worüber wir reden, somit ist es das, worauf wir uns jetzt konzentrieren.“

Es scheint, als ob Miller die Frage bewusst umging, was zu weiterer Verwirrung führte. Eine PR-Person fügte hinzu, dass [die Switch] „nicht bei den aufgelisteten Plattformen“ sei, was die Situation noch unklarer machte.

Trotz der lauten Unterstützung von Microsoft für Nintendo-Plattformen während des Übernahmeprozesses von Activision Blizzard, bleibt das Unternehmen nun merkwürdig still. Es bleibt zu hoffen, dass dies nur ein Hinweis auf eine bevorstehende Ankündigung bei der Nintendo Direct in diesem Monat ist. Denkbar wäre auch, dass ein potentieller Ableger für die Nachfolgekonsole der Nintendo Switch erscheinen soll und man diesbezüglich jedoch keine Ankündigungen machen kann.

Weiterführende Links: Quelle, Forum-Thread

Bisher gibt es vier Kommentare

Du bist nicht angemeldet. Logge dich ein oder registriere dich, um kommentieren zu können.
  • Avatar von DoonPedroo
    DoonPedroo 14.06.2024, 22:56
    Ich glaube nicht, dass es noch ein AAA (nicht von Nintendo selbst) Titel auf der Switch erscheint. Dafür ist die Switch mittlerweile VIEL VIEL VIEL zu schwach. Mal sehen was die Switch 2 (oder wie auch immer die heißen wird) uns bringt.
  • Avatar von Astorax
    Astorax 14.06.2024, 12:24
    Entweder das was Garo sagt, oder Black Ops 6 ist eig. auch für Switch 2 geplant gewesen, welche urpsrünglich wohl schon im Herbst/Anfang Winter 2024 erscheinen hätte sollen und bekanntlich intern verschoben wurde.
    Da stellt sich dann aber die Frage, ob die Switch-2-Version gecanceled wurde oder dann nächstes Jahr als Launch-Titel auf die Switch 2 kommt.
  • Avatar von jojoxyz
    jojoxyz 14.06.2024, 10:39
    Ich würde auch stark davon ausgehen, dass kein CoD mehr auf die Switch kommen wird. da Kommt frühestens etwas für den Nachfolger.
  • Avatar von Garo
    Garo 14.06.2024, 09:29
    Ich würde stark vermuten, dass Black Ops 6 davon ausgenommen ist, weil die Übernahme von Activision-Blizzard zu spät innerhalb des Entwicklungszeitraums geschah und man keine Zeit hatte, noch eine weitere Büchse der Pandora aufzumachen, indem man versucht, während der Entwicklung das Spiel auf ein weitaus schwächeres System zu portieren. Ich glaube, dass das nächste Call of Duty, was ja auch schon seit einer Weile in Entwicklung sein sollte, für den Switch-Nachfolger erscheint.